Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Baby will nicht schlafen

Baby will nicht schlafen

29. Juli 2011 um 18:35

Huhu

Meine kleine ist nun 3 tage alt. Bin seit heute zu Hause und ich stille. Das Problem ist, das die kleine an meiner Brust sofort einschläft,wenn ich sie ins Bett lege fängt sie nach 10 minuten an zu schreien und lässt sich dann auch nur schwer wiede beruhigen. Weiss nicht was ich tun soll. Meine Hebamme erreiche ich nicht. Ich kann sie ja nicht 24 std stillen. Habe ich vllt zu wenig Milch? Habe mir Anfangsmilch gekauft in der Hoffnung das sie dann ruhiger wird. Aber auf der packung stehen keine Angaben für Säuglinge unter 2 Wochen. Da steht nur auf Anweisung der hebamme oder des arztes. Ab 2 wochen sin da genaue Angaben wie man es zubereitet. Was soll ich tun?

Mehr lesen

29. Juli 2011 um 19:37


hey hab dasselbe probs mein kleiner ist untertags total brav und am abend wird er total unruhig und bekomm ihm nicht zum einschlafen denk mir auch immer vl zuwenig milch oder zu wenig nahrhaft...
Ich glaub das er am abend einfach mehr bracuht mein kleiner und gebe ihm immer abends 1-2 flascherl natürlich immer nach dem stillen pre nahrung meistens ist er so um 4 unruhig still ich leg ihm hin und wenn er weiter schreit bekommt er einfach ein flascherl das funktioniert super bis jetzt.. natürlich schläft er dann auch durch.. aber ich glaub er braucht einfach mehr abends.. weil untertags gehts auch ohne flascherl..

probiers mal ich nehme abtamil pre

lg dani robin 10tage jung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2011 um 19:39

...
mag das stillen auch nicht aufgeben versteh nur nicht wieso es abends nie so rennt.. vl kitzeln am fuß aufwecken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2011 um 20:00

Hallo engelchen
Ist denn die milch bei dir schon eingeschossen?
Es ist ganz wichtig das du dir keinen stress machst wegen dem stillen, denn das wirkt sich alles negativ auf das stillen. Und auch dein baby merkt es wenn du nervös bist oder unruhig.

Und ich bin auch der meinung das ein baby grad in den ersten wochen auf den arm gehört wenn ea weint.
Und wenn es doch so arg ist, versuch es mit einem tragetuch, es bewirkt oftmals wunder...und das binden ist nur 2-3 mal schwer...und dann hast es drauf.

Ich wünsch dir viel erfolg das alles klappt.

Lg romi mit jona luis 5 wochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2011 um 20:21
In Antwort auf marfa_12713824

Hallo engelchen
Ist denn die milch bei dir schon eingeschossen?
Es ist ganz wichtig das du dir keinen stress machst wegen dem stillen, denn das wirkt sich alles negativ auf das stillen. Und auch dein baby merkt es wenn du nervös bist oder unruhig.

Und ich bin auch der meinung das ein baby grad in den ersten wochen auf den arm gehört wenn ea weint.
Und wenn es doch so arg ist, versuch es mit einem tragetuch, es bewirkt oftmals wunder...und das binden ist nur 2-3 mal schwer...und dann hast es drauf.

Ich wünsch dir viel erfolg das alles klappt.

Lg romi mit jona luis 5 wochen

Ja sie ist schon eingeschossen
Ich habe aber irgendwie Angst sie auf meinem Bauch schlafen zu lassen. Wenn ich auch einschlafe habe ich Angst das sie runterfällt oder ich mich auf sie rauflege.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2011 um 21:20

...
...wegen deinen ängsten das sie dir vom bauch runter fällt, dann mach es so, legt euch hin und dann leg das stillkissen um euch rum, und deine arme legst du dann so auf das jeweilige stillkissenende...so sind deine arme etwas höher und sie kann nicht fallen...solang du dich natürlich nicht auf die seite drehst...so liege ich oft mit ihm auf der couch, weil unsere couch so schmal is,,..da bekomm ich dann auch angst wenn ich einschlafen sollte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Oh je ich wachse Frage ^^
Von: mette_11943969
neu
11. Oktober 2011 um 19:08
Teste die neusten Trends!
experts-club