Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Baby wächst nicht mehr, warum warten

Baby wächst nicht mehr, warum warten

5. Januar 2010 um 16:18

Hallo Zusammen,
habe schon einige Beiträge gelesen und fand die Antworten immer sehr gut. Habe mich soeben angemeldet und hoffe auch, Antworten zu finden, die mir helfen.

Ich bin schon 39 und habe Weihnachten erfahren, dass ich schwanger bin. Eigentlich war ein Kind kein Thema für mich (da ich eine chronische Krankheit habe, die wäre aber nicht schlimm für die Schwangerschaft) und dann bin ich auf einmal schwanger. Mein Mann und ich haben uns irgendwie dann doch schnell mit dem Gedanken angefreundet und ich fing schon an zu planen................. nun scheint alles wieder vorbei zu sein .......

Mein Test war Weihnachten positiv, dann war ich während der Feiertage bei einer Vertretungsärztin. Die war unfreundlich, hat aber dann geschallt und meinen Test bestätigt. Allerdings sagte sie mir da schon, ca. 5 Woche. Hatte aber meine Tage so, dass es rechnerisch die 6-7 Woche sein müsste. Vielleicht war das Kind da schon nicht richtig gewachsen??? Habe dann aber erst mal damit gerechnet, dass ich mich mit dem Zyklus vielleicht vertan habe.
Fühlte mich dann letzte Woche echt super. Schwanger und glücklich (spannende Brüste, halt irgendwie schwanger).

Gestern dann bei meiner Frauenärztin wieder Ultraschall (also eine Woche später) und sie sagte, ich sei in der 5. Woche! Das geht doch gar nicht. Da es zwei verschiedene Schallgeräte sind, kann man die Daten nun nicht genau vergleich und sie meinte, evtl. wäre das Kind nicht mehr gewachsen (keine Herztöne).
Evtl. würde ich eine Blutung + FG erleiden. Ich sollte aber nächste Woche Montag wiederkommen und dann sehen wir mehr und wissen, ob doch noch was wächst und wenn nicht: Ausschabung. Ich war total traurig, kann es kaum glauben.

Nun meine Fragen:
1. Konnte sie wirklich nicht den Unterschied zum anderen Bild sehen, weil es ein anderes Gerät ist?
2. Wieso macht man dann nicht sofort eine Ausschabung?
Fühle mich total schlecht. Muss eine Woche warten und weiss nicht mehr, ob noch Leben in meinem Bauch ist. Brüste ziehen nicht mehr so sehr.
Oder wartet die Ärztin deshalb eine Woche, damit die FG evtl. von selber kommt.

Gibt es überhaupt ein Chance für mein Embryo?? Wieso muss ich nun warten.

Bin echt total unglücklich und hoffe, hier Antworten zu finden.
Vielleicht bin ich mit 39 ja auch einfach schon zu alt??

Lieben Dank, sana

Mehr lesen

5. Januar 2010 um 17:19

Hallo sana !
Versuche dich auf alle Fälle zu schonen, falls dein Kleines noch leben sollte und sich langsamer entwickelt als üblich.Ist ja schon mal gut , dass du keine Blutung hast.Als ich mit Blutung in die Klinik fuhr, war ich auch in der 6.-7.Woche, das Kind war aber auch zu klein für die 5. Woche, doch wurde mir auch Hoffnung gemacht, dass es viell. erst am Ende des Zyklus zur Befruchtung gekommen ist und es deshalb noch so klein ist.Wird denn bei dir nicht der hcg wert bestimmt ? Daran wird ja am ehesten noch festgestellt, ob man eine intakte Schwangerschaft hat.
Ich denke schon, dass du noch Hoffnung haben kannst, denn sonst hättest du sicher schon einen Termin zur Ausschabung, die Ärzte sind nämlich da meistens immer sehr schnell dabei, eine AS zu machen, wie ich es so erlebt habe.
Ich wünsche dir alles Gute, sei lieb gedrückt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2010 um 17:28

Mir geht es genauso
Liebe Sana!
Das tut mir so leid für Dich! Ich habe heute die gleiche schlimme Nachricht von meinem FA bekommen. Bin dann zu einem zweiten FA, der mir leider bestätigte, dass ich zwar rechnerisch in der 8. SSW, vom Wachstum aber erst in der 6. SSW bin. Man sieht auf dem US nur eine leere Fruchtblase, wahrscheinlich ist es also ein Windei
Ich muss auch eine Woche warten und frage mich, wie ich das durchstehen soll. Wir haben uns so auf das Kind gefreut. Der zweite FA sagte, ich solle eine Wo warten, weil er nach 1 Wo sehen kann, ob tatsächlich nichts gewachsen ist. DANN könne er sicher sagen, dass es ausgeschabt werden muss. Es kann zwar zu einer Blutug kommen, muss aber nicht. Das könnte auch noch Wochen dauern, sagte er. Am nächsten Dienstag muss ich noch mal zum FA und dann wohl Do zur AS. Was für ein Horror. Ich fühl mich wie benebelt und kann gar nicht klar denken....
Ich wünsch Dir, dass Du jemanden an Deiner Seite hast, der Dich tröstet - ich glaub, das ist das wichtigste.
LG Alexa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2010 um 19:31
In Antwort auf minnie_12761577

Hallo sana !
Versuche dich auf alle Fälle zu schonen, falls dein Kleines noch leben sollte und sich langsamer entwickelt als üblich.Ist ja schon mal gut , dass du keine Blutung hast.Als ich mit Blutung in die Klinik fuhr, war ich auch in der 6.-7.Woche, das Kind war aber auch zu klein für die 5. Woche, doch wurde mir auch Hoffnung gemacht, dass es viell. erst am Ende des Zyklus zur Befruchtung gekommen ist und es deshalb noch so klein ist.Wird denn bei dir nicht der hcg wert bestimmt ? Daran wird ja am ehesten noch festgestellt, ob man eine intakte Schwangerschaft hat.
Ich denke schon, dass du noch Hoffnung haben kannst, denn sonst hättest du sicher schon einen Termin zur Ausschabung, die Ärzte sind nämlich da meistens immer sehr schnell dabei, eine AS zu machen, wie ich es so erlebt habe.
Ich wünsche dir alles Gute, sei lieb gedrückt.

Danke für die Antworten
Danke Euch beiden für die Antworten. Ich bin wohl nicht alleine. ....................und schon der Wahnsinn, dass es welche gibt, die ganau das gleiche Problem haben........

Habe noch mal mit meiner Frauenärztin telefoniert und den Hormonwert erfragt. Liegt bei 2700, entspricht ungefär 3-4 Schwangerschaftswoche. Das ist alles mehr als supspekt.
Nach meiner Rechnung bin ich in der 6. Woche, vom Ultraschall her in der 5. Woche und vom Wert 3-4 Woche.Somit ist doch wohl irgendwie klar, das das nicht orgendlich wächst..........aber ich muss tatsächlich auch bis nächsten Montag warten erst dann weiss ich mehr.

Wenn es nicht mehr wächst, wie schnell bekommt man einen Termin zur AS und wo?

Alles Liebe auch Euch Beiden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2010 um 22:46
In Antwort auf gabby_12864448

Danke für die Antworten
Danke Euch beiden für die Antworten. Ich bin wohl nicht alleine. ....................und schon der Wahnsinn, dass es welche gibt, die ganau das gleiche Problem haben........

Habe noch mal mit meiner Frauenärztin telefoniert und den Hormonwert erfragt. Liegt bei 2700, entspricht ungefär 3-4 Schwangerschaftswoche. Das ist alles mehr als supspekt.
Nach meiner Rechnung bin ich in der 6. Woche, vom Ultraschall her in der 5. Woche und vom Wert 3-4 Woche.Somit ist doch wohl irgendwie klar, das das nicht orgendlich wächst..........aber ich muss tatsächlich auch bis nächsten Montag warten erst dann weiss ich mehr.

Wenn es nicht mehr wächst, wie schnell bekommt man einen Termin zur AS und wo?

Alles Liebe auch Euch Beiden

Hallo Sana !
Das sind aber traurige Neuigkeiten, es tut mir ganz sehr leid für dich !Da sieht es wohl nicht gut aus...Es ist einfach nur gemein!...
Deine Ärztin hat dir bestimmt schon selbst gesagt, ob du da überhaupt noch hoffen kannst...

Sei lieb gedrückt, ich denke an dich !

Falls es nicht mehr wachsen sollte, hab keine Angst vor einer AS, so etwas wird sogar auch ambulant gemacht oder eben in der Klinik.Falls keine Blutung bei dir eintritt.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper