Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Baby vom Bett gerutscht

Baby vom Bett gerutscht

9. Juni 2018 um 9:02

Hallo ihr Lieben.
Ich hatte das schon im Forum Familie gepostet, aber da wars wohl falsch..

ich bin etwas verunsichert.Unser Kleiner ist 8 Monate und ist uns von Bett gerutscht (40cm Höhe) Das Ganze war relativ langsam und er hat im ersten Moment etwa 3-4 Minuten stark geweint. Man sieht keine Beule oder so.Das Ganze war beim ins Bett bringen und hinterher hat er gleich sein Fläschchen (230 ml) getrunken und ist gleich wie immer auf dem Arm eingeschlafen.Gerade beim Füttern ist er auch wie immer gewesen. Augen nicht aufgemacht und das geht alles im Halbschlaf.Er ist vielleicht minimal müder als sonst, aber das könnte ich mir auch einbilden. Jetzt gerade hat er auch normal getrunken. (2:30) Auch da war die Menge normal.

Was denkt ihr? 
Jerzt um 9:00 Uhr ist er immer noch am Schlafen, wobei er öfter mal bis 10:00 Uhr schläft.

Mehr lesen

9. Juni 2018 um 14:00

Keine Sorge, die Kleinen sind robuster als man denkt.
Achte auf Anzeichen für eine Gehirnerschütterung wenn er auf den Hinterkopf gefallen ist und auf mögliche Verletzungen.
Vor allem: Mach dir keine Vorwürfe. Wenn die Kinder wachsen werden sie immer auch mal stürzen, stolpern, etc. ... So schnell kann man einfach manchmal gar nicht reagieren.
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2018 um 16:05

Unsere Kleine ist mit 10 Monaten auch von der Couch gefallen.. so wie du es schreibst scheint alles in ordnung zu sein

Unser Arzt hat gesagt wenn das Baby sofort anfängt zu weinen und sich danach ansonsten normal verhält ist wahrscheinlich nichts passiert.
Nur noch die nächsten 24 Stunden beobachten, ob sich das Kind stark übergibt und das wars.

Oft macht man sich einfach zu viele Sorgen, obwohl gar nichts schlimmes passiert ist. Die Kleinen stecken echt mehr weg als man manchmal denkt

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper