Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / *Baby ohne augen** ? ?

*Baby ohne augen** ? ?

5. Juli 2010 um 7:08 Letzte Antwort: 5. Juli 2010 um 7:22

Eine arbietskollegin hat mir gerade erzählt das eine bekannt von ihr vor 2 wochen ein baby bekommen hat, und bei der entbindung hat es die augen nicht aufgemacht, und als sie es ihr öffneten hatte sie keine augen!

der arzt hat nie was gemerkt beim ultraschall!

bin grad völlig von den socken...

hab echt angst das der arzt was übersehen könnte...

habt ihr auch so ängste? wie geht ihr damit um?

lg Tamara & babyzwerg 18 ssw

Mehr lesen

5. Juli 2010 um 7:22

Ich hab so was in der Art auch schonmal gehört...
Ich glaube, so etwas auf einem normalen Ultraschall zu sehen, kann tatsächlich schwer sein... bin aber der Meinung, dass es bei einem guten Ultraschall bzw. einem 3D Ultraschall auffallen müsste/könnte. Immerhin haben die Augenlider ja eine "Wölbung", die durch den Augapfel "entsteht" (weiß nicht, wie ich es sonst formulieren soll).
Was mich dann eher wundert, ist das soetwas nicht direkt nach der Geburt auffällt.

Ich weiß nicht, solche Geschichte machen mir wenig Angst. Natürlich ist es eine gruselige Vorstellung, aber es gibt schlimmeres.
Ich meine es bedeutet ja "nur", dass mein Kind blind sein wird.
Sicher wünsche ich mir eingesundes Baby, aber Blind sein bedeutet nicht zwangsläufig ein schlechteres Leben o.ä.
Damit kann man umgehen. Ich kann es zumindest.

Abgesehen davon, wird es wohl etwas sein, das in dieser Form selten(er) ist, sonst würde man es viel häufiger hören...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook