Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Baby oder partner

Baby oder partner

30. August 2009 um 22:54 Letzte Antwort: 30. August 2009 um 23:56

hallo ihr lieben,
mein freund setzt mich total unter druck sicherlich habt ihr schon meine anderen einträge gelesen und ich weiss einfach nicht weiter
er will das kind um keinen preis und am dienstag hat er schon den termin zur abtreibung gemacht er sagt ich solle mich endscheiden wenn ich mich für das baby endscheide ist er weg und will niewieder etwas von mir wissen mich nicht mehr sehen........aber ich liebe ihn so sehr ich möchte ihn nicht verlieren aber das baby auch nicht da ich schon eine große bundung zu diesem kind aufgebaut habe was er leider nicht versteht (bin nun in der 8ssw)

Ich habe angst mit meiner mam darüber zu reden da ich ja erst 17 bin dabei brauche ich diese am meisten denn ihre mienung überzeugt mich am meisten aber ich habe angst sie zu enttäuschen da ich bisher immer ein gutes verhältniss zu ihr hatte und immer ihr engelchen war und jetzt ist ihre "kleine"tochter mit 17jahren schwanger
sie ist in sachen sex und teenimamas sehr streng.......

ich brauche noch mal dringend euren rat stecke so im gefühlschaos........
ggglg

Mehr lesen

30. August 2009 um 23:04

Aber
..ich will ihn nicht verlieren ich will das er bei mir ist während der ssw und der geburt ....und und und
ich liebe ihn ich bin seid 3 jahren mit ihm zusammen und ich kann ihn mir nicht wegdenken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2009 um 23:08

Er hat den Termin zu Deiner Abtreibung gemacht????
Ich glaube ich verstehe nicht richtig. Wie kann er so gefühllos über dich, deinen Gefühlen und deinem Körper entscheiden.
Der Typ ist alles andere als in dich verliebt. Ein Mann der dich von Herzen liebt, würde niemals über deinen Kopf solch eine entscheidung fällen und dich somit entmündigen.
Schieß ihn ab!!!!! Sofort und behalte deinBaby, du liebst es jetzt schon!
Sei offen zu deiner Mutter, die wird dir helfen und hoffentlich keinen Druck ausüben. es ist deine alleinige Entscheidung ,denn du bist diejenige,die mit einem unfreiwilligem Abbruch wieder am normalen Leben teilhaben mußt. Nicht deine Mutter und nicht der Erzeuger, von Vater will ich erst gar nicht reden. Es ist fast nicht möglich einen Schwangerschaftsabbruch machen zu lassen ohne Folgeschäden , nur um anderen einen Gefallen zu tun und man selber geht psychisch am Krückstock.
Behalte dein Kind!!!
Sei egoistisch, das ist gesunder Egoismus und nicht verwerflich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2009 um 23:09


Bin deiner Meinung Moragh

Sprich auf jedenfall mit deiner Mutter, echt unfair von deinem Freund dich zu erpressen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2009 um 23:13

Bebegy
Hallo Bebegy,
Dein Freund hat nicht das Recht dazu Dich unter Druck zu setzen. Er versucht auf diese fieße Art sich sehr unfair aus seiner Verantwortung zu ziehen. Die er aber zweifelsohne hat, denn zu einer Zeugung gehören immer 2.
Es mag hart klingen:"Aber einen Freund reißt man sich von der Seite, ein Kind mitten aus dem Herzen."
Du hast eine Bindung zu diesem Kind, dann bekomm es.
Denn eine A btreibung rettet keine Beziehung. Männer verstehen tatsächlich häufig nicht, was sie da von ihrer Freundin verlangen, sie denken ein Eingriff und dann ist alles wieder beim Alten. Aber sie vergessen die Realität, daß Mutter und ungeborenes Kind eine unbeschreibliche Einheit sind. Aber Du bist es, die sich jeden Morgen im Spiegel anschauen muß, und Du weißt was Dir gut tut, und was nicht.
Du hast Angst mit Deiner Mam drüber zu sprechen. Dann tu es doch erst mal mit ausweg-pforzheim.de, die können Dir dann bei allen weiteren Schritten weiterhelfen.
Manchmal verkraften Mütter mehr für ihre Töchter, als diese annehmen. Aber Du kennst da vielleicht auch Deine Mutter besser und sie reagiert nicht gleich begeistert. Laß dies zu. Aber mir sind schon manche Eltern begegnet, die ihrer schwangeren Tochter, große und viele Steine in den Weg geworfen haben, und als sie das Enkelchen zum 1. mal sahen, waren alle Vorwürfe plötzlich vergessen und sie wurden zu großartigen Helfern.
Daß Du gerade in einem Gefühlschaos steckst ist logisch, aber laß Dich nicht verunsichern, sondern höre auf Dein Herz.
LG Itemba

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2009 um 23:14
In Antwort auf gwawr_12915881

Er hat den Termin zu Deiner Abtreibung gemacht????
Ich glaube ich verstehe nicht richtig. Wie kann er so gefühllos über dich, deinen Gefühlen und deinem Körper entscheiden.
Der Typ ist alles andere als in dich verliebt. Ein Mann der dich von Herzen liebt, würde niemals über deinen Kopf solch eine entscheidung fällen und dich somit entmündigen.
Schieß ihn ab!!!!! Sofort und behalte deinBaby, du liebst es jetzt schon!
Sei offen zu deiner Mutter, die wird dir helfen und hoffentlich keinen Druck ausüben. es ist deine alleinige Entscheidung ,denn du bist diejenige,die mit einem unfreiwilligem Abbruch wieder am normalen Leben teilhaben mußt. Nicht deine Mutter und nicht der Erzeuger, von Vater will ich erst gar nicht reden. Es ist fast nicht möglich einen Schwangerschaftsabbruch machen zu lassen ohne Folgeschäden , nur um anderen einen Gefallen zu tun und man selber geht psychisch am Krückstock.
Behalte dein Kind!!!
Sei egoistisch, das ist gesunder Egoismus und nicht verwerflich

Hmmmm
ich habe so angst vor dem gespräch mit meiner mutter ich weiss nicht wie ich es ihr beibringen soll ohne das die umkippt....

ich weiss nicht wie ich anfangen soll was soll ich sagen........???!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2009 um 23:15
In Antwort auf tamia_11925519

Aber
..ich will ihn nicht verlieren ich will das er bei mir ist während der ssw und der geburt ....und und und
ich liebe ihn ich bin seid 3 jahren mit ihm zusammen und ich kann ihn mir nicht wegdenken

Liebe Bebegy
Du liebst ihn, aber er liebt dich nicht so was er da von sich gibt, kann ich mir leider nicht denken, dass er dich von Herzen liebtEr will dich doch verlassen undnie mehr wieder sehen....nur weil du schwanger von ihm bist.
Wach auf!!!!Er liebt dich nicht, du liebst ihn sehr und deshalb liebt er dich, weil er das geniesst, nichts weiter.
Seh den Tatsachen ins Auge!!!!
Wenn du das Kind auf sein Drängen ihm zuliebe wegmachen lässt.........
kannst du ihn dann überhaupt noch lieben????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2009 um 23:29
In Antwort auf an0N_1263088299z

Bebegy
Hallo Bebegy,
Dein Freund hat nicht das Recht dazu Dich unter Druck zu setzen. Er versucht auf diese fieße Art sich sehr unfair aus seiner Verantwortung zu ziehen. Die er aber zweifelsohne hat, denn zu einer Zeugung gehören immer 2.
Es mag hart klingen:"Aber einen Freund reißt man sich von der Seite, ein Kind mitten aus dem Herzen."
Du hast eine Bindung zu diesem Kind, dann bekomm es.
Denn eine A btreibung rettet keine Beziehung. Männer verstehen tatsächlich häufig nicht, was sie da von ihrer Freundin verlangen, sie denken ein Eingriff und dann ist alles wieder beim Alten. Aber sie vergessen die Realität, daß Mutter und ungeborenes Kind eine unbeschreibliche Einheit sind. Aber Du bist es, die sich jeden Morgen im Spiegel anschauen muß, und Du weißt was Dir gut tut, und was nicht.
Du hast Angst mit Deiner Mam drüber zu sprechen. Dann tu es doch erst mal mit ausweg-pforzheim.de, die können Dir dann bei allen weiteren Schritten weiterhelfen.
Manchmal verkraften Mütter mehr für ihre Töchter, als diese annehmen. Aber Du kennst da vielleicht auch Deine Mutter besser und sie reagiert nicht gleich begeistert. Laß dies zu. Aber mir sind schon manche Eltern begegnet, die ihrer schwangeren Tochter, große und viele Steine in den Weg geworfen haben, und als sie das Enkelchen zum 1. mal sahen, waren alle Vorwürfe plötzlich vergessen und sie wurden zu großartigen Helfern.
Daß Du gerade in einem Gefühlschaos steckst ist logisch, aber laß Dich nicht verunsichern, sondern höre auf Dein Herz.
LG Itemba

Itemba
meine mutter wird mir ganz sicher vorwürfe halten und und und
aber ganz ehrlich meine mama ist die letzte die einen hängen lässt
Bsp:
vor kurzem habe ich mir einfach ohne ihre erlaubniss einen border-colli welpen gekauft sie wollte ihn nicht sie sagte ich sollte ihn wieder zurück bringen doch ich setzte meinen willen durch und brachte ihn nicht weg......und sie musste es leider akzeptieren und heute kümmert sie sich mehr um ihn als ich (bezahlt arztkosten geht mit ihm zur hundeschule ......alles)
sie würde nie jemanden hängen lassen und schon garnicht uns

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2009 um 23:35

Ohhh
das glaube ich nicht weil er ist moslem und seine mutter sehr streng also wenn er mit einem kind zuhause ankäme würde seine mutter ihn verabscheuen ihn hassen rausschmeissen....

er geht noch zur schule hat nicht wirklich was in seinem leben erreicht..(er ist 20) macht gerade seinen realschulabschluss nach!!!!
mit ihm kann man nicht darüber reden was es für positive aspekte gibt er will nur diese abtreibung (sagt:er will noch was in meinem leben errichen möchte kein kind und keine verantwortung er möchte seinem kind was bieten können.....)

und er meint es 100%ernst das ich mich niewieder mehr blicken lassen soll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2009 um 23:35
In Antwort auf tamia_11925519

Itemba
meine mutter wird mir ganz sicher vorwürfe halten und und und
aber ganz ehrlich meine mama ist die letzte die einen hängen lässt
Bsp:
vor kurzem habe ich mir einfach ohne ihre erlaubniss einen border-colli welpen gekauft sie wollte ihn nicht sie sagte ich sollte ihn wieder zurück bringen doch ich setzte meinen willen durch und brachte ihn nicht weg......und sie musste es leider akzeptieren und heute kümmert sie sich mehr um ihn als ich (bezahlt arztkosten geht mit ihm zur hundeschule ......alles)
sie würde nie jemanden hängen lassen und schon garnicht uns

Für...
Vorwürfe ist es jetzt zu spät, sie wird auch sicher erstmal geschockt sein, aber wie du selber schon sagst sie wird dich nicht hängen lassen.

Ich stelle mir noch die Frage wie dein Freund für dich den Termin machen konnte, wie al ist er eigentlich und wann ist der Termin?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2009 um 23:37

Danke dir moragh
ich denke du hast recht
und was wenn sie sich nicht dafür bereit erklärt es zu behalten und mich ebenso vor die türe setzt

ich meine ich muss mit dem guten als auch mit dem schelchten rechnen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2009 um 23:38
In Antwort auf miaka04

Für...
Vorwürfe ist es jetzt zu spät, sie wird auch sicher erstmal geschockt sein, aber wie du selber schon sagst sie wird dich nicht hängen lassen.

Ich stelle mir noch die Frage wie dein Freund für dich den Termin machen konnte, wie al ist er eigentlich und wann ist der Termin?

Sorry
Hsb ich grad überlesen, mhhhh Dienstag schon....da du dich noch in so einem Gefühlschaos befindest solltest du dir noch ein bisschen Zeit nehmen denke ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2009 um 23:40
In Antwort auf miaka04

Für...
Vorwürfe ist es jetzt zu spät, sie wird auch sicher erstmal geschockt sein, aber wie du selber schon sagst sie wird dich nicht hängen lassen.

Ich stelle mir noch die Frage wie dein Freund für dich den Termin machen konnte, wie al ist er eigentlich und wann ist der Termin?


der termin der ist am dienstag um halb neun morgens

und er ist 20 jahre

er hatte schon für letzte woche donnerstag einen gemacht da waren wir auch da aber ich hatte noch keine kostenübernahme von der krankenkasse somit konnten sie den abbruch nicht durchführen und dann hat er für dienstag einen neuen gemacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2009 um 23:45

DANKE AN EUCH ALLE
für die ganzen netten einträge ich werde morgen mit meiner mama darüber reden und schauen wie es weiter geht ich hoffe ich werde die richtige endscheidung treffen

Ich lasse morgen von mir hören !!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2009 um 23:45
In Antwort auf tamia_11925519


der termin der ist am dienstag um halb neun morgens

und er ist 20 jahre

er hatte schon für letzte woche donnerstag einen gemacht da waren wir auch da aber ich hatte noch keine kostenübernahme von der krankenkasse somit konnten sie den abbruch nicht durchführen und dann hat er für dienstag einen neuen gemacht

Echt...
ich glaub du musst wirklich mit deiner Mum sprechen, sie wird dich bestimmt nicht verstossen...mensch du tust mir wirklich leid

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2009 um 23:56

Ich wünsche
wirklich keiner frau auf der welt in diese situation zu gelangen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram