Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Baby kommt vor Hochzeit

Baby kommt vor Hochzeit

12. April 2012 um 12:30 Letzte Antwort: 12. April 2012 um 14:44

Hi Zusammen,
mein Freund und ich haben gesagt, dass wir uns mit dem Heiraten noch etwas Zeit lassen. Wir wollten jetzt in der Schwangerschaft auch nicht unbedingt Hochzeitsstress haben. Jetzt sagt aber jeder zu uns "wisst ihr eigentlich das der Mann das Baby dann adoptieren muss" ... stimmt das? Und wenn ich der/dem kleinen gleich den Nachnamen vom Papa gebe... geht das überhaupt? Ihr habt doch bestimmt schon Erfahrungen pro/contra Hochzeit vor Geburt
Hab aber auch kein problem noch schnell, klein zu Heiraten!

Danke
LG

Mehr lesen

12. April 2012 um 12:38

Hochzeit
Hallo, also wir haben auch vor der geburt unser hochzeit geheiratet. soweit es stimmt, muss dein freund dann euer baby adoptieren. lass dir helfen, wenn ihr doch noch überlegt vor der geburt zu heiraten. ich hatte zum beispiel garkeine arbeit, da meine eltern alles für uns gemacht haben.

Gefällt mir
12. April 2012 um 12:41


Wir haben noch schwanger geheiratet, Stress war das überhaupt nicht, ich fands toll. Man hat auch doppelt schöne Erinnerungsfotos. Hab mir dadurch viel Rennerei gespart und da wir eh heiraten wollten, warum dann nicht sofort?

Gefällt mir
12. April 2012 um 12:44

Man muss lediglich die Vaterschaft anerkennen lassen
Wegen dem Nachnamen ist es so, dass in Deutschland die Mutter das alleinige Sorgerecht hat, somit auch nur möglich, dem Kind den Nachnamen der Mutter zu geben.

Bei der Hochzeit zahlt man dann für die Namensänderung des Kindes,wenn es Papas Nachnamen bekommen soll ....


Wenn man vorab ein gemeinsames Sorgerecht haben will, zum Jugendamt gehen.
Beim gemeinsamen Sorgerecht,wenn dies beantragt ist, dann kann man auch Papas Nachnamen geben ohne verheiratet zu sein .....


Hoffe es kann dir weiterhelfen

Habe mich nämlich vor 4 Wochen deswegen erkundigt & Termine gehabt

Gefällt mir
12. April 2012 um 12:49
In Antwort auf than_11984034

Man muss lediglich die Vaterschaft anerkennen lassen
Wegen dem Nachnamen ist es so, dass in Deutschland die Mutter das alleinige Sorgerecht hat, somit auch nur möglich, dem Kind den Nachnamen der Mutter zu geben.

Bei der Hochzeit zahlt man dann für die Namensänderung des Kindes,wenn es Papas Nachnamen bekommen soll ....


Wenn man vorab ein gemeinsames Sorgerecht haben will, zum Jugendamt gehen.
Beim gemeinsamen Sorgerecht,wenn dies beantragt ist, dann kann man auch Papas Nachnamen geben ohne verheiratet zu sein .....


Hoffe es kann dir weiterhelfen

Habe mich nämlich vor 4 Wochen deswegen erkundigt & Termine gehabt

Und die nette Dame vom Jugendamt äußerte auch noch auf unsere Frage hin
:
Wenn man heiratet nach der Geburt, vorab die Vaterschaft geklärt wurde,ist er automatisch der Papa & man muss sein eigenes Kind nicht adoptieren ....

Gefällt mir
12. April 2012 um 12:49

Früher musste man adoptieren
inzwischen ist das einfacher.
Ihr könnt die Vaterschaft vorher anerkennen lassen und eine Sorgerechtserklärung abgeben. Dann ist das erledigt.
Wer verheiratet ist spart sich das zwar, dafür brauchst du dann für die Hochzeit beide Geburtsurkunden und so Zeug. Also vom Aufwand her egal.

Wenn ihr euch nicht stressen wollt mit der Hochzeit, dann macht das auch nicht. Wie das mit dem Namen ist weiß ich nicht, habe aber mal gehört, dass durch die Hochzeit der Familienname festgelegt wird und dann alle gelich heißen (können)
Aber eine Hochzeit sollte doch auch was bedeuten und nicht nur ein Gang zum Amt sein.

Gefällt mir
12. April 2012 um 14:43

Ihr dürft entscheiden...
welchen namen euer baby bekommt.ob papas oder mamas.aber wenn ihr ohnehin heiraten wollt,kannst du ja ohnehin gleich den nachnamen vom papa(soweit du diesen auch nehmen möchtest).dein freund kann noch vor der geburt die vaterschaftsanerkennung abgeben.beim jugendamt kannst du das geteilte sorgerecht eintragen lassen.dazu bedarf es deiner erlaubnis,wenn ihr ned verheiratet seid.adoptieren muss dein freund sein leibliches kind von daher ned.
seid ihr vor der geburt verheiratet geschieht das alles automatisch!

Gefällt mir
12. April 2012 um 14:44


Wir haben nach der Geburt unserer Tochter geheiratet. War so geplant und gewollt, weil wir größer feiern wollten und ich das nicht schwanger wollte. Wir haben dann auch keine Sorgerechtserklärung gemacht. Wir haben alles direkt beim Standesamt nach der Geburt gemacht. Wir mussten nur dann halt noch einmal zusammen da hin. Unsere Tochter hatte auch direkt den Namen vom Vater bekommen. Allerdings ist das auch keine Muss. Wenn man heiratet bekommt das Kind automatisch den Familiennamen. Vorher muss es noch wieder extra bezahlt werden. Das muss man dann halt selber wissen.

Gefällt mir