Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kinderwunsch / Baby - jetzt oder später?

Baby - jetzt oder später?

3. Juli 2012 um 10:03 Letzte Antwort: 3. Juli 2012 um 12:31

Mein Partner und ich sind seit einiger Zeit am überlegen, wann für uns der richtige Zetpunkt für unser erstes gemeinsames Kind ist.
Wir (ich 25 Jahre, er 28 Jahre) sind nun schon 4 Jahre zusammen und sind uns sicher, dass wir Kinder (erstmal eins ) haben wollen.
Wir haben beide einen unbefristeten Arbeitsvertrag und haben auch schon einige Jahre gearbeitet.
Da könnte der Zeitpunkt für ein Baby ja nicht perfekter sein.
Ich möchte aber gerne noch eine 3-jährige schulische Ausbildung machen. Wenn ich diese aber nun starte, bin ich, wenn ich fertig bin, 28 Jahre und wäre dann ja wieder auf der Suche nach einem unbefristeten Vertrag (schwierig zu bekommen in dem Beruf). Und 30 will ich nicht unbedingt bei meinem ersten Kind sein...

Meine Frage ist nun, ob eine neue Ausbildung mit Kind zu schaffen wäre? Die Ausbildung beträgt ca. 30-35 Std. wöchentlich. Ich müsste aber an manchen Tagen zu Hause lernen etc.

Wenn mein Partner und ich uns jetzt für ein Baby entscheiden würden, würde ich Elterngeld bekommen und würde dann, wenn alles klappt, die neue Ausbildung beginnen, wenn das Kind ein oder zwei Jahre alt ist.
Finanziell würde die Ausbildung mit Kind natürlich nicht so rosig aussehen...
Wenn ich die Ausbildung nun zuerst mache, dann wäre ich wahrscheinlich 30 bis ich einen unbefristeten Vertrag hätte, aus der Probezeit raus wäre und etwas gearbeitet hätte...

Was meint ihr?

Mehr lesen

3. Juli 2012 um 11:35

Hallo,
Die Idee, jetzt mit der Kinderplanung zu beginnen und dann die Ausbildung zu machen, klingt doch nicht schlecht. Wenn dein Partner bereit ist, auch mal die Betreuung eures Kindes zu übernehmen, wenn du arbeiten oder lernen musst, dann kann das gut klappen.
Bedenke aber, dass es auch eine zeitlang dauern kann bis du überhaupt schwanger bist. Überlege dir, ob du solang noch in deinem jetzigen Job weiterarbeiten möchtest oder ab einem bestimmten Zeitpunkt nicht doch eher die Ausbildung beginnst.

Viele Grüße, Phenyce

Gefällt mir
3. Juli 2012 um 11:49

Hallo Lavendel
Die Entscheidung wird euch niemand abnehmen können. Du wirst dir hier wohl nur verschiedene (vielleicht auch zu viele?) Meinungen ansehen können.
Du schreibst viel von deiner eigenen Sitution. Hast du dich so intensiv Auch mit deinem Partner unterhalten? Was rät er dir? Ihr wollt später ja beide Freude dran haben und da sollte auch er gründlich überlegt haben (auch wenn unsre Jungs es nicht so damit haben )

Zum Schluss dann doch noch meine Meinung:
Ich habe mich bewusst zunächst FÜR die Karriere entschieden. Und ich bin froh, über 30 zu sein. Ich habe nicht das Gefühl, etwas verpasst zu haben und kann einem Würmchen eine gute Grundlage geben. Ich habe einige Bekannte, die ihre Lebenscheckliste (heiraten, Häuschen, Kind) flott abgearbeitet haben. Jetzt kommt der nur noch der öde Alltag und der nächste Checkpunkt ist die Scheidung.

Nicht vergessen: genieße dein Leben. Und am Ende kommt ein Kind nie zur falschen Zeit

Gefällt mir
3. Juli 2012 um 12:31

Hallo Lavendel
Ich stimme meinen Vorrederinnen zu

Mein Freund und ich sind momentan auch am Überlegen wann der Zeitpunkt für ein Baby ist. Ich bin jetzt 27 und er 32. Verheiratet sind wir nicht, aber haben beide einen festen Job. Nur ist jetzt der richtige Zeitpunkt? Ich glaube nicht, dass es den richtigen Zeitpunkt gibt.

Gefällt mir