Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Baby ist längst überfällig! Wer weiß Rat?

Baby ist längst überfällig! Wer weiß Rat?

14. Februar 2005 um 12:46 Letzte Antwort: 14. Februar 2005 um 15:46

Hatte am 10. Februar meinen Errechneten GT, doch klein Baby will einfach nicht kommen!
Ich hab schon alles versucht um es zu beschleuinigen. Stundenlanges umherirren in der Pampa, zwecks Bewegung, Himbeerblättertee, warme Bäder, Treppen steigen, selbst gemeinsame Stunden mit meinem Mann haben nichts in Gang gebracht.
Meine Hebamme meinte, ich solle mich gedulden, aber ich hab keine Lust mehr! Baby macht nicht mal Anstalten sich rauszubegeben. Ich habe weder soetwas wie Wehen, noch andere Anzeichen für eine baldige Geburt!


Meine Frage; Wie kann ich mein Baby "herauslocken"?
Wie kann ich selber dazu beitragen, dass es endlich losgeht?
Glaubt mir, ich wälze schon seit WOchen nur noch umher und habe echt keine Kraft mehr.
Bisher war ich stille Leserin, jetzt weiß ich jedoch mir selber keinen Rat mehr!

Was meint ihr dazu?

Mehr lesen

14. Februar 2005 um 15:25

Mh...
kann dir zwar keinen rat geben. unser baby ist seit 10 tagen 'überfällig', aber ich glaub eh, die zwerge kommen raus, wenn SIE es meinen und leider nicht die mutter- egal welche tricks man da anwenden mag.

mir gehts im gegensatz zu dir noch sehr gut und tut mir leid, dass du mit deinen kräften schon fast am ende bist.
ich wünsche dir dennoch alles gute und dass es sich dein zwerg doch noch rasch anders überlegt und bald raus will

lieber gruß
annana

Gefällt mir
14. Februar 2005 um 15:46

Baby lange nach ET
..hatte ich bei beiden.
Beim ersten habe ich auch alles probiert, von stundenlangen Spanziergängen (im Hochsommer bergauf bergab)Kügelchen, Tees, Rhizinus-Cocktail (kann ich nur abraten hat mir einen halben Tag auf der Toilette beschert und danach 1 1/2 Tage komplette Schwäche)... die Geburt ging schließlich erst 14 Tage über Termin als Folge eines Wehenbelastungstests(vordergründig, um zu schauen, ob das Kind unter Wehen noch gut versorgt wird, als Hintergedanken jedoch, daß die Geburt danach spontan losgeht) los.
Bei meinem zweiten Kind habe ich o.g. Methoden auch alle ausprobiert (ah Sex hatte ich noch vergessen, soll ja bei manchen Wunder wirken...)mit Ausnahme des Rhizinus, und es wurden ab 10 Tage über Termin im Abstand von jeweil mehreren Tagen Wehenbelastungstests gemacht (3 an der Zahl!) aber nichts half. Am 21. Tag über Termin wurde die Geburt (sehr sanft) eingeleitet und gebar einen riesengroßen Jungen, ohne jegliche Anzeichen einer Übertragung - der war einfach noch nicht fertig. Laut Hebamme sah er aus wie 1 Woche vor ET!
Also, das Kind kommt, wenns fertig ist. Solange es noch gut versorgt wird, die Plazenta noch nicht oder nur mäßig verkalkt ist, kein Problem...
Alles Gute für Dich
Phyllis
PS Lass es Dir gutgehen, geh mit Deinem Mann aus, geht Schwimmen, Tanzen Essen, ins Kino, wasauchimmer dich ablenkt...

Gefällt mir