Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Baby im elternschlafzimmer schlafen lassen?

Baby im elternschlafzimmer schlafen lassen?

5. April 2009 um 13:23

hallo werdende muttis und muttis,
ich hab mal ne frage.meine tochter wird jetzt 9 monate alt und mir und meinem partner stellt sich immer öfter die frage ob man sein kind dann noch im elternschlafzimmer schlafen lassen sollte oder nich,viele meinen ich verwöhne mein kind da wir aus dem kinderbett sozusagen ein beistell bett gemacht haben und sie jede nacht ganz dicht bei mir liegt.ich fühle mich da einfach sicherer.es gibt aber welche die sagen die kinder müssen von anfang an lernen alleine zu schlafen und man hat ja nen badyfone das gibt später nur theater und man verhätschelt die.dann höre ich wiederum ein jahr im elternschlafzimmer muss sein.ja was denn nun?wie macht ihr das?

Mehr lesen

5. April 2009 um 13:28

Meiner Meinung nach...
ist das bis zum vollendeteten ersten Lebensjahr völlig okay....auch in ganz vielen Lektüren über Babys schlaf wird das bis zu diesem Zeitpunkt angeraten...
Solange ihr damit zurecht kommt ist es doch okay...und wen ihr dann langsam anfängt sie umzugewöhnen müsst ihr die nötige Konsequenz aufbringen...

lg

Curley+ Babygirl 27+1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2009 um 16:37

Meine ist mit 11 Monaten ausgezogen
aber hauptsächlich aus dem Grund, weil ich das Gefühl hatte, sie würde sich von uns gestört fühlen.Und tatsächlich schläft sie in ihrem Zimmer viel besser. Selbst wenn sie kränkelt oder zahnt kann sie keine Nacht bei uns verbringen. Wir müssen sie immer wieder in ihr Bett legen, sonst findet sie keine Ruhe.

Ich denke das regelt sich alles von selbst. Du wirst merken, wann es für deine Maus und dich ok ist, dass sie in ihr Zimmer zieht.
Und nur weil dir Außenstehende Druck machen musst du nichts gegen deinen Willen tun.
Das würde eh nicht funktionieren.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2009 um 15:52

Im ersten Jahr
wird das soviel ich weiss sogar empfohlen, da man das Kind besser beobachten kann ob es nocht atmet, sich zu gedeckt hat etc...! Danach kommt es auf das Kind an.
Unser Sohn ist 2 und schläft noch bei uns im Schlafzimmer. Das Problem warum er noch nicht im eigenen Zimmer schläft ist, weil er noch nie durchgeschlafen hat. Er wird immer mehrmals nachts wach. Und das wäre auf Dauer zu umständlich ständig nachts ins Zimmer zu laufen.
Ein Ng alleine im Zimmer schlafen zu lassen, stell ich ich mir auch sehr umständlich vor, da es ja auch nachts öfter gestillt werden muss unabhängig von der Sicherheit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper