Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Baby angeblich zu klein

Baby angeblich zu klein

16. März 2013 um 10:33 Letzte Antwort: 16. März 2013 um 13:26

Guten Morgen,

ich bin nun in der 33. Woche (32+3) und gestern war ich bei meiner Ärztin zur Vorsorge und mein Baby ist anscheinend 2 Wochen zu klein... gemessen wurde eine Größe von 38cm und 1500g, ist das wirklich zu klein oder gar besorgniserregend?
Ich soll nun abwarten und nächste Woche wieder kommen um zu schauen.
Meine Hebamme kommt später auch noch, die meint, ich solle mir keine Sorgen machen... mhmmmm... leichter gesagt als getan Was meint ihr dazu?

LG Sai

Mehr lesen

16. März 2013 um 10:42

Also ich soll
nächsten Mittwoch wieder hin und wenn sie bis dahin nicht was zugelegt hat, machen wir einen Doppler.

Gefällt mir
16. März 2013 um 11:02

Bloß nicht Jeck machen lassen!
Mir haben sie auch immer gesagt, dass meine Maus zu klein und zu dünn wäre.

In der 27ssw haben sie sie mit 900g bemessen...
Vor der Geburt haben sie 3200g gemessen.
Als sie dann auf der Welt war wog sie tatsächlich 2620g (zwei Wochen vor et).

Die Messungen sind nur Schätzwerte!
So wie sie bei meiner zum Schluss zu hoch waren, werden sie oft Mals kleiner bemessen als sie wirklich sind.

Und auch meine kleine Maus liegt gerade munter in meinem Arm und ist richtig proper mittlerweile

Immer diese Panik mache der Ärzte. Jeder Mensch wächst unterschiedlich und bestimmt nicht nach Tabelle.

Liebe Grüße

Gefällt mir
16. März 2013 um 13:26

Bisher war sie
immer normal, die letzten Werte waren von 28+0, da war sie 1100 und 34 cm. Also zugelegt hat sie also...

Ich bin auch klein und zierlich, 1,60 groß und vielleicht kommt sie eher nach mir

Es macht mich eben nur unsicher, wenn ich sowas gesagt bekomme...

Gefällt mir