Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Baby 1 woche kleiner als es sein sollte

24. Juni 2010 um 21:10 Letzte Antwort: 24. Juni 2010 um 21:13

Hallo,

ich war gestern beim Organscreening und da wurde mir gesagt das mein baby eine woche kleiner ist als es sein sollte. Ich wurde gefragt ob ich rauche oder ob ich vor der schwangerschaft geraucht habe ( ich habe vor der schwangerschaft geraucht und als ich erfahren habe das ich schwanger bin habe ich aufgehört ). Habe auch immer eigentlich meine periode pünktlich bekommen.

Der FA meinte es wäre nicht schlimm. Aber mich beunruhigt das etwas weil er für meinen richtigen FA einen bericht geschrieben hat wo drin stand betreuung der mutter weil halt das baby 1 woche kleiner ist als es sein sollte, was genau drin stand weiß ich jetzt nicht mehr. und im MuPa steht Zeitgerechte entwicklung Nein.

Alles andere war soweit in ordnung. morgen muss ich nochmal dort hin und da soll wehenschreiber gemacht werden weil ich öfters einen harten bauch bekomme.

letzte woche mittwoch im KH hat die Ärztin ja auch einen US gemacht und da hat das baby 240 gramm gewogen, da meinte sie das entspricht den geburtstermin.

Ist das denn wirklich nicht schlimm? kann das baby noch die entsprechende größe erreichen?

Mein Richtiger FA ist leider in moment im urlaub und kann ihn leider nicht fragen.

Ich bin jetzt 19+3

Mehr lesen

24. Juni 2010 um 21:13


wenn du nicht 99% weisst, wann dein baby gezeugt wurde, würde ich mir keine gedanken weiter machen

es kann ja sein, das sich dein ES doch verschoben hat (warum auch immer) und somit wäre ja dein zyklus länger gewesen...

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers