Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / B-Streptokkoken Test

B-Streptokkoken Test

21. Mai 2015 um 15:57 Letzte Antwort: 22. Mai 2015 um 14:57

Huhu Ihr Lieben,

bin gerade total durcheinander und verunsichert.
Bin heute 37+1 SSW
Habe vor 3 Wochen bei meiner Frauenärztin den Test machen lassen (habe bereits 2 Kinder bei beiden negativ aber sicher ist sicher)
Letzte Woche auch brav im Krankenhaus angemeldet.
Die Fragen nach dem Test, sag ich ja hab ich machen lassen aber öhm jo Arzt hat sich ned gemeldet.
Die hätten gerne das Ergebnis.
Ok kein Ding dachte ich.
Frauenarzt angerufen ja Mist die hat mal wieder (zum 5ten mal in DIESEM Jahr Urlaub)
Krankenhaus gibt mir noch ca. Ende der Woche dann wird Hosenmatz kommen (ja auch die können sich täuschen)
Also bei der Vertretung vom Frauenarzt angerufen da die zusammenarbeiten wegen dem Ergebnis.
Sollte mich heut nochmal melden sie schaut was sie rausfindet.
Ja und nu der Hammer, das Labor hat nix von mir!!!
Prima also was nu???
Wenn ich morgen (heute kann ich leider nicht da ich weder Auto noch sonst eine Möglichkeit habe zu dem Arzt zu kommen, danke liebe Bus und Bahnfahrer) dahin geh und nochmal mach bekomm ich das Ergebnis auch frühestens Mitte nächste Woche weil Montag Feiertag ist!

Hat da jemand Erfahrung was ich nu für Möglichkeiten hab???

VIelen Dank schonmal für die Antworten

Mehr lesen

21. Mai 2015 um 21:49

Dann
muss das Krankenhaus wohl selber ran. Also lass ihn dort machen und alle sond zufrieden.

Wobei es eigentlich eine Frechheit ist, dass sie eine IgeL von dir *Verlangen*

Gefällt mir
21. Mai 2015 um 22:23
In Antwort auf yamila_12964242

Dann
muss das Krankenhaus wohl selber ran. Also lass ihn dort machen und alle sond zufrieden.

Wobei es eigentlich eine Frechheit ist, dass sie eine IgeL von dir *Verlangen*

Dachte ich auch
habe vorhin im Krankenhaus angerufen, alles erklaert und gefragt ob die das uebernehmen koennten. kam nur die Antwort ne da koennen die nix machen. Also bin grad echt am verzweifeln. Geht doch um die Gesundheit meines Babys!!! Hebamme sagt auch soll mich nicht verrueckt machen. Sie hat einige die den Test nicht gemacht haben und in der ganzen Zeit als Hebamme waer noch nie wegen den B-Streptokkoken was passiert. Mach ich mir echt umsonst so ne Panik???

Gefällt mir
22. Mai 2015 um 14:20
In Antwort auf ghadir_12568347

Dachte ich auch
habe vorhin im Krankenhaus angerufen, alles erklaert und gefragt ob die das uebernehmen koennten. kam nur die Antwort ne da koennen die nix machen. Also bin grad echt am verzweifeln. Geht doch um die Gesundheit meines Babys!!! Hebamme sagt auch soll mich nicht verrueckt machen. Sie hat einige die den Test nicht gemacht haben und in der ganzen Zeit als Hebamme waer noch nie wegen den B-Streptokkoken was passiert. Mach ich mir echt umsonst so ne Panik???

Na,
umsonst nicht, aber dir wird die Situation echt nicht leicht gemacht.

Aaaaaaalso, 2/3 aller Frauen haben Streptokokken im Vaginalbereich. Die Gefahr einer Ansteckung ist für das Baby somit vorhanden, aber die Chance einer wirklich schwerwiegenen Komplikation ist relativ gering. Die ganze Sache mit der sofortigen AB-Gabe unter der Geburt wirft da ein falsches Licht drauf.

Und wie kann sich das Krankenhaus denn so sicher sein, dass "Hosenmatz" nächste Woche kommt? Er kann sicher *ab* nächster Woche kommen, aber auch erst in 4 Wochen...

Wenn sich das KKH so quer stellt, dann müssen sie halt warten, bis du bei der Vertrehtung einen neuen Abstrich hast machen lassen und die Ergebnisse da sind. Sollte dir vorher die FB platzen, kannst du quasi "auf Verdacht" ein AB
verlangen. Das Krankenhaus kann dich auch nicht ablehnen, nur weil du die Ergebnisse nicht hast, also keine Panik!

Liebe Grüße,
Lovely 38+2

Gefällt mir
22. Mai 2015 um 14:57
In Antwort auf yamila_12964242

Na,
umsonst nicht, aber dir wird die Situation echt nicht leicht gemacht.

Aaaaaaalso, 2/3 aller Frauen haben Streptokokken im Vaginalbereich. Die Gefahr einer Ansteckung ist für das Baby somit vorhanden, aber die Chance einer wirklich schwerwiegenen Komplikation ist relativ gering. Die ganze Sache mit der sofortigen AB-Gabe unter der Geburt wirft da ein falsches Licht drauf.

Und wie kann sich das Krankenhaus denn so sicher sein, dass "Hosenmatz" nächste Woche kommt? Er kann sicher *ab* nächster Woche kommen, aber auch erst in 4 Wochen...

Wenn sich das KKH so quer stellt, dann müssen sie halt warten, bis du bei der Vertrehtung einen neuen Abstrich hast machen lassen und die Ergebnisse da sind. Sollte dir vorher die FB platzen, kannst du quasi "auf Verdacht" ein AB
verlangen. Das Krankenhaus kann dich auch nicht ablehnen, nur weil du die Ergebnisse nicht hast, also keine Panik!

Liebe Grüße,
Lovely 38+2

Da bin ich zumindest etwas beruhigt
Das Krankenhaus hat die Wahrscheinlichkeit das er noch im laufe der Woche auf die Welt kommt, nach der Anmeldung bzw. der Vorsorgeuntersuchung gemacht.

Ich red ihm aber seid vorgestern zu das er noch warten muss bis ich Dienstag das ganze mit meiner Frauenärztin geklärt hab, weil kann mir fast nicht vorstellen das die das wirklich ned weggeschickt haben.

Und im Notfall wird Dienstag gleich neuer gemacht und dann geht das glaub auch nur 2-3 Tage bis das Ergebnis da ist.

Bin da eh skeptisch mit der wird noch diese Woche kommen, das haben Sie beim "großen" (15 Monate) ab dem 7ten Monat gesagt und im Endefekt wurde er eingeleitet, genau wie die ganz große (fast 5 Jahre)

Versuch es nu einfach locker zu sehen übers WE kann ich eh nix machen außer warten.

Danke!!!

Gefällt mir