Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Austausch 3. Kind

Austausch 3. Kind

28. Oktober 2019 um 21:13 Letzte Antwort: 29. Oktober 2019 um 9:48

Hallo,

 ich bin neu hier. Ich fühle mich zur Zeit etwas hilflos.
 Kurz zu meiner Geschichte. Letztes Jahr bin ich ungewollt schwanger geworden mit dem 3. Kind. Wir haben hin und her überlegt und ich wollte es nicht so wirklich behalten. In der 6. Woche hatte ich dann eine Fehlgeburt.
 Anschließend habe ich mir mächtige Vorwürfe gemacht und bin in eine Depression gefallen. Auch mein Mann war sehr traurig. Das letzte Jahr war sehr schwierig. Ich schwankte ständig zwischen erneut schwanger werden und es lassen. Mittlerweile denke ich, 2 Kinder reichen und sie sind aus dem gröbsten raus. Allerdings ist mein Mann jetzt total in Babys und Kleinkinder vernaht. Er richtet sogar die Wohnung gedanklich schon für ein drittes Kind ein. So kenne ich ihn gar nicht. Es tut mir weh ihn so zu sehen. Manchmal denke ich, ich sollte noch eins kriegen für ihn, doch ich habe große Angst davor, weil ich weiß, dass es zum Schluss an mir hängen bleibt. Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht? Während meines hin und her, habe ich mit dir Spirale entfernen lassen. Jetzt bin ich allerdings so unsicher und überlege wieder zu verhüten.
 Meine Kinder sind übrigens bereits 14 und 7 Jahre alt. Ich bin 35 und mein Mann 39. vielleicht haben einige ähnliches erlebt?

Mehr lesen

29. Oktober 2019 um 9:48

ich sollte noch eins kriegen für ihn

bitte sag mir dass du das nicht ernst meinst

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook
Haar Vitamine
Teilen