Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ausscharbung

Ausscharbung

14. April 2016 um 8:11 Letzte Antwort: 17. April 2016 um 14:11

Hallo hatte Dienstag nach einer festgestellten Fehlgeburt eine ausscharbung. Nun habe ich aber anhaltende Unterleibschmerzen aber keine Blutungen weder Dienstag nach der as noch bis heute. muss ich mir sorgen machen? Wie war es bei euch?

Mehr lesen

14. April 2016 um 11:40

Zum Doc gehen ist immer am besten!
Ich denke, die Gebärmutter zieht sich wieder zusammen. Wenn du dir unsicher bist, geh bitte zum Arzt.

Übrigens, Ausschabung ohne r.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. April 2016 um 17:31

Hallo
Also erstmal tut es mir leid, dass du diese Erfahrung machen musstest!

Ich habe am Tag der AS und am Tag danach stark geblutet und dann wurde es immer schwächer, nach 1,5 Wochen war die Blutung erst ganz weg.

Wurde gestern keine Nachuntersuchung bei dir gemacht?
Bei mir wurde damals 1 Tag nach der AS und eine Woche nach der AS eine Nachuntersuchung gemacht.

Bei starken Schmerzen würde ich aufjedenfall zum Arzt gehen!

Alles Gute und liebe Menschen die dich im Moment unterstützen.

LG Ninanenmilch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. April 2016 um 17:33
In Antwort auf ilse_12483975

Hallo
Also erstmal tut es mir leid, dass du diese Erfahrung machen musstest!

Ich habe am Tag der AS und am Tag danach stark geblutet und dann wurde es immer schwächer, nach 1,5 Wochen war die Blutung erst ganz weg.

Wurde gestern keine Nachuntersuchung bei dir gemacht?
Bei mir wurde damals 1 Tag nach der AS und eine Woche nach der AS eine Nachuntersuchung gemacht.

Bei starken Schmerzen würde ich aufjedenfall zum Arzt gehen!

Alles Gute und liebe Menschen die dich im Moment unterstützen.

LG Ninanenmilch

...
Schmerzen hatte ich glaub ich 3 Tage lang.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. April 2016 um 21:14
In Antwort auf ilse_12483975

Hallo
Also erstmal tut es mir leid, dass du diese Erfahrung machen musstest!

Ich habe am Tag der AS und am Tag danach stark geblutet und dann wurde es immer schwächer, nach 1,5 Wochen war die Blutung erst ganz weg.

Wurde gestern keine Nachuntersuchung bei dir gemacht?
Bei mir wurde damals 1 Tag nach der AS und eine Woche nach der AS eine Nachuntersuchung gemacht.

Bei starken Schmerzen würde ich aufjedenfall zum Arzt gehen!

Alles Gute und liebe Menschen die dich im Moment unterstützen.

LG Ninanenmilch

He
Danke erstmal. Nein eine Nachuntersuchung wurde nicht gemacht hab nur meine Unterlagen in die Hand bekommen und nen schön Tag noch gewünscht bekommen und mußte gehen. Bei meiner fa habe ich am 19.4 Termin. ich kann im Haushalt seit Dienstag garnichts machen kann kaum laufen außen mit leichten schmerzen und auf Stuhl sitzen geht länger als 10min garnicht dann muss ich halb liegen um keine Schmerzen zuhaben. zu meiner Fa hab ich auch kein wirkliches vertrauen mehr die hat es so dargestellt als wäre ich an der Fehlgeburt selber schuld da ich ja mit meiner Schwiegermama noch auf Trödelmärkte gefahren bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. April 2016 um 11:33

Marie,
Wie die wurdest so nach Hause geschickt. ..ich durfte sogar eine Nacht im KH bleiben, aber die AS war auch Nachmittags.

Nein, Schuld bist du nicht!
Mir hat die Ärztin im KH gesagt, dass in den meisten Fällen, etwas mit dem Baby nicht stimmt. Ein genetischer Defekt, eine falsche Zellteilung und es wäre nicht überlebensfähig gewesen. Die Aussage hat mir erstmal in meiner Trauer auch nicht geholfen, später schon.

Du solltest dir einen neuen Arzt suchen. Die Aussage geht ja gar nicht

Und wegen der Schmerzen, da würde ich definitiv mal jemand drüber schauen lassen.
Da jetzt Freitag Mittag ist, ist wohl das KH die einzige Lösung.

Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. April 2016 um 11:52

Fahr bitte noch mal
In die klinik ! Hatte nach meiner ersten ausschabung ne gebärmutter schleimhaut entzündung weil der muttermund zu ging und das blut nicht ab lief ! Lag 5 tage im kh des wegen !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. April 2016 um 15:15
In Antwort auf ilse_12483975

Marie,
Wie die wurdest so nach Hause geschickt. ..ich durfte sogar eine Nacht im KH bleiben, aber die AS war auch Nachmittags.

Nein, Schuld bist du nicht!
Mir hat die Ärztin im KH gesagt, dass in den meisten Fällen, etwas mit dem Baby nicht stimmt. Ein genetischer Defekt, eine falsche Zellteilung und es wäre nicht überlebensfähig gewesen. Die Aussage hat mir erstmal in meiner Trauer auch nicht geholfen, später schon.

Du solltest dir einen neuen Arzt suchen. Die Aussage geht ja gar nicht

Und wegen der Schmerzen, da würde ich definitiv mal jemand drüber schauen lassen.
Da jetzt Freitag Mittag ist, ist wohl das KH die einzige Lösung.

Alles Gute!

He danke
War heute früh bei einer anderen Fa die hat festgestellt Das ich eine Gebärmutter Entzündung habe und die aber schon seit der Fehlgeburt Da ich das leblose Baby 2 Woche in mir rumgetragen hatte. Muss jetzt fast 2wochen Medikamente nehmen. komisch nur weder meine arztin noch im Krankenhaus hat man das festgestellt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. April 2016 um 15:19
In Antwort auf tigerhasenbaby

Fahr bitte noch mal
In die klinik ! Hatte nach meiner ersten ausschabung ne gebärmutter schleimhaut entzündung weil der muttermund zu ging und das blut nicht ab lief ! Lag 5 tage im kh des wegen !

He
War heute früh hab ne starke Gebärmutter Entzündung und darf jetzt Medikamente nehmen Gott sei Dank aber Zuhause da ich ja noch eine 4jahrige und eine 2jahrige Tochter habe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. April 2016 um 15:45

Vielen
Dank dafür hofe die Tabletten schlagen schnell an bin am Ende meiner Kräfte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. April 2016 um 10:13

Gute besserung !
Is eh schon alles blöd und dann noch sowas !
Alles liebe !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. April 2016 um 14:11
In Antwort auf tigerhasenbaby

Gute besserung !
Is eh schon alles blöd und dann noch sowas !
Alles liebe !

Vielen
Danke für die lieben Besserungs wünsche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook