Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Empfängnis, Unfruchtbarkeit / Ausschabung vor einem Monat

Ausschabung vor einem Monat

15. März 2006 um 8:55 Letzte Antwort: 17. März 2006 um 15:30

Ich wollte kurz mal meine vielen Gedanken loswerden. Ihr müsst nichts schreiben, es tut einfach gut, dass mal runterzuschreiben.
Heute, genau vor einem Monat haben sie mir die Reste von meinem Baby aus dem Bauch gekratzt. Ausschabung in der 8. Woche. Nun warte ich darauf, dass meine Periode wiederkommt. Ich hoffe, das dauert nicht mehr so lange, damit ich weiß, das alles ok ist.
Wir haben nun beschlossen, Ende Mai in den Urlaub zu fliegen. Das heißt aber auch, dass wir bis dahin warten, bevor wir es wieder versuchen.
Einerseits freue ich mich sehr auf einen schönen Urlaub mit meinem Schatz, das tut uns sicher gut, nach den vielen Sorgen. Andererseits fällt es mir sehr schwer, nun noch so lange warten zu müssen, bis wir wieder üben können.

Naja mir geht halt nun so einiges durch den Kopf, mir geht es oft schon recht gut, es gibt aber auch Phasen, in denen ich noch viel weinen muss. Ich denke daran, dass die anderen Oktobermamis nun schon dick werden und die kritische Phase bereits hinter sich haben. Das zieht mich immer ziemlich runter. Ich kann es nicht lassen, ins schwangeren Forum reinzugucken, aber es tut jedesmal ziemlich weh. Ich sollte es besser lassen, ich gehöre da nicht mehr hin.

Naja ich denke es sind hier einige, denen es genauso ging, schön zu wissen, dass man nicht alleine ist.
Wollt ich nur loswerden, egoistisch von mir vielleicht.
Danke fürs Lesen.

LG
Suse.

Mehr lesen

15. März 2006 um 9:10

Ich kann das sehr
gut nachempfinden. Habe jetzt schon 2 FGen hinter mir, zwar beide schon in der 5. Woche, aber besonders die 2. war sehr schlimm für mich. Ohne meinen inzwischen Verlobten hätte ich das auch nicht so gut überstanden und auch hier haben mir viele Mut zugesprochen und mich wieder aufgebaut. Ich muss nächste Woche in eine Kinderwunschpraxis, ich soll untersucht werden, weil beide FGen fast identisch waren und sie schauen wollen, ob es etwas körperliches ist. Diese Warterei ist zwar ganz schön belastend, aber danach weiß ich endlich mehr. Wenn alles okay ist, wollen wir trotzdem noch etwas warten. Was mir zwar nicht leicht fällt, aber mir glaube ich, doch ganz gut tut.

Ich schau zum Glück kaum in SS-Forum, würde mich zu sehr runterziehen, glaube ich, und ich hab um mich rum schon genug Schwangere, wodurch ich dann doch noch ab und zu wieder falle.
Naja so ist das nunmal, es wird schon noch klappen, da bin ich mir sicher, also Kopf hoch!

Gruß Nicki

Gefällt mir
15. März 2006 um 12:03

Ach Suse
Ich habe schon an dich gedacht. Ich kann dich nur zu gut verstehen ... Mir gehts ebenso, wenn ich alle die Bäuche wachsen sehe. Meine Schwester erlebt gerade das, was ich nicht erleben darf ... Sie wurde ja nur 2 Wochen später schwanger. Ach, es tut einfach immer noch weh.

Aber liebe Suse, auch wir schaffen das!

Freu dich auf deinen Urlaub und genieße ihn! Es wird dir sicher gut tun. Wir waren auch 3 Wochen nach der AS ein paar Tage auf Schiurlaub. Die Abwechslung hat mir wirklich gut getan!

Ganz liebe Grüße
Nelly

Gefällt mir
17. März 2006 um 11:21

Hi Suse,
na, wir können uns jetzt die Hand reichen... War vorgestern an der Reihe - und fühle genauso wie du! Auch ich hoffe, dass sich der Zyklus wieder regelmäßig einstellt - möglichst schnell, damit offensichtlich alles ok ist. Ich glaub, bei den Oktobermamas schau ich nicht mehr rein - das tut zu weh. Wenn du magst, schreib mir ruhig mal ne PN.
Ich wünsche uns, dass es ganz schnell wieder klappt und wir mit der Trauer umgehen können. Wir fahren übrigens auch im Mai für zwei Wochen in den Urlaub.
Ganz lieben Gruß, Tini

Gefällt mir
17. März 2006 um 15:30

Liebe Suse
ich kann dich voll und ganz verstehen.
ich war nach meiner FG in der 14. woche auch auf jede schwangere sauer.ich weiss auch nicht weshalb,denn die frauen können ja nix für mein schicksal,das war mir auch bewusst.trotzdem hat der schmerz nicht nachgelassen.und sicher denkst du auch,wieso musste mir das passieren und nicht den anderen?ist zwar krass,aber ich denke das fragen sich alle frauen,die ein baby verlieren.
es ist doch völlig ok,dass du noch weinst.mein ET wäre im Januar gewesen.erst da haben wir wieder begonnen zu üben,also haben fast 6 monate gewartet und es hat gleich geklappt.und ich konnte auch erst loslassen,als wir uns entschieden haben wieder zu üben.
vergessen wirst du deinen krümel trotzdem niemals,egal ob das herz nun geschlagen hat oder nicht.

jetzt bin ich anfang 11.woche und ich habe trotzdem totale angst,die werde ich sicherlich die ganze schwangerschaft über haben.

ich wünsche dir ganz ganz viel kraft und dir natürlich auch Tini.ich denk an euch

LG Ramona (Oktobermami)

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen