Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ausruhen und so

Ausruhen und so

21. April 2015 um 22:08 Letzte Antwort: 28. April 2015 um 21:41

Also jetzt muss ich euch mal fragen.
Ich bin 35 und in der 5+4.Ssw. Es ist die zweite SS. In der ersten war alles gut bis auf Frühwehen 3 Monate vor ET. Mein Sohn kam dann 1 Monat zu früh.
Nun habe ich Gelbkörperschwäche, muss jetzt Utrogest nehmen und habe zudem leichte Schmierblutungen und 2 Mal ganz kurz hellrot. Mein Arzt weiß von den Schmierblutungen. Der nächste Termin ist in 1 Woche. Ich würde jetzt nicht extra früher hin, weil das hellrote nur kurz am Toilettenpapier war. Aber überall lese ich, geh gleich zum Arzt, ruh dich aus etc. Ausruhen kann ich mich nicht, weil ich arbeite und ein Kleinunternehmen namens Familie und Haushalt führe. Lässt man dich wegen sowas krank schreiben? Es geht mir ja sonst ganz gut, außer Kreislauf und Übelkeit ganz leicht. Was würdet ihr tun??? Wie ist das mit Risikoschwangerschaft, da ich ja vorbelastet bin und im Juli 36 werde?
Viele Grüße

Mehr lesen

22. April 2015 um 5:30

Also...
5 Ssw ist ein sehr frühes Stadium und dazu dein Alter. Deswegen musst du besonders Vorsichtig mit deinem Körper umgehen. Meine Freundin wurde auch in deinem Alter Schwanger und wollte sich nicht einschränken doch sie hat dann durch die Überanstrengung auch Blutungen bekommen. Das Baby kam natürlich Gesund zur Welt, doch sie musste trotzdem von der Arbeit zurückschrauben. Deswegen Krankschreiben oder etwas im Haushalt einschränken würde dir und dem Baby bestimmt gut tuen. Du musst ja nicht den ganzen Tag liegen aber darauf achten das man nicht zu schwere Sachen hebt oder den ganzen Tag auf den Beinen steht.

Hattest du den in deiner früheren Schwangerschaft Blutungen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. April 2015 um 16:07

Danke
für eure Antworten!
Vielleicht habt ihr Recht. Ich werde meinen Arzt am Dienstag mal fragen. Mein AG weiß noch nicht dass ich schwanger bin, das werde ich ihm nach dem Termin dann sagen (wenn es vom Arzt bestätigt ist).
Nein, in der ersten SS hatte ich keine Blutungen (naja, nur einmal nach dem GV, das kam dann aber vom Muttermund)
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. April 2015 um 21:29

Warum nicht?
Also der Grund ist, dass ich als Bauingenieurin auch auf Baustellen muss und das ist mir definitiv zu gefährlich, schwanger auf den Gerüsten rumzuklettern und zwischen hochstehenden Bewehrungsstäben rum zu laufen. Außerdem ist ja nichts dabei es zu erzählen. Ich stehe dazu und falls etwas schief gehen sollte, muss ich nicht irgendwas erfinden, warum ich krank geschrieben bin. Darüber hinaus weiß ich, dass alles gut laufen wird. Welchen Grund sollte es geben, dass die Leute um einen nicht erfahren, was los ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. April 2015 um 21:52

Ausruhen und so....


Was ist das?
Ich bin 28, mit dem 3. Kind schwanger (die beiden "großen" sind 3 und 1) und musste im ersten Trimester auch noch nen Umzug mitmachen. Klar hätte ich die Füße hochlegen können und sagen "nene, macht ihr mal"... aber das wäre dann nicht mehr "ich"
Also ich renn eigentlich den ganzen Tag, mehrere Stunden davon auch noch mit dem kleineren meiner Jungs auf dem Rücken (12 Kg).
ABER:
Mir gehts dabei richtig gut ich brauch das regelrecht...
Dem Baby, ein kleines Mädchen Ende der 22. SSW, gehts übrigens auch blendend

Also solange du dich gut dabei fühlst sehe ich keinen Grund, warum du dich selbst auf die Couch verbannen solltest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. April 2015 um 21:33
In Antwort auf lela_12725663

Ausruhen und so....


Was ist das?
Ich bin 28, mit dem 3. Kind schwanger (die beiden "großen" sind 3 und 1) und musste im ersten Trimester auch noch nen Umzug mitmachen. Klar hätte ich die Füße hochlegen können und sagen "nene, macht ihr mal"... aber das wäre dann nicht mehr "ich"
Also ich renn eigentlich den ganzen Tag, mehrere Stunden davon auch noch mit dem kleineren meiner Jungs auf dem Rücken (12 Kg).
ABER:
Mir gehts dabei richtig gut ich brauch das regelrecht...
Dem Baby, ein kleines Mädchen Ende der 22. SSW, gehts übrigens auch blendend

Also solange du dich gut dabei fühlst sehe ich keinen Grund, warum du dich selbst auf die Couch verbannen solltest

Danke
Ich bekomme Depressionen auf der Couch. Hab halt dieses Hämatom, darum guck ich dass ich wirklich nichts schweres hebe und so. Aber ich muss immer was tun. Mein Mann sagt ich hätte Hummeln im A... Bin diese Woche noch krank geschrieben, Montag wieder arbeiten. So kleine Kinder und noch eins dazu, Respekt! Das würde ich nervlich nicht durchhalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. April 2015 um 21:41

Hämatom
Was sagt denn dein Arzt?
Ich hatte in beiden SS ein Hämatom. In der ersten lag es SEHR ungünstig (zu Anfang noch nicht, aber von einem Tag auf den anderen). Da musste ich ins KH und dann bis Woche 25 liegen

Dieses Mal hatte ich auch eines, aber das lag direkt am Muttermund, darum war meine Ärztin da recht entspannt und sagte, ich solle mich schonen (so gut das eben mit einem 2-jährigen geht).
Bei jeder hellen Blutung sollte ich aber sofort wieder kommen, braunes Blut wäre unbedenklich in diesem Fall.
Ich habe außerdem Arnica-Gobuli einmalig in der C30er Potenz genommen und Magnesium verschrieben bekommen...

Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest