Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ausreden wegen Alkohol

Ausreden wegen Alkohol

30. Januar 2009 um 12:41

Halli Hallo....

Ihr kennt das bestimmt alle sehr gut.
Man ist eingeladen, weiss dass man schwanger ist, will es aber noch nicht an die große Glocke hängen. Wie bringe ich dem Gastgeber bei, dass ich keinen Alkohol trinken möchte ???

Im Prinzip kein Problem... wenn es nicht schon das zweite Mal mit den gleichen Leuten wäre.
Wir leben in Frankreich und da gehört der Wein wie Wasser zum Essen. Das letzte mal habe ich mich als Fahrer bereiterklärt und erzählt, ich hätte Aspirin genommen, um nichts grinken zu müssen....

Kennt jemand noch andere glaubwürdige Ausreden???
Es sind Arbeitskollegen meines Freundes und wir wollen nicht, dass gleich alle bescheid wissen

LG Jessie

Mehr lesen

30. Januar 2009 um 12:45

Wie weit bist du denn??
sag doch wieder das du fährst.

LG Jenny (ET-4) + Nicklas noch inside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2009 um 12:47

Oder das du eine
Wette mit deinem freund hast, das du nix trinkst und so.

LG Jenny (ET-4) + Nicklas noch inside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2009 um 12:47
In Antwort auf finja_12293774

Wie weit bist du denn??
sag doch wieder das du fährst.

LG Jenny (ET-4) + Nicklas noch inside

Heute 6+1...
Das werde ich auch machen, aber das hält hier niemanden davon ab, trotzdem ein Gläschen zu trinken

Das doofe ist, dass ich sonst auch immer was getrunken habe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2009 um 12:49

Die meisten Leute
können 1+1 zusammenzählen......
Als ich auf der Arbeit erzählt habe das ich mit dem rauchen aufgehört hab, wussten eh alle Bescheid

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2009 um 12:49

Hmm...
Eine glaubwürdige Ausrede wäre zb. auch eine Diät, da Alkohol ja bekanntlich Dick macht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2009 um 12:50
In Antwort auf finja_12293774

Oder das du eine
Wette mit deinem freund hast, das du nix trinkst und so.

LG Jenny (ET-4) + Nicklas noch inside

Oder...
wir trinken einfach beide nichts
Ob das funktioniert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2009 um 12:52


Genau darüber grüble ich heut schon den ganzen Tag

Das Wochenende steht vor der Tür und ich weiß noch net so recht was ich sagen soll.

Bei mir es es ja noch ganz, ganz frisch (war noch nicht mal beim doc) aber das
spielt ja keine Rolle.

Wir wollen es ja auch erst nach der 12. Woche sagen, aber das dauert noch ewig also
wollte ich schon mal frühzeitg nen Plan haben wann ich was sage, weil jedes Wochen-
ende Aspirin zieht ja auch nicht und die gute alte Blasenentzündung ist ja schon fast so
als wenn ich es sagen würde... vorallem hatte ich damit noch nie Probleme und jetz aufeinmal???
Ich weiß auch nicht.

Würde mich jedenfalls auch über Tips freuen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2009 um 12:52

So denke ich auch...
Jeder fragt schon, wann es denn bei uns soweit ist...
Lange können wir es nicht mehr geheim halten!
Ich finde es nur traurig, weil wir es unseren Eltern erst in einigen Wochen sagen wollen. Dann wissen es die A-Kollegen eher als unsere Eltern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2009 um 13:04

Ich hatte das Problem auch....
bin jetzt in der 8. SSW (erst) und hab es in der 5. erfahren....mein Freund und ich wollten es seinen Eltern auch erst nach drei Monaten sagen....sind allerdings jedes Wochenende bei denen und seine Eltern und Geschwister hätten sich auch gedacht warum ich aufeinmal mit rauchen aufgehört hab und auf mein geliebtes Glas Martini verzichte.......hätten sie ja gleich gecheckt....so haben wir uns entschlossen es doch gleich zu sagen....da ich schon 2 Fehlgeburten hatte.....und wenn jetzt wieder was wäre...(toi toi toi) dann hätten sie es auch eher erfahren......
Aber du kannst ja auch einfach sagen dass du halt mal keine Lust auf Alkohol hast.....????
Und sonst wüsste ich leider keine Ausreden ausser Autofahren oder du sagst du nimmst grad Antibiotika....????
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2009 um 13:04

So ich nochmal...
Ein Eisenmangel wäre vielleicht auch recht glaubwürdig, da man dann vorallem Rotwein meiden sollte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2009 um 13:09
In Antwort auf alesha_12299876

Heute 6+1...
Das werde ich auch machen, aber das hält hier niemanden davon ab, trotzdem ein Gläschen zu trinken

Das doofe ist, dass ich sonst auch immer was getrunken habe...

Sonst
stell doch einfach ein Glas vor Dich hin und nippe hin und wieder dran..
Vielleicht kann es Dein Freund dann mal unbemerkt trinken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2009 um 14:17

Eine
Bekannte hatte einen komischen Hautausschlag an den Händen der nicht abheilen wollte. Für die ganze Blutuntersuchungen durfte sie Wohenlang nichts trinken. Sag doch du hast einen Allergietest oder Bluttest weil du Ausschlag am Rücken hast oder wei du in letzter Zeit so oft Kopfschmerzen hättest wolle der Arzt in den nächsten Tagen größere Untersuchungen vornehmen. Bei der Gelegenheit wird dann auch deine Schwangerschaft entdeckt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2009 um 21:00

Bettygrace1
hat völlig Recht! Das ist immer noch die beste Ausrede. Bei mir war es ähnlich. Habe kurz nach Silvester den positiven SS-Test gemacht und hatte kurz darauf eine Party. Und ich bin eine, die IMMER mitgetrunken hat. Auch wenn ich Tabletten nehmen musste. Ich habe dann einfach erzählt, dass ich mir Silvester aös guten Vorsatz genommen hätte, bis zum Ende der Fastenzeit nichts mehr zu trinken! Und man hat es mir tatsächlich geglaubt!!! Obwohl ich auch sonst mit der Fastenzeit nichts am Hut habe...
Ich würde auch sowas in der Richtung machen! Viel Erfolg!

VG
Sabbelchen75 mit Lilia Amina *07.09.2007

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper