Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ausreden gegen Streichen gesucht!

Ausreden gegen Streichen gesucht!

3. August 2011 um 13:55

Hallo!
Ich weiß seit Montag, dass ich schwanger bin.
Mein Kardiologe meinte heute auf die Frage, ob ich streichen dürfte, er würde es nicht tun (Farbdämpfe).
Nun ist es aber so, dass ich gerade arbeitsbedingt eine Wohnung streichen sollte.
Was habt ihr für Ideen für gute Ausreden?
Ich will denen nicht sagen, dass ich schwanger bin, aber ich kann ja auch nicht dauernd sagen ich fühl mich nicht gut, oder so....

Freu mich auf eure Ideen!

Mehr lesen

3. August 2011 um 14:20

Kardiologe
danke für deine antwort!

zum kardiologen muss ich schon seit jahren regelmäßig. hab ein loch im herzen und zu hohen blutdruck. der termin heut war routine, aber hat ja gut gepasst.

ich glaub, ich sag es der, die die leitung beim renovieren hat und die wird dicht halten.
dann fragt sie mich nicht dauernd, ob ich zeit hab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2011 um 14:22

Kardiologe
war schon richtig.

aber er hats auf die ss bezogen.
aber ich werd das risiko nicht eingehen (hab schon genug andere risikofaktoren dabei mit dem herzen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2011 um 14:23

4+4
also noch gaaaaanz früh.
FAtermin erst in zwei Wochen.
und außer nem Ziehen/Drücken merk ich auch noch nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2011 um 16:40

Ich hab gestrichen und uns gehts beiden gut...
... ich kann verstehen, dass Du Dir gedanken machst, aber ich denke, dass die Dämpfe in normaler Wandfarbe ok sind...
Mein FA hat mir damals erlaubt zu streichen, so lange ich nicht lackiere...

Wenn Du jetzt aber sher verunsichert bist, würde ich auch den Kardiologen um ein Attest bitten...

Ich wünsche Dir einen wunderbare Schwangerschaft!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook