Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Auscharbung nach FG und bestehender Kinderwunsch

Auscharbung nach FG und bestehender Kinderwunsch

23. Oktober 2019 um 11:42 Letzte Antwort: 24. Oktober 2019 um 20:14

Hallo ihr Lieben,
schon viel gelesen, jetzt wollt ich mich mal melden und Eure Meinung hören.
Wir hatten vor 2 Wochen eine Fehlgeburt am Ende der 11. Woche. Es scheint aber schon 2 - 3 Wochen vorher eine missed abortion stattgefunden zuhaben. 
Nun, die AS ist gut geglückt, keine Schmerzen, wenige Blutungen, und auch so haben wir es realisiert. 
Beim nächsten Versuch klappt es bestimmt besser; das Baby hat ja schließlich dann ein persönlichen Schutzengel, der aufpasst! 

War es bei jemandem ähnlich, und wie schnell hat es bei euch wieder geklappt? Habt ihr lange gewartet vorm Üben, oder direkt wieder? Es gibt ja zig Meinungen dazu. Man muss die nehmen, mit der man sich wohl fühlt! 

Ganz liebe Grüße 
CaRo

Mehr lesen

23. Oktober 2019 um 12:05
In Antwort auf caroro

Hallo ihr Lieben,
schon viel gelesen, jetzt wollt ich mich mal melden und Eure Meinung hören.
Wir hatten vor 2 Wochen eine Fehlgeburt am Ende der 11. Woche. Es scheint aber schon 2 - 3 Wochen vorher eine missed abortion stattgefunden zuhaben. 
Nun, die AS ist gut geglückt, keine Schmerzen, wenige Blutungen, und auch so haben wir es realisiert. 
Beim nächsten Versuch klappt es bestimmt besser; das Baby hat ja schließlich dann ein persönlichen Schutzengel, der aufpasst! 

War es bei jemandem ähnlich, und wie schnell hat es bei euch wieder geklappt? Habt ihr lange gewartet vorm Üben, oder direkt wieder? Es gibt ja zig Meinungen dazu. Man muss die nehmen, mit der man sich wohl fühlt! 

Ganz liebe Grüße 
CaRo

Hallo Caro,  ich würde zu Sicherheit eine Monatsblutung abwarten und dann wieder durchstarten. 

Aber auch wenn du es direkt versuchst,  der Körper weiß ob er bereit ist oder nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Oktober 2019 um 20:14
In Antwort auf caroro

Hallo ihr Lieben,
schon viel gelesen, jetzt wollt ich mich mal melden und Eure Meinung hören.
Wir hatten vor 2 Wochen eine Fehlgeburt am Ende der 11. Woche. Es scheint aber schon 2 - 3 Wochen vorher eine missed abortion stattgefunden zuhaben. 
Nun, die AS ist gut geglückt, keine Schmerzen, wenige Blutungen, und auch so haben wir es realisiert. 
Beim nächsten Versuch klappt es bestimmt besser; das Baby hat ja schließlich dann ein persönlichen Schutzengel, der aufpasst! 

War es bei jemandem ähnlich, und wie schnell hat es bei euch wieder geklappt? Habt ihr lange gewartet vorm Üben, oder direkt wieder? Es gibt ja zig Meinungen dazu. Man muss die nehmen, mit der man sich wohl fühlt! 

Ganz liebe Grüße 
CaRo

Meine Schwägerin hatte im Frühjahr eine Fehlgeburt mit Ausschabung. Sie hat 2 Monate gewartet da ihre mens verspätet kam und dann wieder zu basteln begonnen. Aktuell ist sie in der 25. Woche schwanger und sie und die kleine sind wohl auf 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Erst Anzeichen, dann wieder nicht Es+10
Von: joline07122009
neu
|
24. Oktober 2019 um 19:31
Noch mehr Inspiration?
pinterest