Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ausbleiben der Regel nach Pillenabsetzung

Ausbleiben der Regel nach Pillenabsetzung

12. August 2009 um 21:01

Hallo,

ich hoffe, ich finde hier ein paar Antworten auf meine Fragen oder Leute, denen es ähnlich ergeht wie mir.

Ich habe jetzt seit 15 Jahren Pilleneinnahme die Pille abgesetzt, da wir uns ein Kind wünschen. Das sich der Körper erst einmal umstellen und der Zyklus einpendeln muss, ist mir klar. Daher mache ich mir eigentlich bisher auch noch keine all zu großen Gedanken, dass ich jetzt seit einer Woche überfällig bin.
( wenn ich jetzt vom normalen Zyklus mit der Pille ausgehe ).
Ich habe aber komischerweise auf den Tag genau pünktlich Regelschmerzen bekommen, die auch mehrere Tage anhielten. Ich hatte immer das Gefühl, dass ich meine Regel bekomme, aber es passierte nichts weiter, außer ein bisschen Schleimabgang ohne Blut.

Um das naheliegende gleich zu prüfen, hab ich einen Schwangerschaftstest gemacht, der aber negativ war.

Vor Jahren hab ich die Pilleneinnahme mal für ein paar Monate unterbrochen, da kam meine Regel immer pünktlich und ohne große Schmerzen. Daher wundere ich mich, dass es jetzt solche Probleme gibt und die Regel nicht pünktlich kommt.

Da ich aber erst seit einer Woche überfällig bin, möchte ich jetzt auch nicht gleich zum Frauenarzt rennen, sondern erst mal abwarten.

Kann es vielleicht sein, dass ich doch schwanger bin, obwohl der Test negativ war? Ich habe aber außer der Schmerzen und dem Schleimabgang keine weiteren Beschwerden bzw. Symptome, die auf eine Schwangerschaft hindeuten können. Ich hab allerdings eine Pilzentzündung bekommen und einen aufgeblähten Bauch, aber sind das Anzeichen einer Schwangerschaft? Ab wann sollte man einen Schwangerschaftstest machen? ( ich hab fünf Tage nach Ausbleiben der Regel getestet, müsste doch eigentlich recht sicher sein,oder war das vielleicht zu früh? )

Würde mich sehr über Antworten freuen,

LG von Daniela

Mehr lesen

12. August 2009 um 22:16

HUHU
Bei mir ist es momentan wie bei dir... Hab vor acht Wochen die Pille abgesetzt, und bin nun 16 Tage überfällig. Hatte an dem dem Tag an dem ich sie hätte kriegen sollen auch starke Regelschmerzen und dachte auch dass sie bald eintrudeln aber bis heute nix. Habe auch schon 3 Tests gemacht die alle negativ waren. gestern beim FA, meinte der das es die Hormonumstellung sei. Meine Gebärmutter sei schon auf 5mm aufgebaut muss aber noch auf 10mm drauf damit die Tage kommen können. Ich habe die ganze Zeit gehofft das ich schwanger bin. hatte echt alle Symptome auch Ausfluss. So hat mich der Körper getäuscht Naja hab noch ein wenig geduld. Mach nach einer Woche nochmal einen Test. Wenn der dann auch negativ ist, kannst du davon ausgehen dass du wirklich nicht schwanger bist.
Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2009 um 15:52

AW
*Daher kann es bei längerer Einnahme der Pille durchaus sein, daß der 1. Zyklus nach Absetzen der Pille 80 Tage lang ist. Gehe bitte nicht sofort von einem 28- Tage Zyklus aus. Nur die wenigsten Frauen nach Absetzen der Pille bekommen so einen kurzen Zyklus.*

Das hab ich mir ja auch gedacht. Nur war ich halt sehr verwundert, dass ich den normalen Zyklus weiterhin hatte, als ich vor zwei Jahren mal für ein paar Monate die Pille weg gelassen habe. Daher hab ich gedacht, dass es jetzt auch klappt. Aber so kann man sich täuschen ;-(
Ich hoffe nicht, dass mein Zyklus 80 Tage lang ist, dann gehe ich hier kaputt. Mir ist nämlich jetzt schon regelmäßig schwindelig, gehe davon aus, dass es daher kommt, dass der Körper halt etwas "verrückt" spielt zur Zeit.

* Die Schmerzen die Du verspürt hast, könnte der Eisprung gewesen sein und der Schleimabgang könnte auch davon sein. Also warte 14 Tage ab und gucke, ob die Mens dann noch eintrudelt.*

Hm, das könnte auch eine Möglichkeit sein. Allerdings hab ich nie meinen Eisprung gespürt im Laufe der Jahre. Das lief bei mir immer völlig unbemerkt ab. Von daher würde es mich wundern, wenn sich der Eisprung auf einmal mit tagelangen Schmerzen bemerkbar machen würde.
Also muss ich wohl abwarten...

Danke für Deine Antwort



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2009 um 15:55
In Antwort auf janne_12315878

HUHU
Bei mir ist es momentan wie bei dir... Hab vor acht Wochen die Pille abgesetzt, und bin nun 16 Tage überfällig. Hatte an dem dem Tag an dem ich sie hätte kriegen sollen auch starke Regelschmerzen und dachte auch dass sie bald eintrudeln aber bis heute nix. Habe auch schon 3 Tests gemacht die alle negativ waren. gestern beim FA, meinte der das es die Hormonumstellung sei. Meine Gebärmutter sei schon auf 5mm aufgebaut muss aber noch auf 10mm drauf damit die Tage kommen können. Ich habe die ganze Zeit gehofft das ich schwanger bin. hatte echt alle Symptome auch Ausfluss. So hat mich der Körper getäuscht Naja hab noch ein wenig geduld. Mach nach einer Woche nochmal einen Test. Wenn der dann auch negativ ist, kannst du davon ausgehen dass du wirklich nicht schwanger bist.
Liebe Grüsse

AW
*Bei mir ist es momentan wie bei dir... Hab vor acht Wochen die Pille abgesetzt, und bin nun 16 Tage überfällig. Hatte an dem dem Tag an dem ich sie hätte kriegen sollen auch starke Regelschmerzen und dachte auch dass sie bald eintrudeln aber bis heute nix.*

Wahrscheinlich ist der Körper durch die jahrelange Pilleneinnahme so daran gewöhnt, regelmäßig zu funktionieren, dass man jetzt püntklich seine Regelschmerzen bekommt, ohne dass was passiert...

*Habe auch schon 3 Tests gemacht die alle negativ waren.*

Ich hab auch schon einen Test gemacht und war total enttäuscht, nicht schwanger zu sein. Von daher hab ich jetzt Angst vor jedem weiteren Test, da er eh nur negativ ausfallen kann ;-(
Werde wohl nächste Woche mal zum Frauenarzt gehen, mal sehen, was er mir dazu sagen kann.

Vielen Dank für Deine Antwort!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Östrogenmangel und Kinderwunsch
Von: felipa_12484239
neu
13. August 2009 um 15:53
Teste die neusten Trends!
experts-club