Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Aus Liebe zum Freund abtreiben?

Aus Liebe zum Freund abtreiben?

3. Januar 2007 um 12:12 Letzte Antwort: 11. Januar 2007 um 14:53

angekommen ihr seid schwanger und noch in der ausbildung, genauso wie euer freund und er würde dich mehrmals bitten abzutreiben, ihr seid euch aber nicht sicher. was würdet ihr tun?

Mehr lesen

3. Januar 2007 um 14:37

Hallo
hay du

ich habe gerade deinen Beitrag gelesen !
ich würde auf keinen fall für meinen Freund abtreiben,denn es ist dein Leben und dein Körper!
Du bist nachher diejenige die damit wahrscheinlich nicht klarkommt oder sehr traurig ist.
hatte leider selbst schon eine Abtreibung und das war das schlimmste in meinem leben,kinder sind so etwas wunderschönes!
Überleg dir das bitte ganz genau und überleg noch mal was du genau möchtest!!!
Lass dich nicht von deinem Freund beeinflussen!!!

wenn du möchtest kannst du mir auch schreiben!!!
lg laura

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Januar 2007 um 14:50

Überlegen...
was ich möchte. das kind bekommen oder nicht? und egal wie ich mich entscheide,den typen auf jeden fall in die wüste schicken und das mit nem riesen a...tritt!!!
kein mann dieser welt ist es wert,dass man für ihn sein eigenes kind tötet. wenn man selbst das kind nicht möchte,ok. dann hat man die entscheidung für sich selbst getroffen. aber für einen typen? im leben nicht...was soll das für ne liebe sein??

gruß
Evelyn
22.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Januar 2007 um 16:07

Hey
ich habe mir jetzt nicht die anderen beiträge durchgelesen sondern antworte dir jetzt einfach so.
ich würde mich nicht zu sehr von meinem freund lenken lassen, es soll deine eigene entscheidung sein, denn nicht dein freund sondern du musst hinterher mit der entscheidung leben, dein freund treibt es nicht ab sondern du.
lass dich nicht zu stark beeinflussen hör auf dich selbst, sonst handelst du hinterher falsch!
ich hatte auch eine abtreibung und komme damit sehr gut klar, es war aber auch meine eigene entscheidung ich stand 100% dahinter und habe mich von niemanden beeinflussen lassen, natürlich habe ich auch mit meinem freund und meinen eltern drüber geredet und diese haben mir auch gesagt was sie davon halten (niemand hatte mich unter druck gesetzt aber sie waren auch für die abtreibung), von daher war das bei mir alles einfacher.
du musst dir selber drüber klar werden, was für dich das beste ist und dabei wünsche ich dir viel glück!

greez susa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Januar 2007 um 19:53

Ich
habe es behalten.War damals allerdings schon mit der Ausbildung fertig.LG Margit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Januar 2007 um 3:26

???
was für ne blöde frage, ich würde es natürlich bekommen! der erzeuger muss ja nicht gleich der vater sein oder? und außerdem: wer richtet schon sein ganzes leben nach seinem partner? wenn er dich bittet von einer brücke zu springen,würdest du es auch tun???
völliger schwachsinn, jeder ist schließlich für sich selber verantwortlich. und ausbildung hin oder her, das kann man nachholen wenn man nur will. also so ein kleiner wurm würde mich ja glücklicher machen als ein mann der über mein leben bestimmt...bin selber jetzt in der 37. woche. da hätte kommen können was will, der gedanke kam mir niemals..ich freu mich über mein baby auch wenn ich nun viel zurückstecken muss und in sachen ausbildung auchnicht fertig bin. ich werds halt nachholen!
du bist doch nicht etwa in der lage oder???
LG *anja*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2007 um 14:53

Also ich würde dir raten
nicht für deinen Freund abzutreiben...Ich habs vor ca.6 monaten gemacht und komm damit nicht klar...wenn man es selber behalten will dann tu das auf keinenfall..
Manche sind einfach so dumm und machen das einen Menschen zu liebe..aber das ist echt dumm und da weiß ich wovon ich rede

überleg es dir richtig gut, diese entscheidung wird dein lebenlang da sein^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper