Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / AUGUSTROLLIS NR.12 - WIR GRATULIEREN MONI ZU IHRER KLEINEN MICHELLE!

AUGUSTROLLIS NR.12 - WIR GRATULIEREN MONI ZU IHRER KLEINEN MICHELLE!

14. August 2008 um 7:59 Letzte Antwort: 24. August 2008 um 13:29

Liebe Augustrollis,
am 13.08.2008, um 17.06Uhr durfte unsere Moni ihre kleine Michelle das erste mal mit einer Größe von 50cm und einem Gewicht von 2870g in den Armen halten.
Genauere Informationen habe ich leider auch noch nicht,
aber ich versuche noch etwas für uns herauszufinden.
Wir sind ja schließlich sehr neugierig


Hauptsache ihre Kleine ist gesund!


Liebe Moni,
wir freuen uns sehr für dich!
Nun geht ihr die ersten Schritte als Eltern und kleine Familie gemeinsam, in eine schöne und vielversprechende Zukunft.
Hoffentlich ist das Glück mit euren kleinen Tochter nun perfekt! Alles Gute für euch!


Ps: Komm schnell wieder, du fehlst uns nämlich und außerdem sind wir ganz heiß auf den Geburtsbericht! *hihi*






SCHON 10 BABYS OUTSIDE

17.07.08-babylou(eigentlicher ET 07.08.08) brachte ihren Gian-Luca um 4.31 Uhr mit 47cm und 2660 gramm problemlos zur Welt.

22.07.08-juva1410 hats auch geschafft. Louis hat mit 3550 gramm und 52cm um 7.25 kerngesund das licht der Welt erblickt (eigentlicher ET war 01.08.08)

24.07.08-melsammy- ihre kleine Anna wurde um 12.43 per KS geholt mit 50cm, 2850gramm und einem Kopfumfang von 34cm.

25.07.08-amy09051984(eigentlic her ET 01.08.08) brachte nach Einleitung ihren Ben Luca mit 3550 gramm und 55 cm zur Welt.

31.07.08-goldi88(eigentlicher ET war 01.08.08) Collin Oliver schlüpfte um 22.50Uhr mit satten 3575 gramm und 50cm.

01.08.08-sweetnini-Um 9.34 holten sie dass erste offizielle Augustbaby mit 3290 gramm und 48cm auf die Welt.

05.05.08-June19804-nach Einleitung erblickte Yara mit 3400 gramm und 50cm das Licht der Welt.

06.08.08-bibby020-nach 5 mal dolle pressen kam Jamie-Lynn mit 3200 gramm, 48cm und einem Kopfumfang von 33,5 auf die Welt.

09.08.08-cELINASMAMA-nach 8 Tagen warten schlüpfte auch endlich Juliana-Elaine mit 3730 gramm und 52 cm.

13.08.08-moni19882-Um 17.06Uhr brachte sie ihre kleine Tochter Michelle mit einer Größe von 50cm und einem Gewicht von 2870g auf die Welt!



Alles Gute euch und viel, viel Spaß mit euren Würmchen.
Und nicht vergessen schöne Bildchen reinzustellen











Noch 23 Babys die viel lieber bei Mami im Bauch bleiben würden, aber auch hoffentlich bald rauskommen:



04.08.08-babyliciouslady-Junge n


05.08.2008~Stefani=todi4~28J.- Junge
05.08.2008~cittney~20J.~Sachse n-Anhal

06.08.2008~nelly3482~1.Kind

07.08.2008~pikolina84=nicole


08.08.2008~gagga79=Iris~28J.~1 .Kind~Saarland-Mädchen


09.08.2008~82stella=melissa~25 J.~1.Kind
09.08.2008-tanni100177-3.Kind- Junge(Christian)

12.08.2008-Katí1101-30j.-Mädch en


14.08.2008~ninebiene

15.08.2008-Nicole,30j.-Essling en-1.Kind-Junge
15.08.2008-hotbunny

16.08.2008~Schnake78~29J
16.08.2008~katja5484~23J.~2.Ki nd~Düsseldorf
16.08.08-emily0808-26j.-1.Kind -Mädchen

17.08.2008~hanni86


19.08.2008-Marichen aus Bielefeld-Jungen(simon-maximil ian)

22.08.08-wolkenkuckuck-Mädchen -2.Kind

25.08.200-elif-25j.-2.Kind-Jun ge

26.08.08.Soraiax-21j.-2.Kind(d iego)

29.08.2008-cxxxkiraxxxc-2.Kind -Junge(Tim-Alexander---)

30.08.08-hotbaby008-20j.-Mädch en (Lia)






TERMINE FÜR KS

01.08.08---Sweetnini
22.08.08---Wolkenkuck







Und hier Elifs Idee, ein paar Ammenmärchen:



Ist der Bauch mehr spitz als rund - oder ist das Baby sehr lebendig, tritt viel und schlägt Purzelbäume, ist ebenfalls ein Stammhalter in Sicht.

Wenn die Frau während der Schwangerschaft "blühend" aussieht, freut sich ihre Seele auf einen kleinen Kavalier. Wirkt sie dagegen eher blaß und abgeschlagen, so macht ihr schon jetzt ein kleines Mädchen als künftige "Konkurrentin" die Zeit schwer.

Ein deutsches Ammenmärchen verhieß der Frau Zwillinge, wenn sie gegen Ende der Schwangerschaft einen bräunlichen Längsstreifen auf der Mitte des Bauches bekamen.

Wenn Schwangere Feuer sehen sollten sie sich nirgends am Körper anfassen die Babys könnten sonst Feuermale an den Stellen haben.

Babys nicht unter den Füssen kitzeln sonst stottern sie nachher

...fals ihr noch welche kennt, PN an MICH bitte






Schöne und hilfreiche Links:

www.rund-ums-baby.de
www.schwangerschaft.de
www.babyzimmer.de





Wäre toll, wenn mir alle anderen auch frühzeitig bescheid sagen, damit ich alles schön in unsere Liste aufnehmen kann. Bin auch sehr froh, dass es bis jetzt so super geklappt hat.

VIEL SPAß noch beim tippen



Liebe Grüße
Sabrina (babylou1988) mit Gian-Luca,
die Moni hoffentlich einigermaßen gut vertritt

Mehr lesen

14. August 2008 um 8:04

Guten Morgen meine Lieben!
Wie versprochen vertrete ich Moni solange sie im Krankenhaus ist und habe dann mal einen neuen Thread für sie eröffnet
Nun könnt ihr hier munter weiter schreiben!

Ich werd ihr nachher mal ein paar Sms schreiben und sie ausquetschen, sie ist ja gestern Mama geworden


Liebe Grüße

Sabrina mit Gian-Luca (3 Wochen alt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2008 um 9:17

...
schieeeeeeeeeeeeeb

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2008 um 10:42

Herzlichen Glückwunsch Moni!
auch wenn du es jetzt nicht lesen kannst,freue mich, dass es doch noch so schnell ging! Jetzt hast du mich doch noch überholt! Herzlichen Glückwunsch zu eurer kleinen Michelle!
Alles Gute für Euch!

@Sabrina, schön das du dich jetzt um den Thread kümmerst, so gehen wir nicht unter! Sind eh nur noch so wenige hier!

Lg Kati

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2008 um 10:46

@moni
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

endlich hast du es hinter dir.. ich wünsche euch alles gute und freue mich sehr für euch.. bin sogar etwas neidisch! wir warten gespannt auch deinen geburtsbericht.. hoffe das du bald wieder bei uns bist..

@sabrina
danke für deine mühe! ist sehr schön geworden..
wie läuft es bei dir so mit Gian-Luca?

lg elif 39.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2008 um 10:55

@kati
wie geht es dir ?
was machst du heute so?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2008 um 12:12

@elif
Hallo Elif, mir geht es ganz gut, war schon heute Morgen beim CTG keine einzige Wehe, Baby geht es sehr gut, also heißt es wieder warten!
Heute liegt nichts mehr an, bißchen putzen, was kochen nichts aufregendes!
Wie geht es dir?

lg Kati

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2008 um 13:08

@kati
warten kann ich auch nicht mehr.. aber das wichtigste ist ja das es unseren babys gut geht.. anscheinend fühlen die sich wohl..
ich hatte heute nacht wehen die aber morgens 4 wieder weg waren, also habe ich die ganze nacht nicht schlafen können.. muss gleich zu meiner FÄ, die endlich wieder vom urlaub zurück ist.. mal schauen wie das bei mir so aussieht? ich hab voll das gefühl, als würde mein bauch schrumpfen..
heute ist das wetter auch besser, ich hoffe es regnet nicht wieder so wie gestern..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2008 um 13:26

....@elif
......... du wirst lachen, aber ich laufe schon die ganze Woche mit dem Gefühl,dass mein Bauch voll klein geworden ist und nicht mehr so "fest" sondern eher wieder "speckig" ist, voll komisch. Mein Mann sagt natürlich, das ich mir wieder was einbilde.

Ja die letzten Tag waren echt heftig mit den Gewittern! War echt nicht mehr schön, also Hitze brauche ich nicht aber sonnig und trocken könnte es sein! Schließlich ist noch August!

Lg Kati

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2008 um 16:12

Hallo
moni ist mama wie schön sie hat es geschafft, da bin ich aber auch mal gspannt auf denn geburtsbericht aber denn schmerz hat man eh sofort vergessen wenn der wurm auf deinem bauch lieg. oh man wist ihr worauf ich mich am meisten freue das wir dieses weihnachten nicht mehr zu zweit sonder zu dritt sind. bor ej mein kleiner hat echt zur zeit so ne schrei phase meist am schlimmsten abends von 8 bis 12 uhr er hört dann einfach nicht auf zu schreien und um 12 uhr ist der spuck vorbei komisch was verstehe das nicht aber am montag sind wir zu u3 da frag ich denn kinderarzt mal was das sein kann und was man da machen kann so ein schönen tag noch euch allen lieben gruß cindy mit mini ben luca

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2008 um 16:12

Ist doch Ehrensache!
Ich hab Moni doch mein Wort gegeben, das ich den Thread hier weiterführe, wenn sie entbindet und was ich sage, das halte ich auch.
Obwohl ich selbst kaum Zeit finde zu schreiben

Mir und Gianni gehts richtig gut. Der Kleine Mann ist heute genau 4 Wochen alt und wiegt jetzt ungefähr 4000g und ist 54cm groß (heute gemessen).

Mama sein ist ja so ein tolles Gefühl. Ich bin total vernarrt in den Kleinen und könnte ihn den ganzen Tag kuscheln, aber er braucht ja auch seine Ruhe.
Stillen kann ich ihn leider nicht mehr, da in der linken Brust die Milch einfach weggegangen ist, trotz pumpen etc. und nur die rechte Brust hat ihm nicht ausgereicht...da musste ich nach 3 Wochen leider abstillen. Hab das aber auf natürliche Weise gemacht mit Salbeitee.

Naja...die Pflicht ruft, der Krümel ist wach und hat Hunger

Bis später mal ihr lieben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2008 um 17:31

Hey
ist anscheinend wohl untergegangen, aber auch meine Kleine wollte nich warten und Emily ist am 05.08. mit 54 cm und 3580 g zur Welt gekommen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2008 um 22:00

Huhu
Haben eben diese Pn von babyliciouslady bekommen:

"hallo ich bin die mama von janina
unser luca hat gestern den 13.08 08 um 10.36 uhr das licht der welt erblickt....hehe
ein ganz süsser........
3050g
49cm
natürlich auch an euch alle alles gute=)))))
alles weitere wird meine tochter berichten
achso per kaiserschnitt

lg"


Wir gratulieren ganz ganz herzlich!
Alles Gute für euch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. August 2008 um 22:04

Mach dir nichts draus
mit dem stillen ich mußte auch nach einer woche abstillen weil meiner einfach nicht richtig satt wurde habe einfach kein richtigen milcheinschuß bekommen und beim pupen habe ich mit mühe und not aus beiden brüsten nur gerade mal 20 ml raus bekommen und meiner brauchte nach der ersten woche schon seine 80 ml naja dann habn wir es halt glassen gehabt.
@emily herzlichen glückwunsch auch dir zum mama sein ich finde es auch einfach nur toll auch wenn meine maus seid einer woche so ne phas hat wo er meistens von 8-12 uhr nur schreit ganz schön anstrengend wiß auch nicht warum er das so macht aber naja montag wird der kinderarzt mal gefragt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. August 2008 um 11:57

So
schieb wieder auf die erste seite moni währe doch traurig wenn wir jetzt nur noch auf der zweiten und dritten seite rumlungern würden lieben gruß cid

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. August 2008 um 16:10

Hallo
@emily0808
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!! wie war deine geburt? wie läuft es mit emily?

@babyliciouslady
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!! ich hoffe das du bald wieder bei uns bist..

@amy
mach dir keine sorgen.. mein sohn hat damals auch von 8 bis 11 geweint, das soll normal sein viele babys haben solche heulstunden..
wird aber besser..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2008 um 1:18

Oh man
ganz schön ruihg geworden hier gibt es eigentlich neue informationen von moni? würde mich echt mal interessieren wie s ihr geht, aber sie müsste ja eigentlich wenn alles gut ist spätestens am sonntag mit ihrr maus nachhause kommen oder?
@elif: das beruihgt mich aber zu hören das es sich besser wird heute war es schon besser abr wir waren auch bis gerade auf einem geburtstag da hat er sich echt benommen und keine schreianfälle bekommen und jetzt schlummert er friedlich in seiner wiege so süß. und bei dir tut sich noch nichts oder? wann hast du noch mal et genau auch nicht mehr lang oder?
@all- hab heute auch noch mal aktuelle bilder von meiner maus reigesetzt mein gott wie schnell die sich verändern also wer mag kann gerne mal schauen mein kleiner bekommt nämlich jetzt auch mal langsam haare grins tüssi bis morgen dann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2008 um 9:26

Guten Morgen
Wollte nur eben berichten das es Moni gut geht und glücklich mit ihrer Kleinen ist, auch wenn ihre Nächte momentan noch sehr schlaflos sind.
Sie kommt heute wieder nach Hause und hat sich gefreut das wir an sie denken

Genaueres kann sie euch ja dann selbst erzählen

Liebe Grüße
Sabrina und Gian-Luca
(1 Monat alt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2008 um 11:49

Hallo ihr lieben
@sabrina
danke das du uns immer bescheid sagst.. bin schon gespannt auf ihr geburtsbericht..

@amy
der ist aber süß geworden.. das wird alles noch besser, keine sorge.. ich habe 9 tage bis et und es tut sich fast garnichts.. mumu ist bisschen weicher geworden aber sonst alles fest und zu.. hab immer wieder magen probleme.. mal schauen wann meiner kommen wird? ich vermute das ich die letzte sein werde, ich befürchte sogar das ich eine september mama werde, mein erster kam ja et+4 mit einleitung.. ich hoffe mal das akupunktur hilft und alles früher und schneller abläuft.. naja hauptsache gesund..

lg elif ET-9

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2008 um 12:34

?
jemand da?

wie geht es euch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2008 um 20:01

Hallo
meine liebe moni, bei mir wurde es ja auch so schlimm mit denn schmerzen als ich denn wehentropf bekomen habe hatte ja dann auch nur noch dauer wehen und habe nach der pda verlangt die bei mir ja leider nichts gebracht hat nur der unterschied war ich vom wehentropf bis zu geburt brauchte ich ja zum glück nur 3 st. ist dein dammschnitt unten gerade bis zum popo loch oder hattest du ein seitlichen? das nähen ist etwas unangenehm oder? mir tat er 5 tage doller weh danach ging es dann schon, habe mit kammillewasser gespült

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. August 2008 um 21:18

Hi
Ja uns beiden gehts super und hier mein Geburtsbericht (wers noch vor sich hat, sollté es viell. nich lesen, die Geburt war die Hölle und nein, man hat die Schmerzen danach auch nich vergessen, wenn ichs für meine Maus auch immer wieder aushalten würde...

Los gings am 05.08. um Mitternacht. Nachdem mein Schatzi und ich uns ein wenig vergnügt hatten, wollten wir gerade schlafen, da merkte ich schon: Wehen!!!
Da ich vorher aber immer mal Übungswehen hatte, dachte ich mir noch nix dabei. Um eins ich Schatzi wach gemacht:
"Keine Panik, aber ich glaub wir kriegen heut nacht nich viel Schlaf" "ok" und er schlief wieder ein. Ich mich inne warme Wanne gesetzt, Wehen blieben, alles klar, nochmal Schatzi geweckt "Du, wir sollten viell. mal langsam los" Also Sachen gepackt und langsam los, viertel vor zwei waren wir dann im Krankenhaus; Befund der Hebamme: Mumu erst bei 2 cm, Wehen erst alle 8 min, das dauert noch bis zum nächsten Nachmittag, na super!!!
Um fünf schon ziemlich starke Wehen, wohl noch auszuhalten, aber doch schon ganz ordentlich.Hebamme noch mal nachgeschauth, Mumu schon auf 9 cm, ab in Kreissaal. Wehe noch abgewartet, dann schnell rüber. Hatte eigentlich an ne Wassergeburt gedacht, aber in dem Moment wollte ich nur aus Bett. Hebamme fragte, ob ich ne PDA will, würde zwar eigentlich nich mehr lohnen, war mir aber egal, ich wollte!!! Hätte ich da gewusst, wie die Narkoseärztin in meinem Rückenmark rumpuhlt, hätt ich wohl drauf verzichtet, das waren die schlimmsten Schmerzen von allen, konnt nur heulen und dachte ich sterbe.Dafür folgten 2 nette schmerzfreie Stunden, das war echt angenehm.Wurde an Wehentropf gehangen, weniger nett wars, als die Schmerzen wiederkamen und auch das Nachspritzen nich mehr half, da fühlte ich mich dann doch leicht verarscht. Da die Fruchtblase nich platzen wollte, hat sie der Arzt geöffnet, wat ne Menge Flüssigkeit da raus schoss . Das Köpfchen von Emily rutschte auch immer tiefer ins Becken, aber anderthalb Stunden später war sie immer noch nicht da und es war schon so ca. halb zehn. Da ich soo gerne normal entbinden wollte, haben wirs noch ne halbe Stunde versucht, aber aussser inzwischen höllischen Schmerzen passierte nichts und es kam dann doch zum Not-Kaiserschitt. Ich war inzwischen ziemlich am Ende meiner Kräfte, die letzte halbe Stunde Wehen war echt zuviel, doch trotz Wehenhemmer kam noch die ein oder andere Wehe, gleichzeitig bekam ich die Pflaster am Rücken abgerissen;Betäubung in den Rücken gespritzt, Blutdruck gemessen etc. und merkte nur wie mein Kreislauf abbaute, war nur noch am Zittern, mein Schatzi war auch plötzlich weg (musste sich fürn OP umziehen) und ich ziemlich fertig mit den Nerven. (und eigentlich bin ich schon ziemlich stress- und schmerzresistent..)
Endlich gings in Op, merkte nur noch, wie in meinem Bauch rumgeruckelt wurde, Freude, dass sie gleich da ist wechselte mit Angst, dass etwas nich in Ordnung sein würde, aber mein Schatzi war bei mir und nach ewigen Minuten endlich das Schreien meiner Kleinen.Leider bekam ich sie nur für Sekunden zu Gesicht, da sie direkt untersucht und auf Kinderstation gebracht wurde, während ich noch ne halbe Stunde genäht wurde, aber die ein oder andere Träne rannte mir dann doch übers Gesicht. und so unangenehm ein Kaiserschnitt auch ist (man kann halt die ersten 2-3 Tage nichts mit der Kleinen machen ohne Hilfe) und so furchtbar die Geburt auch war, es gibt kein tolleres Geschenk wie das eigene Baby. Und so blöd das klingt, das weiss man erst, wenns da ist!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. August 2008 um 12:38

Moni
also ich stille gerade mein 3 kind und kan dir tip geben so doof es klingt das kind ist dei beste pumpe....aber du kannst nat[rlich auch abpumben aber denke kaum das die milch weniger wird angbot und nachfrage w[rde dir raten minyentee yu trinken ne tasse aber nicht mehr weil osnst hats du dan yuwenig milch....

meine kleine trinkt gut schlaeft super wir din super yufrieden mit der kleinen maus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. August 2008 um 21:14

@moni
hatte auch die pumpe von avent bzw hab sie immer noch aber leider hatte ich ja nur mit mühe und not 20ml aus beiden eutern raus bekommen und für meine kleine freßmaschine hat das leider nie gereicht es gab ja dann immer dauer gebrülle er hat ja dierekt bei der ersten pre flasche sogar 80 ml weggezogen ja und dann hatte ich ihrgent wann kein nerv mehr zum stillen und ich glaub der kleine war auch ganz froh lach.
du mußt nur aufpassen das du keinen milchstau bekommst wenn die so hart sind und die brustwarze schmerztkannst du kühlakkus drauf legen aber nicht kurz bevor du stillst und nach dem stillen sll man etwas muttermilch auf der brustwarze trocknen lassen. ja und wenn die brust zu dolle spannt oder du verhärtungen bekomst soll man die brust ausstreichen und das kind mit dem unterkiefer bzw der unterkiefer soll immer dahin zeigen wo du die verhärtung in der brust hast weil da die saugung stärker ist von denn kleinen, wenn du muttermilch abpumst kannst du sie ja für die not einfrieren hält bis zu drei monate und im kühlschrank 24st haltbar wenn du auch mal schalfen möchtest kann dein mann der kleinen auch mal eine portion mit der flasche geben weis ja nicht ob du das möchtest oder ob du nur ein stillkind haben möchtest aber die flasche finde ich besser für unterwegs muß ja nicht jeder deie euter begucken grins und ich habe schon öfter gehört wenn du jetzt nur stillst und nie mal die flasche gibst mit tee oder so das es dann sein kann das die kleinen gar nicht an die flasche gehen aber muß man mal schauen, hoffe ich konnte dir auch etwas weiter helfen lieben gruß cid

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. August 2008 um 22:24

Hallo
@moni
nochmals HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH UND ALLES ALLES GUTE!!
die ist aber süß wie gesagt es lohnt sich, auch wenn eine geburt kein spaziergang ist.. und ein tipp wenn du wasser lässt, kipp gleich klares wasser mit, dann brennt das nicht so..
und wie fühlt es sich an mutter zu sein?

lg elif ET-8

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. August 2008 um 14:04

Hallo ihr lieben
wie geht es euch?

@moni ich kenne das auch von meinem sohn, nur aufpassen das es nicht zu sehr dran gewöhnt, sonst kriegt man die nicht mehr alleine ins bett.. war bei meiner freundin so.. ihr sohn ist jetzt fast 4 sie muss immernoch bei ihm liegen..

@all
hat jemand ahnung was mit kati ist? sie hat eigendlich immer geschrieben.. aber seit 14.08 hat sie nicht mehr geschrieben war auch nicht on?

lg elif ET-7

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. August 2008 um 16:46

Huhu
keiner da?

bin wohl die einzige die noch schwanger ist..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. August 2008 um 18:23

Halllo
hallo ihr lieben bin heute endlich wieder aus dem kh gekommen meinem kleinen und mir geht es super =)
wie geht es euch ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. August 2008 um 21:29

Hallo
@babyliciouslady
nochmals herzlichen glückwunsch..
schön das es euch gut geht.. wie war deine geburt?
wie läuft es mit dem stillen?
ich bin immer noch am warten.. hoffe das es bald ein ende hat..

lg elif ET-7

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. August 2008 um 23:02

Ojeeeeeee
man da bin ich so lang net online und da purzelt hier alles...

MONI HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH UND ALLEN ANDEREN MAMIS!!!


Komme kaum noch an den rechner momentan.Jamie ist zwar wirklich ein traum baby(schläft viel,hat den 4 std rythmus drauf.)aber bin doch schon ziemlich erledigt abends....2 kinder muss man erstmal nen rythmus finden.Ab morgen soll mein großer auch in den kiga.noch mal stress und die amt lauferei....bald wirds ruhiger und ich komme mehr online.

Ach so Jamie ist am 07.08 geboren net am 06.08

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. August 2008 um 7:17

Guten Morgen
Ich melde mich dann auch mal wieder
Uns geht es soweit auch ganz gut, nur der Kleine Gianni hat momentan ein paar Probleme beim Kacka machen. Er macht teilweile ein oder zwei Tage garnichts großes in die Windel und dann quält es ihn natürlich sehr wenn er was macht, der arme kleine Mann

Ansonsten ist er ja schon über einen Monat und wächst und gedeiht fleißig!
Mittlerweile kommt er nachts nurnoch einmal und das ist echt himmlisch

@elif: Wie geht es dir denn und wie fühlst du dich? Strampelt dein Kleines denn noch fleißig?

Finds irgendwie doof...alle reden über ihre Babys und elif wird da bissl ausgeschlossen, dabei ist es doch so toll einen kugelbauch zu haben.

Naja ihr lieben, dann wünsch ich euch noch einen schönen Tag, lasst es euch gut gehen und schont euch

Liebe Grüße
Sabrina und Gian-Luca

Ps: ich könnt mich tierisch aufregen, meine Küche ist immernoch nicht da!
Meint ihr ich schaff das noch dieses Jahr eine Küche zu haben? *lach*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. August 2008 um 12:28


@sabrina
mir geht es noch gut, hab zwar weiterhin meine beschwerden aber muss durch.. strampeln tut er eigendlich recht kräftig aber seit gestern weniger, weiß nicht warum..
ich hab ja meinen sohn, der ist zwar fast 2 aber ist immernoch mein baby

@moni
kuscheln muss immer sein.. ich kuschel mit meinem sohn immernoch.. hoffe das es nicht mehr so lange dauert.. habe heute wieder akupunktur, mal schauen..

lg elif 40.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. August 2008 um 22:30

@moni
kein problem..
bin eh alleine
viel los ist ja nicht mehr..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. August 2008 um 15:00

Oh
auf der dritten Seite waren wir schon schieb zurück auf seite eins. oh man merkt richtig das die mamis immer weniger zeit haben vorm compi zu sitzen aber geht mir ja auch nicht anders.
@elif - also lange kann es ja bei dir jetzt auch nicht mehr dauern bin ja so gespannt wann es jetzt bei dir los geht, gut das du schon ne aus zum kuscheln zuhause hast liebn gruß und daumen drück.
@all bei euch ist alles ok mit denn kleinen? keinerlei beschwerden? sonst könnte man sich hier ja auch noch gute typs geben ich weis zb jetzt schon mal wie die kleinen super verdauung machen grins tüssi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. August 2008 um 18:13

Also
das ist normal das deine muttermilch am anfang so gelblich bis durchsichtig ist weil du am anfang noch nicht denn richtigen milcheinschuß hast, aber die anfangsmilch ist die gesündeste für die kinder, die milch wird immer weißer jetzt werden. Mein kleiner hat diese schreiphasen immer von 8-12 uhr abends ich war auch der meinung das er bauchschmerzen hat weil er auch sehr oft pupst aber sab simplex tropfen helfen bei ihm nicht so gut wir versuchen ab heute Lefax für die blähungen und wenn das geheule dann heut nacht besser wird dann sag ich dir noch mal bescheid ok.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. August 2008 um 8:53

Hallöchen
Also, ich muss ganz ehrlich sagen...Bauchschmerzen hin oder her...aber haltet ihr es für sinnvoll die Kleinen Körper dessen Organe sich gerade erst vernünftig einstellen und anfangen zu arbeiten gleich mit Medikamenten vollzupumpen? Dann haben die Kleinen ja von anfang an kein Imunsystem, weil ihr das damit kaputt macht.
Ihr dürft den Körper nicht gleich unterstützen, er muss das auch selbst schaffen sonst versaut ihr ihnen die ganze Gesundheit.
Durch das schreien müsst ihr halt durch. Kirschkernkissen oder Wärmflasche auf den Bauch und warmen Tee geben, bischen Mamas nähe und schuckeln und dann geht das schon.

Ein Kind einfach mit Medis vollstopfen nur um Ruhe und Schlaf zu haben finde ich da sehr einfach...

LG
Sabrina und Gian-Luca
(5 Wochen alt )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. August 2008 um 19:37

Hmmmmm
Lefax ist kein schlimmes medikament alles nur pflanzlich und mit dem kinderarzt abgesprochen weil er bei der u3 gesehen hat was für schmerzen der kleine hat durch die blähungen. ich würde meinem kind bestimmt nichts geben ohne absprachen mit dem Kinderarzt.
@moni- Ich weis leider auch noch nicht wie es ohne hilfe ist weil mein schatzi hat jetzt bis montag noch urlaub aber dann geht es los mit dem altag alleine, aber ich freue mich darauf schon richtig entlich ruhe und ich kann mir denn tag alleine so gestalten wie ich es möchte ohne 1000mal besuch am tag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2008 um 12:44

@moni
das ist ja schön, das du mich in sachen besuch uns so verstehst. mein schatz versteht mich nämlich gar nicht und sagt immer zu mir da muß man durch.
war geade beim zahnarzt schauen lassen was die schwangerschaft so hinterlassen hat, zum glüch nur 2 kleine löcher, habe doch so ne angst vorm zahnarzt hoffe der kleine ist später mutiger.
so bis später mal tüssi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. August 2008 um 10:44

Guten Morgen ihr Lieben!
Ui...ist ja mittlerweile echt wenig los hier
Ich finde auch kaum noch Zeit um was zu schreiben, meistens lese ich nur eben die Beiträge durch.

Also mein Tagesablauf schaut ungefähr so aus:

Zwischen 7.00Uhr und 8.00Uhr wacht mein Kleiner Mann dann morgens auf und bekommt sein Fläschchen, damit beginnt der Tag. Nach dem Fläschchen wird er gewaschen und angezogen, da er zum Schlafen immer einen Schlafanzug an hat. Danach lege ich ihn hin und bis er wieder eingeschlafen ist, ist es dann meistens gegen 10.00Uhr.
Nun beginnt Mamas Zeit. Ich mache den Abwasch vom Vortag, räume hier und da etwas auf und dann sauge ich Staub. Nun noch schnell unter die Dusche, anziehen und fertig machen und schwupps ist die Zeit schon wieder um. 12.00Uhr, der Kleine Mann hat hunger
Dann Fläschchen machen, Baby füttern, Wickeln, etc. nächste Stunde um. Schnell noch was essen und dann gegen 13.00Uhr vielleicht ein paar Sachen einkaufen.
Einkauf nach Hause bringen, 14.00Uhr - raus an die frische Luft. Ein, zwei, Ründchen spazieren gehen und dann gegen 15.00Uhr bei Mama 'nen Kaffee trinken
16.00Uhr, schnell nach Hause, dem Baby sein Fläschchen machen und um 17.00Uhr kommt dann ca. mein Freund von der Arbeit.
Dann koche ich was zu essen und wir essen zusammen. Dann ist es meist schon zwischen 18.00Uhr und 18.30Uhr.
Nach dem Essen gehen wir dann vielleicht noch etwas zusammen raus oder machen sonstwas zusammen. (Wii spielen z.B. )
Gegen 22.00Uhr gehen wir dann meistens ins Bett, weil wir beide recht müde sind und wenn wir mal nicht direkt schlafen können, wissen wir uns im Bettchen schon zu beschäftigen :P

Sooo... das war nun ein ungefährer Tagesablauf. Natürlich bleibt zwischendurch immer mal ein bischen Zeit um am Pc zu sitzen oder fern zu sehen. Aber nun habt ihr mal 'nen EIndruck

Liebe Grüße

Sabrina und Gian-Luca

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. August 2008 um 12:46

Guten Morgen
......bin wieder da!

Also endlich schaffe ich euch mal zu schreiben!

Unsere Madeleine ist endlich da und wir sind überglücklich!
Sie ist am 15.August nach einem Blasensprung und 18 Stunden Wehen mit 51 cm und 3750 gramm auf die Welt gekommen! Die Geburt war echt kein Spaziergang aber für diese kleine Maus würde ich jederzeit wieder die Schmerzen auf mich nehmen!

Sie ist ein total pflegeleichtes Baby und wir genießen die Zeit zu dritt, den mein Mann hat noch zwei Wochen Urlaub!

Ich versuche mich mal wieder regelmäßig zu melden,( mit Bauch hatte man wesentlich mehr Zeit will mich aber nicht beklagen, den ich könnte vor Glück platzen!

Euch allen alles Liebe
Kati

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. August 2008 um 18:43

@moni
wenn ich deine beiträge so lese denke ich immer ich habe mein eigenen beitrag geschrieben grins, mach dir nichts draus mein kleiner mann schläft auch nie wenn wir es wollen und er fängt meistens schon um 20.00 uhr an zu schreien das dann so bis 24 uhr geht, die letzten zwei tage ist es allerdings noch schlimmer geworden mit der nächtlichen ruhe und er schreit noch länger und kommt ihrgentwie nicht richtig zu ruhe ich denke wirklich das er bauchschmerzen hat weil er immer die beinchen so anzieht und plötzlich aus dem schlaf weinent aufwacht er grunst auch die ganze nacht so komisch und drück das er schon immer ne knall rote birne bekommt ich kann von dem grunzen auch schon nicht mehr schlafen weil ich schon immer auch nur ein leichten schlaf habe.ich benutze abends schon immer ein kirschkernkissen und mache ne bauchmassage bei ihm hoffe echt ihm geht es bald besser aber kann man halt nichts ändern und ihrgentwelche harten medikamente würd ich meiner maus auch nie geben. lieben gruß cindy mit mini ben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. August 2008 um 22:08

Oh man Mädels...
Ihr seid viel zu übervorsichtig...

Denkt doch nicht immer gleich das eure Kleinen was haben!!!
Mein Kleiner hat am Anfang auch ab 20.00Uhr Theater gemacht und wollte garnicht schlafen und war hellwach. Das liegt daran das die Kleenen den Tag-Nacht Rythmus noch nicht haben, das gibt sich aber nach 3-4 Wochen, wenn man sie stur hinlegt und auch mal ruhig brüllen lässt, selbst wenn das 'ne Stunde lang ist.
Greift doch mal durch und lasst euch nicht schon von euren Babys verkackeiern. Füttern, frische Pampers an und dann ab ins Bett! Wenn sie brüllen noch ein oder zweimal hingehen und den Schnuller reinstecken und wenn sie weiterschreien, dann schreien lassen! Ihr erzieht euch sonst die tollsten Schreikinder.
Babys sind nicht dumm, sie schreien bewusst, weil sie wissen das Mama oder Papa dann angerannt kommt und sie hochnimmt. Also lasst sie einfach jammern.
Ich habe meinen Kleinen auch brüllen lassen und es tat mir in der Seele weh, aber meine Belohnung ist das er mit 4 Wochen dann schlief und nurnoch etwas knatschte wenn ich ihn hingelegt habe und mittlerweile schläft er richtig gut und kommt nurnoch einmal die Nacht!

Jetzt zum nächsten Thema...
ICH bekomm Bauchschmerzen, wenn ich solche Aussagen höre... Dein Baby hat keine Bauchweh nur weil es brüllt und die Beine anzieht... Das wirst du später noch merken denn dein Baby zieht bei jedem wütenden und kräftigen schreien die Beine an und strampelt wild.
Also pack dein Kirschkernkissen wieder weg und lass ihn/sie einfach. Das gibt sich mit der Zeit.
Außerdem sind die Organe immernoch dabei sich richtig einzustellen.

Aber wenn ihr meint eure Kleinen haben trotzdem was, dann nehmt sie ruhig bei jedem knötern hoch, lasst sie bei euch im Bett schlafen und gebt ihnen direkt Medis oder 'nen Kissen auf den Bauch. Dann habt ihr spätestens in einem Monat ein Schreikind das ihr rund um die Uhr durch die Gegend schleppen dürft und ihr habt garkein Leben mehr.
Klar ist es hart, aber Tür zu und brüllen lassen, das ist für euch und eure Kinder das Beste!

LG
Sabrina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. August 2008 um 22:14

Ach noch was...
Das einzige was eure Babys haben ist kein bock zu schlafen und erst recht keine Lust alleine zu sein

Und mein Kleiner ist auch ständig am drücken und läuft knallrot an. Teilweise schwitzt er sogar richtig beimn Kacka machen, aber ich war vorgestern erst bei der U3 und da hat die Kinderärztin zu mir gesagt das das alle Babys so machen, weil es für sie halt anstrengend ist, aber es ist völlig normal und unbedenklich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. August 2008 um 22:42

Natürlich...
...ich kümmer mich auch um meinen Kleinen! Er bekommt weiß Gott genug Zuneigung und Nähe von mir, aber wieso sollte ich meinen Sohn durch die Gegend schleppen wenn er satt ist, eine frische Pampers an hat, keinen harten Bauch hat und nur deswegen schreit, weil er hellwach in seinem Bettchen liegt und sofort aufhört sobald ich ihn hochnehme?

Ich habe das bei meinem Kleinen Bruder gesehen der mittlerweile 5 Jahre alt ist, aber bis zu seinem 2. Lebensjahr bei meiner Mutter im Bett geschlafen hat, nur weil sie ihn die ersten 8 Monate immer zu sich ins Bett geholt und rumgeschleppt hat, weil er die 3 Monats Koliken hatte. Und auch heute schläft er nur widerwillig alleine, weint nachts und macht immernoch mit fast 6 Jahren, laut Kinderpsychologen, deshalb in die Hose.
Ist das etwa Sinn der Sache?
Klar, das ist ein Härtefall, aber so kann es auch laufen.

Meine Hebamme und meine Kinderärztin und auch meine Mutter die mit mir 8 Kinder zur Welt gebracht hat haben gesagt das es völlig in Ordnung ist die Kleinen brüllen zu lassen, wenn sie nichts haben und daran halte ich mich auch.
Was andere machen ist ihnen überlassen, ich sage nur das ich diese Meinung nicht vertrete.
Den ganzen neumodischen Erziehungsstil mag ich nicht.
Früher haben die Kinder Tücher um den Hintern gehabt und kannten keine 100 verschiedenen Gläschen, da wurden sue auch nicht vertätschelt und die komplette alte Generation ist gesünder als wir heute.

Und mein Sohn ist nicht daran gestorben, wenn er mal nen halbes Stündchen geknatscht und geweint hat, nur weil er niocht schlafen wollte. Und beruhigen kann ich ihn immernoch besser als jeder andere, denn er wegen dieser Sache kein gestörtes Verhältnis zu mir.

Im Endeffekt ist es doch jedem selbst überlassen.
Jeder macht das womit er am besten klarkommt und jeder hat seinen eigenen Erziehungsstil.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. August 2008 um 13:29

Also
meine Hebamme hat gesagt, wenn mit vollen Bäuchlein ins Bett legen nichts bringt, dann soll ich das Bettchen mit ner Wärmflasche vorwärmen, wenn das auch nicht hilft soll ich ihn zusätzlich einpucken und wenn das auch nichts bringt trotz Schnuller reinschieben, Bettchen vorwärmen, Köpfchen streicheln, einpucken etc. dann muss ich da durch und ihn schreien lassen, es sei denn ich will mir ein Schreikind heranzüchten. Das war das was meine Hebamme mir gesagt hat, weil mein Kleiner echt versucht mich an der Nase rumzuführen.

Die ersten 2-3 Wochen hab ich ihn auch immer zu mir geholt, durch die gegend geschleppt und gekuschelt, aber irgendwann muss auch mal gut sein und dann muss er lernen zu schlafen, wenn es Nacht wird.

Frag einfach deine Hebamme, sie wird dir schon sagen was zu machen ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram