Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / August- und Septembermamis 39/07

August- und Septembermamis 39/07

3. Oktober 2007 um 17:03

BITTE IMMER AUF DEN LETZTEN (UNTERSTEN) BEITRAG ANTWORTEN


JULI-MAMIS


nancy8612
Name: Nancy, 20
Wohnort: Bad Segeberg, Schleswig-H.
Album: "Knirpsi by me"
* Samuel Milo * 05.07.07 * 3.950 g * 53 cm *

lin979
Name: Caro, 27
Wohnort: Bamberg, Bayern
* Mia * 26.07.07 * 3.600 g * 51 cm *

angela19790
Name: Debora, 28
Wohnort: Düsseldorf
* Marysol * 31.07.07 * 2.225 g * 46 cm *
* Solymar * 31.07.07 * 2.155 g * 47 cm *


AUGUST-MAMIS


yeanny
Name: Alexandra, 28
Wohnort: Wolfsburg
* Max * 04.08.07 * 3.170 g * 50 cm *

evy1980
Name: Evelyn, 26
Wohnort: Jena, Thüringen
Album: Unser Sonnenscheinchen
* Eva-Katharina * 12.08.07 * 3.790 g * 49 cm *

neolea
Name: Sandra, 27
Wohnort: Esslingen, BaWü
Album: Boxerkrümel
* Chris Leon * 13.08.07 * 3.380 g * 53 cm *

alexandraavi
Name: Alex, 25
Wohnort: Israel
Album: Meine Lieben und ich
* Elisabeth Rachel * 13.08.07 * 3.100 * ??? *

shaminchen
Name: Miriam, 22
Wohnort: Gladbeck, NRW
Album: Meine kleine Turnerin
* Anna-Sofia * 14.08.07 * 3.585 g * 53 cm *

star3583
Name: Sarah, 24
Wohnort: Düren, NRW
Album: "My Baby inside" + My Baby inside 2
* Leni Marie * 17.08.07 * 3.400 g * 55 cm *

behindthesky
Name: Bea, 23
Wohnort: Engen-Anselfingen, BaWü
Album: "Augenblicke meines Lebens"
* Paul Rouven * 17.08.07 * 2.900 g * 49 cm *

nina6782
Name: Nina, 25
Wohnort: Münster, NRW
Album: "Nicht von dieser Welt"
* Lennox * 18.08.07 * 3.950 g * 55 cm *

mirlinda82
Name: Jessica, 25
Wohnort: Berlin
Album: Meine Schätze
* Mirlinda * 19.08.07 * 3.600 g * 53 cm *

christa82
Name: Christa, 25
Wohnort: Bayern
Album: "Wuzal Nummer drei"
* Evelyn Maria * 28.08.07 * 2.970 g * 49 cm *


SEPTEMBER-MAMIS


nadine2506
Name: Nadine, 23
Wohnort: Gießen, Hessen
Album: "Mein Eckenhocker"
* Leon Philipp * 01.09.07 * 3.380 g * 51 cm *

mady258
Name: Madlen, 20
Wohnort: MV
* Paul Uwe * 02.09.07 * 3.176 g * 49 cm *

dackelchen1
Name: Sara, 24
Wohnort: Dortmund, NRW
Album: "babysara"
* Henri * 02.09.07 * 3.080 g * 50 cm *

dicki16
Name: Alex, 24
Wohnort: ???
* Colin Noel * 05.09.07 * 3.300 g * 50 cm *

mandarin20
Name: Wenke, 26
Wohnort: Rostock
* Arne * 07.09.07 * 4.700 g * 56 cm *

svea7638
Name: Sandra
Wohnort: Aachen
* Sinja-Malou * 12.09.07 * ??? * ??? *

jenny24091
Name: Jenny, 22
Wohnort: Gütersloh
Album: UnserekleineMaus
* Zoe Sophie * 14.09.07 * 4.800 g * 56 cm *

tnt78
Name: Karo, 28
Wohnort: Stuttgart, BaWü
* Jonas Jannick * 16.09.07 * 3.560 g * 53 cm *


???


aleyna85
Name: Jeanny, 21
Wohnort: Hannover, Niedersachsen
Album: Mein Wurmi
Geschlecht: Junge --> ???

loveday25
Name: Vanessa, 25
Wohnort: NRW
Album: Mybiglove
Geschlecht: Mädchen --> Leyna-Louise

Mehr lesen

3. Oktober 2007 um 17:14

Hallo Mädels...
Da es mir total auf die Nerven ging immer erst das Ende von Seite 14 suchen zu müssen, habe ich doch noch einen letzen neuen Thread im SS-Forum eröffnet...

Ich habe eh noch keinen Plan in welches Forum wir denn jetzt umziehen??? Habt ihr ne Idee? Denn in dem ein oder anderen tummeln sich ja schon Augustmamis... Allerdings sind wir ja jetzt auch Juli/August/September+Oktobermamis

@bea: Schön das du wieder da bist und ihr eine schöne Taufe hattet.
Was hat dein Kerl denn jetzt wieder angestellt? Ich hoffe es renkt sich wieder ein...

@wenke: Oh Mann, du hast ja eine Horror-Schwiegermutter. Ich würde ihr glaube ich an die Gurgel gehen. Aber ich finde es auch heftig das dein Männe da nix ausser: "Sei nicht zu sensibel" zu zu sagen hat. Dem würd ich was anderes erzählen.
Ist ja echt der Hammer was die Frau sich raus nimmt *ärger*

@nina: Ich halte auch nix von diesen Grenzen und es hat natürlich auch nix darüber auszusagen wie sich die Kinder weiter entwickeln, mir war halt nur aufgefallen dass unsere Süßen sehr groß sind. Denn alle anderen Kinder in unserer Umgebung (und das sind viele) waren in dem Alter immer vieeeeel kleiner. Gerade was die Länge angeht...

Meine kleine Schwester (wird am Montag 16) hat auch schon einmal bei uns geschlafen als Christian Nachtdienst hatte. Sie wollte auch mit bei mir im Bett schlafen und Leni ist wie immer nur einmal nachts wach geworden und Tabea hat friedlich weiter geschlummert Hat also nix genützt

Leni lacht jetzt auch schon richtig oft. So richtig mit Geräuschen und offenem Mund. Das ist so dermaßen süß. Zum verlieben *schwärm*

So Mädels... Guckt euch mal bitte mit um in welches Forum wir umziehen könnten. Bin für jeden Vorschlag offen.

Liebe Grüße,
Sarah + Leni (6 Wochen + 5 Tage)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2007 um 11:27
In Antwort auf janie_12848262

Hallo Mädels...
Da es mir total auf die Nerven ging immer erst das Ende von Seite 14 suchen zu müssen, habe ich doch noch einen letzen neuen Thread im SS-Forum eröffnet...

Ich habe eh noch keinen Plan in welches Forum wir denn jetzt umziehen??? Habt ihr ne Idee? Denn in dem ein oder anderen tummeln sich ja schon Augustmamis... Allerdings sind wir ja jetzt auch Juli/August/September+Oktobermamis

@bea: Schön das du wieder da bist und ihr eine schöne Taufe hattet.
Was hat dein Kerl denn jetzt wieder angestellt? Ich hoffe es renkt sich wieder ein...

@wenke: Oh Mann, du hast ja eine Horror-Schwiegermutter. Ich würde ihr glaube ich an die Gurgel gehen. Aber ich finde es auch heftig das dein Männe da nix ausser: "Sei nicht zu sensibel" zu zu sagen hat. Dem würd ich was anderes erzählen.
Ist ja echt der Hammer was die Frau sich raus nimmt *ärger*

@nina: Ich halte auch nix von diesen Grenzen und es hat natürlich auch nix darüber auszusagen wie sich die Kinder weiter entwickeln, mir war halt nur aufgefallen dass unsere Süßen sehr groß sind. Denn alle anderen Kinder in unserer Umgebung (und das sind viele) waren in dem Alter immer vieeeeel kleiner. Gerade was die Länge angeht...

Meine kleine Schwester (wird am Montag 16) hat auch schon einmal bei uns geschlafen als Christian Nachtdienst hatte. Sie wollte auch mit bei mir im Bett schlafen und Leni ist wie immer nur einmal nachts wach geworden und Tabea hat friedlich weiter geschlummert Hat also nix genützt

Leni lacht jetzt auch schon richtig oft. So richtig mit Geräuschen und offenem Mund. Das ist so dermaßen süß. Zum verlieben *schwärm*

So Mädels... Guckt euch mal bitte mit um in welches Forum wir umziehen könnten. Bin für jeden Vorschlag offen.

Liebe Grüße,
Sarah + Leni (6 Wochen + 5 Tage)

Mal uns von Seite drei holen...
einfach mal so... die Maus ruft mich...

LG, Jessi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2007 um 11:54
In Antwort auf jaden_12300829

Mal uns von Seite drei holen...
einfach mal so... die Maus ruft mich...

LG, Jessi

Oh mann,
hier ist ja gar nix los!

@sarah: DANKE, DANKE, DANKE für den neuen Thread! Echt! So viel Mühe! Und das mit Baby! Danke schön!

ich würde in den Babys 2007ner Thread gehen, da sind zwar schon welche aus dem August, aber wie du schon sagtest, wir haben schließlich 4 Monate vereint!
Vielleicht können wir uns dann JASO-Mamas nennen oder so...

bzgl. der Größe: Unsere Schätzchen sind ja auch einzigartig!
Eine bekannte von mir hat eine "kleine" von 58 cm bekommen!

Und ich glaub auch nicht, dass Lenny da 62 cm groß war, da sie mit Pampers gemessen hat!
Hauptsache ist aber er wächst und bleibt nicht so mini!

gestern war hart! Lennox hatte ganz dolle schmerzen (blähungen und verstopfung) und hat unheimlich viel geweint. er tat mir so leid!
zum glück hat die Fieberthermometer-Methode ihm erleichterung verschaffen können!

Ach, hab da noch ne frage:

Könnt ihr eure Kinder WACH weglegen, sodass sie alleine einschlafen

(bei Lennox geht das überhaupt nicht, er schläft nur auf'm arm ein!)

GLG, Nina und Lenny (6W+5T)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2007 um 13:12
In Antwort auf jara_12641183

Oh mann,
hier ist ja gar nix los!

@sarah: DANKE, DANKE, DANKE für den neuen Thread! Echt! So viel Mühe! Und das mit Baby! Danke schön!

ich würde in den Babys 2007ner Thread gehen, da sind zwar schon welche aus dem August, aber wie du schon sagtest, wir haben schließlich 4 Monate vereint!
Vielleicht können wir uns dann JASO-Mamas nennen oder so...

bzgl. der Größe: Unsere Schätzchen sind ja auch einzigartig!
Eine bekannte von mir hat eine "kleine" von 58 cm bekommen!

Und ich glaub auch nicht, dass Lenny da 62 cm groß war, da sie mit Pampers gemessen hat!
Hauptsache ist aber er wächst und bleibt nicht so mini!

gestern war hart! Lennox hatte ganz dolle schmerzen (blähungen und verstopfung) und hat unheimlich viel geweint. er tat mir so leid!
zum glück hat die Fieberthermometer-Methode ihm erleichterung verschaffen können!

Ach, hab da noch ne frage:

Könnt ihr eure Kinder WACH weglegen, sodass sie alleine einschlafen

(bei Lennox geht das überhaupt nicht, er schläft nur auf'm arm ein!)

GLG, Nina und Lenny (6W+5T)

Hallo...
da bin ich wieder....

@nina: finde die Idee recht gut mit JASO... mal was anderes und hat auch niemand

Ich kann Mirlinda selten alleine mal hinlegen, findet sie auch überhaupt nicht lustig, sie muß da echt schon sooo müde sein, das sie es kaum noch merkt...

Meine Maus ist auch ein richtiges BauchschmerzBaby. Wenn es wirklich nicht mehr geht, dann verschaff ich ihr auch etwas erleichterung, allerdings mit nem Q-Tip und etwas Creme. Das hilft echt wunderbar und wirklich kaum zu glauben wieviel Luft die Krümel im Bauch haben...

Na gut muß gleich Richtung Kita und Mirlinda muß ich noch die Pampersbombe wechseln und stillen...

Wünsch noch einen schönen Tag...

Jessi und Mirlinda

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2007 um 13:20
In Antwort auf jaden_12300829

Hallo...
da bin ich wieder....

@nina: finde die Idee recht gut mit JASO... mal was anderes und hat auch niemand

Ich kann Mirlinda selten alleine mal hinlegen, findet sie auch überhaupt nicht lustig, sie muß da echt schon sooo müde sein, das sie es kaum noch merkt...

Meine Maus ist auch ein richtiges BauchschmerzBaby. Wenn es wirklich nicht mehr geht, dann verschaff ich ihr auch etwas erleichterung, allerdings mit nem Q-Tip und etwas Creme. Das hilft echt wunderbar und wirklich kaum zu glauben wieviel Luft die Krümel im Bauch haben...

Na gut muß gleich Richtung Kita und Mirlinda muß ich noch die Pampersbombe wechseln und stillen...

Wünsch noch einen schönen Tag...

Jessi und Mirlinda

Hallo Mädels,...
... so, kann mich auch mal wieder kurz nach unserer schlimmen Woche mit übelster Erkältung und Milchstau melden!

@sarah: Vielen lieben Dank für den neuen Thread!
Finde die Idee von Nina auch super mit der Abkürzung JASO-Mamas, daß gibt es mitr Sicherheit noch nicht!

@all: Ich hoffe Euch allen geht es gut, bin noch nicht mal zum Nachlesen gekommen. Aber das wird jetzt wieder besser.

Wenn ich jetzt nicht zum Nachsorge Termin bei meiner Frauenärztin müsste, würde ich Euch länger schreiben, aber das wird sicher bald!

Gibt es schon Neuigkeiten von Loveday?

Oh je, der Kleine schreit!

Fühlt Euch gedrückt

LG Neolea mit Chris Leon (7W. & 3T.)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2007 um 13:51
In Antwort auf yuna_12833976

Hallo Mädels,...
... so, kann mich auch mal wieder kurz nach unserer schlimmen Woche mit übelster Erkältung und Milchstau melden!

@sarah: Vielen lieben Dank für den neuen Thread!
Finde die Idee von Nina auch super mit der Abkürzung JASO-Mamas, daß gibt es mitr Sicherheit noch nicht!

@all: Ich hoffe Euch allen geht es gut, bin noch nicht mal zum Nachlesen gekommen. Aber das wird jetzt wieder besser.

Wenn ich jetzt nicht zum Nachsorge Termin bei meiner Frauenärztin müsste, würde ich Euch länger schreiben, aber das wird sicher bald!

Gibt es schon Neuigkeiten von Loveday?

Oh je, der Kleine schreit!

Fühlt Euch gedrückt

LG Neolea mit Chris Leon (7W. & 3T.)

Hallöchen...
Oki, also gehts ins Forum

BABY --> 2007 geborene Babys

unter dem Thread

JASO-MAMIS oder

J*A*S*O-MAMIS

wenn alle einverstanden sind...

@nina: Am Anfang wollte Leni auch nur auf dem Arm einschlafen, aber mittlerweile kann man sie auch mal wach hin legen und sie schläft dann irgendwann von selber ein. Manchmal "erzählt" sie sich dann selber in den Schlaf. Wir haben auch keine festen Schlafzeiten oder so und sie schläft mal auf der Couch und mal auf ihrer Krabbeldecke auf dem Boden.
Finde das auch ehrlich gesagt nicht schlimm, so lange sie nachts schön schläft.

Wie immer sehe ich das ganz locker und lasse meiner Süßen ihren eigenen Rhythmus und anscheinend klappt es...
Denn sie schläft ja schon seit Wochen nachts prima. Geht mit uns zusammen zwischen 22.30 und 0.00 Uhr ins Bett und wacht dann, je nachdem wann sie das letzte Mal gestillt wurde, einmal in der Nacht auf (so zwischen 2 und 4 Uhr) und schläft dann nach dem trinken auch direkt wieder ein bis 6, 7 oder 8.00 Uhr.
Ist ne richtige kleine Schlafmütze

@neolea: Hoffentlich geht es dir wieder besser! Was hat denn die Brustentzündung ergeben? Alles wieder ok?

Ich habe am Montag den Nachsorge-Termin beim FA.

Erkältungs-mässig hat es mich jetzt leider auch erwischt
Hatte seit Dienstag Abend Halsschmerzen und seit gestern fürchterlichen Schnupfen. Die Halsschmerzen sind dank Lutschtabletten jetzt wieder soweit weg, aber die abwechselnd verstopfte/laufende Nase nervt. Hoffentlich stecke ich Leni nicht an. Christian nimmt sie schon so oft wie möglich zum kuscheln und wickeln, aber beim Stillen ist der Kontakt ja unvermeidbar.

Was habt ihr denn gegen die Erkältung genommen?
Möchte auch nicht zum Arzt, denn der würde mich direkt wieder mit Antibiotika abspeisen...

Liebe Grüße,
Sarah + Leni (6 Wochen + 6 Tage)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2007 um 14:55
In Antwort auf janie_12848262

Hallöchen...
Oki, also gehts ins Forum

BABY --> 2007 geborene Babys

unter dem Thread

JASO-MAMIS oder

J*A*S*O-MAMIS

wenn alle einverstanden sind...

@nina: Am Anfang wollte Leni auch nur auf dem Arm einschlafen, aber mittlerweile kann man sie auch mal wach hin legen und sie schläft dann irgendwann von selber ein. Manchmal "erzählt" sie sich dann selber in den Schlaf. Wir haben auch keine festen Schlafzeiten oder so und sie schläft mal auf der Couch und mal auf ihrer Krabbeldecke auf dem Boden.
Finde das auch ehrlich gesagt nicht schlimm, so lange sie nachts schön schläft.

Wie immer sehe ich das ganz locker und lasse meiner Süßen ihren eigenen Rhythmus und anscheinend klappt es...
Denn sie schläft ja schon seit Wochen nachts prima. Geht mit uns zusammen zwischen 22.30 und 0.00 Uhr ins Bett und wacht dann, je nachdem wann sie das letzte Mal gestillt wurde, einmal in der Nacht auf (so zwischen 2 und 4 Uhr) und schläft dann nach dem trinken auch direkt wieder ein bis 6, 7 oder 8.00 Uhr.
Ist ne richtige kleine Schlafmütze

@neolea: Hoffentlich geht es dir wieder besser! Was hat denn die Brustentzündung ergeben? Alles wieder ok?

Ich habe am Montag den Nachsorge-Termin beim FA.

Erkältungs-mässig hat es mich jetzt leider auch erwischt
Hatte seit Dienstag Abend Halsschmerzen und seit gestern fürchterlichen Schnupfen. Die Halsschmerzen sind dank Lutschtabletten jetzt wieder soweit weg, aber die abwechselnd verstopfte/laufende Nase nervt. Hoffentlich stecke ich Leni nicht an. Christian nimmt sie schon so oft wie möglich zum kuscheln und wickeln, aber beim Stillen ist der Kontakt ja unvermeidbar.

Was habt ihr denn gegen die Erkältung genommen?
Möchte auch nicht zum Arzt, denn der würde mich direkt wieder mit Antibiotika abspeisen...

Liebe Grüße,
Sarah + Leni (6 Wochen + 6 Tage)

Juhu die JASO-Mamis kommen
Hallo ihr lieben,

finde das mit den JASO-Mamis eine richtig gute Idee! Und wenn loveday dann mit Baby da ist, gehören wir hier wirklich nimmer her !

So, also ich war ja auch ein paar Tage nimmer online, was einfach dran liegt, dass ich ähnlich wie Jenny und Nadine und Nina ein Bauchweh-Baby hab und da ist das gar nicht so einfach. DAnk Carum Carvi ist zwar zwischendurch auch mal ein bissl Ruhe, aber hab ja auch noch zwei andere .

Hier mal Bericht von U3,

Die Werte: KU 37,5 (bei Geb. 34,5)
Größe: 54cm (bei Geb. 49)
Gewicht: 4450gr. (bei Geb. 2970)

Die Untersuchung war der reinste Horror. Evelyn hasst es nackt zu sein und nachdem ich sie ausziehen sollte hat der Doc uns noch ewig warten lassen. DAs heißt Evy hat nonstop geschrien, hatte dann hunger, musste sie nackt füttern, hat natürlich nicht richtig getrunken, dann hat sie die Untersuchungsliege, mich und den Boden vollgepinkelt und die Untersuchung viel dann auch eher knapp aus, weil die Maus nur noch am schrein war. Und das alles mit noch zwei Kindern und eine davon musste noch geimpft werden *puhh* danach war ich schweißgebadet!

@Nina: das mit dem wach hinlegen findet unsere Maus auch oft nicht so prickelnd, nur hab ich keine Wahl, denn meine mittlere ist ja mit 2 doch noch relativ klein und braucht mich dementsprechend auch immerwieder und will aufn Arm. So muss eben auch ab und an die kleine Evy etwas warten. Langsam geht das aber schon recht gut. Abends darf sie dann in meinem ARm einschlafen und dann gehts erst ab in die Wiege.

@All: Evy hat ihre Stimme und ihr Lächeln entdeckt , wie kann man nur soooo niedlich sein! Ja, ja, langsam werden unsere kleinen richtige anfass und lächel - Babys ist das nicht wundervoll?

So, mal schaun, wann ich wieder reinschaun kann, vielleicht sind wir ja bis dahin shcon umgezogen. Na ich find euch bestimmt, weiß ja jetzt wo ich dann suchen muss! Ich wünsch euch allen noch nen schönen Tag mit euren Mäusen!!

Liebe Grüße,

Christa mit Evy (5Wo+2Tage)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2007 um 21:14

So, ...
jetzt habe ich endlich mal kurz Zeit etwas länger zu schreiben! Der Kleine nimmt grad seine Papa-Zeit in Anspruch!

War ja heute bei der FÄ zur Nachsorge, sie meinte es sei alles gut verheilt und ich habe mir jetzt die Still-Pille verschreiben lassen.

Werde jetzt aber auch nochmal mit meinem Männe über die Verhütung sprechen und dann kann es bald zum 1. Mal kommen, bin ja schon etwas nervös!

Meine Brustentzündung bzw. mein Milchstau ist wieder in Ordnung, hat ca. 4-5 Tage gedauert und die Hebi meinte, daß es gut war, daß ich es so bald bemerkt habe! Kann ja wirklich böse enden!

Grund war, daß ich extrem viel Milch habe und der Kleine wegen seinem Schnupfen nicht mehr so viel trinken wollte/konnte!

War die ganzen Tage nur mit Ausstreichen, Abpumpen, Wärmen, Kühlen, Stillen und Massieren beschäftigt!

Meine Hebamme hat dann auch noch akupunktiert und zu guter Letzt hat Sie mir jetzt ne Tablette gegen zuviel Milch gegeben, fragt mich nicht, was daß genau für eine war, auf jeden Fall hat es geholfen und heute spannen meine Brüste das erste Mal nicht mehr wie Hölle!

Hm, was wollte ich denn sonst noch schreiben?

Diese Still-Demenz wird auch nie besser!

Esst Ihr denn auch alle wie Scheunendrescher? Ich kann non-stop essen und habe das Gefühl, daß ich kein Sättigungsgefühl mehr habe! Aber gut, habe ja nur noch 3 Kilo mehr als vor der SS und von daher ist es nicht so schlimm, die werden schon wieder verschwinden!

Ach ja, werde jetzt dann noch ein paar neue Bilder einstellen

Wünsche Euch nen schönen Abend und ich werde jetzt wieder regelmäßig mitlesen und dann auch wieder auf Eure Beiträge eingehen!

Lasst es Euch gut gehen,

LG Neolea mit Chris Leon (7W. & 3T.)





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2007 um 21:36
In Antwort auf yuna_12833976

So, ...
jetzt habe ich endlich mal kurz Zeit etwas länger zu schreiben! Der Kleine nimmt grad seine Papa-Zeit in Anspruch!

War ja heute bei der FÄ zur Nachsorge, sie meinte es sei alles gut verheilt und ich habe mir jetzt die Still-Pille verschreiben lassen.

Werde jetzt aber auch nochmal mit meinem Männe über die Verhütung sprechen und dann kann es bald zum 1. Mal kommen, bin ja schon etwas nervös!

Meine Brustentzündung bzw. mein Milchstau ist wieder in Ordnung, hat ca. 4-5 Tage gedauert und die Hebi meinte, daß es gut war, daß ich es so bald bemerkt habe! Kann ja wirklich böse enden!

Grund war, daß ich extrem viel Milch habe und der Kleine wegen seinem Schnupfen nicht mehr so viel trinken wollte/konnte!

War die ganzen Tage nur mit Ausstreichen, Abpumpen, Wärmen, Kühlen, Stillen und Massieren beschäftigt!

Meine Hebamme hat dann auch noch akupunktiert und zu guter Letzt hat Sie mir jetzt ne Tablette gegen zuviel Milch gegeben, fragt mich nicht, was daß genau für eine war, auf jeden Fall hat es geholfen und heute spannen meine Brüste das erste Mal nicht mehr wie Hölle!

Hm, was wollte ich denn sonst noch schreiben?

Diese Still-Demenz wird auch nie besser!

Esst Ihr denn auch alle wie Scheunendrescher? Ich kann non-stop essen und habe das Gefühl, daß ich kein Sättigungsgefühl mehr habe! Aber gut, habe ja nur noch 3 Kilo mehr als vor der SS und von daher ist es nicht so schlimm, die werden schon wieder verschwinden!

Ach ja, werde jetzt dann noch ein paar neue Bilder einstellen

Wünsche Euch nen schönen Abend und ich werde jetzt wieder regelmäßig mitlesen und dann auch wieder auf Eure Beiträge eingehen!

Lasst es Euch gut gehen,

LG Neolea mit Chris Leon (7W. & 3T.)





Fix und alle
bin total fertig meine kleine ist nur am schreien seid 2 std ... das doch nicht normal? ist heute um 8 uhr aufgestanden hab es dann um 14 iuhr endlich geschafft das sie schläft. dann war sie um 17 uhr wieder wach und ist seid dem noch nicht am schlafen und nur am schreien weiss nicht mehr was ich machen soll Bin toatal fertig

lg jenny + zoe sophie 20 tage alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2007 um 21:54
In Antwort auf xena_12295094

Fix und alle
bin total fertig meine kleine ist nur am schreien seid 2 std ... das doch nicht normal? ist heute um 8 uhr aufgestanden hab es dann um 14 iuhr endlich geschafft das sie schläft. dann war sie um 17 uhr wieder wach und ist seid dem noch nicht am schlafen und nur am schreien weiss nicht mehr was ich machen soll Bin toatal fertig

lg jenny + zoe sophie 20 tage alt

@jenny: Hat Sie vielleicht Blähungen?
Hast Du Sab Simplex oder wie wäre es mit Fencheltee? Bauchmassage im Uhrzeigersinn usw...

Vermutlich hast Du das alles schon probiert, drücke Dir die Daumen, daß Sie bald in den Schlaf findet!

LG Neolea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2007 um 22:08
In Antwort auf yuna_12833976

@jenny: Hat Sie vielleicht Blähungen?
Hast Du Sab Simplex oder wie wäre es mit Fencheltee? Bauchmassage im Uhrzeigersinn usw...

Vermutlich hast Du das alles schon probiert, drücke Dir die Daumen, daß Sie bald in den Schlaf findet!

LG Neolea

@neolea
ja hab ich alles schon ausprobiert hilft alles nix das schlimme ist einfach das das jeden tag so ist. es gibt keinen tag wo sie nach dem trinken mal schlafen tut. jedesmal muss ich mich min 4 std rum quälen und das ist was mich langsam echt fertig macht. waren auch schon in der kinderklink aber die meinen das alles ok ist mit ihr. ber mir kann keiner sagen das das normal ist. kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen.

lg jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2007 um 22:20
In Antwort auf xena_12295094

@neolea
ja hab ich alles schon ausprobiert hilft alles nix das schlimme ist einfach das das jeden tag so ist. es gibt keinen tag wo sie nach dem trinken mal schlafen tut. jedesmal muss ich mich min 4 std rum quälen und das ist was mich langsam echt fertig macht. waren auch schon in der kinderklink aber die meinen das alles ok ist mit ihr. ber mir kann keiner sagen das das normal ist. kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen.

lg jenny

@jenny:
Kann mich jetzt grad nicht mehr erinnern, hattest Du eine spontane Geburt? Wenn ja, war es eine schwere bzw. lange Geburt?

Hab letztens nen Bericht gesehen, daß häufig Babys, die eine schwere Geburt hinter sich haben, viel schreien.

Oft liegen wohl Verspannungen im Kopfbereich vor oder so ähnlich!
Nennt sich glaub ich KISS-Syndrom!

Hast Du davon schon gehört?

Spreche deinen Kinderarzt doch mal darauf an, ob es sinnvoll wäre einen Osteopathen aufzusuchen!

LG Neolea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2007 um 22:53
In Antwort auf yuna_12833976

@jenny:
Kann mich jetzt grad nicht mehr erinnern, hattest Du eine spontane Geburt? Wenn ja, war es eine schwere bzw. lange Geburt?

Hab letztens nen Bericht gesehen, daß häufig Babys, die eine schwere Geburt hinter sich haben, viel schreien.

Oft liegen wohl Verspannungen im Kopfbereich vor oder so ähnlich!
Nennt sich glaub ich KISS-Syndrom!

Hast Du davon schon gehört?

Spreche deinen Kinderarzt doch mal darauf an, ob es sinnvoll wäre einen Osteopathen aufzusuchen!

LG Neolea

@neolea
ne hatte einen ks weil meine kleine eine ganz schön große war. hab ich auch schon mal von gehört werde morgen einfach nochmal zum kinderarzt gehen und ihn drauf ansprechen, weil so kanns nicht weiter gehen. danke dir nochmal fürs zuhören

Lg jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2007 um 23:07
In Antwort auf xena_12295094

@neolea
ne hatte einen ks weil meine kleine eine ganz schön große war. hab ich auch schon mal von gehört werde morgen einfach nochmal zum kinderarzt gehen und ihn drauf ansprechen, weil so kanns nicht weiter gehen. danke dir nochmal fürs zuhören

Lg jenny

N'abend
hey jenny,

ich bin auch mal wieder schlaflos1 ECHT ÄTZEND!

glg, nina und nerving-lennox

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2007 um 23:15
In Antwort auf jara_12641183

N'abend
hey jenny,

ich bin auch mal wieder schlaflos1 ECHT ÄTZEND!

glg, nina und nerving-lennox

@nina
ja hab das nebenbei mal gelesen das du es auch nicht so leicht hast.man das macht ein echt fertig irgendwann.zum thema ob die kleinen auch mal so einschlafen kann ich dir nur sagen ich bin froh wenn meine in überhaupt mal einschläft und das nur in den armen, weil wenn ich sie so hinlege dann schreit sie. und was hat dein kleiner ?

lg jenny+schrei-zoe-sophie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2007 um 9:08
In Antwort auf xena_12295094

@nina
ja hab das nebenbei mal gelesen das du es auch nicht so leicht hast.man das macht ein echt fertig irgendwann.zum thema ob die kleinen auch mal so einschlafen kann ich dir nur sagen ich bin froh wenn meine in überhaupt mal einschläft und das nur in den armen, weil wenn ich sie so hinlege dann schreit sie. und was hat dein kleiner ?

lg jenny+schrei-zoe-sophie

Huhu
wollt mich auch mal wieder melden! man kommt ja zu nichts irgendwie haltet mich auf dem laufenden, wenn ihr umzieht.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2007 um 14:28

Oweia, die Bauchwehbabys
Hallo ihr lieben,

@Jenny: das ist so gemein, dass du die Zeit mit deiner kleinen gar nicht richtig genießen kannst, weil sie immer so Bauchweh hat. Ich habe das auch mit Evy, sie hat das Phasenweise bzw TAgeweise. DAs heißt den einen Tag gehts über Zwei Mahlzeiten recht gut und sie schläft, dann ist sie wieder ganz arg geplagt, das ist alles sehr anstrengend. Und von durchschlafen ist sie auch noch weit entfernt. Bin ja etwas verwöhnt von meinen zwei großen, die jeweils mit 5 und 8 Wochen dann komplett durchgeschlafen haben, dass wird mir wohl diesesmal nicht passieren.
Ich kann dir ja mal aufschreiben was ich mache, wenn Evy so schlimme Krämpfe hat, vielleicht ist was dabei, was du noch ausprobieren kannst.
Also sie bekommt dann ein halbes Carum carvi Zäpfchen (die kann ich echt empfehlen), eine Bauchmassage im Uhrzeigersinn mit der Windsalbe, Lefax 2 Hub. Dann hilft oft noch tragen in der Fliegerposition und wenn ich grad was zu tun hab, dann steck ich sie ins Tragetuch und das hilft zu 90%, da wird sie schnell ruhig. Baden hilft mitlerweile auch ganz gut, zwischendruch schluckweise Fencheltee und viel knuddeln und knutschen ! Ich hoffe wirklich da war noch was dabei, was dir weiterhilft!

@Wenke: Gott sei dank ist das wieder vorbei mit deiner Schwiegermutter. Ich kenne sowas, nur dass ich meine Schwiegermutter nur alle 2 - 4 Wochen für 3 Stunden sehe. Und da sind altkluge Sprüche etc ganz gut wegzustecken, ich hör einfach nicht hin. Hat aber auch lange gedauert bis ich das hinbekommen hab, bei meiner ersten Tochter konnte ich das noch nicht so gut wegstecken. Auf jeden Fall wünsche ich dir, dass du dich von dem Besuch gut erholst !

@Neola: Ohje, das hört sich echt so an, als hättest ganz schön was mitgemacht, Respekt dass du immernoch stillst, war bestimmt nicht einfach! Hoffentlich bleibst du jetzt verschont von solchen Dingen!

@All: Mensch ich bin echt neidisch auf euch, die meisten scheinen ja hier echt schon gut an Gewicht verloren zu haben. Ich hab seit ich vom KH zu Hause bin, sogar wieder 3 Kilo zugenommen *heul*, das ist doch nicht fair, so ein stress und dann soll man noch auf die Ernährung achten ! Habe jetzt ca. 10 Kilo mehr als vor der SS, ich bin FETT, das ist nicht schön, hab auch gar nix anzuziehen!

So, nun aber genug gejammert! Bin übrigens schon total gespannt wie es loveday ergangen ist und ob sie nun schon stolze Mutter ist, aber da bin ich mir ja fast sicher ! Weiß denn irgendjemand was von ihr bzw hat außerhalb des Internets Kontakt?

Ich wünsch euch allen noch nen schönen Tag, obwohl er so verregnet ist !

Liebe Grüße,

Christa mit BAuchweh-Evy, Trotz-Emmi und Altklug-Verena *lach*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2007 um 14:33
In Antwort auf varya_11981749

Oweia, die Bauchwehbabys
Hallo ihr lieben,

@Jenny: das ist so gemein, dass du die Zeit mit deiner kleinen gar nicht richtig genießen kannst, weil sie immer so Bauchweh hat. Ich habe das auch mit Evy, sie hat das Phasenweise bzw TAgeweise. DAs heißt den einen Tag gehts über Zwei Mahlzeiten recht gut und sie schläft, dann ist sie wieder ganz arg geplagt, das ist alles sehr anstrengend. Und von durchschlafen ist sie auch noch weit entfernt. Bin ja etwas verwöhnt von meinen zwei großen, die jeweils mit 5 und 8 Wochen dann komplett durchgeschlafen haben, dass wird mir wohl diesesmal nicht passieren.
Ich kann dir ja mal aufschreiben was ich mache, wenn Evy so schlimme Krämpfe hat, vielleicht ist was dabei, was du noch ausprobieren kannst.
Also sie bekommt dann ein halbes Carum carvi Zäpfchen (die kann ich echt empfehlen), eine Bauchmassage im Uhrzeigersinn mit der Windsalbe, Lefax 2 Hub. Dann hilft oft noch tragen in der Fliegerposition und wenn ich grad was zu tun hab, dann steck ich sie ins Tragetuch und das hilft zu 90%, da wird sie schnell ruhig. Baden hilft mitlerweile auch ganz gut, zwischendruch schluckweise Fencheltee und viel knuddeln und knutschen ! Ich hoffe wirklich da war noch was dabei, was dir weiterhilft!

@Wenke: Gott sei dank ist das wieder vorbei mit deiner Schwiegermutter. Ich kenne sowas, nur dass ich meine Schwiegermutter nur alle 2 - 4 Wochen für 3 Stunden sehe. Und da sind altkluge Sprüche etc ganz gut wegzustecken, ich hör einfach nicht hin. Hat aber auch lange gedauert bis ich das hinbekommen hab, bei meiner ersten Tochter konnte ich das noch nicht so gut wegstecken. Auf jeden Fall wünsche ich dir, dass du dich von dem Besuch gut erholst !

@Neola: Ohje, das hört sich echt so an, als hättest ganz schön was mitgemacht, Respekt dass du immernoch stillst, war bestimmt nicht einfach! Hoffentlich bleibst du jetzt verschont von solchen Dingen!

@All: Mensch ich bin echt neidisch auf euch, die meisten scheinen ja hier echt schon gut an Gewicht verloren zu haben. Ich hab seit ich vom KH zu Hause bin, sogar wieder 3 Kilo zugenommen *heul*, das ist doch nicht fair, so ein stress und dann soll man noch auf die Ernährung achten ! Habe jetzt ca. 10 Kilo mehr als vor der SS, ich bin FETT, das ist nicht schön, hab auch gar nix anzuziehen!

So, nun aber genug gejammert! Bin übrigens schon total gespannt wie es loveday ergangen ist und ob sie nun schon stolze Mutter ist, aber da bin ich mir ja fast sicher ! Weiß denn irgendjemand was von ihr bzw hat außerhalb des Internets Kontakt?

Ich wünsch euch allen noch nen schönen Tag, obwohl er so verregnet ist !

Liebe Grüße,

Christa mit BAuchweh-Evy, Trotz-Emmi und Altklug-Verena *lach*

@christa
ach christa wenns mal bauchweh wäre, aber sie hat kein bauchweh.hab schon alles aus probiert und nix hilft weiss leider nicht was sie hat sie ist heut schon wieder seid 8 uhr wach. und ist jetzt schon wieder nur am schreien. bin echt total verzeifelt. mensch das das alles so schwer sein würde hatte ich echt nicht gedacht. bin echt total traurig weiss nicht mehr weiter

Lg
jenny+ zoe sophie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2007 um 14:43
In Antwort auf xena_12295094

@christa
ach christa wenns mal bauchweh wäre, aber sie hat kein bauchweh.hab schon alles aus probiert und nix hilft weiss leider nicht was sie hat sie ist heut schon wieder seid 8 uhr wach. und ist jetzt schon wieder nur am schreien. bin echt total verzeifelt. mensch das das alles so schwer sein würde hatte ich echt nicht gedacht. bin echt total traurig weiss nicht mehr weiter

Lg
jenny+ zoe sophie

@jenny
das tut mir leid, das deine kleine so ist. Sag mal hattes du eine schwere geburt?? Ich meine nicht nur die üblichen schmerzen, sondern saugglocke, zange oder extrem lange geburt? Ich hab das leider schon wieder vergessen!

Ich kann dir nur empfelen, deine hebi nach homeophatischen(warscheinlich falsch geschrieben) mitteln zu fragen, und wenn es nicht besser wird zu einen osteophaten zu gehen! Der legt der kleinen die hand auf und kann so die energie wieder richtig schieben oder verrenkungen, von denen kein arzt was sieht (die sind darauf geschult) wieder zu richten. Ich hatte eine mama im Babymassage kurs, deren sohn war nur am schreien und hat sich kein bisschen beruhigen lassen. Dann war sie da, und siehe da, ihr kleiner ist nun echt lieb!

Wäre ein tipp von mir!

lg, nancy (die todmüde ist) und sam

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2007 um 14:46
In Antwort auf xena_12295094

@christa
ach christa wenns mal bauchweh wäre, aber sie hat kein bauchweh.hab schon alles aus probiert und nix hilft weiss leider nicht was sie hat sie ist heut schon wieder seid 8 uhr wach. und ist jetzt schon wieder nur am schreien. bin echt total verzeifelt. mensch das das alles so schwer sein würde hatte ich echt nicht gedacht. bin echt total traurig weiss nicht mehr weiter

Lg
jenny+ zoe sophie

@Jenny:
achso, sie hat gar kein Bauchweh. Oh, das ist natürlich dann schwieriger. Lässt sie sich denn auch mit tragen und herzen nicht beruhigen? Tut mir so leid, dass ihr das so schwer habt. Aber vielleicht ist das was Neola gemeint hat, mit dem KISS-Syndrom gar nicht so abwegig.

Hab auch letzt beim Kinderarzt gelesen, dass es extra Kliniken bzw Therapeuten für Schreikinder gibt. Bei uns gibts da in der Nähe einen Anlaufpunkt, vielleicht gibts ja bei euch was ähnliches. Möglicherweise weiß dein Kinderarzt da was in der Nähe bei dir. Ich würd dir so gern mehr helfen, aber das ist echt schwierig, vor allem wenn man den Grund nicht kennt, warum sie immer so schreit.

Was hält Zoe denn von Spaziergängen mit Kinderwagen? Evy liebt das und wird da auch immer ganz ruhig.

Ich wünsch dir, dass das bald besser wird!

LG, Christa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2007 um 16:16
In Antwort auf althea_12569330

@jenny
das tut mir leid, das deine kleine so ist. Sag mal hattes du eine schwere geburt?? Ich meine nicht nur die üblichen schmerzen, sondern saugglocke, zange oder extrem lange geburt? Ich hab das leider schon wieder vergessen!

Ich kann dir nur empfelen, deine hebi nach homeophatischen(warscheinlich falsch geschrieben) mitteln zu fragen, und wenn es nicht besser wird zu einen osteophaten zu gehen! Der legt der kleinen die hand auf und kann so die energie wieder richtig schieben oder verrenkungen, von denen kein arzt was sieht (die sind darauf geschult) wieder zu richten. Ich hatte eine mama im Babymassage kurs, deren sohn war nur am schreien und hat sich kein bisschen beruhigen lassen. Dann war sie da, und siehe da, ihr kleiner ist nun echt lieb!

Wäre ein tipp von mir!

lg, nancy (die todmüde ist) und sam

Hallo Mädels...
Wenn ich so von euren Schrei-Orgien und durchwachten Nächten lese, merke ich erst wie gut ich es hab. Ich glaub ich weiß das erst jetzt richtig zu schätzen wie lieb und pflegeleicht Leni doch ist.

Ihre Bauchschmerzen und Blähungen haben sich mittlerweile auch relativ gelegt, hat sie nur noch selten *zum glück*. Aber sie lässt sich da auch echt gut durch pucken und tragen im Tragetuch beruhigen!

@jenny: Das was du so schreibst hört sich ja wirklich heftig an und tut mir total leid. Ich würde deine kleine Zoe wirklich nochmal gründlich untersuchen lassen. Denn irgendeine Ursache muss es ja haben das sie so unzufrieden ist. Die arme Maus und natürlich auch die arme Mama
Ich kann verstehen das du langsam auf dem Zahnfleisch gehst. Ich drück euch von Herzen die Daumen das es bald besser wird!

@aleyna: Schön von dir zu hören! Aber mir fällt gerade auf das wir ja noch gar nix von euch 2 Süßen wissen. Weder wann dein Baby geboren ist, noch Größe, Gewicht etc.
Erzähl doch mal falls du kurz Zeit findest!

@christa: Oje... der Arztbesuch hört sich ja echt nach Horror an...

@bea: Wie war dein FA Besuch?
Tut mir echt leid dass dein Kerl sich wieder so daneben benimmt
Ist für uns aussenstehende natürlich schwer zu beurteilen, aber so kann das auf Dauer ja echt nicht weiter gehen. Du machst dich ja sonst selber kaputt... Ich denk an dich!

@neolea: Drücke dir die Daumen für dein erstes Mal
Habe meins ja schon seit ner Woche hinter mir, allerdings ist es bei dem einen Mal bisher auch geblieben... Ist halt doch noch komisch...

Wann fängt man denn mit der Still-Pille überhaupt an? Auf seine Tage kann man da ja wie bei der normalen Pille nicht warten, sonst wär es ja keine Still-Pille...

Zum Glück ist mit deiner Brust wieder alles ok! Finde es auch super das du das Stillen trotzdem weiter durchziehst! Würde ich auch so machen!

Was das Essen angeht, so vergesse ich das regelmässig. Wenn Christian nicht immer wieder fragen würde: "Wie siehts mit essen aus?" würde ich wahrscheinlich den ganzen Tag nix essen...
Kriege es daher auch noch nicht wirklich hin gekocht zu haben wenn er von der Arbeit kommt weil ich einfach nicht dran denke.
Mein Hunger-Gefühl ist also quasi futsch...
Aber ich muss natürlich auch aufpassen das ich genug Kalorien zu mir nehme, denn wenn man abnimmt werden ja Giftstoffe ausgeschieden, die unsere Krümel ja leider auch über die MuMi mitbekommen...

@wenke: Mir fällt der Abschied aus dem SS-Forum auch schwer... Hier war es ja schon schön und vor allem ist hier immer was los. Im Baby-Forum ist ja echt tote Hose...

@all: Hatte Leni gestern Abend um 20.45 Uhr das letzte Mal gestillt, wollte sie dann um 23.00 Uhr nochmal anlegen als wir ins Bett gegangen sind, aber da hatte sie noch keinen Hunger und dann hat sie tatsächlich bis 4.30 Uhr geschlafen! Meine Brüste könnt ihr euch vorstellen ...
7 Stunden und 45 Minuten ist echt ein neuer Rekord!

Sie könnte auch jetzt langsam mal wieder hunger kriegen, ist schon fast 4,5 Stunden her, denn meine rechte Brust platzt bald Aber sie schlummert noch schön vor sich hin...

Liebe Grüße,
Sarah + Leni (7 Wochen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2007 um 19:17

*hoch schieb*
Habe auch wieder ein paar neue Fotos in meinem Album "My Baby inside"!

Liebe Grüße,
Sarah + Leni (7 Wochen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2007 um 19:47
In Antwort auf janie_12848262

*hoch schieb*
Habe auch wieder ein paar neue Fotos in meinem Album "My Baby inside"!

Liebe Grüße,
Sarah + Leni (7 Wochen)

Hey zusammen
danke erstmal für die vielen tipps leider hilft nix die kleine ist immer noch wach und das schon seid 8 uhr !!!

War auch nochmal beim kinderarzt aber die sagen mir immer wieder die kleine wäre gesund hätte wohl ein paar schlafprobleme aber sonst nix. kann doch echt nicht war sein. sie muss doch irgendwas haben sonst wär sie nicht so lange wach und wär nicht am schreien.ach man das ist alles so schlimm kann ihr nicht helfen und ich bin langsam echt mit den nerven am ende

danke das ihr zuhört

lg jenny + zoe sophie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2007 um 19:56
In Antwort auf janie_12848262

*hoch schieb*
Habe auch wieder ein paar neue Fotos in meinem Album "My Baby inside"!

Liebe Grüße,
Sarah + Leni (7 Wochen)

Guten Abend Mädels, ...
... melde mich auch mal wieder kurz!

Schön, daß es Euch allen so gut geht und @jenny ich hoffe, daß Ihr bald rausgefunden habt, was Eurer Kleinen fehlt! Kann mich Sarah nur anschließen, wir sind mit unserem Kleinen auch total verwöhnt.

Weiß es aber auch wirklich zu schätzen und ich lobe Ihn jeden Tag wieder aufs Neue

Ich wünsche Dir Jenny viel Durchhaltevermögen und daß es deiner Kleinen bald wieder besser geht!

Und der Tip mit dem Osteopathen ist evtl. wirklich sinnvoll, ich meine Schaden kann es ja nicht!

Finde übrigens merkwürdig, daß man Dir das noch nicht vorgeschlagen hat, bei uns in der Gegend wollen Sie fast jeden zum Osteopathen schicken, selbst uns!

@christa: Finde es wirklich erstaunlich, wie Du mit deinen 3 Mädels zurecht kommst und dazu noch Zeit hast immer wieder mal bei uns vorbeizuschauen. Mich hält schon das eine Kind auf Trapp!

@wenke: Ja, ja die SchwieMu`s. Meine ist zwar immer extrem nett, aber ich muß gestehen, selbst das kann einem tierisch auf den Nerv gehen. Diese ewige gute Laune und dieses Gesäusel, manchmal könnte ich aus der Haut fahren. Es ist nunmal nicht immer alles rosig, so wie bei Ihr!

Aber wenn Sie sich in mein Mutter-Sein bzw. meine Erziehung reinschwätzen wollte, dann würde ich ausrasten!!!

Sie redet auch immer auf den Kleinen ein, selbst wenn er tief und fest schläft, da könnte ich aus der Haut fahren!

Und seit der Kleine da ist, will Sie uns am Liebsten jeden Tag sehen! Hallo, wir haben auch noch ein Privatleben

@bea: Ich hoffe zu Hause läuft es wieder ein bißchen besser! Zum Glück hast du inzwischen Paulchen und ich hoffe er schenkt Dir ganz viel Kraft!

@sarah: Die Still-Pille fängt man einfach an, ohne einen bestimmten Tag abzuwarten und man nimmt Sie auch komplett durch! Sicher ist Sie dann ab dem zweiten Tabletten-Blättchen! Seine Regel, sollte man überhaupt eine bekommen, kann man dann total unregelmäßig bekommen. Und einnehmen muß man Sie jeden Tag mit max. 3-6h Abweichung zum Vortag!

Hab Sie mir jetzt aber noch garnicht geholt, mal sehen, ob der Apotheker noch was spezielles dazu sagt!

Wow, deine Süße schläft ja wirklich lang! Unserer kommt auch immer nachts alle 3,5h!

Paß auf jeden Fall auf zwecks einem Milchstau, wenn Sie sich soviel Zeit von Stillen zu Stillen lässt!

Werd mir gleich mal deine neuen Bilder ansehen!

@nadine: Ja, es ist wirklich zuckersüß, wenn die Kleinen uns anlächeln! Ich freue mich immer über jeden kleinen Entwicklungsschritt den unser Chris macht!

So, ich hoffe ich habe niemanden vergessen!

Schönen Abend allerseits
Neolea und Chris (7W.&4T.)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2007 um 16:59

Das Küken ist endlich da....
hi Mädels,

so das sind wir nun endlich.

Unsere LEYNA-MALIN ist am 3.10.07 um 02:02Uhr per Kaiserschnitt geboren.

Nachdem ich nach der Einleitung 10Std. Wehen in 1min. Abstand hatte,der Muttermund aber trotzdem zu blieb und die Balse schon gesprungen war wurde sie geholt.

Einen ausführlichen Gebrutsbericht erspar ich euch,denn ich fands wirklich einfach nur schrecklich und nimmt mich auch jetzt schon noch manchmal mit.

Jetzt sind wir eben nach Hause gekommen uns jetzt will ich erstmal sehen das ich hier mit "Baby" klarkomme.

Konnte jetzt auch noch nichts wirklich lesen,aber das hol ich nach.Hoffe es geht euch allen gut.

Stell auch gleich mal das erste Foto rein,das haben wir gerade erst gemacht.Die anderen Fotos von direkt nach der Geburt muss ich erstmal alle noch auf PC ziehen.

lg loveday+ Leyna-Malin(3 Tage)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2007 um 17:20
In Antwort auf shahar_12466362

Das Küken ist endlich da....
hi Mädels,

so das sind wir nun endlich.

Unsere LEYNA-MALIN ist am 3.10.07 um 02:02Uhr per Kaiserschnitt geboren.

Nachdem ich nach der Einleitung 10Std. Wehen in 1min. Abstand hatte,der Muttermund aber trotzdem zu blieb und die Balse schon gesprungen war wurde sie geholt.

Einen ausführlichen Gebrutsbericht erspar ich euch,denn ich fands wirklich einfach nur schrecklich und nimmt mich auch jetzt schon noch manchmal mit.

Jetzt sind wir eben nach Hause gekommen uns jetzt will ich erstmal sehen das ich hier mit "Baby" klarkomme.

Konnte jetzt auch noch nichts wirklich lesen,aber das hol ich nach.Hoffe es geht euch allen gut.

Stell auch gleich mal das erste Foto rein,das haben wir gerade erst gemacht.Die anderen Fotos von direkt nach der Geburt muss ich erstmal alle noch auf PC ziehen.

lg loveday+ Leyna-Malin(3 Tage)

@loveday:
Herzlichen Glückwunsch zu Deiner kleinen Leyna-Malin

Fühl dich gedrückt!

Dann sind wir ja endlich komplett und können umziehen...

Wenn du uns jetzt noch verrätst wie groß und schwer deine Süße war und wir noch die Daten von aleyna bekommen, kann ich unsere Liste komplett fertig machen!

Schade, dass du per KS entbinden musstest, aber es scheint ja alles gut gegangen zu sein, denn sonst wärst du ja 3 Tage später nicht schon wieder zu Hause.

Hoffentlich hast du dich schnell von der Geburt erholt und kannst die Zeit mit der Kleinen genissen!

Liebe Grüße,
Sarah + Leni (7 Wochen + 1 Tag)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2007 um 17:35
In Antwort auf janie_12848262

@loveday:
Herzlichen Glückwunsch zu Deiner kleinen Leyna-Malin

Fühl dich gedrückt!

Dann sind wir ja endlich komplett und können umziehen...

Wenn du uns jetzt noch verrätst wie groß und schwer deine Süße war und wir noch die Daten von aleyna bekommen, kann ich unsere Liste komplett fertig machen!

Schade, dass du per KS entbinden musstest, aber es scheint ja alles gut gegangen zu sein, denn sonst wärst du ja 3 Tage später nicht schon wieder zu Hause.

Hoffentlich hast du dich schnell von der Geburt erholt und kannst die Zeit mit der Kleinen genissen!

Liebe Grüße,
Sarah + Leni (7 Wochen + 1 Tag)

Nochmal ich...
@neolea: Da bin ich ja froh dass man die Pille mit 3-6 Stunden Abstand nehmen kann. Hatte bisher immer gehört das man sie auf die Stunde genau nehmen muss. Das würde man ja niemals 100%ig hin kriegen...

Süße Fotos übrigens! Dein Chris ist ja sooo süß

@bea: Schön, dass du wieder bowlen gehst! So kannst du dich wenigstens ein bisschen ablenken und das wird dir bestimmt gut tun! Nimmst du Paulchen dann mit?

Nachdem ich ja schon seit Mittwoch total erkältet bin hat Leni jetzt seit heute Morgen auch noch Schnupfen. Die Arme
Habe aber zum Glück Nasentröpfchen hier, damit sie wenigstens frei atmen kann. Aber sie muss oft niesen und dann muss ich ihr auch immer richtig das Näschen putzen.

Ich habe in der Apotheke für mich Prospan-Hustensaft bekommen (der ist ja auch für Kinder), Weleda-Schnupfencreme (ziemlich eklig sich Creme in die Nase zu schmieren - aber es hilft echt gut) und von Weleda "Ferrum phosphoricum Globuli" gegen grippalen Infekt.
Und ich muss sagen: Das hilft alles echt prima. Bin begeistert von den homöopathischen Sachen. Ist mir tausendmal lieber als diese Chemie-Keulen von Antibiotika. Davon wird man auch nicht schneller gesund.

Habe mir jetzt auch mal den GU-Kompass über Homöopathie für Kinder und den für Schwangere- und Stillende bestellt. Dann kann man auch schonmal selber nachgucken was für Mittelchen in Frage kommen.

@loveday: Wir ziehen jetzt übrigens ins Babyforum unter der Rubrik "2007 geborene Babys" und nennen uns dann "JASO-MAMIS".

Leni ruft...

Liebe Grüße,
Sarah + Leni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2007 um 18:22

@sarah
er ist am 17.09. um 3:00 h geboren. die geburt war echt nicht grade ne traumgeburt und der kleine ist beinahe gestorben dabei. durfte ihn auch erst 5 std nach der geburt sehen. und da lag er total zerquetscht und verbeult im inkubator. schreibe bei gelegenheit mal nen ausführlichen geb.bericht.

lg aleyna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2007 um 18:31
In Antwort auf sina_12960625

@sarah
er ist am 17.09. um 3:00 h geboren. die geburt war echt nicht grade ne traumgeburt und der kleine ist beinahe gestorben dabei. durfte ihn auch erst 5 std nach der geburt sehen. und da lag er total zerquetscht und verbeult im inkubator. schreibe bei gelegenheit mal nen ausführlichen geb.bericht.

lg aleyna

Ach ja die Daten
Danke für die Glückwünsche!!

Geburtsgewicht: 3940g Größe: 52cm KU: 36

lg loveday

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2007 um 19:17
In Antwort auf shahar_12466362

Ach ja die Daten
Danke für die Glückwünsche!!

Geburtsgewicht: 3940g Größe: 52cm KU: 36

lg loveday

@aleyna:
Oje... das hört sich ja nicht gut an...
Hoffentlich ist jetzt alles ok mit ihm!
Aber jetzt wissen wir leider immer noch nicht wie Dein Kleiner heißt, wie groß er war und wie schwer...

LG
Sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2007 um 22:19
In Antwort auf janie_12848262

@aleyna:
Oje... das hört sich ja nicht gut an...
Hoffentlich ist jetzt alles ok mit ihm!
Aber jetzt wissen wir leider immer noch nicht wie Dein Kleiner heißt, wie groß er war und wie schwer...

LG
Sarah

Hey zusammen
@loveday:erstmal glückwunsch zur deiner süßen maus. man nicht schlecht 3 tage nach ks schon nach hause. wie schaffste das? Also ich konnte nicht mal ohne hilfe aus dem bett nach drei tagen solche schmerzen hatte ich.

@alenyna:mensch das hört sich sich ja gar nicht gut an. geht es dem kleinen den jetzt gut?

@nadine: danke für die tipps hab schon fast alles ausprobiert aber den ein oder andern werd ich nochmal testen.

so ansonsten gehts heut ein wenig besser mit der kleinen.habe ja zäpfchen bekommen gegen unruhe und scheinen wohl zu wirken. naja mal abwarten die nacht ist noch lang
Habe übrigens auch fotos im album reingestellt ist glaube ich untergegangen im letzten theard.

so dann wünsche ich allen noch eine ruhige nacht

Lg
jenny + zoe sophie ( 22 tage alt )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2007 um 11:44
In Antwort auf xena_12295094

Hey zusammen
@loveday:erstmal glückwunsch zur deiner süßen maus. man nicht schlecht 3 tage nach ks schon nach hause. wie schaffste das? Also ich konnte nicht mal ohne hilfe aus dem bett nach drei tagen solche schmerzen hatte ich.

@alenyna:mensch das hört sich sich ja gar nicht gut an. geht es dem kleinen den jetzt gut?

@nadine: danke für die tipps hab schon fast alles ausprobiert aber den ein oder andern werd ich nochmal testen.

so ansonsten gehts heut ein wenig besser mit der kleinen.habe ja zäpfchen bekommen gegen unruhe und scheinen wohl zu wirken. naja mal abwarten die nacht ist noch lang
Habe übrigens auch fotos im album reingestellt ist glaube ich untergegangen im letzten theard.

so dann wünsche ich allen noch eine ruhige nacht

Lg
jenny + zoe sophie ( 22 tage alt )

Hallo mädels
nur mal kurz....

@loveday: herzlichen glückwunsch zum nachwus!

@jenny: eigentlich hat er nix! werde aber ach zum osteopathen gehen, sobald unser antrag auf krankenzusatzversicherung für den kleinen policiert ist!

@christa: bei mirsind auch 10 kg hängen geblieben. 15 kg gingen runter wie nix, und die letzten hängen hartnäckig


unser kleiner steht tpotal auf elektronische musik. bei house oder techno schläft er wie ein stein. werde das heute abend mal ausprobieren!

glg, nina und lennox
7w 1t

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2007 um 14:03
In Antwort auf jara_12641183

Hallo mädels
nur mal kurz....

@loveday: herzlichen glückwunsch zum nachwus!

@jenny: eigentlich hat er nix! werde aber ach zum osteopathen gehen, sobald unser antrag auf krankenzusatzversicherung für den kleinen policiert ist!

@christa: bei mirsind auch 10 kg hängen geblieben. 15 kg gingen runter wie nix, und die letzten hängen hartnäckig


unser kleiner steht tpotal auf elektronische musik. bei house oder techno schläft er wie ein stein. werde das heute abend mal ausprobieren!

glg, nina und lennox
7w 1t

Herzlichen Glückwunsch Loveday
@loveday: also erstmal alles liebe und gute zur Geburt deiner Süßen. Ich hoffe ihr könnt die erste Zeit richtig genießen. Aber sag mal, 3 Tage nach KS schon wieder zu Hause und online, wahnsinn, bist du auf eigene Verantwortung gegangen? Ich musste echt betteln um am 5.Tag nach Hause zu dürfen, und da hat das Argument, dass meine KInder mich brauchen gezogen. Ist das bei euch üblich, dass man nach KS so kurz nur stationär ist? Schaffst du das denn Schmerzmäßig schon?, oder hast du Schmerzmittel für zu Hause mitbekommen? Sorry für die vielen Fragen, aber ich bin echt baff, dass du so schnell heim durftest!

@Jenny: hoffentlich helfen diese Zäpfchen jetzt auch wirklich richtig gut! Ansonsten hab ich mit meiner Freundin letzt gesprochen, und sie hatte das mit ihrer Tochter auch, sie meinte bis zu einem halben Jahr hat ihr Kind nur geschrien. Sie hat dann später erfahren, dass es dagegen ein Mittel gibt, das zu 90% helfen soll. Und zwar bieten das wohl Hebammen an, und da erlebst du mit deinem Kind die Geburt nochmal, halt ohne Schmerzen. Soll vor allem für Kaiserschnittkinder empfohlen sein. Hab davon bis Dato auch noch nix gehört, soll aber echt gut sein. Vielleicht fragst du mal die Hebamme deines Vertrauens danach! Ansonsten drück ich dir die Daumen, dass sich das bald legt und ihr ein bissl zur Ruhe kommt.

@Neola: Ja du hast recht, ist ganz schon stressig hier, die Zeit für Internet stehl ich mir sozusagen einfach zwischendurch. Ich finde ein bissl was für sich selbst braucht man doch. Bin auch wirklich nur immer für hier bissl lesen und schreiben online und dann gehts auch schon wieder ran an die "Arbeit" . Heut z.B. hat Evy endlich mal Vormittags geschlafen, da hab ich die freie Zeit gleich für Putzarbeiten genutzt die ich mit Tragetuch nicht machen kann. Anstatt mich mal bissl ausruhen zu können. Ich freue mich jetzt schon auf die Zeit, wenn ich wieder mehr als 3h am Stück schlafen darf und auch mal Zeit zum ausruhen hab !

@nina: Mensch bin ich froh, dass ich nicht die einzige bin, die noch so viel überflüssige Pfunde mitschleppen muss. Ich glaub von Kind zu Kind gehts schwerer runter . Das blöde ist, dass ich echt kaum was zum Anziehen hab und kaufen will ich mir auch nicht extra was, denn ich möcht ja so nicht bleiben. Wie machst du das denn, oder passen dir die alten Sachen trotzdem?

@Sarah: total beneidenswert, dass klein Leni schon so lang am Stück schläft. Ich hoffe ja jeden TAg bzw jeden Abend, dass Evy mal etwas länger schläft, aber gerade nachts ist sie wie ein Uhrwerk, höchstens 4h und dann will sie aber echt was zum Mampfen. Ich sehne mich richtig nach mal länger am Stück schlafen!

So, ich werd jetzt mal eure Bilder anschaun, habt ja wieder einiges reingestellt. Ich wünschte ich hätte auch wieder eine Digicam, kann euch jetzt überhaupt keine Bilder von Evy zeigen und dabei ist sie schon so groß geworden!

Ich wünsch euch noch nen schönen TAg,

Christa mit Mädels-bande

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2007 um 14:47
In Antwort auf varya_11981749

Herzlichen Glückwunsch Loveday
@loveday: also erstmal alles liebe und gute zur Geburt deiner Süßen. Ich hoffe ihr könnt die erste Zeit richtig genießen. Aber sag mal, 3 Tage nach KS schon wieder zu Hause und online, wahnsinn, bist du auf eigene Verantwortung gegangen? Ich musste echt betteln um am 5.Tag nach Hause zu dürfen, und da hat das Argument, dass meine KInder mich brauchen gezogen. Ist das bei euch üblich, dass man nach KS so kurz nur stationär ist? Schaffst du das denn Schmerzmäßig schon?, oder hast du Schmerzmittel für zu Hause mitbekommen? Sorry für die vielen Fragen, aber ich bin echt baff, dass du so schnell heim durftest!

@Jenny: hoffentlich helfen diese Zäpfchen jetzt auch wirklich richtig gut! Ansonsten hab ich mit meiner Freundin letzt gesprochen, und sie hatte das mit ihrer Tochter auch, sie meinte bis zu einem halben Jahr hat ihr Kind nur geschrien. Sie hat dann später erfahren, dass es dagegen ein Mittel gibt, das zu 90% helfen soll. Und zwar bieten das wohl Hebammen an, und da erlebst du mit deinem Kind die Geburt nochmal, halt ohne Schmerzen. Soll vor allem für Kaiserschnittkinder empfohlen sein. Hab davon bis Dato auch noch nix gehört, soll aber echt gut sein. Vielleicht fragst du mal die Hebamme deines Vertrauens danach! Ansonsten drück ich dir die Daumen, dass sich das bald legt und ihr ein bissl zur Ruhe kommt.

@Neola: Ja du hast recht, ist ganz schon stressig hier, die Zeit für Internet stehl ich mir sozusagen einfach zwischendurch. Ich finde ein bissl was für sich selbst braucht man doch. Bin auch wirklich nur immer für hier bissl lesen und schreiben online und dann gehts auch schon wieder ran an die "Arbeit" . Heut z.B. hat Evy endlich mal Vormittags geschlafen, da hab ich die freie Zeit gleich für Putzarbeiten genutzt die ich mit Tragetuch nicht machen kann. Anstatt mich mal bissl ausruhen zu können. Ich freue mich jetzt schon auf die Zeit, wenn ich wieder mehr als 3h am Stück schlafen darf und auch mal Zeit zum ausruhen hab !

@nina: Mensch bin ich froh, dass ich nicht die einzige bin, die noch so viel überflüssige Pfunde mitschleppen muss. Ich glaub von Kind zu Kind gehts schwerer runter . Das blöde ist, dass ich echt kaum was zum Anziehen hab und kaufen will ich mir auch nicht extra was, denn ich möcht ja so nicht bleiben. Wie machst du das denn, oder passen dir die alten Sachen trotzdem?

@Sarah: total beneidenswert, dass klein Leni schon so lang am Stück schläft. Ich hoffe ja jeden TAg bzw jeden Abend, dass Evy mal etwas länger schläft, aber gerade nachts ist sie wie ein Uhrwerk, höchstens 4h und dann will sie aber echt was zum Mampfen. Ich sehne mich richtig nach mal länger am Stück schlafen!

So, ich werd jetzt mal eure Bilder anschaun, habt ja wieder einiges reingestellt. Ich wünschte ich hätte auch wieder eine Digicam, kann euch jetzt überhaupt keine Bilder von Evy zeigen und dabei ist sie schon so groß geworden!

Ich wünsch euch noch nen schönen TAg,

Christa mit Mädels-bande

@christa
jaja, das ist so ne sache...

ich trage meine hosen von vor der SS, die waren eh alle etwas groß, da ich's eigentlich etwas weiter mag...

jetzt krieg ich sie grad so über'n arsch, allerdings gehen sie nicht mehr zu!
da kommt mir allerdings die momentane mode sehr entgegen...
trage also diese langen pullis und sonst einfach die Bauchbänder... sieht ja auch aus wie'n minikleid über der hose....

aber ich hoffe ja noch auf ein wunder. Diät ist nämlich gar nix für mich!

Liebe grüße

PS: Habe auch neue FOTOS eingestellt! Auch von meinem Bauch nach der Geburt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2007 um 21:56
In Antwort auf jara_12641183

@christa
jaja, das ist so ne sache...

ich trage meine hosen von vor der SS, die waren eh alle etwas groß, da ich's eigentlich etwas weiter mag...

jetzt krieg ich sie grad so über'n arsch, allerdings gehen sie nicht mehr zu!
da kommt mir allerdings die momentane mode sehr entgegen...
trage also diese langen pullis und sonst einfach die Bauchbänder... sieht ja auch aus wie'n minikleid über der hose....

aber ich hoffe ja noch auf ein wunder. Diät ist nämlich gar nix für mich!

Liebe grüße

PS: Habe auch neue FOTOS eingestellt! Auch von meinem Bauch nach der Geburt!

Hallo Mädels, ...
... war das ganze Woe unterwegs und habe auch nur jetzt kurz Zeit!

Leidet denn eines Eurer Babys auch so unter Säuglingsakne? Bin kurz davor evtl. doch zum Arzt zu gehen!

Heißt ja immer man soll nichts drauf schmieren, aber teilweise schuppt die Haut schon richtig!

Was macht Ihr dagegen? Hab mir schon überlegt evtl. doch mal ne Creme a la Linola Fett oder so, wenisgtens einmal aufzutragen!?!

@loveday: Herzlichen Glückwunsch zu Eurer Kleinen! Schöner Name für den Ihr Euch jetzt entschieden habt!

@all: Hoffe ich kann mich morgen nochmal ausführlicher melden!

GLG und ne ruhig Nacht an alle
Neolea mit Chris (morgen 8 Wochen alt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2007 um 12:08

Hallo...


also Mirlinda hat auch noch die Pickelchen, aber nicht mehr sooo doll. Besonders morgens sieht sie schlimm aus, was aber echt den Tag über nachlässt. Kann jetzt leider auch nicht soviel schreiben...bei unserer Maus hilft Muttermilch oder auch warmes Wasser sehr gut dagegen.

Ganz liebe Grüße,

Jessi und Mirlinda (7 Wochen und 1 Tag)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2007 um 13:07
In Antwort auf jaden_12300829

Hallo...


also Mirlinda hat auch noch die Pickelchen, aber nicht mehr sooo doll. Besonders morgens sieht sie schlimm aus, was aber echt den Tag über nachlässt. Kann jetzt leider auch nicht soviel schreiben...bei unserer Maus hilft Muttermilch oder auch warmes Wasser sehr gut dagegen.

Ganz liebe Grüße,

Jessi und Mirlinda (7 Wochen und 1 Tag)

Hallo Ihr Lieben,...
... danke für Eure Antworten!

Bei uns hat es auch mit 4 Wochen mit ein paar Pickelchen begonnen!

Inzwischen heute ist er 8 Wochen, schälen sich seine Wangen, sein Genick, sein Hals und seine Ohren. Hab auch nie was drauf geschmiert, so heißt es ja!

Hab jetzt auch entdeckt, daß er Milchschorf hat, denke ich werd heut Mittag jetzt doch mal beim KiA anrufen. Hoffe ich darf vorbeikommen!

GLG Neolea und Chris (8Wochen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2007 um 14:10
In Antwort auf yuna_12833976

Hallo Ihr Lieben,...
... danke für Eure Antworten!

Bei uns hat es auch mit 4 Wochen mit ein paar Pickelchen begonnen!

Inzwischen heute ist er 8 Wochen, schälen sich seine Wangen, sein Genick, sein Hals und seine Ohren. Hab auch nie was drauf geschmiert, so heißt es ja!

Hab jetzt auch entdeckt, daß er Milchschorf hat, denke ich werd heut Mittag jetzt doch mal beim KiA anrufen. Hoffe ich darf vorbeikommen!

GLG Neolea und Chris (8Wochen)

Hallo Mädels...
@nina: Ich hatte mir auch schon überlegt meine Bauchbänder weiter anzuziehen (obwohl mir meine alten Sachen wieder normal passen). Einfach weil ich sie so schön fand (die mit den bunten Mustern). Der Lagen-Look ist ja sowieso total "in" und wenn dann unten das bunte Bauchband rauskommt, könnte es ja theoretisch auch ein längeres Top sein... Sieht man ja nicht das es unter der Brust aufhört...
Oder??

@neolea: Leni's Pickelchen sind in den letzten 2 Wochen komplett von selber verschwunden, aber dafür hat sie jetzt auch diesen "Milchschorf".
Allerdings hab ich jetzt im Internet gelesen das das gar kein Milchschorf ist, sondern sogenannter "Kopfgneis".
Milchschorf ist wohl der Vorreiter von Neurodermitis, ziemlich dunkel und mit richtiger Krusten-Bildung, ausserdem soll er auch "nässen".
Und das was fast alle Säuglinge kriegen sind halt diese talgigen Schüppchen auf dem ganzen Kopf.
Ich finde das sieht auch nicht gerade schön aus und ausserdem riecht es auch ein bisschen nach "fettigen Haaren", auch nach dem Baden.
Daher hab ich ihr jetzt mal über Nacht den Kopf eingeölt und die Schuppen am nächsten Tag mit einer Babybürste ausgekämmt und anschließend die Haare mit Babyshampoo gewaschen.
Das hat schon gut geholfen. Es ist zwar nicht alles weg, aber wenn ich das nochmal wiederhole müsste es schon viel besser sein.
Man kann das natürlich auch unbehandelt lassen wenn es einen nicht stört, denn nach ein paar Wochen oder Monaten soll das ja von selber wieder weg gehen.
Aber ich finde halt das es fies aussieht, ausserdem verlieren die Kleinen dann überall diese Schüppchen.

So, werde Leni jetzt mal einpacken, noch kurz einkaufen fahren, dann zum Frauenarzt zur Abschluss-Untersuchung und anschließend zu meiner kleinen Schwester, denn die wird heute 16!

Liebe Grüße,
Sarah + Leni (7 W. + 3 T.)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2007 um 16:23

Hallo...
also erstmal nochmal @all: Danke für die Glückwünsche.

@christa: Ja ich bin auf eigne Verantwortung gegangen.Mir ist da echt die Decke auf den Kopf gefallen und es sind da hlat auch so paar Sachen gewesen die mir nicht so passten.Und da ich aber auch schon 6Std. nach dem KS das erste mal auf war und ab dem 2.Tag auch schon alles alleine gemacht habe(Duschen,Füttern,Kind holen etc.) dachte ich mir kann ich auch nach Hause gehen.Schmerzen hatte/hab ich kaum und hab seit dem KS nur 3mal ne Schmertabl. genommen.Und da meine Hebamme ja auch seit heute jeden Tag vorbeischaut geht das alles.

Morgen muss ich dann zu meiner FÄ da werden mir dann die Klammern gezogen...das ziept doch bestimmt.

@alleflaschenkinder: Hab mal ne Frage,und zwar stille ich nicht und wollt mal fragen wieviel eure Mäuse so trinken?Sicherlich hängt das ja auch von Größe und Gewicht ab,und mein "Propper-Mädschen" ist auch ja gut ausgestattet ist,aber manchmal haut die sich soviel rein das ich noch was nachkochem muss.Und dabei trinkt sie laut Packung jetzt schon die Menge von Babys im Alter von 2-3 Wochen...aber andersrum denk ich mir wenn sie es braucht dann ists halt so oder?Ich kann sie doch nicht schreiend und schmatzend da liegen lassen...und die Hebi meinte auch da das ja ne Pre-Nahrung ist,wärs kein Problem.

Und wie macht ihr das mit der Zubereitung zeitlich und für unterwegs.Hab da irgendwie noch gar keinen richtigen Plan wie ich die Nahrung immer am besten zubereiten soll,vor allem wenn man unterwegs ist.Meine Hebi meinte ich sollte mir ne Thermoskanne kaufen damit ich immer Wasser dabei hab...



@mikrowellensteri: An die, die einen haben,muss man das Wasser da drin eigentlich jedesmal wechseln??In der Beschreibung steht darüber nichts.Und wie ist das mit den Flaschen vorher spülen?Reicht es einfach mit der Flaschenbürste einmal durchbürsten oder muss man die erst richtig spülen (Spülmaschine)?

@all:Schlafen eure kleine ausschließlich im Bett/Wiege oder nimmt ihr sie auch mit in euer BettßIch hab immer das Gefühl das sie in meiner Nähe viel besser schläft(und ich auch),denn im Stubenwagen ist sie oft so unruhig...andererseits denke ich muss sie sich ja auch daran gewöhnen...

Mensch,so viele Fragen, aber da merkt man doch glatt das man jetzt auch endlich Mami ist...

Ich hoffe ihr könnt mir das ein oder andere beantworten.

Das mit den JASO-Mamis find ich übrigens auch total gut...und dabei gehört mir das O ja ganz alleine

So einen schönen Tag euch.

lg loveday+Leyna-Malin (5Tage)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2007 um 20:32
In Antwort auf shahar_12466362

Hallo...
also erstmal nochmal @all: Danke für die Glückwünsche.

@christa: Ja ich bin auf eigne Verantwortung gegangen.Mir ist da echt die Decke auf den Kopf gefallen und es sind da hlat auch so paar Sachen gewesen die mir nicht so passten.Und da ich aber auch schon 6Std. nach dem KS das erste mal auf war und ab dem 2.Tag auch schon alles alleine gemacht habe(Duschen,Füttern,Kind holen etc.) dachte ich mir kann ich auch nach Hause gehen.Schmerzen hatte/hab ich kaum und hab seit dem KS nur 3mal ne Schmertabl. genommen.Und da meine Hebamme ja auch seit heute jeden Tag vorbeischaut geht das alles.

Morgen muss ich dann zu meiner FÄ da werden mir dann die Klammern gezogen...das ziept doch bestimmt.

@alleflaschenkinder: Hab mal ne Frage,und zwar stille ich nicht und wollt mal fragen wieviel eure Mäuse so trinken?Sicherlich hängt das ja auch von Größe und Gewicht ab,und mein "Propper-Mädschen" ist auch ja gut ausgestattet ist,aber manchmal haut die sich soviel rein das ich noch was nachkochem muss.Und dabei trinkt sie laut Packung jetzt schon die Menge von Babys im Alter von 2-3 Wochen...aber andersrum denk ich mir wenn sie es braucht dann ists halt so oder?Ich kann sie doch nicht schreiend und schmatzend da liegen lassen...und die Hebi meinte auch da das ja ne Pre-Nahrung ist,wärs kein Problem.

Und wie macht ihr das mit der Zubereitung zeitlich und für unterwegs.Hab da irgendwie noch gar keinen richtigen Plan wie ich die Nahrung immer am besten zubereiten soll,vor allem wenn man unterwegs ist.Meine Hebi meinte ich sollte mir ne Thermoskanne kaufen damit ich immer Wasser dabei hab...



@mikrowellensteri: An die, die einen haben,muss man das Wasser da drin eigentlich jedesmal wechseln??In der Beschreibung steht darüber nichts.Und wie ist das mit den Flaschen vorher spülen?Reicht es einfach mit der Flaschenbürste einmal durchbürsten oder muss man die erst richtig spülen (Spülmaschine)?

@all:Schlafen eure kleine ausschließlich im Bett/Wiege oder nimmt ihr sie auch mit in euer BettßIch hab immer das Gefühl das sie in meiner Nähe viel besser schläft(und ich auch),denn im Stubenwagen ist sie oft so unruhig...andererseits denke ich muss sie sich ja auch daran gewöhnen...

Mensch,so viele Fragen, aber da merkt man doch glatt das man jetzt auch endlich Mami ist...

Ich hoffe ihr könnt mir das ein oder andere beantworten.

Das mit den JASO-Mamis find ich übrigens auch total gut...und dabei gehört mir das O ja ganz alleine

So einen schönen Tag euch.

lg loveday+Leyna-Malin (5Tage)

Hi mädels
@loveday: herzlichen glückwunsch!!! Also, mein kleiner hat die ersten 2 mon. nur mit bei mir im ehebett geschlafen. An sein bett war garnicht zu denken!!! War mir aber auch ganz lieb, weil ich sowieso nicht hätte schlafen können vor sorge, ob er noch atmet. Wegen der flaschen: Wenn du weißt wie lange du weg willst (einkaufen oder stadt bummeln), dann mache ich es immer so, das ich in die flasche schon das abgekochte wasser einfülle, wenn es noch heiß ist und in einen normalen flaschen warmhalter tue. Das pulver tu ich in eine kleine tüte oder dose. Natürlich schon die menge, die in die flasche muss. Wenn er dann unterwegs hunger bekommt, dann kann ich in einem cafe die flasche runterkühlen lassen oder sie schon 10 min. bevor er sie trinken will, aus dem warhalter rausholen. So musst du nurnoch das pulverreintun und fertig ist. Tipp für nachts: Fülle abends schon 3-4 flaschen mit abgekochten wassser ab und stelle sie dir ins schlafzimmer. Wenn deine kleine dann aufwacht, stellst du die kalte flasche in den flaschen wärmer und du hast innerhalb von 5 min. die flasche fertig und kannst evt. weiterschlafen. Wegen der reinigung kann ich dir nichts sagen. Ich spül sie einfach mit spüli aus und ab und an koche ich sie noch aus.

@ all: ach mädels, ich war am samstag abend mit meinem männe und sam auf einem geburtstag. Die gastgeberin hat selber vor 6 mon. ein baby bekommen. Hab sie da erst das erste mal gesehen und alle verwanten sind fast vom glauben abgefallen. Die kleine die 6 mon alt ist ist 64 cm groß und wiegt 6700 gr. Samuel ist mitlerweile 75 cm groß und wiegt stolze 8700 gr!!! Er passt jetzt auch nur noch in größe 74!!! Frag mich echt, wo das noch hinführt!

jetzt wo hier ruhe eingekehrt ist, werde ich mal schnell wäsche waschen und dann in die heia gehen...die ruhe ist so trügerisch....

lg, nancy und sam 14 wochen jung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2007 um 11:00
In Antwort auf althea_12569330

Hi mädels
@loveday: herzlichen glückwunsch!!! Also, mein kleiner hat die ersten 2 mon. nur mit bei mir im ehebett geschlafen. An sein bett war garnicht zu denken!!! War mir aber auch ganz lieb, weil ich sowieso nicht hätte schlafen können vor sorge, ob er noch atmet. Wegen der flaschen: Wenn du weißt wie lange du weg willst (einkaufen oder stadt bummeln), dann mache ich es immer so, das ich in die flasche schon das abgekochte wasser einfülle, wenn es noch heiß ist und in einen normalen flaschen warmhalter tue. Das pulver tu ich in eine kleine tüte oder dose. Natürlich schon die menge, die in die flasche muss. Wenn er dann unterwegs hunger bekommt, dann kann ich in einem cafe die flasche runterkühlen lassen oder sie schon 10 min. bevor er sie trinken will, aus dem warhalter rausholen. So musst du nurnoch das pulverreintun und fertig ist. Tipp für nachts: Fülle abends schon 3-4 flaschen mit abgekochten wassser ab und stelle sie dir ins schlafzimmer. Wenn deine kleine dann aufwacht, stellst du die kalte flasche in den flaschen wärmer und du hast innerhalb von 5 min. die flasche fertig und kannst evt. weiterschlafen. Wegen der reinigung kann ich dir nichts sagen. Ich spül sie einfach mit spüli aus und ab und an koche ich sie noch aus.

@ all: ach mädels, ich war am samstag abend mit meinem männe und sam auf einem geburtstag. Die gastgeberin hat selber vor 6 mon. ein baby bekommen. Hab sie da erst das erste mal gesehen und alle verwanten sind fast vom glauben abgefallen. Die kleine die 6 mon alt ist ist 64 cm groß und wiegt 6700 gr. Samuel ist mitlerweile 75 cm groß und wiegt stolze 8700 gr!!! Er passt jetzt auch nur noch in größe 74!!! Frag mich echt, wo das noch hinführt!

jetzt wo hier ruhe eingekehrt ist, werde ich mal schnell wäsche waschen und dann in die heia gehen...die ruhe ist so trügerisch....

lg, nancy und sam 14 wochen jung

Hallo Mädels, ...
... muß mich mal wieder kurz halten, der Kleine schläft und die Bügelwäsche wartet und nachher kommt noch Besuch!

Waren jetzt doch beim Arzt! Ist leider keine Babyakne mehr sondern ein Ekzem, ist wohl auch recht häufig bei Säuglingen! Naja, jetzt Cremen wir mal fleissig mit ner Creme von Weleda, kann aber gute 2 Wochen dauern, evtl. auch noch länger!

Wegen dem Milchschorf bzw. Gneis, komme da auch immer durcheinander, hat er gemeint, da würde er garnichts machen, weil es auch nicht viel ist und die Gefahr besteht, daß es sich entzündet, wenn man die Kruste wegmacht! Wenn es ganz schlimm wird, soll man ganz ganz vorsichtig mit Öl ran, aber das wisst Ihr ja bereits!

@nancy: Also unser Kleiner ist jetzt 8 Wochen und wiegt ca. 5900g, ich denke dein Sam gehört schon zu den Großen, daß das Mädel mit Ihren 6 Monaten aber wohl eher zu den Kleinen und Zierlichen gehört. Mit 6 Monaten ist Sie dann wirklich noch arg klein, war Sie denn evtl. ein Frühchen? Dann würde es nämlich hinkommen, aber ansonsten definitiv zu wenig! Meine Hebamme hat letzten schon bei nem Mädchen, daß 16 Wochen alt war und 6300g gewogen hat, auf die Alarmglocken geschlagen!

@nadine: Hm, was das Schwimmen betrifft, denke ich, ist es schwer mit den Kleinen baden zu gehen, da in unserem normalen Becken die Wassertemperatur meiner Meinung nach viel zu kalt ist!

Gehe doch mit dem Kleinen ins Babyschwimmen! Wird bei uns ab 12 Wochen angeboten und da können die Kleinen dann im (piss-)warmen Wasser plantschen und wenn Du schwimmen möchtest, musst Du vermutlich alleine gehen!

Schönen Tag Euch und Liebe Grüße
Neolea und Chris (8W.&1T.)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2007 um 12:54

Hallo zusammen
so melde mich auch mal wieder.leider muss ich sagen das wir unsere kleine in die kinderklink bringen mussten, weil sie gar nicht mehr zu beruhigen war d.h. ich konnte ihr die flasche geben und wo sie dann fertig war hat sie weiter gebrüllt. habene uns dann entschieden in die klink zu fahren wo sie dann komplett durchgechekt wird. bisher wurde nix schlimmes gefunden uns wird nur berichtet was sie doch für ein liebes mädchen wär essen schlafen essen schlafen das wär ihr ablauf. waren total baff wo wir das hörten, weil es ja bei uns das totale gegenteil ist.das kann doch alles nicht sein, jetzt denk ich mir irgendwas muss ich ja falsch machen, aber was?ist echt deprimierent irgendwie. Heute werden noch ein paar untersuchen gemacht und dann kann unsere süße maus endlich wieder nach hause

@all: wann ziehen wir eigentlich um? Oder sind wir vielleicht schon umgezogen? weil viel ist ja nicht los ausser nadine die uns hier immer vor der vergessenheit rettet

lg jenny+zoe sophie (3 wochen 5 tage alt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2007 um 13:49
In Antwort auf xena_12295094

Hallo zusammen
so melde mich auch mal wieder.leider muss ich sagen das wir unsere kleine in die kinderklink bringen mussten, weil sie gar nicht mehr zu beruhigen war d.h. ich konnte ihr die flasche geben und wo sie dann fertig war hat sie weiter gebrüllt. habene uns dann entschieden in die klink zu fahren wo sie dann komplett durchgechekt wird. bisher wurde nix schlimmes gefunden uns wird nur berichtet was sie doch für ein liebes mädchen wär essen schlafen essen schlafen das wär ihr ablauf. waren total baff wo wir das hörten, weil es ja bei uns das totale gegenteil ist.das kann doch alles nicht sein, jetzt denk ich mir irgendwas muss ich ja falsch machen, aber was?ist echt deprimierent irgendwie. Heute werden noch ein paar untersuchen gemacht und dann kann unsere süße maus endlich wieder nach hause

@all: wann ziehen wir eigentlich um? Oder sind wir vielleicht schon umgezogen? weil viel ist ja nicht los ausser nadine die uns hier immer vor der vergessenheit rettet

lg jenny+zoe sophie (3 wochen 5 tage alt)

@jenny:
Gute Frage wo alle sind, ich denke mit Baby ist es einfach nicht mehr so einfach regelmäßig ins Internet zu kommen, hoffe, daß wir wieder mehr schreiben können, wenn unsere Kleinen mal ein paar Monate älter sind!

Was deine kleine Zoe betrifft, tut mir das wirklich leid für Dich!

Hat Sie denn im KH evtl. mehr Ruhe als daheim? Sei es durch Lärm von der Straße oder sonstiges?

Ich merke grad, daß unser Kleiner immer geräusch- und lichtempfindlicher wird!
Grade schläft er hier im WOhnzimmer mit nem Schnuffeltuch über den Augen, weil es Ihm ohne zu hell war und er einfach nur gequengelt hat! Kaum war das Tuch über den Augen war Ruhe und er ist eingeschlafen! So ist es in letzter Zeit auch oft am Abend, wenn wir noch fernsehen! Früher lag er bei uns und hat geschlafen, jetzt bringen wir Ihn ins Schlafzimmer rüber, weil Ihn das Licht und die Geräusche stören!

Ich hoffe Ihr findet noch den Grund warum Zoe so schwierig ist und mache Dir selber nicht zuviele Vorwürfe!

@all: Morgen gehe ich das erste Mal ins Pekip, bin ja gespannt wie er mit macht und vor allem auch wie es uns gefällt!

LG Neolea mit Chris (8W.&2T.)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2007 um 14:08
In Antwort auf xena_12295094

Hallo zusammen
so melde mich auch mal wieder.leider muss ich sagen das wir unsere kleine in die kinderklink bringen mussten, weil sie gar nicht mehr zu beruhigen war d.h. ich konnte ihr die flasche geben und wo sie dann fertig war hat sie weiter gebrüllt. habene uns dann entschieden in die klink zu fahren wo sie dann komplett durchgechekt wird. bisher wurde nix schlimmes gefunden uns wird nur berichtet was sie doch für ein liebes mädchen wär essen schlafen essen schlafen das wär ihr ablauf. waren total baff wo wir das hörten, weil es ja bei uns das totale gegenteil ist.das kann doch alles nicht sein, jetzt denk ich mir irgendwas muss ich ja falsch machen, aber was?ist echt deprimierent irgendwie. Heute werden noch ein paar untersuchen gemacht und dann kann unsere süße maus endlich wieder nach hause

@all: wann ziehen wir eigentlich um? Oder sind wir vielleicht schon umgezogen? weil viel ist ja nicht los ausser nadine die uns hier immer vor der vergessenheit rettet

lg jenny+zoe sophie (3 wochen 5 tage alt)

Schon umgezogen???
Hallo Mädels,

also ich schreib jetzt hier nochmal und schau dann, ob wir doch schon im anderen Forum schreiben, dann kopier ich das eben rüber.

@loveday: also ehrlich, meinen fetten respekt für so fit sein nach Kaiserschnitt. Ich meine nach meinem dritten Kaiserschnitt war ich auch so wie du am zweiten Tag schon komplett selbstständig, aber eben erst beim dritten, meinen ersten KS hab ich nicht so gut weg gesteckt! Du bist echt Tapfer, das ist schon ne Leistung! Sag mal und du hast echt Klammern? Ich hatte einen resorbierbaren Faden, bei dem dann nach ner Woche nur vorn und hinten ein Knoten zum abschneiden war. Ich hoffe das ziehen tut nicht zu sehr weh *daumendrück*, Knoten abschneiden war überhaupt nicht schlimm.

Wegen dem Füttern, ich hab ja hier auch so ein Flaschenbaby und hatte das selbe wie du, anfangs hat sie so einen Hunger gehabt, dass die mit 2 Wochen die Portion von 4 Wochen hatte und jetzt seit ein paar Tagen, da trinkt sie plötzlich nur noch zwischen 70 und 100ml pro Mahlzeit. Ich würde das echt nach dem Bedarf des Babys richten und die Altersangabe bzw Mengenangabe auf der Packung als zweitrangig betrachten. Wenns mir arg zu viel vorkam, dann hab ich zwischendurch Fencheltee gegeben, das mach ich jetzt auch noch, sie hat nämlich oft durst.

Und zu deiner Schlaffrage, also Evy schläft mal bei mir im Bett mal in ihrer Wiege, dann wieder im Stubenwagen, das mach ich ganz von ihrem Befinden und meiner Müdigkeit abhängig, wenn ich arg müde bin, nehm ich sie meist gleich mit in mein Bett, dann ist sie auch viel ruhiger. Ich denke die kleinen brauchen einfach den Körperkontakt und verziehen kann man sie in dem alter eh noch nicht!

@Nadine: also ins Schwimmbad würd ich die kleinen noch nicht mitnehmen. Einmal weil das Wasser einfach noch zu kalt ist und dann ist das so ne Sache mit dem Chlorwasser. Du meintest ja eh, dass auch du empfindliche Haut hast und ob da Chlorwasser so gut ist für deinen kleinen. Meine Mittlere hab ich das erste mal mit einem Jahr mit ins Chlorwasser genommen und sie hatte danach ganz schlechte Haut.Also ich wär skeptisch.

@Milchschorf/ -gneiß: Wir haben noch keinen, aber auch unsere Babyakne heilt langsam ab und sind kaum noch Pickelchen da. Ich hatte das bei keiner von meinen schlimm, immer nur bissl und hab das dann auch immer mit Babyöl abgemacht.

@all: Stellt euch vor, Evelyn entwickelt sich langsam zum Schreibaby, zumindest abends. Sie hat dann immer eine richtige Schreiphase, so ein zwei, manchmal knapp drei Stunden ist sie nahezu untröstlich und schreit, ohne aber Bauchweh zu haben. Ich kenn das gar nicht, sowas hatte keins meiner Kinder bisher. Haben eure denn auch so Schreiphasen? DAs ist sooo anstrengend, vor allem wenn man eh schon nie schlafen darf und dann auch noch das schreien. Ach Mensch, freu ich mich, wenn ich irgendwann wieder schlafen darf, ich sehne mich so danach und vermisse das wirklich sehr!

So, jetzt schau ich mal ins Babyforum, nicht das wir tatsächlich schon umgezogen sind ! Wünsch euch noch nen schönen TAg und hoffe das wir bald alle wieder mehr schlaf bekommen !

Liebe Grüße,

Christa mit Evy seit gestern 6 Wochen alt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2007 um 14:19
In Antwort auf xena_12295094

Hallo zusammen
so melde mich auch mal wieder.leider muss ich sagen das wir unsere kleine in die kinderklink bringen mussten, weil sie gar nicht mehr zu beruhigen war d.h. ich konnte ihr die flasche geben und wo sie dann fertig war hat sie weiter gebrüllt. habene uns dann entschieden in die klink zu fahren wo sie dann komplett durchgechekt wird. bisher wurde nix schlimmes gefunden uns wird nur berichtet was sie doch für ein liebes mädchen wär essen schlafen essen schlafen das wär ihr ablauf. waren total baff wo wir das hörten, weil es ja bei uns das totale gegenteil ist.das kann doch alles nicht sein, jetzt denk ich mir irgendwas muss ich ja falsch machen, aber was?ist echt deprimierent irgendwie. Heute werden noch ein paar untersuchen gemacht und dann kann unsere süße maus endlich wieder nach hause

@all: wann ziehen wir eigentlich um? Oder sind wir vielleicht schon umgezogen? weil viel ist ja nicht los ausser nadine die uns hier immer vor der vergessenheit rettet

lg jenny+zoe sophie (3 wochen 5 tage alt)

@Jenny:
Mann, jetzt hab ich glatt vergessen dir zu antworten, also manchmal steh ich echt neben mir.

Tut mir leid, dass ihr jetzt echt in die Klinik fahren musstet mit eurer kleinen. Aber so ist es einfach sicherer, so wisst ihr wenigstens, dass alles in Ordnung ist. Das die euch jetzt von einem Engelsgleichen Kind berichten, ist ja für euch fast wie ein Schlag ins Gesicht. Aber auf der einen Seite würd ich das nicht so eins zu eins glauben, denn vielleicht nehmen die das auch ganz anders war und zum anderen ist es natürlich immer ganz was anderes in der KLinik zu sein als zu Hause.

Was mir da gleich eingefallen ist, als ich gelesen hab, dass sie wohl in der Klinik ruhiger ist als daheim, war, dass der Sohn meines Mannes auch ein Schreikind war, bis festgestellt wurde, dass sein Zimmer über ner Wasserader war. Als sie ihn in ein anderes Zimmer getan haben, hat er schlagartig damit aufgehört. Richtig dran glauben tu ich auch nicht, mein Mann schwört da drauf.

Ich wünschte ich könnte dir einen richtig guten Tip geben, aber ganz ehrlich glaub ich, dass es den nicht gibt. Man kann nur immerwieder mit neuer Geduld an die Situation rangehen und hoffen, dass es bald besser wird. Ich hab ja hier auch so eine Kandidatin die manchmal meint sie müsste drei Stunden durchschrein und egal was man macht es hilft nicht.

Achso ja, das einzige was bei Evy fast immer hilft ist ins Tragetuch stecken und rumspazieren. Vielleicht versuchst das mal, das ist echt mein wundermittel, auch wenn mir gestern schon die Tränen runterliefen, als ich sie wieder nur mit Tragetuch ruhig bekommen habe. Schließlich wünscht man sich doch auch für sich selber mal eine Auszeit!

Ich wünsche dir von Herzen, dass das bald besser wird!!! Und schick dir ganz viel Kraft und Geduld!

LG, Christa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2007 um 14:40
In Antwort auf yuna_12833976

@jenny:
Gute Frage wo alle sind, ich denke mit Baby ist es einfach nicht mehr so einfach regelmäßig ins Internet zu kommen, hoffe, daß wir wieder mehr schreiben können, wenn unsere Kleinen mal ein paar Monate älter sind!

Was deine kleine Zoe betrifft, tut mir das wirklich leid für Dich!

Hat Sie denn im KH evtl. mehr Ruhe als daheim? Sei es durch Lärm von der Straße oder sonstiges?

Ich merke grad, daß unser Kleiner immer geräusch- und lichtempfindlicher wird!
Grade schläft er hier im WOhnzimmer mit nem Schnuffeltuch über den Augen, weil es Ihm ohne zu hell war und er einfach nur gequengelt hat! Kaum war das Tuch über den Augen war Ruhe und er ist eingeschlafen! So ist es in letzter Zeit auch oft am Abend, wenn wir noch fernsehen! Früher lag er bei uns und hat geschlafen, jetzt bringen wir Ihn ins Schlafzimmer rüber, weil Ihn das Licht und die Geräusche stören!

Ich hoffe Ihr findet noch den Grund warum Zoe so schwierig ist und mache Dir selber nicht zuviele Vorwürfe!

@all: Morgen gehe ich das erste Mal ins Pekip, bin ja gespannt wie er mit macht und vor allem auch wie es uns gefällt!

LG Neolea mit Chris (8W.&2T.)

...
@christa: hmm das kann schon sein haben auch schon gedacht das es vielleicht was mit der wohnung zu tun hat, aber richtig dran glauben an sowas tu ich auch nicht.

@neolea: glaube nicht das es was mit geräuschen oder oder licht zu tun hat, weil es bei uns eigentlich immer recht ruhig ist gerdae weil sie halt so schwierig ist bemühen wir uns immer so ruhig wie möglich zu sein damit sie bloß mal schläft.denke mal wenn sie heut nachhaus kommt versuche ich nochmal ganz ruhig an die sache ran zu gehen, weil vielleicht liegt es ja auch daran das ich am ende schon so unruhig war, man sagt ja das die kleinen das merken.

Ja dann wünsch ich euch morgen viel spaß beim pekip bin ja mal gespannt wie es euch gefällt.


LG jenny + zoe sophie ( 3Wochen 5tage alt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2007 um 16:37

Hallö!
Melde mich auch mal kurz...

wir entwickeln uns voll zurück! Seit kurzem schläft er nicht länger als 3 Stunden am Stück! Das war echt maol mehr!

Ich glaub irgendwie, ihm reicht die nahrung nicht mehr...

@nancy: wie hast du deinen sohn denn wieder aus dem Bett "raus bekommen"?? Mir grauts jetzt schon davor. Der kleine schläft partou nicht in seiner wiege oder in seinem Bett...

@neolea: lennox ist so gar nicht geräusch-empfindlich. Er liebt laute House-Musik (da macht er immer heia)

so, ich hoffe, dass lennox sich bald auch nachts so gut benimmt wie tagsüber!
Gestern war ich mit Mama und Lennox in der Stadt und es war echt super

Morgen hab ich erst mal FA-Termin, mal gucken was das bringt!

GLG, Nina und Lennox
7W + 4T

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2007 um 16:52

Noch nicht umgezogen...
Schau immer schonmal ins andere fgorum aber sind ja doch noch hier .)

ich war grad mit dem kleinen mal wieder beim us der Nieren. muss in 2Wochen wieder hin und dann bekommt er 2 stunden lang eine Infusion mit Medikament (irgendein Kontrastmitel) und dann wird geschaut wo sich das im Körper verteilt.Also wie lange es dauert bis in die Niere und wieder ausgeschieden, ob ausgeschieden usw.
Dabei kan man sehen ob es schon Nierenschäden verursachen kann wenn man noch weiter wartet ob sich die Engstelle verwächst oder nicht.
Das heißt also in 2 Wochen wird entschieden ob der Kleine Mann operietr werden muss oder nicht!!!

Ich hab ein Ganz besch... Gefühl, hoffe aber natürlich trotzdem dass wir drum herum kommen.
Könnt jetzt schon heulen wenn ich dran denk

@ Baby im Bett schlafen: Also wir haben den Kleinen auch anfangs bei uns schlafen lassen weil er sonst auch nur geschrien hat und nicht eingeschlafen ist.
Aber mittlerweile schläft er schon in seinem Stubenwagen.

Also berichte dann von der nächsten Untersuchung.
Wünscht uns glück

Alex und Colin (5 Wochen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2007 um 14:40
In Antwort auf jara_12641183

Hallö!
Melde mich auch mal kurz...

wir entwickeln uns voll zurück! Seit kurzem schläft er nicht länger als 3 Stunden am Stück! Das war echt maol mehr!

Ich glaub irgendwie, ihm reicht die nahrung nicht mehr...

@nancy: wie hast du deinen sohn denn wieder aus dem Bett "raus bekommen"?? Mir grauts jetzt schon davor. Der kleine schläft partou nicht in seiner wiege oder in seinem Bett...

@neolea: lennox ist so gar nicht geräusch-empfindlich. Er liebt laute House-Musik (da macht er immer heia)

so, ich hoffe, dass lennox sich bald auch nachts so gut benimmt wie tagsüber!
Gestern war ich mit Mama und Lennox in der Stadt und es war echt super

Morgen hab ich erst mal FA-Termin, mal gucken was das bringt!

GLG, Nina und Lennox
7W + 4T

Heute hol ich uns mal von Seite 3
Mache jetzt das erste Mal tagsüber ein Nickerchen, bin fix und fertig vom Pekip! Bzw. vom Geschrei und dem damit verbundenen Lärmpegel!

Mein Kleiner hat das besser weggesteckt als ich

LG Neolea und Ihr Chris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen