Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / August- und Septembermamis 38/07

August- und Septembermamis 38/07

7. September 2007 um 22:56

BITTE IMMER AUF DEN LETZTEN (UNTERSTEN) BEITRAG ANTWORTEN


JULI-MAMIS


nancy8612
Name: Nancy, 20
Wohnort: Bad Segeberg, Schleswig-H.
Album: "Knirpsi by me"
* Samuel Milo * 05.07.07 * 3.950 g * 53 cm *

lin979
Name: Caro, 27
Wohnort: Bamberg, Bayern
* Mia * 26.07.07 * 3.600 g * 51 cm *

angela19790
Name: Debora, 28
Wohnort: Düsseldorf
* Marysol * 31.07.07 * 2.225 g * 46 cm *
* Solymar * 31.07.07 * 2.155 g * 47 cm *


AUGUST-MAMIS


evy1980
Name: Evelyn, 26
Wohnort: Jena, Thüringen
Album: Unser Sonnenscheinchen
* Eva-Katharina * 12.08.07 * 3.790 g * 49 cm *

neolea
Name: Sandra, 27
Wohnort: Esslingen, BaWü
Album: Boxerkrümel
* Chris Leon * 13.08.07 * 3.380 g * 53 cm *

alexandraavi
Name: Alex, 25
Wohnort: Israel
Album: Meine Lieben und ich
* Elisabeth Rachel * 13.08.07 * 3.100 * ??? *

shaminchen
Name: Miriam, 22
Wohnort: Gladbeck, NRW
Album: Meine kleine Turnerin
* Anna-Sofia * 14.08.07 * 3.585 g * 53 cm *

star3583
Name: Sarah, 24
Wohnort: Düren, NRW
Album: "My Baby inside" + My Baby inside 2
* Leni Marie * 17.08.07 * 3.400 g * 55 cm *

behindthesky
Name: Bea, 23
Wohnort: Engen-Anselfingen, BaWü
Album: "Augenblicke meines Lebens"
* Paul Rouven * 17.08.07 * 2.900 g * 49 cm *

nina6782
Name: Nina, 25
Wohnort: Münster, NRW
Album: "Nicht von dieser Welt"
* Lennox * 18.08.07 * 3.950 g * 55 cm *

mirlinda82
Name: Jessica, 25
Wohnort: Berlin
Album: Meine Schätze
* Mirlinda * 19.08.07 * 3.600 g * 53 cm *

christa82
Name: Christa, 25
Wohnort: Bayern
Album: "Wuzal Nummer drei"
* Evelyn Maria * 28.08.07 * 2.970 g * 49 cm *

nadine2506
Name: Nadine, 23
Wohnort: Gießen, Hessen
Album: "Mein Eckenhocker"
* Leon Philipp * 01.09.07 * 3.365 g * 51 cm *


August-Kugeln


ET 26.08.07:

tinwoman
Name: Annett, 34
Wohnort: Bonn, NRW
FA Termin: ???
Geschlecht: Junge --> Marius

dicki16
Name: Alex, 24
Wohnort: ???
FA Termin: ???
Geschlecht: Junge --> ???


Septembermamis


ET 05.09.07:

dackelchen1
Name: Sara, 24
Wohnort: Dortmund, NRW
Album: "babysara"
FA Termin: ???
Geschlecht: Junge --> Henri

mady258
Name: Madlen, 20
Wohnort: MV
FA Termin: ???
Geschlecht: Junge --> Paul Uwe

mandarin20
Name: Wenke, 26
Wohnort: Rostock, MV
FA Termin: ???
Geschlecht: Junge --> Arne

ET 06.09.07:

tnt78
Name: Karo, 28
Wohnort: Stuttgart, BaWü
FA Termin: ???
Geschlecht: Junge --> Jonas Jannick

ET 07.09.07:

mausibausi02
Name: Bianca, 21
Wohnort: Kärnten, AUS
FA Termin: ???
Geschlecht: Mädchen --> Clara Sophie

ET 13.09.07:

xsandyx1
Name: Sandra, 20
Wohnort: Berlin
FA Termin: ???
Geschlecht: Junge --> Niclas

ET 14.09.07:

dini2809
Name: Nadine, 18
Wohnort: Düsseldorf, NRW
FA Termin: ???
Geschlecht: Junge --> Tyler

ET 21.09.07:

aleyna85
Name: Jeanny, 21
Wohnort: Hannover, Niedersachsen
Album: Mein Wurmi
FA Termin: ???
Geschlecht: Junge --> ???

loveday25
Name: Vanessa, 25
Wohnort: NRW
Album: Mybiglove
FA Termin: ???
Geschlecht: Mädchen --> Leyna-Louise

ET 24.09.07:

gitta27
Name: Gitta, 31
Wohnort: Wilnsdorf, NRW
FA Termin: ???
Geschlecht: Junge --> ???

ET 26.09.07:

mausiklein
Name: Janina, 23
Wohnort: Herzberg am Harz, N.-sachsen
FA Termin: ???
Geschlecht: Junge --> Andre


...und hier die neuen August- und Septembermamis...


ET 07.09.07:

jenny24091
Name: Jenny, 22
Wohnort: Gütersloh
Album: UnserekleineMaus
FA Termin: ???
Geschlecht: Mädchen --> Ricarda Dalica

ET 10.09.07:

aaliyah208
Name: Nina, 22
Wohnort: Hamburg / Fühlsbüttel
FA Termin: ???
Geschlecht: Junge --> Ryan

ET 21.09.07:

svea7638
Name: Sandra
Wohnort: Aachen
FA Termin: ???
Geschlecht: Mädchen --> Sinja-Malou

Mehr lesen

7. September 2007 um 22:58

Endlich ein neuer Thread!
Kopiere meinen Text nochmal rüber... :

Na dann werde ich den Stilltee wohl auch mal trinken. Der ist nämlich sooo lecker. Mag eh gerne Fencheltee + hab mich da auch im KH immer drauf gestürzt
Ich habe den Bio-Stilltee von Alnatura aus dem dm.
Trinke auch zwischendurch den Baby-Fencheltee *lecker*

Das Problem mit den Einweg-Stilleinlagen hatte ich am Anfang auch. Leni hatte mir im KH ja auch direkt wunde Brustwarzen verpasst.
Aber ich habe die trotzdem weiter genommen, da ich keine andere Lösung wusste. Nimmst du denn unterwegs auch die Herrentaschentücher? Die durchnässen dann doch auch, oder? Wenn ich bedenke wie oft bei mir die Milch einfach so einschießt, dann stände ich in der Öffentlichkeit dauernd mit nassem Oberteil da
Weil bei mir läuft es ja auch an den Einweg-Stilleinlagen vorbei wenn ich sie nicht schnell genug wechsle.

Trage jetzt gerade zum ersten mal die Silikon-Einlagen und werde damit dann gleich mal schlafen und euch dann berichten ob sie mich trocken gehalten haben!

Werde auf Rat meiner Hebamme auch Einweg-Muttermilchbeutel nehmen. Jedenfalls wenn ich die Milch aufbewahren, also einfrieren will. Wenn ich sie nur mal eben für Abends oder so brauche, dann werde ich sie direkt ins Fläschen pumpen. Bei der Avent Pumpe waren nämlich direkt 2 dabei.

Schön das dein Bauch so toll zurück geht!
Meiner ist meiner Meinung nach auch fast wieder wie vorher. (Hatte ja auch vor der SS etwas Speck am Bauch )

@neolea: Wir bekommen jetzt die Krabbeldecke "Prinzessin" von Sterntaler, also die normale ohne Spielbogen. Hatte meiner Mama mehrere gezeigt und sie aussuchen lassen, da ich mich nicht entscheiden konnte

Hat das mit deinem kleinen Chris auf der Hochzeit heute geklappt?
Bin gespannt wie Leni das morgen bei uns mitmacht...

@bea + neolea: Was machen eigentlich eure Damm-Nähte? Sind eure Fäden schon weg bzw. ist langsam alles verheilt?
Ich meine die Ärztin im KH hätte von so ca. 2 Wochen gesprochen bis alles verheilt ist, aber meine Fäden sind noch da...
Habe allerdings heute morgen beim duschen den ersten verloren. Glaube ich jedenfalls. Ich war leider nicht schnell genug bevor er im Abfluss verschwand...

@christa + nancy: Wie merkt man eigentlich das man zu wenig Milch hat? Man sieht doch gar nicht wie viel das Baby trinkt und manchmal weinen Babys doch auch einfach so weiter nach dem Stillen, oder??? *grübel*
Frage nur weil ich wahrscheinlich zu blöd wäre um das zu merken wenn mal nicht mehr genug käme? Hab ich bisher nämlich noch nie drüber nachgedacht...

@nancy: Dein "Kleiner" ist ja wirklich schon riesig. Wahnsinn... schon 9 Wochen alt...

@nadine: Schön, dass du wieder da bist. Hattest ja eine Traum-Geburt

So, werde mir jetzt schonmal alles für die Hochzeit morgen raus legen, damit ich morgen nix vergesse und rechtzeitig fertig werde. Hoffentlich spielt Leni mit, bin nämlich morgen mit Leni erstmal alleine, da Christian bis nachmittags arbeiten muss. Bin gespannt ob alles klappt.

Liebe Grüße,
Sarah + Leni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2007 um 22:59
In Antwort auf janie_12848262

Endlich ein neuer Thread!
Kopiere meinen Text nochmal rüber... :

Na dann werde ich den Stilltee wohl auch mal trinken. Der ist nämlich sooo lecker. Mag eh gerne Fencheltee + hab mich da auch im KH immer drauf gestürzt
Ich habe den Bio-Stilltee von Alnatura aus dem dm.
Trinke auch zwischendurch den Baby-Fencheltee *lecker*

Das Problem mit den Einweg-Stilleinlagen hatte ich am Anfang auch. Leni hatte mir im KH ja auch direkt wunde Brustwarzen verpasst.
Aber ich habe die trotzdem weiter genommen, da ich keine andere Lösung wusste. Nimmst du denn unterwegs auch die Herrentaschentücher? Die durchnässen dann doch auch, oder? Wenn ich bedenke wie oft bei mir die Milch einfach so einschießt, dann stände ich in der Öffentlichkeit dauernd mit nassem Oberteil da
Weil bei mir läuft es ja auch an den Einweg-Stilleinlagen vorbei wenn ich sie nicht schnell genug wechsle.

Trage jetzt gerade zum ersten mal die Silikon-Einlagen und werde damit dann gleich mal schlafen und euch dann berichten ob sie mich trocken gehalten haben!

Werde auf Rat meiner Hebamme auch Einweg-Muttermilchbeutel nehmen. Jedenfalls wenn ich die Milch aufbewahren, also einfrieren will. Wenn ich sie nur mal eben für Abends oder so brauche, dann werde ich sie direkt ins Fläschen pumpen. Bei der Avent Pumpe waren nämlich direkt 2 dabei.

Schön das dein Bauch so toll zurück geht!
Meiner ist meiner Meinung nach auch fast wieder wie vorher. (Hatte ja auch vor der SS etwas Speck am Bauch )

@neolea: Wir bekommen jetzt die Krabbeldecke "Prinzessin" von Sterntaler, also die normale ohne Spielbogen. Hatte meiner Mama mehrere gezeigt und sie aussuchen lassen, da ich mich nicht entscheiden konnte

Hat das mit deinem kleinen Chris auf der Hochzeit heute geklappt?
Bin gespannt wie Leni das morgen bei uns mitmacht...

@bea + neolea: Was machen eigentlich eure Damm-Nähte? Sind eure Fäden schon weg bzw. ist langsam alles verheilt?
Ich meine die Ärztin im KH hätte von so ca. 2 Wochen gesprochen bis alles verheilt ist, aber meine Fäden sind noch da...
Habe allerdings heute morgen beim duschen den ersten verloren. Glaube ich jedenfalls. Ich war leider nicht schnell genug bevor er im Abfluss verschwand...

@christa + nancy: Wie merkt man eigentlich das man zu wenig Milch hat? Man sieht doch gar nicht wie viel das Baby trinkt und manchmal weinen Babys doch auch einfach so weiter nach dem Stillen, oder??? *grübel*
Frage nur weil ich wahrscheinlich zu blöd wäre um das zu merken wenn mal nicht mehr genug käme? Hab ich bisher nämlich noch nie drüber nachgedacht...

@nancy: Dein "Kleiner" ist ja wirklich schon riesig. Wahnsinn... schon 9 Wochen alt...

@nadine: Schön, dass du wieder da bist. Hattest ja eine Traum-Geburt

So, werde mir jetzt schonmal alles für die Hochzeit morgen raus legen, damit ich morgen nix vergesse und rechtzeitig fertig werde. Hoffentlich spielt Leni mit, bin nämlich morgen mit Leni erstmal alleine, da Christian bis nachmittags arbeiten muss. Bin gespannt ob alles klappt.

Liebe Grüße,
Sarah + Leni

*sorry*
... da hab ich Nadine doch glatt zu den August-Mamis gepackt...

Habe es aber in meiner gespeicherten Liste direkt geändert *schäm*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2007 um 9:29
In Antwort auf janie_12848262

*sorry*
... da hab ich Nadine doch glatt zu den August-Mamis gepackt...

Habe es aber in meiner gespeicherten Liste direkt geändert *schäm*


Hi Mädels,
war gestern bei der FÄ.CTG zeigte keinerlei Wehen,GMH wohl verkürzt aber MUMUM ist zu.Als sie mich dann von innen abgetastet hat fand ich das ganz schön unangenehm.Hab dann danach auch Bauchschmerzen bekommen.Als ich zu Hause war,hatte ich dann auch ganz leicht blutigen Ausfluss abgewischt.

Seitdem hatte ich dann den ganzen Tag und die ganze Nacht immer wieder solche Bauchschmerzen(fühlt sich an wie ne Mischung aus Regelschmerz und Darminfekt).Ab und an auch mal ein leichtes Ziehen im Unterleib und so nen komischen Schmerz in den Oberschenkeln(fühlt sich an wie wenn man früher nen Wachstumsschub hatte).

Hatte jetzt 2-3mal noch ganz leicht Blutiges am Klopapier.Komischerweise habe ich aber keinerlei Schleim und der normale weißliche Ausfluss,der ja sonst recht stark war,ist komplett weg.Der Bauchschmerz ist wie gehabt da.

Kann es sein das beim Abtasten ausversehen ne Ader oder so geplatzt ist oder kann es sein das die FÄ dabei den Schleimpfropf gelöst hat, der jetzt aber noch nicht abgegangen ist??Aber wo ist denn mein "normaler" Ausfluss hin

Sorry das ich euch das jetzt so ausführlich berichte aber bin im Moment doch etwas ratlos was ich davon halten soll....

lg loveday

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2007 um 10:20
In Antwort auf shahar_12466362


Hi Mädels,
war gestern bei der FÄ.CTG zeigte keinerlei Wehen,GMH wohl verkürzt aber MUMUM ist zu.Als sie mich dann von innen abgetastet hat fand ich das ganz schön unangenehm.Hab dann danach auch Bauchschmerzen bekommen.Als ich zu Hause war,hatte ich dann auch ganz leicht blutigen Ausfluss abgewischt.

Seitdem hatte ich dann den ganzen Tag und die ganze Nacht immer wieder solche Bauchschmerzen(fühlt sich an wie ne Mischung aus Regelschmerz und Darminfekt).Ab und an auch mal ein leichtes Ziehen im Unterleib und so nen komischen Schmerz in den Oberschenkeln(fühlt sich an wie wenn man früher nen Wachstumsschub hatte).

Hatte jetzt 2-3mal noch ganz leicht Blutiges am Klopapier.Komischerweise habe ich aber keinerlei Schleim und der normale weißliche Ausfluss,der ja sonst recht stark war,ist komplett weg.Der Bauchschmerz ist wie gehabt da.

Kann es sein das beim Abtasten ausversehen ne Ader oder so geplatzt ist oder kann es sein das die FÄ dabei den Schleimpfropf gelöst hat, der jetzt aber noch nicht abgegangen ist??Aber wo ist denn mein "normaler" Ausfluss hin

Sorry das ich euch das jetzt so ausführlich berichte aber bin im Moment doch etwas ratlos was ich davon halten soll....

lg loveday

Hey
die gleichen "beschwerden" hab ich auch seit ein paar tagen! wache auch nachts öfter auf, weil ich ziemliche unterleibschmerzen habe. genauso wie das ziehen in die beine. nur eben keine blutungen. aber blutungen hatte ich auch schon 2 mal nach einem FA besuch. das eine mal sogar so heftig, als wenn ich meine tage hätte da waren adern geplatzt, wie man mir dann im kkh sagte.

lg aleyna 38+1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2007 um 11:31
In Antwort auf sina_12960625

Hey
die gleichen "beschwerden" hab ich auch seit ein paar tagen! wache auch nachts öfter auf, weil ich ziemliche unterleibschmerzen habe. genauso wie das ziehen in die beine. nur eben keine blutungen. aber blutungen hatte ich auch schon 2 mal nach einem FA besuch. das eine mal sogar so heftig, als wenn ich meine tage hätte da waren adern geplatzt, wie man mir dann im kkh sagte.

lg aleyna 38+1

Danke liebe sarah
für den neuen thread! Also wegen der milch merkt man das schon. Ich hab sowieso schon kleine brüste gehabt und direkt nach der geburt hatte ich richtige oschis da bin ich auch ständig ausgelaufen. Nach und nach merkte ich aber, das die irgendwie leer wirkten und auch beim pumpen kam net viel. der kleine hat ständig nur gesucht und hat an der brust nur genörgelt.Nach 2 tagen kam es mir so vor, als ob er richtig wütend auf meine brüse wäre. Ich denke halt, das es davon kommt, das ich so schnell, so viel gewicht verloren habe (unbewusst) und mein körper diese energie für sich selber brauchte.

bin ja bei dir gespannt, ob die einlagen helfen. Ich denke ich würde verrückt werden, wenn ich ständig auslaufen würde.

@all noch kugeln: wünsche euch das ihr bald eure süßen im arm halten dürft und ihr wenigstens noch ein paar kugelige tage habt.

lg, nancy und sam

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2007 um 11:51
In Antwort auf sina_12960625

Hey
die gleichen "beschwerden" hab ich auch seit ein paar tagen! wache auch nachts öfter auf, weil ich ziemliche unterleibschmerzen habe. genauso wie das ziehen in die beine. nur eben keine blutungen. aber blutungen hatte ich auch schon 2 mal nach einem FA besuch. das eine mal sogar so heftig, als wenn ich meine tage hätte da waren adern geplatzt, wie man mir dann im kkh sagte.

lg aleyna 38+1

Morgen Mädels, ...
... so, ich hoffe ich denke an alles was ich schreiben wollte und mein Kleiner fängt mitten drin nicht wieder an zu motzen

@aleyna und loveday:
Kann Euch dazu auch nur sagen, daß ich nach em Frauenarzt auch ein-,zweimal ne leichte Blutung hatte. Allerdings hat mir meine FÄ immer schon vorher gesagt, daß es evtl. dazu kommen könnte und ich mir nicht zuviel Sorgen machen müsste!

@sarah: Gestern hat Chris ganz gut mitgespielt, bin mal gespannt, wie es heut auf der Kirchlichen wird!
Allerdings war er gestern Abend dann doch wieder etwas aufgedreht. Denke heute gehe ich auch nur zur Trauung und zum Abendessen und danach dann heim!
Wie wirst Du das mit deiner kleinen Leni handhaben?

Was die Stilleinlagen betrifft, so habe ich da auch einen guten Verbrauch! Bin mal gespannt, was Du zu den Silikoneinlagen sagst!

Ich laufe ja auch regelrecht aus und habe jetzt vorgestern mal eine Tasse Stilltee getrunken, prompt bin ich nachts aufgewacht, weil ich dachte, daß meine Brüste platzen!
Und daß obwohl mein Kleiner sowieso alle 3-4 h kommt!

Ich denke ich werde den Tee nurnoch dann trinken, wenn ich das Gefühl habe dem Kleinen reicht die Milch nicht mehr aus, wegen einem Wachstumsschub oder so!

Außerdem hat mir meine Hebamme empfohlen Globuli zu nehmen und zwar Phytolacca D2, sollen wohl helfen die Milchmenge zu regulieren, sowohl bei Milchmangel als auch bei Milchüberschuß!

So und da ich meinen Beitrag inzwischen mindestens 10 Mal unterbrochen habe, weiß ich nicht mehr, was ich sonst noch schreiben wollte!

Tja, da hat mein Kleiner Mann wohl wieder ganze Arbeit geleistet!

Sollte mir wieder einfallen, was ich schreiben wollte, dann melde ich mich nochmal, sollte es mir vor der Hochzeit noch reichen!

Ach ja Sarah, danke für die neue Liste!!!

LG an alle Wartenden und Mamis
von Chris und seiner Mami


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2007 um 11:59
In Antwort auf althea_12569330

Danke liebe sarah
für den neuen thread! Also wegen der milch merkt man das schon. Ich hab sowieso schon kleine brüste gehabt und direkt nach der geburt hatte ich richtige oschis da bin ich auch ständig ausgelaufen. Nach und nach merkte ich aber, das die irgendwie leer wirkten und auch beim pumpen kam net viel. der kleine hat ständig nur gesucht und hat an der brust nur genörgelt.Nach 2 tagen kam es mir so vor, als ob er richtig wütend auf meine brüse wäre. Ich denke halt, das es davon kommt, das ich so schnell, so viel gewicht verloren habe (unbewusst) und mein körper diese energie für sich selber brauchte.

bin ja bei dir gespannt, ob die einlagen helfen. Ich denke ich würde verrückt werden, wenn ich ständig auslaufen würde.

@all noch kugeln: wünsche euch das ihr bald eure süßen im arm halten dürft und ihr wenigstens noch ein paar kugelige tage habt.

lg, nancy und sam

@nancy:
In welcher Woche kam das denn bei Dir, daß Du das Gefühl hattest, daß deine Milch nicht mehr ausreicht?

Ich denke zwar ich habe auf jeden Fall genug, trotz kleiner Brüste, aber in letzter Zeit motzt mein Kleiner auch oft nach dem Stillen, obwohl er die Hälfte immer nebenraus laufen lässt!!!

Mache mir aber trotzdem Gedanken an was das sonst liegen könnte!

Ist ja wahnsinn, wie groß dein Kleiner schon ist, kann es kaum erwarten, bis unser Kleiner auch endlich bewußt Lächeln kann und man dann auch bewußter mit Ihm Spielen kann

LG Neolea und Chris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2007 um 11:59
In Antwort auf althea_12569330

Danke liebe sarah
für den neuen thread! Also wegen der milch merkt man das schon. Ich hab sowieso schon kleine brüste gehabt und direkt nach der geburt hatte ich richtige oschis da bin ich auch ständig ausgelaufen. Nach und nach merkte ich aber, das die irgendwie leer wirkten und auch beim pumpen kam net viel. der kleine hat ständig nur gesucht und hat an der brust nur genörgelt.Nach 2 tagen kam es mir so vor, als ob er richtig wütend auf meine brüse wäre. Ich denke halt, das es davon kommt, das ich so schnell, so viel gewicht verloren habe (unbewusst) und mein körper diese energie für sich selber brauchte.

bin ja bei dir gespannt, ob die einlagen helfen. Ich denke ich würde verrückt werden, wenn ich ständig auslaufen würde.

@all noch kugeln: wünsche euch das ihr bald eure süßen im arm halten dürft und ihr wenigstens noch ein paar kugelige tage habt.

lg, nancy und sam

@neolea
hattest du auch immer unterleibschmerzen? frag mich, wovon das kommt... da es immer durchgehen ist und nicht nur ein paar min.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2007 um 12:00
In Antwort auf sina_12960625

@neolea
hattest du auch immer unterleibschmerzen? frag mich, wovon das kommt... da es immer durchgehen ist und nicht nur ein paar min.

lg

@aleyna:
Nein, also mit Unterleibschmerzen waren die Blutungen bei mir eigentlich nie verbunden, wobei es meistens auch eher ne Schmierblutung war!

LG Neolea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2007 um 12:02
In Antwort auf yuna_12833976

@nancy:
In welcher Woche kam das denn bei Dir, daß Du das Gefühl hattest, daß deine Milch nicht mehr ausreicht?

Ich denke zwar ich habe auf jeden Fall genug, trotz kleiner Brüste, aber in letzter Zeit motzt mein Kleiner auch oft nach dem Stillen, obwohl er die Hälfte immer nebenraus laufen lässt!!!

Mache mir aber trotzdem Gedanken an was das sonst liegen könnte!

Ist ja wahnsinn, wie groß dein Kleiner schon ist, kann es kaum erwarten, bis unser Kleiner auch endlich bewußt Lächeln kann und man dann auch bewußter mit Ihm Spielen kann

LG Neolea und Chris

@neolea
blutungen hab ich keine... das war loveday!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2007 um 12:13
In Antwort auf sina_12960625

@neolea
blutungen hab ich keine... das war loveday!

Hm, ...
... ne, Unterleibsschmerzen hatte ich keine! Sorry!

@sarah: Ich denke der Dammriss ist inzwischen ganz gut verheilt. Und bei Dir?
Die Hebamme wollte nächste Woche meine Fäden ziehen, sollten Sie noch da sein!

@all Spontangebärenden:
Hat von Euch auch einer Hämorrhoiden davongetragen?
Ich hab ne ganz Kleine und Sorge, daß Sie nicht bald verschwindet! Was tut Ihr denn so alles dagegen?

Ach ja, noch ne Frage zum Stuhlgang der Kleinen.
Wie oft machen Eure Kleinen denn so? Am Anfang waren es ja wirklich 4, 5 oder 6 Mal am Tag und seit 2 Tagen wird es bei uns immer weniger! Ist das normal?
Vorgestern hatte er noch 2 Mal, gestern noch 1 Mal und heut bisher noch nicht!

Nicht, daß er grad soviel quengelt, weil er mit Verstopfung zu kämpfen hat. Wobei ich finde, daß der Bauch recht weich ist!

Kennt Ihr irgendwelche Tricks? Meine Hebamme meinte ich solle ein bißchen mit nem in Creme getunkten Wattestäbchen nachhelfen, wenn er mal Schwierigkeiten hätte.

Leider ist Sie diese Woche im Urlaub und ich kann Sie nicht fragen, wie oft er müssen sollte!

Danke für Eure Hilfe,
LG von Quengel-Chris und seiner Mami

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2007 um 15:02

Auch bissl Geburtsbericht!
Hallo ihr lieben,

also ich hoffe mal, meine kleine gibt so lange Ruhe, dann würd ich euch auch mal ein bissl von Evelyns Entbindung erzählen!

Wie ihr ja wisst bin ich am 27.08. ins KH um bereits 8.00 Uhr zur Planmäßigen Aufnahme für die Sectio. Mir wurde Blut abgenommen, Kind nochmal geschallt, untersucht, CTG, das volle Programm halt. So gegen 17.00 Uhr kam dann die Hebamme und meinte, ich würde jetzt nen Einlauf bekommen und rasiert werden. Ich hab ihr dann erklärt, dass ich keinen Einlauf brauche, weil ich eh seit TAgen Durchfall hatte und generell schlecht auf diese Dinger reagiere. Aber sie ließ sich nicht beleheren und überredete mich dazu. Tja, rasieren wollte ich mich auch selber, durfte ich auch nicht. War also am Abend schon ziemlich angepisst. Nach dem Einlauf hab ich zu meinem Mann gesagt, na wenn da mal nicht Wehen kommen davon!

Promt um kurz nach halb zwölf, als ich das Licht zum schlafen ausgemacht hatte, begannen die Wehen. Ich lag da einige Zeit und hab überlegt ob ich der Schwester was sage, aber als mich die WEhen nicht schlafen haben lassen und so alle fünf Minuten kamen, bin ich doch aufgestanden und hab bescheid gesagt. Also ab ans CTG, das zeigte dann alle drei bis vier Minuten Wehen. Die Ärztin kam und meinte sie würde sich mit dem Oberarzt besprechen, obs WEhenhemmer gibt und wir bis in der Früh warten oder ob wir gleich einen Kaiserschnitt machen, da war es übrigens ca. halb zwei. Dann kommt die Ärztin wieder und sagt, "Ja, sie dürfen sich mit Strümpfen und Hemd ausstatten und dann gehts ab in den OP, wir wollen kein Risiko mehr eingehen bei Ihnen". Da bekam ich es mit der Angst zu tun, hab meinen Mann angerufen und gesagt, er soll so schnell er kann kommen, ich würde gleich in den OP gefahren.

Dann gings los, ich wurde von der Hebamme abgeholt, eingeschläust und die Spinale wurde gelegt. Mein Blutdruck schnellte in die Höhe vor Aufregung, ich hatte so Angst und dachte, das ist ein Alptraum. Aber da dann alles geklappt hatte, sowohl die Spinale, als auch das mein Mann noch rechtzeitig kam, wurde ich ruhiger und hatte im Anschluss das schönste Kreissaalerlebnis meines Lebens. Die Spinale wirkte noch die gesamte Zeit im Kreissaal und ich konnt mein Maus in die Arme schließen und in Ruhe anlegen und mit meinem Mann die ersten Lebensminuten meiner kleinen Evelyn genießen. Das war toll! DAnach wurde ich dann auf Station in einen herrlichen Schmerzmittelrausch versetzt und hab erstmal bis Mittags geschlafen. Am Abend bin ich dann das erste Mal aufgestanden und von da an gings langsam bergauf!

So, lange aber dafür ausführlich, so war mein dritter und vermutlich letzter Kaiserschnitt !

@Nadine: ich gratuliere dir nochmal herzlich zu deinem kleinen Leon ! Eine tolle Geburt hattest du, das freut mich richtig für dich, nach all dem Warten! Schön, dass es auch bei dir mit dem Stillen zu klappen scheint. Was dein Stuhlgangproblem angeht, also ich musste diesmal auch etwas nachhelfen und bei mir hat Kaffee trinken geholfen, weil der bei mir echt eine abführende Wirkung hat ! Ansonsten würd ich dir nach 8 TAgen echt empfehlen das Zäpfchen zu nehmen, so schlimm ist das wirklich nicht, kann ich echt mal sagen, nachdem ich eine Woche lang Schmerzzäpfchen nehmen musste, weil man wegen dem STillen nix anderes bekommt!

@Sarah: erstmal dankeschön für den neuen Thread! Du wolltest ja wissen, an was man merkt, dass man zu wenig Milch hat. Also einmal ist es bei meiner echt so gewesen, dass ich nur am STillen war und sie danach immer noch gesucht und geweint hat und ich konnte schon gar nimmer, weil meine Brustwarzen schon richtig wund waren. Dann hat sie mal einen Tag drei Mahlzeiten nur Stillen ausgehalten und hatte dann ganz wenig festen STuhlgang und kaum gepinkelt. Tja und um Gewissheit zu haben, hab ich sie vor und nach einer STillmahlzeit gewogen und sie hat eine STunde insgesamt getrunken und es waren nur 20gramm. Man merkt es also schon, wenns zu wenig ist.

@Bea: Auch nochmal zum STillen, ja ich hab wirklich so ziemlich alles versucht, vom Milchbildungstee bis zum Malzbier, es wird nicht mehr. Witzig ist, dass meine Brüste (übrigens auch sehr klein) vorm STillen wirklich prall sind, so dass es schon fast weh tut und nachher sind die richtig leer und trotzdem kommen nur 20 Gramm raus, merkwürdig !
Was die Taufe angeht, so muss ich mir auch noch überlegen, was so aufs Buffet kommt, wenn du also ein paar gute Vorschläge hast !

@Allen noch Kugeln: Bald ist es soweit und wir haben hier nur noch Krümel und keine Kugeln mehr. Hört sich ja bei euch alles schon sehr vielversprechend an *ganz fest die DAumen drück*!

So, dass ist jetzt aber mal echt ein Hammerlanges Posting , hoffe ihr habt Zeit zum lesen! Meine kleine ist auch schon wieder am futtern hier, wie gut, dass der Papi da ist und das übernimmt ! Trotzdem werd ich bestimmt gleich wieder gebraucht, Madam hat nämlich seit neuesten Probleme mit Blähungen!

Liebe Grüße,

Christa mit Evelyn (heute schon 11 Tage alt )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2007 um 15:49
In Antwort auf varya_11981749

Auch bissl Geburtsbericht!
Hallo ihr lieben,

also ich hoffe mal, meine kleine gibt so lange Ruhe, dann würd ich euch auch mal ein bissl von Evelyns Entbindung erzählen!

Wie ihr ja wisst bin ich am 27.08. ins KH um bereits 8.00 Uhr zur Planmäßigen Aufnahme für die Sectio. Mir wurde Blut abgenommen, Kind nochmal geschallt, untersucht, CTG, das volle Programm halt. So gegen 17.00 Uhr kam dann die Hebamme und meinte, ich würde jetzt nen Einlauf bekommen und rasiert werden. Ich hab ihr dann erklärt, dass ich keinen Einlauf brauche, weil ich eh seit TAgen Durchfall hatte und generell schlecht auf diese Dinger reagiere. Aber sie ließ sich nicht beleheren und überredete mich dazu. Tja, rasieren wollte ich mich auch selber, durfte ich auch nicht. War also am Abend schon ziemlich angepisst. Nach dem Einlauf hab ich zu meinem Mann gesagt, na wenn da mal nicht Wehen kommen davon!

Promt um kurz nach halb zwölf, als ich das Licht zum schlafen ausgemacht hatte, begannen die Wehen. Ich lag da einige Zeit und hab überlegt ob ich der Schwester was sage, aber als mich die WEhen nicht schlafen haben lassen und so alle fünf Minuten kamen, bin ich doch aufgestanden und hab bescheid gesagt. Also ab ans CTG, das zeigte dann alle drei bis vier Minuten Wehen. Die Ärztin kam und meinte sie würde sich mit dem Oberarzt besprechen, obs WEhenhemmer gibt und wir bis in der Früh warten oder ob wir gleich einen Kaiserschnitt machen, da war es übrigens ca. halb zwei. Dann kommt die Ärztin wieder und sagt, "Ja, sie dürfen sich mit Strümpfen und Hemd ausstatten und dann gehts ab in den OP, wir wollen kein Risiko mehr eingehen bei Ihnen". Da bekam ich es mit der Angst zu tun, hab meinen Mann angerufen und gesagt, er soll so schnell er kann kommen, ich würde gleich in den OP gefahren.

Dann gings los, ich wurde von der Hebamme abgeholt, eingeschläust und die Spinale wurde gelegt. Mein Blutdruck schnellte in die Höhe vor Aufregung, ich hatte so Angst und dachte, das ist ein Alptraum. Aber da dann alles geklappt hatte, sowohl die Spinale, als auch das mein Mann noch rechtzeitig kam, wurde ich ruhiger und hatte im Anschluss das schönste Kreissaalerlebnis meines Lebens. Die Spinale wirkte noch die gesamte Zeit im Kreissaal und ich konnt mein Maus in die Arme schließen und in Ruhe anlegen und mit meinem Mann die ersten Lebensminuten meiner kleinen Evelyn genießen. Das war toll! DAnach wurde ich dann auf Station in einen herrlichen Schmerzmittelrausch versetzt und hab erstmal bis Mittags geschlafen. Am Abend bin ich dann das erste Mal aufgestanden und von da an gings langsam bergauf!

So, lange aber dafür ausführlich, so war mein dritter und vermutlich letzter Kaiserschnitt !

@Nadine: ich gratuliere dir nochmal herzlich zu deinem kleinen Leon ! Eine tolle Geburt hattest du, das freut mich richtig für dich, nach all dem Warten! Schön, dass es auch bei dir mit dem Stillen zu klappen scheint. Was dein Stuhlgangproblem angeht, also ich musste diesmal auch etwas nachhelfen und bei mir hat Kaffee trinken geholfen, weil der bei mir echt eine abführende Wirkung hat ! Ansonsten würd ich dir nach 8 TAgen echt empfehlen das Zäpfchen zu nehmen, so schlimm ist das wirklich nicht, kann ich echt mal sagen, nachdem ich eine Woche lang Schmerzzäpfchen nehmen musste, weil man wegen dem STillen nix anderes bekommt!

@Sarah: erstmal dankeschön für den neuen Thread! Du wolltest ja wissen, an was man merkt, dass man zu wenig Milch hat. Also einmal ist es bei meiner echt so gewesen, dass ich nur am STillen war und sie danach immer noch gesucht und geweint hat und ich konnte schon gar nimmer, weil meine Brustwarzen schon richtig wund waren. Dann hat sie mal einen Tag drei Mahlzeiten nur Stillen ausgehalten und hatte dann ganz wenig festen STuhlgang und kaum gepinkelt. Tja und um Gewissheit zu haben, hab ich sie vor und nach einer STillmahlzeit gewogen und sie hat eine STunde insgesamt getrunken und es waren nur 20gramm. Man merkt es also schon, wenns zu wenig ist.

@Bea: Auch nochmal zum STillen, ja ich hab wirklich so ziemlich alles versucht, vom Milchbildungstee bis zum Malzbier, es wird nicht mehr. Witzig ist, dass meine Brüste (übrigens auch sehr klein) vorm STillen wirklich prall sind, so dass es schon fast weh tut und nachher sind die richtig leer und trotzdem kommen nur 20 Gramm raus, merkwürdig !
Was die Taufe angeht, so muss ich mir auch noch überlegen, was so aufs Buffet kommt, wenn du also ein paar gute Vorschläge hast !

@Allen noch Kugeln: Bald ist es soweit und wir haben hier nur noch Krümel und keine Kugeln mehr. Hört sich ja bei euch alles schon sehr vielversprechend an *ganz fest die DAumen drück*!

So, dass ist jetzt aber mal echt ein Hammerlanges Posting , hoffe ihr habt Zeit zum lesen! Meine kleine ist auch schon wieder am futtern hier, wie gut, dass der Papi da ist und das übernimmt ! Trotzdem werd ich bestimmt gleich wieder gebraucht, Madam hat nämlich seit neuesten Probleme mit Blähungen!

Liebe Grüße,

Christa mit Evelyn (heute schon 11 Tage alt )

@neola
ich hab gemerkt,das ich nicht mehr genug milch habe, als sam 6 wochen alt war! Die Kinderärztin hat mich schon angesprochen als sam 10 tage alt war bei der u2, das er so dünn sei (3540gr. und das geburstgewicht lag bei 3950 gr.) und ob ich denn genug milch hätte! Damals hat er aber noch nicht gemeckert und meine brüste waren auch immer prall gefüllt. Naja, nach 6 wochen hatte er erst 4800 gr. und das hatte ich auch nur mit ach und krach hinbekommen, weil ich immer die linke brust abgepumpt habe (die linke brust konnte er nicht benutzten, da entzündet). In der linken war irgenwie sowieso immer sehr wenig drin. So kam ich dann beim Abpumpen pro tag auf 400ml. das reicht ja nie!!! Da er dann auch noch einen wachstumsschub hatte und ich ihn ja auch nciht an die rechte anlegen konnte um die milchbildung zu steigern, er auch nie die brust richtig leergetrunken hat, sondern lieber den ganzen tag genuckelt und zwischendrin getrunken hat, hatte ich einfach nicht genug milch, was ich dann halt gemerkt habe, weil er ganz offensichtlich wütend auf meine brüste war und diese erst nach langen hin und her in den mund genommen hat. Naja, seit ich zufüttere (ich lege ihn noch an und geb ihm auch ein paar mahlzeiten nur von der brust) hat er halt innerhalb von 2 wochen 1,7 kg zugenommen. Und das nur von Pre nahrung! Da er halt auch sehr groß ist, ist das nun ein gutes gewicht für 9 wochen. Seit dem nimmt er die brust auch wieder lieber und meckert dabei nicht mehr! Ich denke du merkst schon, wenn du zuwenig hast. Du sollstes nur nicht den fehler machen und sofort zufüttern, wenn er mal 1-2 tage quengelig ist und anscheinend nur hunger hat! Das könnte dann ein wachstumsschub sein, und deine milchbildung muss sich erstmal darauf einstellen.

Sagt mal, ist es bei euch auch so, das ihr mit dem Haushalt kaum hinterherkommt?? Ich hab manchmal das gefühl, das wenn mein mann mir nicht helfen würde, ich zu garnichtsmehr komme.

Lg, nancy und sam

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2007 um 17:43

Bin noch daaaaa
@Aleyna und Loveday: Mensch, das hört sich doch an als würde sich was tun bei euch? *daumendrück*

@Nadine: Herzlichen Glückwunsch, toll dein Geburtstbericht, so eine Geburt wünsche ich mir auch *wenns geht noch in diesem Leben *

@Christa: toll das Du es auch so gut überstanden hast, auch Dir Herzlichen Glückwunsch!
Sehr süß eure zwei Kleinen!

@Mamis: ihr könnt euch schon so schön austauschen, ich hoffe wir können dann auch mitreden und ihr seid dann nicht schon soweit das euch andere Themen interessieren ?!?

achso, und nach dem was ich von euch so lese meistert ihr das toll! *Lob*


@Tragetuch: habt ihr eins? Ich werde mir eins kaufen, nach langem hin und her haben wir uns gegen den Baby Björn entschieden und wollen den erst kaufen wenn der kleine selbständig sitzen kann (ach wenn er nur schon da wäre) kommt ihr mit dem wickeln klar? Ich hab keinen Plan wie man so ein Tuch benutzt

@Heizstrahler: jetzt ist es ja so kalt, ist es bei euch im SChlazi immer so warm das die kleinen beim wickeln nicht frieren oder wie macht ihr das?

@Warterei: Also ich war heute im KH, muss ja jetzt alle zwei Tage zur Untersuchung, ich habe den Kreissaal besichtigt und eine Ärztin und Hebamme kennengelernt. Habe einen tollen Eindruck und denke dort bin ich gut aufgehoben.
Leider ist der MuMu noch zu und Gebärmutterhals noch vorhanden Der Kleine wird auf etwa 3500 g geschätzt und soll auf jeden Fall größer als 50 cm sein *den Eindruck hab ich auch, weil er immer noch in meinen Rippen und Magen hängt*
Ausserdem verkalkt die Plazenta langsam und Fruchtwasser war auch etwas wenig seufz, kann er nicht bald kommen?
Die Ärztin hat gesagt, eine Woche gibt sie mir noch, dann würden sie einleiten. Dazwischen Wehenbelastungstest Montag muss ich erstmal wieder zu meiner FÄ Achja, und das CTG hat 2 kleine Wehchen angezeigt, deutlich zu wenig
An die die übertragen haben, hattet ihr vorher wehen oder kam alles plötzlich? *hoff*

So, hab ich euch wieder zugetextet, bis später
Karo+JJ INSIDE
ET+2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2007 um 20:08

...
@bea:*schmunzel* meine hebamme meinte auch, das er ziemlich viel zugenommen hat. Müssen das halt nun beobachten. Dabei füttere ich ihn nur mit Pre nahrung, wo auch draufsteht, das ich soviel füttern darf, wie er verlangt. Das wäre ja bei der 1 und 2er nahrung anders, da muss ich mich ja strikt an die menge halten.

Übrigens schwitzt sam auch total. Immer wenn ich ihn stille, dann ist hinterher mein arm und sein kopf total nass. Nachts lege ich die decke immer über seine beine aber nicht höher. Sonst würde er wieder total schwitzten. Trotzdem muss ich immer auf ihn achtgeben, weil er seine temperatur ja noch nicht im griff hat.

@nadine: bei mir war der wochenfluss ziemlich schnell vorbei(denk da auch an meinen gewichtsverlust). Nach 7 tagen soll er ja bräunlihc werden, dann gelblich/weiß und dann ist alles vorbei. Ich empfand ihn zum glück auch nicht als schlimm oder lästig.<ich nehm übrigens Feuchttücher zum abwischen bei Sam. Trotzdem muss ich immer damit rechnen, das er pipi macht. Er hat mich sogar mal angepuptich denke das ist einfach berufsrisiko

sagt mal gibt es hier eigentlich eine mami unter uns, die nach den 8 wochen wieder arbeiten gehen will?

lg, nancy und sam

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2007 um 23:46

Hallöchen...
@neolea: Die Hochzeit hat mit Leni heute prima geklappt. Hatte sie wie geplant im Tragetuch mit in die Kirche genommen und sie hat tief und fest geschlafen. Weder die Orgelmusik, noch die Band die während der Messe gespielt hat, konnten sie aus dem Schlaf reissen. Sie hat allerdings im Schlaf zweimal kurz ganz schrill los geweint, weil sie wieder Bauchweh hatte und ich gemerkt hat das sie sich wieder verkrampft. Und das hat in der Kirche ganz schön geschallt, auch wenn es jeweils nur super kurz war. Bin dann jedenfalls mal mit ihr raus gegangen um ihr noch etwas Lefax zu geben und bin dann auch direkt mit ihr ins Auto und habe sie gestillt. Danach bin ich dann wieder in die Kirche und alles war wieder gut! Die Trauung haben wir aber mitbekommen

Und danach habe ich sie im KiWa mit zur Feier genommen und sie war den ganzen Tag super lieb! Hat erst lange geschlafen, dann bin ich nochmal mit ihr ins Auto zum stillen (Feier war in einem Zelt und das war ziemlich voll und eng) und danach war sie wach bis wir gefahren sind. Haben uns schon um kurz vor 21 Uhr auf den Weg nach Hause gemacht, damit sie bis zum nächsten Stillen nicht so lange warten musste

Was die Damm-Naht angeht, so bin ich irgendwie sehr unsicher. Habe heute definitiv einen zweiten Faden verloren (innen lösen sie sich ja selbst auf und der Rest fällt dann aussen ab), aber ich habe mich noch nicht getraut nachzugucken wie es da unten aussieht... Christian hat letzte Woche mal genauer geguckt und meinte das da Löcher zwischen den Fäden wären. Das würde ja bedeuten das nicht alles zusammen gewachsen ist. Aber ob sich seitdem was getan hat... Keine Ahnung. Stehe der Naht sehr skeptisch gegenüber und traue mich echt nicht genauer hinzugucken. Denke lieber gar nicht drüber nach weil ich den Gedanken aufgeschnitten und wieder zusammen geflickt worden zu sein ziemlich unangenehm finde...
Aber jetzt will ich trotzdem wissen ob wieder alles heil ist... Also werde ich wohl in den sauren Apfel beissen müssen...

Habe keine Hämorrhoiden bekommen...

Anfangs hatte Leni fast jede Windel voll mit Stuhl, mittlerweile noch so ca. 4 würde ich sagen. Aber die Hebamme meinte das das bei Stillkindern mit 3 - 4 Wochen weniger wird und sie dann teilweise nur noch einmal am Tag machen und manchmal sogar ein paar Tage gar nicht. Ist also alles ganz normal. Verstopfung würde man bestimmt bemerken, da die Kleinen dann mit Sicherheit ziemlich Bauchweh bekämen.

@nadine: Sorry, dein Mann hatte 3.365g geschrieben...

Konnte anfangs im KH auch nicht zur Toilette. War aber bestimmt auch weil ich Angst wegen der Naht hatte. Die geht nämlich bis ziemlich kurz vor den After... Aber nach ein paar Tagen ging es wieder... Aber das hat sich bei dir ja jetzt schon erledigt.

Wochenfluss ist gelblich/weiss mittlerweile. Auch nur noch wenig. Wird sich also hoffentlich bald verabschieden, damit ich die lästigen Binden wieder verbannen kann...

@christa: Freue mich total für dich, dass du trotz KS so eine schöne Geburts-Erinnerung hast

@karo: Ich habe ein Tragetuch von Hoppediz und Leni + Ich finden es toll
Habe es ja heute noch für die Hochzeit (Messe) benutzt! Habe mir das mit dem Binden auch total kompliziert vorgestellt, habe bisher auch nur die Einfache Wickel-X-Trage gebunden, aber das fand ich super einfach! Hat beim ersten Versuch prima geklappt und bombenfest gehalten und das hab ich ganz alleine geschafft Mit ein bisschen Übung müssten also auch die anderen Trage-Varianten schnell klappen!

@Heizstrahler: Den benutzen wir im Moment schon weil wir im Kinderzimmer keine Heizung haben. Ist bei dem Wetter einfach angenehmer für die Kleine!

@Schlafen: Wir ziehen Leni über ihren Body immer noch einen Schlafanzug bevor wir sie in den Schlafsack (ohne Ärmel) packen. Meint ihr das ist zu warm?
In unserem Schlafzimmer sind es z.Z. so 17C und das ist ja eigentlich die optimale Schlaftemperatur. Habe da auch bisher nicht das Gefühl das ich sie zu warm einpacke.

@Schwitzen: Das tut Leni überhaupt nicht. Aber es heißt doch auch, dass so kleine Babys noch gar nicht schwitzen können weil die Schweiß-Drüsen noch gar nicht ausgereift sind!
Deshalb ist die Gefahr eines Hitzestaus doch auch so hoch bei den Kleinen, da sie die Hitze nicht in Form von Schwitzen abtransportieren können wie wir...

@nancy: Ich werde offiziell 3 Jahre Mutterschaftsurlaub nehmen. Alles andere wird spontan entschieden (arbeite ja für meinen Papa und bin daher glücklicherweise etwas flexibler...).

@all: Soll euch allen liebe Grüße von Nina bestellen!

So, jetzt habe ich bestimmt wieder die Hälfte vergessen... Aber ist ja auch schon spät

Liebe Grüße,
Sarah + Leni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2007 um 11:20
In Antwort auf janie_12848262

Hallöchen...
@neolea: Die Hochzeit hat mit Leni heute prima geklappt. Hatte sie wie geplant im Tragetuch mit in die Kirche genommen und sie hat tief und fest geschlafen. Weder die Orgelmusik, noch die Band die während der Messe gespielt hat, konnten sie aus dem Schlaf reissen. Sie hat allerdings im Schlaf zweimal kurz ganz schrill los geweint, weil sie wieder Bauchweh hatte und ich gemerkt hat das sie sich wieder verkrampft. Und das hat in der Kirche ganz schön geschallt, auch wenn es jeweils nur super kurz war. Bin dann jedenfalls mal mit ihr raus gegangen um ihr noch etwas Lefax zu geben und bin dann auch direkt mit ihr ins Auto und habe sie gestillt. Danach bin ich dann wieder in die Kirche und alles war wieder gut! Die Trauung haben wir aber mitbekommen

Und danach habe ich sie im KiWa mit zur Feier genommen und sie war den ganzen Tag super lieb! Hat erst lange geschlafen, dann bin ich nochmal mit ihr ins Auto zum stillen (Feier war in einem Zelt und das war ziemlich voll und eng) und danach war sie wach bis wir gefahren sind. Haben uns schon um kurz vor 21 Uhr auf den Weg nach Hause gemacht, damit sie bis zum nächsten Stillen nicht so lange warten musste

Was die Damm-Naht angeht, so bin ich irgendwie sehr unsicher. Habe heute definitiv einen zweiten Faden verloren (innen lösen sie sich ja selbst auf und der Rest fällt dann aussen ab), aber ich habe mich noch nicht getraut nachzugucken wie es da unten aussieht... Christian hat letzte Woche mal genauer geguckt und meinte das da Löcher zwischen den Fäden wären. Das würde ja bedeuten das nicht alles zusammen gewachsen ist. Aber ob sich seitdem was getan hat... Keine Ahnung. Stehe der Naht sehr skeptisch gegenüber und traue mich echt nicht genauer hinzugucken. Denke lieber gar nicht drüber nach weil ich den Gedanken aufgeschnitten und wieder zusammen geflickt worden zu sein ziemlich unangenehm finde...
Aber jetzt will ich trotzdem wissen ob wieder alles heil ist... Also werde ich wohl in den sauren Apfel beissen müssen...

Habe keine Hämorrhoiden bekommen...

Anfangs hatte Leni fast jede Windel voll mit Stuhl, mittlerweile noch so ca. 4 würde ich sagen. Aber die Hebamme meinte das das bei Stillkindern mit 3 - 4 Wochen weniger wird und sie dann teilweise nur noch einmal am Tag machen und manchmal sogar ein paar Tage gar nicht. Ist also alles ganz normal. Verstopfung würde man bestimmt bemerken, da die Kleinen dann mit Sicherheit ziemlich Bauchweh bekämen.

@nadine: Sorry, dein Mann hatte 3.365g geschrieben...

Konnte anfangs im KH auch nicht zur Toilette. War aber bestimmt auch weil ich Angst wegen der Naht hatte. Die geht nämlich bis ziemlich kurz vor den After... Aber nach ein paar Tagen ging es wieder... Aber das hat sich bei dir ja jetzt schon erledigt.

Wochenfluss ist gelblich/weiss mittlerweile. Auch nur noch wenig. Wird sich also hoffentlich bald verabschieden, damit ich die lästigen Binden wieder verbannen kann...

@christa: Freue mich total für dich, dass du trotz KS so eine schöne Geburts-Erinnerung hast

@karo: Ich habe ein Tragetuch von Hoppediz und Leni + Ich finden es toll
Habe es ja heute noch für die Hochzeit (Messe) benutzt! Habe mir das mit dem Binden auch total kompliziert vorgestellt, habe bisher auch nur die Einfache Wickel-X-Trage gebunden, aber das fand ich super einfach! Hat beim ersten Versuch prima geklappt und bombenfest gehalten und das hab ich ganz alleine geschafft Mit ein bisschen Übung müssten also auch die anderen Trage-Varianten schnell klappen!

@Heizstrahler: Den benutzen wir im Moment schon weil wir im Kinderzimmer keine Heizung haben. Ist bei dem Wetter einfach angenehmer für die Kleine!

@Schlafen: Wir ziehen Leni über ihren Body immer noch einen Schlafanzug bevor wir sie in den Schlafsack (ohne Ärmel) packen. Meint ihr das ist zu warm?
In unserem Schlafzimmer sind es z.Z. so 17C und das ist ja eigentlich die optimale Schlaftemperatur. Habe da auch bisher nicht das Gefühl das ich sie zu warm einpacke.

@Schwitzen: Das tut Leni überhaupt nicht. Aber es heißt doch auch, dass so kleine Babys noch gar nicht schwitzen können weil die Schweiß-Drüsen noch gar nicht ausgereift sind!
Deshalb ist die Gefahr eines Hitzestaus doch auch so hoch bei den Kleinen, da sie die Hitze nicht in Form von Schwitzen abtransportieren können wie wir...

@nancy: Ich werde offiziell 3 Jahre Mutterschaftsurlaub nehmen. Alles andere wird spontan entschieden (arbeite ja für meinen Papa und bin daher glücklicherweise etwas flexibler...).

@all: Soll euch allen liebe Grüße von Nina bestellen!

So, jetzt habe ich bestimmt wieder die Hälfte vergessen... Aber ist ja auch schon spät

Liebe Grüße,
Sarah + Leni

Huhu
wollte mich auch kurz melden.gibt leider nix neues war freitag beim fa und der muttermund is wohl noch zu. wird wohl noch bischen dauern

@karo u. wenke : na wie siehts bei euch aus? habt ihr eure süßen schon?

ganz liebe grüße jenny ET+2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2007 um 11:37
In Antwort auf xena_12295094

Huhu
wollte mich auch kurz melden.gibt leider nix neues war freitag beim fa und der muttermund is wohl noch zu. wird wohl noch bischen dauern

@karo u. wenke : na wie siehts bei euch aus? habt ihr eure süßen schon?

ganz liebe grüße jenny ET+2

Guten morgen ihr lieben
@jenny: das mit dem muttermund hat nichts zu bedeuten. Kann jederzeit losgehen bei mir war er auch bis zum blasensprung geschlossen. Wünsche dir, das du es bald hinterdir hast und dein baby im arm halten kannst.

@all: juchuuuu, mir passen meine hosen wieder!!!! Ich hab zwar immernoch 9 kg zuviel drauf, aber sie gehen mit ach und krach zu. Ich hätte gedacht, das ich bei der starken gewichtszunahme ewig brauche um in meine alten klamotten zu kommen. Die restlichen 9 kg werde ich aber ruhig angehen, damit ich wenigstens noch die restliche milch behalte, die ich noch habe. Wie sieht es bei euch bezüglich gewicht mitlerweile aus?

lg, nancy und sam, der heute wie ne eins gleich 7 stunden am stück durchgeschlafen hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2007 um 12:48
In Antwort auf althea_12569330

Guten morgen ihr lieben
@jenny: das mit dem muttermund hat nichts zu bedeuten. Kann jederzeit losgehen bei mir war er auch bis zum blasensprung geschlossen. Wünsche dir, das du es bald hinterdir hast und dein baby im arm halten kannst.

@all: juchuuuu, mir passen meine hosen wieder!!!! Ich hab zwar immernoch 9 kg zuviel drauf, aber sie gehen mit ach und krach zu. Ich hätte gedacht, das ich bei der starken gewichtszunahme ewig brauche um in meine alten klamotten zu kommen. Die restlichen 9 kg werde ich aber ruhig angehen, damit ich wenigstens noch die restliche milch behalte, die ich noch habe. Wie sieht es bei euch bezüglich gewicht mitlerweile aus?

lg, nancy und sam, der heute wie ne eins gleich 7 stunden am stück durchgeschlafen hat

@nancy:
Ich habe in der SS zum Glück nur 7 kg zugenommen. Nach der Geburt waren 6 weg, hatte also nur noch 1 kg übrig und habe dann aber noch 4 kg in den ersten Tagen zu Hause verloren. Habe insgesamt also 10 kg abgenommen und bin somit bei -3 kg im Gegensatz zu vor der SS *freu*.

LG
Sarah + Leni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2007 um 14:48
In Antwort auf janie_12848262

@nancy:
Ich habe in der SS zum Glück nur 7 kg zugenommen. Nach der Geburt waren 6 weg, hatte also nur noch 1 kg übrig und habe dann aber noch 4 kg in den ersten Tagen zu Hause verloren. Habe insgesamt also 10 kg abgenommen und bin somit bei -3 kg im Gegensatz zu vor der SS *freu*.

LG
Sarah + Leni

@ sarah
mensch das ist echt beneidenswert. Ich vermisse schon manchmal meine alte figur. Das war aber auch schon wärend der ss so. Ich war noch nie die schlankste sondern ehr am normalgewicht und von daher ist dann sowieso jeder kilo zuviel! Zum glück seh ich schon wieder ein bisschen land was meine figur betrifft und so freu ich mich schon auf meine alt figur.

lg, nancy und sam

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2007 um 15:07

Hallo
Ich hoffe euch geht es allen gut.
Leider komm ich nicht zum lesen.
Aber ich wollote nur sagen,mein kleiner Paul kam am 02.09.07 zur Welt.wog 3176 gramm und war 49 cm groß.

Ich hoffe ich komm bald mal zum lesen.

LG Mady

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2007 um 17:52


hatte heute die absolute horror nacht ich hatte mich grade hingelegt, da bekomm ich total die rückenschmerzen (ziehen), unterleibsschmerzen und total den druck nach unten. dachte schon, es geht los... aber als ich dann aufgestanden bin und runter gegangen bin in die küche, wars weg kaum lag ich jedoch wieder im bett, fing es wieder an... kennt ihr das auch? woher kommt das nur? das ging die ganze nacht so.

@mady: glückwunsch zum nachwuchs und alles gute!


lg aleyna 38+2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2007 um 20:37

Nichts passiert
Hi ihr lieben,

@Mady: Herzlichen Glückwunsch zum Paul!

also es tut sich so garnichts wir waren heute auf der Burg Hohenzollern, sind viel gelaufen, aber nichts tut sich, seufz, habe zwar immer mal EINE wehe aber das reicht halt nicht. GEstern abend hab ich ein halbes glas sekt getrunken, bin schön müde geworden und hab mal 5 Stunden am Stück geschlafen, sonst ist aber nichts passiert.
Ich hoffe einfach mal ganz doll das es plötzlich losgeht und ich auch bald zu den Mamis gehöre und mitreden kann.
Hauptsache es dauert nicht bis nächsten sonntag weil ich doch keine Einleitung will. Die leiten übrigens mit Gel auf dem MuMu ein.

@Aleyna: klingt also wärst Du die nächste

@Jenny: bin gespannt wer von uns beiden zuerst erlöst wird ... wann wollen die bei Dir einleiten?

@WEnke: ich bin sicher bei dir ist es schon gepurzelt was?

LG
immernochdicke Karo+JJ
ET+3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2007 um 20:50
In Antwort auf ebru_12372933

Nichts passiert
Hi ihr lieben,

@Mady: Herzlichen Glückwunsch zum Paul!

also es tut sich so garnichts wir waren heute auf der Burg Hohenzollern, sind viel gelaufen, aber nichts tut sich, seufz, habe zwar immer mal EINE wehe aber das reicht halt nicht. GEstern abend hab ich ein halbes glas sekt getrunken, bin schön müde geworden und hab mal 5 Stunden am Stück geschlafen, sonst ist aber nichts passiert.
Ich hoffe einfach mal ganz doll das es plötzlich losgeht und ich auch bald zu den Mamis gehöre und mitreden kann.
Hauptsache es dauert nicht bis nächsten sonntag weil ich doch keine Einleitung will. Die leiten übrigens mit Gel auf dem MuMu ein.

@Aleyna: klingt also wärst Du die nächste

@Jenny: bin gespannt wer von uns beiden zuerst erlöst wird ... wann wollen die bei Dir einleiten?

@WEnke: ich bin sicher bei dir ist es schon gepurzelt was?

LG
immernochdicke Karo+JJ
ET+3

Noch vergessen hab
@Tragetuch: Also ich habe mir jetzt das von Hoppetiz bestellt und freue mich darauf. Wir haben die mittlere Größe genommen, Sarah, welche größe hast Du?

@Heizstrahler: wir sind noch nicht weiter mit der entscheidung, weil wir haben einen, aber keine platz ihn anzubringen und ich will doch nicht das JJ beim Wickeln friert ... *grübl

also bis später
Karo
ET+3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2007 um 21:13
In Antwort auf ebru_12372933

Nichts passiert
Hi ihr lieben,

@Mady: Herzlichen Glückwunsch zum Paul!

also es tut sich so garnichts wir waren heute auf der Burg Hohenzollern, sind viel gelaufen, aber nichts tut sich, seufz, habe zwar immer mal EINE wehe aber das reicht halt nicht. GEstern abend hab ich ein halbes glas sekt getrunken, bin schön müde geworden und hab mal 5 Stunden am Stück geschlafen, sonst ist aber nichts passiert.
Ich hoffe einfach mal ganz doll das es plötzlich losgeht und ich auch bald zu den Mamis gehöre und mitreden kann.
Hauptsache es dauert nicht bis nächsten sonntag weil ich doch keine Einleitung will. Die leiten übrigens mit Gel auf dem MuMu ein.

@Aleyna: klingt also wärst Du die nächste

@Jenny: bin gespannt wer von uns beiden zuerst erlöst wird ... wann wollen die bei Dir einleiten?

@WEnke: ich bin sicher bei dir ist es schon gepurzelt was?

LG
immernochdicke Karo+JJ
ET+3

Oh, oh das Wochenbett
Hallo Mädels,

Erstmal:

@Mady: Herzlichen Glückwunsch zum Paul , genieß deine erste Zeit mit Baby!

@Karo: durchhalten ist leichter gesagt als getan, aber lange kanns bei dir doch auch nimmer dauern!
Wegen dem Tragetuch, also ich finde es toll, habs zwar noch nicht oft benutzt aber es fühlt sich viel besser an, als der Glückskäfersack! Was die Wickeltechnick angeht, so kann man sich das unter Didymos.de anschaun und da ist das echt gut erklärt.
Ich glaub irgendwas wolltest du noch wissen, aber ich habs vergessen *sorry*. Ich drück dir jedenfalls feste die Daumen, dass du ganz schnell deinen Süßen in den Armen hältst!

@Bea: dein Buffetplan hört sich toll an! Du bist mir da quasi schon um Welten vorraus, ich hab noch so gar keinen Plan. Aber ich hab auch noch etwas mehr Zeit, denn vor mitte Oktober gehts bei uns eh nicht, muss ja auch erstmal die Beerdigung von meinem Schwiegervater rumkriegen.
Was das Babyschwitzen angeht so kann ich genau das Gegenteil berichten. Meine kleine ist immer zu kalt, hat immer kühle Hände und ich muss ihr auch immer ne kleine Decke rumwickeln, wenn ich sie trage. Ist halt ein Mädel, gelle !

@Nancy: also was das Gewicht angeht, so bin ich im Moment bei 3 Kilo mehr als vor der SS und 10 Kilo noch zuviel, denn ich hab kurz vor der SS ziemlich zugenommen. Also 10 Kilo runter und ich hab mein normales Gewicht wieder, mal schaun, wie langs dauert. Aber dir herzlichen Glückwunsch zur passenden Hose , ich kenne dieses GEfühl und es ist toll, wenn wieder was passt, leider bin ich noch nicht soweit!

Was den Haushalt angeht, so hab ich kein Problem nachzukommen. Liegt wohl dran, dass das bei mir einfach schon so eingespielt ist, bin ja schließlich doch schon zum dritten mal Mama geworden, das geht bei mir alles so nebenbei.

@Nadine: Ich bin echt langsam beunruhigt, wenn ich so lese, dass bei euch der Wochenfluss schon nach so kurzer Zeit fast rum ist. Ich hab trotz Kaiserschnitt noch immer starke Blutungen, gerade heute, da wars stärker als wenn ich meiner Periode hab. Kann mich auch nicht erinnern, dass das bei den andern beiden so stark war. Ich werd morgen mal meine FÄ anrufen und fragen ob das normal ist, hab schon ein bissl angst!
Was die trockene Haut der kleinen betrifft, so kann ich Bea nur zustimmen, Öl ist am besten, Olivenöl ist ganz gut. Ich nehm zur Zeit Babyöl, das geht auch. Meine schält sich auch ganz arg.

@Ich und mein schreckliches Wochenbett: Ich sag euch Mädels, von Kind zu Kind wird das Wochenbett schlimmer. Ich fühle mich so, hmm überlege grad wie man das beschreiben kann, einfach schlecht. Die Hormone kommen mir ständig richtig hoch, dann wird mir leicht übel, ich hab viel Wochenfluss und könnte ständig losheulen. Ich kann gar nicht essen zur Zeit, das heißt, doch schon aber nur süße Sachen, Schokolade und Kekse, aber von richtigem Essen wird mir nur schlecht. Nicht dass ihr jetzt denkt, dass ich eine Depression hab, so schlimm ist es nicht. Abends ist es wohl am schlimmsten, wenn die Kinder im Bett sind. Ach ich wünschte es wäre 6 Wochen später!

Bei meiner ersten Tochter hatte ich das so gut wie gar nicht, bei meiner zweiten war es schon wesentlich heftiger und jetzt ist es echt schwer auszuhalten. Geht es euch denn auch manchmal so?

So, nun aber genug gejammert! Ich hoffe mal, meine Hormonlage verbessert sich die nächsten Tage merklich, obwohl ich echt befürchte, dass mich die Beerdigung am Donnerstag nochmal ganz schön schlauchen wird. Jetzt werd ich mich mal unter die Dusche haun und schaun, wann mein kleiner Engel schlafen mag, die ist nämlich grad Putzmunter !

Liebe Grüße und Daumendrück für alle Kugelbäuche,

Christa mit der schnuckeligen, zuckersüßen Evelyn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2007 um 21:22
In Antwort auf ebru_12372933

Noch vergessen hab
@Tragetuch: Also ich habe mir jetzt das von Hoppetiz bestellt und freue mich darauf. Wir haben die mittlere Größe genommen, Sarah, welche größe hast Du?

@Heizstrahler: wir sind noch nicht weiter mit der entscheidung, weil wir haben einen, aber keine platz ihn anzubringen und ich will doch nicht das JJ beim Wickeln friert ... *grübl

also bis später
Karo
ET+3

@Karo:
siehst du, ich wusste, dass ich dir noch auf irgendwas antworten wollte. WEgen dem Heizstrahler, also wir können hier auch keinen anbringen, weil die Zimmerdecken zu niedrig sind und dann die Mindestabstände nicht eingehalten werden können. Da es bei uns aber echt kühl ist haben wir uns so einen kleinen Heizlüfter geholt. Der steht aufm Fensterbrett vor der Wickelkomode und bläst die kleine während dem Wickeln mit warmer Luft an. Das haben wir schon bei den großen zwei gemacht und hat immer gut geklappt !

Liebe Grüße,

Christa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2007 um 21:48

@bea & tnt
ich bin auch gespannt, wann der kleine raus will glaub auch nicht, dass es noch lange dauern wird... also ab morgen abend (wenn ich endlich meine fotos machen lassen hab) hat er auch von mir grünes licht
seinem vater kanns ja eh nicht schnell genug gehen...

lg aleyna 38+2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2007 um 23:29
In Antwort auf sina_12960625

@bea & tnt
ich bin auch gespannt, wann der kleine raus will glaub auch nicht, dass es noch lange dauern wird... also ab morgen abend (wenn ich endlich meine fotos machen lassen hab) hat er auch von mir grünes licht
seinem vater kanns ja eh nicht schnell genug gehen...

lg aleyna 38+2

Hallo Mädels...
War heut mal wieder den ganzen Tag mit meiner Süßen unterwegs und sie war super lieb! Habe echt ein Traum-Baby erwischt

Erst waren wir bei ihrem Uropa, denn in dem Ort in dem er wohnt, war Schützenfest + Kirmes und wir haben den Umzug durch das Dorf geguckt und anschließend Kaffee getrunken.

Danach waren wir noch bei meinen Eltern und dann anschließend mit denen und meinen Geschwistern bei unserem Lieblings-Italiener essen. Und auch da hat Leni keine Mine verzogen und keinen Laut von sich gegeben. Hat die meiste Zeit geschlafen und sich von den anderen Gästen anstarren lassen und zwischendurch was durch die Gegend geguckt. Aber gehört hat sie keiner

Lustig finde ich immer wie viele Leute fragen ob Sie ein Junge oder ein Mädchen ist
Hauptsache wir sind mit KiWa + Maxi Cosi als Aufsatz unterwegs und sie sitzt darin und ist komplett rosa angezogen und in eine rosafarbene Einschlagdecke gepackt mit einer Prinzessin drauf und am Wagen hängt eine große pinke Wickeltasche auf der "Prinzessin Leni" steht. Ob die Leute blind sind??? Bin dann immer drauf und dran zu sagen: "Ist ein Junge, sieht man doch "

@nadine: Leni hat allgemein eine super Haut, aber an den Füßen ist sie auch total trocken. Die Hebamme meinte ich soll richtig fettige Creme drauf machen und das hilft auch. Für ihren Körper nehme ich nach dem Baden das "Weleda Calendula Babyöl".

@mady: Herzlichen Glückwunsch zu deinem kleinen Paul Hoffentlich hören wir bald wieder von dir!

@christa: Ich denke das deine Blutung noch ganz normal ist, denn Evelyn ist ja auch schließlich erst 12 Tage alt... Leni ist jetzt 23 Tage alt und ich hab ja auch noch Wochenfluss. Zwar mittlerweile sehr hell, aber man sagt ja das er durchschnittlich 6 Wochen dauert!
Zu deinem Zeitpunkt hatte ich ihn jedenfalls auch noch stark! Überhaupt habe ich im KH am Anfang so stark geblutet, dass am ersten Tag mein Bett dauernd neu bezogen werden musste, weil ich alles durchgeblutet hatte. Und nach ein paar Tagen zu Hause habe ich noch 3 Riesen-Blutklumpen in der Dusche verloren, die insgesamt so groß waren wie die komplette Plazenta (wenn nicht noch größer - hab die Plazenta ja nach der Geburt ausgiebig gezeigt bekommen). Die waren wirklich jeweils mehr als Faustgroß und ich hab in dem Moment echt schiss bekommen. Es hat sau-weh getan als sie raus kamen und es war sofort der Abfluss zu, da sie sich noch nichtmal von selber aufgelöst haben und ich dann innerhalb weniger Sekunden knöcheltief in einer Blut-Brühe stand (in der Badewanne). Sorry für die genaue Ausführung, aber das war echt gruselig...

Hoffentlich geht es dir bald wieder besser!

@karo: Habe das lange Tuch von Hoppediz genommen, also das 4,60 m lange. Ist ja dann das mittlere, also die Standard-Größe.

So, muss jetzt mal sehen das ich mein Lenilein ins Bett kriege. Sie hat gerade eben noch getrunken und sollte jetzt langsam mal schlafen

Liebe Grüße,
Sarah + Leni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2007 um 9:53
In Antwort auf janie_12848262

Hallo Mädels...
War heut mal wieder den ganzen Tag mit meiner Süßen unterwegs und sie war super lieb! Habe echt ein Traum-Baby erwischt

Erst waren wir bei ihrem Uropa, denn in dem Ort in dem er wohnt, war Schützenfest + Kirmes und wir haben den Umzug durch das Dorf geguckt und anschließend Kaffee getrunken.

Danach waren wir noch bei meinen Eltern und dann anschließend mit denen und meinen Geschwistern bei unserem Lieblings-Italiener essen. Und auch da hat Leni keine Mine verzogen und keinen Laut von sich gegeben. Hat die meiste Zeit geschlafen und sich von den anderen Gästen anstarren lassen und zwischendurch was durch die Gegend geguckt. Aber gehört hat sie keiner

Lustig finde ich immer wie viele Leute fragen ob Sie ein Junge oder ein Mädchen ist
Hauptsache wir sind mit KiWa + Maxi Cosi als Aufsatz unterwegs und sie sitzt darin und ist komplett rosa angezogen und in eine rosafarbene Einschlagdecke gepackt mit einer Prinzessin drauf und am Wagen hängt eine große pinke Wickeltasche auf der "Prinzessin Leni" steht. Ob die Leute blind sind??? Bin dann immer drauf und dran zu sagen: "Ist ein Junge, sieht man doch "

@nadine: Leni hat allgemein eine super Haut, aber an den Füßen ist sie auch total trocken. Die Hebamme meinte ich soll richtig fettige Creme drauf machen und das hilft auch. Für ihren Körper nehme ich nach dem Baden das "Weleda Calendula Babyöl".

@mady: Herzlichen Glückwunsch zu deinem kleinen Paul Hoffentlich hören wir bald wieder von dir!

@christa: Ich denke das deine Blutung noch ganz normal ist, denn Evelyn ist ja auch schließlich erst 12 Tage alt... Leni ist jetzt 23 Tage alt und ich hab ja auch noch Wochenfluss. Zwar mittlerweile sehr hell, aber man sagt ja das er durchschnittlich 6 Wochen dauert!
Zu deinem Zeitpunkt hatte ich ihn jedenfalls auch noch stark! Überhaupt habe ich im KH am Anfang so stark geblutet, dass am ersten Tag mein Bett dauernd neu bezogen werden musste, weil ich alles durchgeblutet hatte. Und nach ein paar Tagen zu Hause habe ich noch 3 Riesen-Blutklumpen in der Dusche verloren, die insgesamt so groß waren wie die komplette Plazenta (wenn nicht noch größer - hab die Plazenta ja nach der Geburt ausgiebig gezeigt bekommen). Die waren wirklich jeweils mehr als Faustgroß und ich hab in dem Moment echt schiss bekommen. Es hat sau-weh getan als sie raus kamen und es war sofort der Abfluss zu, da sie sich noch nichtmal von selber aufgelöst haben und ich dann innerhalb weniger Sekunden knöcheltief in einer Blut-Brühe stand (in der Badewanne). Sorry für die genaue Ausführung, aber das war echt gruselig...

Hoffentlich geht es dir bald wieder besser!

@karo: Habe das lange Tuch von Hoppediz genommen, also das 4,60 m lange. Ist ja dann das mittlere, also die Standard-Größe.

So, muss jetzt mal sehen das ich mein Lenilein ins Bett kriege. Sie hat gerade eben noch getrunken und sollte jetzt langsam mal schlafen

Liebe Grüße,
Sarah + Leni

Morgen Mädels, ...
... oh man, werde vermutlich wieder garnicht auf alles antworten können, da mein Kleiner hier grad quietschfiedel neben mir rumtobt, von schlafen hält er die letzten Tage nicht mehr allzuviel!!!

Aber umso mehr er tagsübr wach ist umso mehr quengelt er auch zwischendurch, habe mir überlegt, ob er momentan in der ersten Entwicklungsphase steckt, falls einer von Euch das Buch "Oh je ich wachse" kennt!

Obwohl darin steht, daß die Phase erst so in der 4.-5. Woche beginnt und Unserer ist schon seit Do so quengelig und wach!

Hatte heute auch das Gefühl, daß er mich zum ersten Mal bewußt angelächelt hat!

Wollte mal so allgemein in die Runde fragen, wie oft Ihr Eure Kleinen so badet?
Meine Hebamme sagt einmal in der Woche und andere haben mir schon erzählt, daß Sie Ihre Kleinen täglich vor dem zu Bett gehen baden

Und wenn Ihr Eure Kleinen nicht täglich badet, werden Sie dafür täglich mit dem Waschlappen einmal komplett frisch gemacht?
Oder wird dann die Haut auch zu trocken, wo Ihr es gerade von dem Thema trockene Haut hattet!!!

Wollte auch mal fragen, ob Ihr eine Idee habt, wo man günstig einmal Wickelunterlagen bekommt, die Einzigen, die ich bisher gefunden habe, waren beim Schlecker welche von Fixies 10 St. 4,95, finde ich en bißchen teuer!

So, genug gefrat, ich freue mich, daß es Euch allen so gut geht und @christa: Ich habe manchmal auch noch mit dem Wochenbett zu kämpfen beginne manchmal auch einfach zu heulen, auch wenn ich überhaupt nicht weiß warum! Mein Männe ist dann immer total verwirrt und meint es müsse dafür doch nen Grund geben, aber ich denke es sind nun einfach mal so Stimmungsschwankungen!

@all Schwangeren:
Hoffe, daß Ihr nicht mehr zu lange auf Eure Kleinen Süßen warten müsst und drücke Euch ganz fest die Daumen, daß es bald losgeht, möchte doch demnächst auch mal wieder ein paar neue Babyfotos sehen

LG und nen schönen Tag an alle
Neolea mit Chris heute genau 4 Wochen alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2007 um 10:21
In Antwort auf yuna_12833976

Morgen Mädels, ...
... oh man, werde vermutlich wieder garnicht auf alles antworten können, da mein Kleiner hier grad quietschfiedel neben mir rumtobt, von schlafen hält er die letzten Tage nicht mehr allzuviel!!!

Aber umso mehr er tagsübr wach ist umso mehr quengelt er auch zwischendurch, habe mir überlegt, ob er momentan in der ersten Entwicklungsphase steckt, falls einer von Euch das Buch "Oh je ich wachse" kennt!

Obwohl darin steht, daß die Phase erst so in der 4.-5. Woche beginnt und Unserer ist schon seit Do so quengelig und wach!

Hatte heute auch das Gefühl, daß er mich zum ersten Mal bewußt angelächelt hat!

Wollte mal so allgemein in die Runde fragen, wie oft Ihr Eure Kleinen so badet?
Meine Hebamme sagt einmal in der Woche und andere haben mir schon erzählt, daß Sie Ihre Kleinen täglich vor dem zu Bett gehen baden

Und wenn Ihr Eure Kleinen nicht täglich badet, werden Sie dafür täglich mit dem Waschlappen einmal komplett frisch gemacht?
Oder wird dann die Haut auch zu trocken, wo Ihr es gerade von dem Thema trockene Haut hattet!!!

Wollte auch mal fragen, ob Ihr eine Idee habt, wo man günstig einmal Wickelunterlagen bekommt, die Einzigen, die ich bisher gefunden habe, waren beim Schlecker welche von Fixies 10 St. 4,95, finde ich en bißchen teuer!

So, genug gefrat, ich freue mich, daß es Euch allen so gut geht und @christa: Ich habe manchmal auch noch mit dem Wochenbett zu kämpfen beginne manchmal auch einfach zu heulen, auch wenn ich überhaupt nicht weiß warum! Mein Männe ist dann immer total verwirrt und meint es müsse dafür doch nen Grund geben, aber ich denke es sind nun einfach mal so Stimmungsschwankungen!

@all Schwangeren:
Hoffe, daß Ihr nicht mehr zu lange auf Eure Kleinen Süßen warten müsst und drücke Euch ganz fest die Daumen, daß es bald losgeht, möchte doch demnächst auch mal wieder ein paar neue Babyfotos sehen

LG und nen schönen Tag an alle
Neolea mit Chris heute genau 4 Wochen alt

Morgen
ja da bin ich immer noch mit na dicken kugel vor mir hab jegliche hoffnung aufgegeben das die kurze von alleine kommt werde es die tage noch mit dem wehencocktail probieren hoffe es tut sich dannn was

@karo: ja da haste es noch gut ich soll erst am 19.09. eingeleitet werden


LG JENNY ET+3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2007 um 12:18
In Antwort auf xena_12295094

Morgen
ja da bin ich immer noch mit na dicken kugel vor mir hab jegliche hoffnung aufgegeben das die kurze von alleine kommt werde es die tage noch mit dem wehencocktail probieren hoffe es tut sich dannn was

@karo: ja da haste es noch gut ich soll erst am 19.09. eingeleitet werden


LG JENNY ET+3

Hallo Mädels...
@Mady: Herzlichen Glückwunsch zum kleinen Paul

@Nadine: Schön das du auch eine so tolle Geburt hattest ich habe die trockenen Stellen bei Mirlinda nicht eingecremt, die sind auch jetzt von alleine weggegangen, hatte sie ganz schlimm an Händchen und Füßchen.

Meine Kinder schlafen gerade. Jetzt ist mein Sohnemann auch noch erkältet und hatte gestern abend Fieber, das jetzt zum Glück weg ist. Papi fährt dann heut Nachmittag mit ihm zum Kinderarzt.
Und meine Maus hat mich heute Nacht überhaupt nicht in Ruhe gelassen, sie wollte nur Futtern. Nicht immer aber manchmal weint sie nach dem Stillen, liegt aber meißtens daran das sie einfach hundemüde ist und dann kann sie eklig werden
Aber so kommen wir sehr gut miteinander zurecht, ich würde es mir nie anders wünschen.
So mal sehen wann ich mich wieder melden kann, die beiden lassen mir kaum Zeit.

Liebe Grüße, Jessi und Mirlinda

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2007 um 13:34
In Antwort auf jaden_12300829

Hallo Mädels...
@Mady: Herzlichen Glückwunsch zum kleinen Paul

@Nadine: Schön das du auch eine so tolle Geburt hattest ich habe die trockenen Stellen bei Mirlinda nicht eingecremt, die sind auch jetzt von alleine weggegangen, hatte sie ganz schlimm an Händchen und Füßchen.

Meine Kinder schlafen gerade. Jetzt ist mein Sohnemann auch noch erkältet und hatte gestern abend Fieber, das jetzt zum Glück weg ist. Papi fährt dann heut Nachmittag mit ihm zum Kinderarzt.
Und meine Maus hat mich heute Nacht überhaupt nicht in Ruhe gelassen, sie wollte nur Futtern. Nicht immer aber manchmal weint sie nach dem Stillen, liegt aber meißtens daran das sie einfach hundemüde ist und dann kann sie eklig werden
Aber so kommen wir sehr gut miteinander zurecht, ich würde es mir nie anders wünschen.
So mal sehen wann ich mich wieder melden kann, die beiden lassen mir kaum Zeit.

Liebe Grüße, Jessi und Mirlinda

@neolea:
Wir baden Leni zweimal in der Woche. Im Krankenhaus hat man mir gesagt 1 - 2x die Woche und die Hebamme meinte 2 - 3x die Woche, also haben wir uns einfach auf die Mitte geeinigt. Mit dem Waschlappen wasche ich sie eigentlich jeden morgen. Wüsste aber auch mal gerne wie die anderen das machen und ob das nötig ist.
Naja, zumindest Hände und Gesicht wasche ich auch mal öfter gründlich wenn sie wieder von vielen angefasst wurde.

Einmal-Wickelunterlagen habe ich aus dem dm. Kann dir allerdings nicht wirklich sagen was die gekostet haben, auf jeden Fall weniger als 5,- Euro. Sind die von Babylove, also der dm-Eigenmarke. Aber man kann die ja auch mehrfach benutzen. Ich habe seit der Geburt immer noch die erste in der Wickeltasche, da ich Leni jetzt ausser Haus noch nicht soo oft gewickelt habe und auch noch nichts dran gekommen ist.
Zu Hause lege ich ein großes, 80x80cm großes Molton- oder Flanelltuch auf die Wickelunterlage, damit sie nicht auf der kalten Auflage liegt. Das wird dann alle paar Tage ausgewechselt und gewaschen.

So, wir werden jetzt gleich mal mit der Süßen in die Stadt fahren. Hoffentlich ist sie so lieb wie immer. Will nämlich einiges erledigen und besorgen.

Liebe Grüße,
Sarah + Leni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2007 um 14:36
In Antwort auf janie_12848262

@neolea:
Wir baden Leni zweimal in der Woche. Im Krankenhaus hat man mir gesagt 1 - 2x die Woche und die Hebamme meinte 2 - 3x die Woche, also haben wir uns einfach auf die Mitte geeinigt. Mit dem Waschlappen wasche ich sie eigentlich jeden morgen. Wüsste aber auch mal gerne wie die anderen das machen und ob das nötig ist.
Naja, zumindest Hände und Gesicht wasche ich auch mal öfter gründlich wenn sie wieder von vielen angefasst wurde.

Einmal-Wickelunterlagen habe ich aus dem dm. Kann dir allerdings nicht wirklich sagen was die gekostet haben, auf jeden Fall weniger als 5,- Euro. Sind die von Babylove, also der dm-Eigenmarke. Aber man kann die ja auch mehrfach benutzen. Ich habe seit der Geburt immer noch die erste in der Wickeltasche, da ich Leni jetzt ausser Haus noch nicht soo oft gewickelt habe und auch noch nichts dran gekommen ist.
Zu Hause lege ich ein großes, 80x80cm großes Molton- oder Flanelltuch auf die Wickelunterlage, damit sie nicht auf der kalten Auflage liegt. Das wird dann alle paar Tage ausgewechselt und gewaschen.

So, wir werden jetzt gleich mal mit der Süßen in die Stadt fahren. Hoffentlich ist sie so lieb wie immer. Will nämlich einiges erledigen und besorgen.

Liebe Grüße,
Sarah + Leni

Huhu
Hallo ihr Mamis und bald-Mamis,

so, heute gehts mir schon wieder etwas besser. Die Hormone kommen und gehen, wie sie wollen, das ist nicht schön, aber bald vorbei !

@Neola: was das Baden angeht, so handhabe ich das recht locker, so an die Situation angepasst. Ich werde sie einmal in der Woche baden und wenns mal alle eineinhalb Wochen ist, ists auch nicht schlimm, ich mein, die kleinen machen sich ja nicht schmutzig ! Ich schau halt immer, dass ich die Hautfalten, so beim Hals und Achseln und so sauber halte, das mach ich mit Babyöl sauber und ansonsten wasch ich die kleine nicht täglich. Ach ja, das Gesicht mach ich schon immerwieder sauber.
Wegen den Einmal-Wickelunterlagen, also bei uns gibts die beim Müller günstiger als von Fixies, die sind von Beauty Baby. Ich hab übrigens auch so ein Moltontuch auf der Wickelkomode wie Sarah.

Hmmm, was wollt ich denn jetzt noch schreiben??? Wie kann man nur so vergesslich sein?

Naja, ich denk mal, meine kleine hat gleich hunger. Ich wünsch euch allen noch einen schönen Tag und allen Kugeln unter uns drück ich die Daumen, dass es schnell purzelt!

Liebe Grüße,

Christa mit Zuckerpuppe Evelyn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2007 um 21:57

Hochschieb von seite
huhu mädels!

heute nacht konnte ich fast schmerzfrei durchschlafen! unglaublich! mein shooting hatte ich auch heute nachmittag und nun kann der kleine meinetwegen kommen
freitag gucke ich mir die bilder an, bin mal gespannt wie die geworden sind. stelle dann ein paar schöne in mein album


lg aleyna 38+3 (noch 11 tage bis et)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2007 um 21:58
In Antwort auf sina_12960625

Hochschieb von seite
huhu mädels!

heute nacht konnte ich fast schmerzfrei durchschlafen! unglaublich! mein shooting hatte ich auch heute nachmittag und nun kann der kleine meinetwegen kommen
freitag gucke ich mir die bilder an, bin mal gespannt wie die geworden sind. stelle dann ein paar schöne in mein album


lg aleyna 38+3 (noch 11 tage bis et)

Huch
von seite zwei sollte das heissen... meine zwei geht nicht mehr als zahl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2007 um 11:44

Huhu
@bea freut mich, dass dein kleiner sich so schön entwickelt! wie darf man sich das mit der babymassage denn vorstellen? macht das deine hebi mit dir und paulchen, oder wie beim gvk?

lg aleyna 38+4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2007 um 11:55

Noch im November schwanger bin....
...genauso fühl ich mich im Moment. Also ich kann mir grad überhaupt nicht vorstellen das ich in einigen Wochen definitiv Mutter sein werde. In mir macht wirklich nichts irgendwelche Anstalten was auf eine Geburt hindeuten könnte. keinerlei Wehen, Mumu geschlossen und Kopf noch immer nicht fest im Becken. Die Kleine ist immer noch super aktiv und hängt mir in den Rippen. Also alles so wie die letzten Monate. Und mein minimaler Hoffnungsschimmer von Freitag bzgl. blutigen Ausfluss und Ziehen und Stechen hat sich auch verflüchtigt. Alles wieder ganz normal.
Und meine FÄ meinte schon das wenn ich ne Woche über ET gehe sie mich dann stationär einweisen lässt.So viel dann zum Thema ich hätte gern ne ambulante Geburt...
So sorry Mädels, aber ich musste mich jetzt einfach mal ausheulen. BIn echt frustriert. Dabei weiß ich ja das ich noch was Zeit habe und hier noch welche sind die schon über ET sind und hibbeln....aber ich hab einfach Angst das ich dann doch ins KH muss und alles eben genau anders ablaufen wird wie ichs mir wünsche. Bei meinem Glück krieg ich vermutlich noch nen KS!

@mamis: Mensch es ist echt schön von euren täglichen Erlebnissen mit euren Kleinen zu hören. Immer wenn ich das lese, stell ich mir vor wie es ist wenn unsere Maus endlich da ist.

@restliche Kugeln: Wie siehts bei euch aus??Tut sich was?
Sagt mal ist euch eigentlich jetzt zum Schluss auch so langweilig? Ich weiß den ganzen Tag garnicht was ich machen soll. Gestern hab ich nochmal ne Großputzaktion gestartet aber außer tierischen Gelenkschmerzen hat die mir auch nichts gebracht.Gleich werd ich dann wohl nochmal den Schreibtisch komplett aufräumen aber ansonsten hab ich das Gefühl ich dreh mich im Kreis zwischen Putzen, Waschen und Bügeln...

lg loveday (Noch 10 Tage bis ET)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2007 um 12:26

@bea:
Habe ich das richtig rausgelesen? Ihr habt schon feste Essenszeiten

Wenn ja, dann bin ich aber extrem neidisch
Unser Kleiner kommt wie er gerade lustig ist!!!
Heute Nacht alle 2h, tagsüber gerade zwischen 3 und 3,5h!

@all andere Mamis:
Haben Eure Kleinen auch schon feste Essenszeiten?

@all, die auf meine Frage zum Thema Baden geantwortet haben: DANKE

Werde auch nochmal beim DM schauen, daß ich die Einmalwickelnunterlagen von BABYLOVE finde, evtl. waren se letztes Mal ja ausverkauft!

Wer von Euch benutzt den Feuchttücher und wer wäscht den Po immer nur mit Wasser?

Ich weiß, hab grad lauter doofe Fragen, aber ich bin mir manchmal einfach nicht sicher, wie ich was handhaben soll und daher interessiert mich, wie Ihr das so macht!

Möchte unseren Kleinen jetzt dann übrigens zum Pekip anmelden, geht ab der 6. Woche, sobald sich genug angemeldet haben.

Babymassage und Schwimmen, wird erst ab dem 3.Monat angeboten!

@aleyna: Bin auch total auf Deine Bilder gespannt!

LG an alle und einen schönen Tag von
Chris (heute 4 Wochen und 1 Tag) und seiner Mami

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2007 um 12:54

@loveday und nadine:
loveday: Ich kenne das Gefühl, daß Du beschreibst!!! Konnte mir auch nie vorstellen, daß ich bald Mama sein werde und auch heute noch, ist es manchmal überhaupt nicht realistisch, daß der Kleine Wurm wirklich zu mir gehört! Ist einfach unglaublich, so ein kleines Wunder

Was die Geburt betrifft, lasse Dich einfach überraschen, ich hatte auch überhaupt keine Vorahnung und als es bei mir losging stand sogar noch der GMH und der Mumu war komplett zu, hat also nichts zu heißen!!!

Ich drücke Dir die Daumen, daß alles läuft wie Du es Dir vorstellst! Auf jeden Fall was die ambulante Geburt betrifft, den Rest kann man sowieso nicht planen!

@nadine:
Kann richtig mit Dir mitfühlen, wie es Dir momentan gehen muß! Ich war so froh, daß mein Männe die erste Zeit da war! Morgen fliegt er auch weg, zwar nur für eine Nacht, aber ich habe trotzdem Respekt davor und ziehe den Hut, daß Du alles so gut gemeistert bekommst!!!

PEKIP ist wie so ne Art Krabbelgruppe, so würde ich es beschreiben! Da werden die Kleinen nackig gemacht und mit Ihnen gesungen, gespielt und daß mit einfachen Hausmittelchen, wie nem Kochlöffel und nem Topf, knisternder Alufolie usw... es soll die Entwicklung der Kleinen fördern!
Genauer weiß ich es aber auch noch nicht!!!

Hier mal ein Link
http://www.pekip.de/

Ach ja, ich finde es auch so wie Du es machst recht gut, zu Hause mit Wasser und unterwegs mit Feuchttücher, aber geschickter wäre es immer mit Feuchttüchern

LG von Chris und Neolea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2007 um 13:05

Hallo Mädels...
Wir waren gestern mit unserer Kleinen zum ersten Mal in der Stadt und wie sollte es anders sein: Sie war wieder super lieb. Waren über 4 Stunden unterwegs und sie hat die ganze Zeit geschlafen und kein Tönchen von sich gegeben!
Wollte mir eigentlich was neues zum anziehen kaufen, aber selbstverständlich bin ich bei H&M als erstes in der Babyabteilung gelandet und habe für Leni eingekauft. Eine Winterjacke mit passender Mütze + passenden Handschuhen, einen kuscheligen Nicki-Hausanzug, einen Body und ein paar Söckchen...
Für mich hab ich dann letzendlich nur einen Haarreifen + ein paar Ohrringe mitgenommen.
Selbst bei Esprit hab ich gestern nix gefunden

@neolea: War gestern auch noch im dm und habe extra nochmal nach den Einmal-Wickelunterlagen geguckt. 10 Stück von Babylove kosten 3,45 EUR. Die sind in dem Regal bei den Windeln / Einmalwaschlappen etc.

Ich benutze beim Wickeln immer Feuchttücher. Würde auch Wasser nehmen wenn wir hier nicht so über 2 Etagen verteilt wohnen würden. Leni hat ihr KiZi, wo sie auch gewickelt wird, ja oben unterm Dach und unser Bad ist eine Etage tiefer. Müsste sie also immer erst irgendwo ablegen, runter gehen um Wasser zu holen und könnte sie dann erst wickeln. Daher ist das mit den Feuchttüchern reine Bequemlichkeit. Aber ich benutze die Babylove Comfort Sensitive Feuchttücher aus dem dm-Markt und die haben Öko-Test "sehr gut", daher ist das schon ok, da nix schädliches drin ist.

Leni hat übrigens noch gar keine festen Essenszeiten. Davon sind wir noch weit entfernt

Werde sie auch bald zur Babymassage anmelden!

@bea: Na da hat dein Kleiner ja schön zugelegt

Wäre ja toll wenn das mit der größeren Wohnung klappen würde *Daumen drück*

Ich glaube Leni hat im Moment auch wieder einen Wachstumsschub. Sie möchte im Moment wieder viel öfter trinken und sie ist auch tatsächlich schon 58 cm groß! Habe sie gestern Abend extra nochmal gemessen. Mir war nämlich aufgefallen das die Beinchen an ihren Schlafanzügen in Gr. 56 mittlerweile ziemlich knapp und kurz geworden sind
Aber Oberteile in 56 sind ihr alle noch zu groß, vermutlich weil sie so schmal ist.

@alle schon-länger Mamis:
Wisst ihr evtl. noch wann und wie lange eure Kleinen in Gr. 62 gepasst haben?
Habe bei H&M gestern eine supersüße Winterjacke für Leni gekauft. Wollte sie eigentlich in 68 mitnehmen (da steht 4 - 6 Monate drin), habe sie dann aber versehentlich doch in 62 (lt. Etikett 2 - 4 Monate) gekauft. Jetzt ist natürlich die Frage ob ich sie umtauschen soll oder meine Maus den ganzen Winter da rein passen wird. Weihnachten wird Leni ja schon 4 Monate alt sein, aber der Winter geht ja mindestens bis März... *grübel*
Andererseits ist es natürlich auch doof wenn ihr die Jacke in Gr. 68 erst ganz am Ende des Winters passt... Dann hätte sich das ja auch nicht gelohnt Bin etwas ratlos.
Wenn ich die Jacke an sie ran halte versinkt sie jedenfalls komplett dahinter
Und bei den Temperaturen im Moment kann ich ihr die Jacke in 62 bestimmt schon anziehen sobald sie passt...

@nadine: Wir haben leider auch keinen Trockner und trocknen die Wäsche in unserem Schlafzimmer. Da ich nur 2 große Wäscheständer habe kann ich auch immer nur 2-3 Maschinen gleichzeitig aufhängen und das dauert dann ein paar Tage bei dem Wetter bis wirklich alles richtig trocken ist und ich das nächste waschen kann *nerv*. Aber mittlerweile klappt das logistisch ganz gut Weiß jetzt was ich immer als erstes waschen muss, damit die sauberen Sachen bis zum nächsten Mal reichen
Zur Not habe ich auch noch einen kleinen Ständer für über die Badewanne.

@alle Mamis: Welche Windeln benutzt ihr eigentlich? Ich nehme die von Babylove in Mini (3-6 kg). Hatte zwischendurch auch die gleiche Größe von Pampers, aber qualitätsmässig hab ich da jetzt keinen Unterschied bemerkt. Sind beide gleich gut, also kann ich auch die günstigeren nehmen. Manchmal kommt allerdings bei beiden am Rand ein bisschen Stuhl raus wenn er recht flüssig ist. Aber nur das dann eben der Rand gelb gefärbt ist. Habt ihr das auch schonmal? Hab das Gefühl das Leni einfach zu schmal für die Windeln ist, bzw. die Windeln zu breit sind
Hab nur einmal eine Fixies-Windel aus einer Probe-Packung probiert und das war bisher der einzige Tag an dem ich Leni umziehen musste, da der Windelinhalt überall verteilt war, bis in ihre Söckchen *bäh* Da hat dieses Bündchen am Bein total versagt und alles vorbei gelassen!

So, jetzt ist meine Süße eingeschlafen und ich werde die Zeit nutzen um endlich mal schnell unter die Dusche zu springen. Heute morgen wollte sie nämlich dauernd trinken!

Liebe Grüße,
Sarah + Leni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2007 um 13:25
In Antwort auf yuna_12833976

@loveday und nadine:
loveday: Ich kenne das Gefühl, daß Du beschreibst!!! Konnte mir auch nie vorstellen, daß ich bald Mama sein werde und auch heute noch, ist es manchmal überhaupt nicht realistisch, daß der Kleine Wurm wirklich zu mir gehört! Ist einfach unglaublich, so ein kleines Wunder

Was die Geburt betrifft, lasse Dich einfach überraschen, ich hatte auch überhaupt keine Vorahnung und als es bei mir losging stand sogar noch der GMH und der Mumu war komplett zu, hat also nichts zu heißen!!!

Ich drücke Dir die Daumen, daß alles läuft wie Du es Dir vorstellst! Auf jeden Fall was die ambulante Geburt betrifft, den Rest kann man sowieso nicht planen!

@nadine:
Kann richtig mit Dir mitfühlen, wie es Dir momentan gehen muß! Ich war so froh, daß mein Männe die erste Zeit da war! Morgen fliegt er auch weg, zwar nur für eine Nacht, aber ich habe trotzdem Respekt davor und ziehe den Hut, daß Du alles so gut gemeistert bekommst!!!

PEKIP ist wie so ne Art Krabbelgruppe, so würde ich es beschreiben! Da werden die Kleinen nackig gemacht und mit Ihnen gesungen, gespielt und daß mit einfachen Hausmittelchen, wie nem Kochlöffel und nem Topf, knisternder Alufolie usw... es soll die Entwicklung der Kleinen fördern!
Genauer weiß ich es aber auch noch nicht!!!

Hier mal ein Link
http://www.pekip.de/

Ach ja, ich finde es auch so wie Du es machst recht gut, zu Hause mit Wasser und unterwegs mit Feuchttücher, aber geschickter wäre es immer mit Feuchttüchern

LG von Chris und Neolea

@Sarah:
Freut mich, daß deine Kleine gestern so lieb war!

Mir geht es übrigens genauso, statts mir was im H&M so kaufen lande ich immer in der Kinderabteilung!
Und dort stehe ich dann genau wie Du, wie der Ochs vorm Berg und habe keine Ahnung in welcher Größe ich was kaufen soll

Bisher habe ich eine Winterjacke in 68 (noch viel zu groß) und eine noch ne Nummer Größer (war ein Geschenk) weiß auch nicht, ob ich noch eine in 62 kaufen muß, soll?

Muß unser Kleinen auch mal messen, Gewichtmäßig, weiß ich am Do wieder Bescheid, da kommt die Hebamme! Jetzt schon neugierig bin
Letztes Mal, vor über ner Woche hatte er ja schon 4420g!!!

Windeln, benutzen wir die von Pampers, da die SchwieMu im KH arbeitet und billiger bekommt! Heute hab ich aber mal ein geschenktes Päckchen vom Schlecker, der Eigenmarke, aufgemacht! Kann dann ja mal berichten, wie sie sich gemacht haben!
So vom Material her, wirken se auf jeden Fall billiger!

Unsere Windeln, selbst die Pampers sind auch schon 2 mal übergelaufen!!! Wenn er mal muß, momentan nur einmal am Tag, dann richtig!!!

Sollten glaub ich momentan auch bald mal auf eine Nummer größer umsteigen, haben aber leider noch massig Mini-Windeln!!!

Danke, daß Du für mich beim DM nachgesehen hast, möchte nachher wenn es nicht regnet auch mal nen Spaziergang in die Stadt machen!!!

Ach ja, unser Kleiner trinkt seit gestern nur noch so um die 5 Minuten rum! Mache mir ein bißchen Sorgen, hat von Euch auch jemand so nen Schlinger??? Frage mich immer, ob er dann noch genug abbekommt!
Früher hat er schon nur so 8-10 Minuten getrunken, aber inzwischen kommen wir nicht mal mehr an die 8 Minuten ran!!!

Ist es bei Euch auch so, daß die Milch noch total rausspritzt, wenn der Kleine zwischendrin mal absetzt? Ich mache uns immer total naß

Habe nachts auch immer ein bißchen Angst, daß der Kleine Milch rausspuckt, wenn ich Ihn direkt nach dem Stillen wieder ins Bettchen auf den Rücken leg! Wie macht Ihr daß? Macht Ihr Euch da auch Sorgen oder übertreibe ich?

Bis jetzt lasse ich Ihn oft auf meiner Brust einschlafen, weil dann der erste Schwall noch gut abfließen könnte und lege Ihn erst dann ins Bettchen, soll ja aber kein Dauerzustand sein!

So, habe sicher noch was vergessen, werde es dann nachher ergänzen

LG Chris (der grade quengelt) und seine Mami

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2007 um 13:28

@sarah und nadine:
sarah: Na, dann bin ich aber froh, wenn Leni auch noch kommt, wann Sie lustig ist

nadine: Gibt`s eigentlich auch mal ein Bildchen von deinem kleinen Leon???

LG Neolea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2007 um 13:51
In Antwort auf yuna_12833976

@sarah und nadine:
sarah: Na, dann bin ich aber froh, wenn Leni auch noch kommt, wann Sie lustig ist

nadine: Gibt`s eigentlich auch mal ein Bildchen von deinem kleinen Leon???

LG Neolea

@sahra @ bea und babymassage
bezüglich der winterjacke: Sam liegt jetzt bei größe 62/68 aber tendiert ehr zu der 68. Ich würde dir empfelen die jacke umzutauschen. Besser ist es, sie ein bisschen größer zu haben, weil du drunter ja noch einen dicken pullover ziehen kannst. Ich hab sogar eine in größe 74/80!!! sicher ist sicher! Man kann ja auch im notfall die ärmel hochkrämpeln! Sam ist ja nun erst 9 wochen und 5 tage alt und hat nun seit 4 wochen größe 62/68 wobei die 62 echt nur eine woche gehalten hat, dann kam der wachstumsschub!

Wegen babymassage: Wir sind da schon seit sam 5 wochen alt ist. Man kann sich das wie beim GVK vorstellen: 5-8 mamas+ baby. Die Hebamme zeigt dann wie man sein baby richtig massieren kann, sodass blähungen rausgestrichen werden, du ihm nihct wehtutst und du seinen kleinen körper entspannen kannst! Mir macht es spass, wobei man in der regel nur so 10 min. massiert und die restlichen 1,5 stunden immer tipps unter den müttern ausgetauscht werden, alle babys akkord weinen oder man am stillen ist.

wegen windeln: wir nehmen die pampers 4-9 kg. Bisher hat sie trotz richtigen reinpupen und mal vergessen über nacht zu wickeln immer richtg gehalten.

@bea: sorry, ich konnte dir erst heute antworten auf deine frage ob ich wieder arbeiten gehen will: NEin, ich wollte eigentlich auch 3 jahre erziehungsurlaub nehmen, zumal wir nächstes jahr noch ein schwesterchen/brüderchen für sam planen.

lg, nancy (die jetzt mal ein paar stunden babyfrei hat) und sam (bei papa)

so, werd nun mal den haushalt schmeißen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2007 um 15:04
In Antwort auf yuna_12833976

@sarah und nadine:
sarah: Na, dann bin ich aber froh, wenn Leni auch noch kommt, wann Sie lustig ist

nadine: Gibt`s eigentlich auch mal ein Bildchen von deinem kleinen Leon???

LG Neolea

Hallo ihr Mamis und die die es bald sind
Sieht ganz so aus, als ob das große purzeln begonnen hätte, hier sind ja bis auf Loveday nur noch Mamis am schreiben.

@Loveday: bestimmt dauerts bei dir auch nimmer lang, auch wenn sich das jetzt alles noch nicht nach Geburt anfühlt, meistens kommt es ja doch überraschend. Ich drück dir mal fest die DAumen, dass es bald losgeht und wünsch dir noch ganz viel Durchhaltevermögen !

@Sarah: zu deine Frage wegen der Größe. DAs ist echt schwer zu beantworten, denn die Monatsangaben auf den Etiketten kann man normalerweise getrost vergessen. Ich hatte Winterjacken in 62 die fast ein Jahr gepasst haben, andere in 68 hab ich schon mit 6 Monaten weggetan. DAs ist so unterschiedlich, wie die Sachen ausfallen. Wenn man bedenkt, dass Emely, also meine Mittlere noch Jacken in 74/80 hat, die ihr gut passen und sie ist zwei, die Altersempfehlung bei dieser größe liegt bei 12 Monaten . Tut mir leid, dass ich dir da nicht wirklich weiterhelfen kann. Hey, aber ich kann dir sagen, größe 62 passte meinen kleinen so ab drei Monaten und dann ging das fast nahtlos in 68 über.

@Nadine: Hey, das tut mir echt leid, dass dein kleiner so mit Bauchweh zu kämpfen hat. Ich kenne das von meiner Mittleren, die hatte das auch recht schlimm. Ich kann dir da die Windsalbe empfehlen, das ist echt nen Versuch wert. Als Emely das immer hatte, hab ich das Wohnzimmer ganz warm gemacht, sie ausgezogen und auf eine wasserundurchlässige Wickelauflage gelegt ganz weich auf der couch und dann hab ich die Windsalbe im Uhrzeigersinn am Bauch einmassiert. Das hat ihr echt immer total gut getan und danach ist sie oft ganz ruhig eingeschlafen. Vielleicht funktionierts auch bei dir.

@all: Langsam gehts auch bei mir wieder bergauf, auch wenn ich hin und wieder noch in kleine Löcher falle und mich ganz schrecklich fühle.
Was die Essenszeiten angeht, so haben wir auch noch keine festen und das, obwohl Evelyn schon fast ein reines Flaschenkind ist. Ich füttere nach bedarf und sie kommt so zwischen 2 und 5 Stunden, das ist ganz unterschiedlich, aber total normal für die ersten Wochen.

So, und ich werd mich jetzt mal in den Nachmittag stürzen. Hab hier noch ein Sorgenkind, das aufgefangen werden muss. Meine Große hat schwer zu knabbern an der neuen Situation, tja und meine Mittlere will nun auch wieder Baby sein. Ich sag euch, da hab ich echt was zu tun, aber mit viel Geduld und Liebe bekomm ich das auch wieder hin !

Liebe Grüße,

Christa mit Evelyn (heute genau zwei Wochen alt )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2007 um 15:29

Hallo ihr lieben
@Mamis: es ist schön eure langen GEschichten zu lesen, von mir gibts garnichts zu berichten.

Es ist so schrecklich die Warterei. Heute hab ich wenigstens ab und zu so ein ziehen, aber ich glaub nicht das es was zu bedeuten hat
dann bin ich zum eis essen verabredet *frustessen* - aber es fällt mir sooo schwer mich aufzuraffen, ach menno, warum tut sich denn nichts? und nicht dran denken ist ja wohl kaum möglich.

Naja, immerhin hab ich angefangen eine Homepage zu erstellen, dann ist sie fertig wenn der Kleine da ist und ihr könnt bilder gucken.

@Loveday: Du siehst, mir gehts ähnlich.

@Jenny: schätze dein Wehencocktail hat was gebracht und Du entbindest?

ich wage mir nicht sowas zu trinken, aber verzweifelt bin ich schon langsam, das geht an die Nerven wenn man weiß das baby wird immer größer und kommt und kommt nicht

LG
verzweifelte Karo+JJ
ET+5! heul

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2007 um 16:02
In Antwort auf ebru_12372933

Hallo ihr lieben
@Mamis: es ist schön eure langen GEschichten zu lesen, von mir gibts garnichts zu berichten.

Es ist so schrecklich die Warterei. Heute hab ich wenigstens ab und zu so ein ziehen, aber ich glaub nicht das es was zu bedeuten hat
dann bin ich zum eis essen verabredet *frustessen* - aber es fällt mir sooo schwer mich aufzuraffen, ach menno, warum tut sich denn nichts? und nicht dran denken ist ja wohl kaum möglich.

Naja, immerhin hab ich angefangen eine Homepage zu erstellen, dann ist sie fertig wenn der Kleine da ist und ihr könnt bilder gucken.

@Loveday: Du siehst, mir gehts ähnlich.

@Jenny: schätze dein Wehencocktail hat was gebracht und Du entbindest?

ich wage mir nicht sowas zu trinken, aber verzweifelt bin ich schon langsam, das geht an die Nerven wenn man weiß das baby wird immer größer und kommt und kommt nicht

LG
verzweifelte Karo+JJ
ET+5! heul

Nix is
hab mich leider net getraut das zeug zu trinken.lass das auch glaube ich lieber. war ja gestern bei meiner fä naja und wie sollte es auch anders sein nix sieht nachbaldiger geburt aus. sie kam nicht mal an meinen mumu dran das kind sitzt auch noch weit oben.naja ich denke wird alles auf ne einleitung hinauslaufen die dann am 19.09. stattfinden soll.montag muss ich dann noch zum wehen belastungstest, naja schaun wir mal. also ihr seht ihr seid nicht die einzigen bei denen sich nix tut.

@all mamas: möcht jetzt auch endlich


ganz liebe grüße
jenny ET+4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2007 um 16:05
In Antwort auf xena_12295094

Nix is
hab mich leider net getraut das zeug zu trinken.lass das auch glaube ich lieber. war ja gestern bei meiner fä naja und wie sollte es auch anders sein nix sieht nachbaldiger geburt aus. sie kam nicht mal an meinen mumu dran das kind sitzt auch noch weit oben.naja ich denke wird alles auf ne einleitung hinauslaufen die dann am 19.09. stattfinden soll.montag muss ich dann noch zum wehen belastungstest, naja schaun wir mal. also ihr seht ihr seid nicht die einzigen bei denen sich nix tut.

@all mamas: möcht jetzt auch endlich


ganz liebe grüße
jenny ET+4

Ach Jenny
ob die sich bei uns soo verrechnet haben mit dem Geburtstermin? Anders kann ich es mir nicht vorstellen...

und laut arzt wird mein Fruchtwasser schon etwas wenig und plazenta ist am verkalten

hoffen wir auf ein Wunder, ja?

LG
Karo
ET+5

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2007 um 16:44
In Antwort auf ebru_12372933

Ach Jenny
ob die sich bei uns soo verrechnet haben mit dem Geburtstermin? Anders kann ich es mir nicht vorstellen...

und laut arzt wird mein Fruchtwasser schon etwas wenig und plazenta ist am verkalten

hoffen wir auf ein Wunder, ja?

LG
Karo
ET+5

@bea
das hört sich ja toll an! macht bestimmt auch spass. da werd ich mal in meinem kh fragen, wenn der kleine da ist

lg aleyna 38+4 :anour: (noch 10 tage bis et)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2007 um 18:06
In Antwort auf sina_12960625

@bea
das hört sich ja toll an! macht bestimmt auch spass. da werd ich mal in meinem kh fragen, wenn der kleine da ist

lg aleyna 38+4 :anour: (noch 10 tage bis et)

Hallöchen...
@neolea:
Wüsste auch gerne wie viel Leni jetzt wiegt, aber die Hebamme kommt ja nicht mehr. Dann muss ich mal gucken ob ich sie vielleicht im Maxi Cosi mal auf unsere Personen-Waage stelle. Müsste ja auch klappen wenn ich das Gewicht vom Maxi Cosi abziehe.

Leni trinkt manchmal auch nicht länger als 5 Minuten. Vor allem nachts. Da ist sie echt innerhalb ein paar Minuten fertig und schläft auch sofort wieder tief und fest auf meinem Arm ein, so dass ich sie dann auch direkt so wieder in ihr Bettchen lege und sie dann auch weiter schläft. Meistens schaffen wir dann noch nichtmal mehr ein Bäuerchen. Aber ich hab schon öfter gehört dass sie Babys kein Bäuerchen machen müssen wenn sie schon während dem Stillen einschlafen.
Mache mir daher nicht so die Sorgen.

Wenn Leni kurz aufhört zu trinken dann läuft die Milch bei mir auch weiter, spritzen tut sie dann aber nicht mehr. Das passiert nur am Anfang. Aber meistens läuft es einfach nur!

@nadine: Hast du denn auch Sensitive-Feuchttücher versucht? Habe selber nämlich auch empfindliche Haut und vertrage z.B. feuchtes Toilettenpapier nicht so gut. Benutze aber selber schon seit Jahren Baby-Feuchttücher Sogar die normalen, also ohne Sensitive...
Ich würds einfach mal ausprobieren und sehen wie dein Kleiner reagiert!

@bea: An die Sache mit der Kohlensäure habe ich noch gar nicht gedacht... Trinke nämlich nur Kohlensäure-haltiges Wasser. Was anderes habe ich im KH am Anfang ja auch nicht bekommen... Wusste gar nicht das die Kleinen davon auch Blähungen bekommen können.

Leni hat übrigens die Pickelchen im Gesicht seit wir die Pampers Windeln benutzt haben und Christian ist irgendwie fest davon überzeugt das sie die nicht verträgt und sich das so bemerkbar macht. Ich kann mir das aber nicht vorstellen, da sie dann ja wohl eher Pickelchen am Po hätte... Also mal abwarten was passiert wenn wir jetzt wieder mit dem Paket Babylove anfangen.

Ist aber echt interessant wie die Meinungen bei den Windeln auseinander gehen. Also scheint es ja wirklich eher an den Babys zu liegen ob die Windeln gut sind anstatt an den Windeln selber
Da muss man echt selber ausprobieren was am besten passt!

@christa: Gefühlsmässig würde ich sagen das die Jacke bestimmt den ganzen Winter passt, so riesig wie die ist Aber man weiß ja beim ersten Kind leider nicht wirklich wie schnell die plötzlich wachsen... Ich denke ich werde es einfach mal drauf ankommen lassen. Sollte sie jetzt total zu klein werden müsste ich halt noch eine größere besorgen... Aber die in 68 war nur minimal größer, d.h. eigentlich waren nur die Ärmel länger...

@nancy: Das ist ja echt wahnsinn das deinem Sam schon 68 passt! Leni trägt mit fast 4 Wochen noch Sachen in Gr.50 und das obwohl sie so lang ist!
Mmhh... nach deiner Antwort jetzt bin ich wieder hin- und her gerissen wegen der Jacke... *grübel*

@all: Heute hab ich endlich nochmal einiges getan bekommen. 3 Maschinen Wäsche gewaschen und aufgehängt, Badezimmer geputzt, Spülmaschine ausgeräumt, Küche aufgeräumt, Wohnzimmer aufgeräumt usw... Und wenn Leni mich jetzt noch kochen lässt war das endlich nochmal ein produktiver Tag

@alle noch Schwangeren: Ich hoffe echt für euch, dass ihr eure Kleinen bald im Arm halten könnt! Die Ungeduld kann ich zwar nicht ganz so nachvollziehen, da ich selber ja die Ruhe weg hatte und bis zum Schluß gut abwarten konnte , aber jetzt wo ich meinen kleinen Stern im Arm halte kann ich schon verstehen dass ihr auch lieber in diesen Zustand wechseln möchtet

Liebe Grüße,
Sarah + Leni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen