Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Auftauen nicht überlebt

Auftauen nicht überlebt

4. Januar 2008 um 19:52 Letzte Antwort: 7. Januar 2008 um 8:05

Hallo an alle!

Ich befinde ( befand) mich in meinem 1 Kryo Zyklus. Letztes Jahr hatten wir unsere 1 Icsi.

Alles lief bis jetzt gut - 3 Kryo's wurden gestern aufgetaut, heute morgen sollte ich anrufen - es hat keiner überlebt. Wir hatten nur 3 eingefrohrene.
Bin total fertig. Damit habe ich nicht gerechnet. Nun geht alles wieder von vorne los - Synarela, Puregon Spritzen, usw. Ich lese hier hin und wieder mit, es gibt Mädels die sowas 7-8 Mal durchhalten. Wie schafft ihr das?????? Bin sehr traurig und muss diese Nachricht erst mal verdauen
Liebe Grüße
Muckel

Mehr lesen

6. Januar 2008 um 12:15

Hallo Muckel...
...ich weiß wie du dich fühlst. Das Anrufen ist das Schlimmste, stimmts.
Letztes mal habe ich extra meinen Freund anrufen lassen um die Antwort zu bekommen, daß es nicht geklappt hat. Er hat dadurch ein besseres Verständnis für meine Gefühle bekommen.
Seit ihr verheiratet, so daß ihr wenigstens die Kosten teilweise erstattet bekommt. Ich habe mit allem für eine ICSI und ein Kryo 7000 bezahlt. Nach langem überlegen sind wir jetzt daran noch mal zu starten aber in Österreich. Hoffe da auf eine größere Chance.
Ich habe jetzt 2 Monate ausgesetzt und möchte im März wieder loslegen.
Brauchte die Zeit, allein um meinen Körper wieder zu regenerieren.
Wir können ja zusammen neu starten und hibbeln wenn dir das was bringt.
Ich freue mich immer wenn ich weiß es gibt noch andere Mädels die das gleiche durchmachen und auch nicht immer nur stark sein können.
reicht schon, daß man bei der Arbeit und im Umfeld "funktionieren" muß, da hilft es hier sich fallen zu lassen.
Bis bald hoffe ich
(vielleicht über Forum oder privat)
kess (36 Jahre aus Hannover)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2008 um 19:58
In Antwort auf abital_12351398

Hallo Muckel...
...ich weiß wie du dich fühlst. Das Anrufen ist das Schlimmste, stimmts.
Letztes mal habe ich extra meinen Freund anrufen lassen um die Antwort zu bekommen, daß es nicht geklappt hat. Er hat dadurch ein besseres Verständnis für meine Gefühle bekommen.
Seit ihr verheiratet, so daß ihr wenigstens die Kosten teilweise erstattet bekommt. Ich habe mit allem für eine ICSI und ein Kryo 7000 bezahlt. Nach langem überlegen sind wir jetzt daran noch mal zu starten aber in Österreich. Hoffe da auf eine größere Chance.
Ich habe jetzt 2 Monate ausgesetzt und möchte im März wieder loslegen.
Brauchte die Zeit, allein um meinen Körper wieder zu regenerieren.
Wir können ja zusammen neu starten und hibbeln wenn dir das was bringt.
Ich freue mich immer wenn ich weiß es gibt noch andere Mädels die das gleiche durchmachen und auch nicht immer nur stark sein können.
reicht schon, daß man bei der Arbeit und im Umfeld "funktionieren" muß, da hilft es hier sich fallen zu lassen.
Bis bald hoffe ich
(vielleicht über Forum oder privat)
kess (36 Jahre aus Hannover)

Hallo Kess
Ja, dass anrufen ist das schlimmste. Wir sind verheiratet. Diesmal musste mein Mann anrufen. Wir wollten 3 Stück zurücksetzen, dass es eventuell einer nicht schafft, aber alle 3! Der Freitag war für uns total im Eimer. Bin Samstag erst mal Frustshoppen gewesen. Wissen deine Arbeitskollengen bescheid? Oder musst du dir immer was "überlegen" wenn du zur Untersuchung musst? Ich denke wir werden bald die 2. icsi starten. Was ist so besonders in Österreich - sind dort die Kosten anders?

Du hast recht, hier kann man sich mal den Frust "wegtippen". Wie lange seid ihr schon dabei? Bei uns werden es im Frühjahr 3 Jahre Kiwu von den 3 Jahren sind wir jetzt bald 6 Monate in einer Kiwu Klinik.
Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag bis bald! Muckel ( fast 30 aus NRW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2008 um 20:02

Hallo Svgid,
das es nicht geklappt hat, tut mir leid. Verstehe gut, wie du dich fühlst. Wir müssen nun durchhalten und weiter machen! Ich hoffe auch, dass es bei Euch bald ein "positiv" gibt. LG
Muckel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Januar 2008 um 8:05

Durchhalten
Hallo Muckel,

also das mit dem Auftauen ist so eine Sache. Bei mir wurden damals 14 entnommen und 12 befruchtet. Dachte auch, wow, super ausbeute. Schon beim ersten Auftauen von jeweils 2 Eier, sind 4 kaputt gegangen. Die erste Kryo dann negativ. Bei der zweiten sind dann alle heil geblieben. Da warens nur noch 2. Hatte furchtbare Angst nochmal das ganze durchmachen zu müssen. Hatte ja ne schwere Überstimu mit Krankenhaus und so. Aber bei mir hats dann geklappt. 2 liegen also immer noch auf Eis. Waren auch ca. 1 Jahr in einer KiWu. Vorher noch 3 IUIS....

KOPF HOCH. Ich drück allen die Daumen.

Grüsse
Melanie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram