Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Auf Streptokokken B testen lassen?

Auf Streptokokken B testen lassen?

9. August 2011 um 11:57 Letzte Antwort: 9. August 2011 um 13:33

Bin jetzt in der 38.ssw und hab grad von dem Test auf Streptokokken B gelesen. Man solle es ja unbedingt machen.

Aber man soll das ja 35/36.ssw machen, da bin ich ja schon zu spät... Mein FA gestern hat auch nix davon gesagt.

Wenn die Geburt dann losgeht, bekommt man dann ohne Test sicherheitshalber Antibiotika?

Was wisst ihr darüber?

Susi mit Marie Et-20

Mehr lesen

9. August 2011 um 12:05


Also ich war gestern beim FA und hab nen Anstrich bekommen, der jetzt ins Labor geschickt wird. Zum ersten Mal davon erzählt hat mir mein FA vor 2 Wochen. Sollte mir das dann überlegen und, tja, gestern dann gemacht.
Freitag soll das Ergebnis da sein.
Wenn es jetzt schon früher losgeht, kann das KH wo ich entbinde auch in dem Labor anrufen und bekommt dann das Ergebnis.
Ich glaube nicht, dass du vorsorglich Antibiotika bekommst.
Wird ja nicht auf Verdacht behandelt.
Kostet übrigens zwischen 25 und 30 Euro (wenn der Test positiv sein sollte, ist es wohl etwas teurer).

LG,
Mtb ET-9

Gefällt mir
9. August 2011 um 12:49
In Antwort auf jayna_12149281


Also ich war gestern beim FA und hab nen Anstrich bekommen, der jetzt ins Labor geschickt wird. Zum ersten Mal davon erzählt hat mir mein FA vor 2 Wochen. Sollte mir das dann überlegen und, tja, gestern dann gemacht.
Freitag soll das Ergebnis da sein.
Wenn es jetzt schon früher losgeht, kann das KH wo ich entbinde auch in dem Labor anrufen und bekommt dann das Ergebnis.
Ich glaube nicht, dass du vorsorglich Antibiotika bekommst.
Wird ja nicht auf Verdacht behandelt.
Kostet übrigens zwischen 25 und 30 Euro (wenn der Test positiv sein sollte, ist es wohl etwas teurer).

LG,
Mtb ET-9

Antibiotika
Meines Wissens wird bei nicht vorhandenem Test schon vorsichtshalber mit Antibiotika behandelt - die Mutter! Wenn du positiv waerst u das Kind infiziert wird, waere ja mehr als Sch...e!! Ich hab den Test bei meiner 1. Ss u auch bei dieser gemacht ...Ergebnis NEGATIV - und unter uns, es tut nicht weh
LG

Gefällt mir
9. August 2011 um 13:05


ich hab den abstrich nicht gemacht weil mein fa meinte es wäre sehr selten dass eine frau positiv ist! und bei der entbindung wurden mir keine antibiotika gegeben!

lg rainbowgirl und heute genau 4 wochen alt

Gefällt mir
9. August 2011 um 13:31

Hi
also ich war in meiner 1 ss und auch jetzt wieder positiv und muss jetzt noch 7 tage AB nehmen und während der geburt und der zwerg wird dann alle 4 stunden ab geburt in die verse gepieckt und das blut angeschaut
ich frag mich auch was ist wenn es heute losgeht ob ich die AB tabletten dann absetzen darf oder nicht aber ich denke das frag ich dann im kh ich glaube aber das es reicht einen tropf während der geburt zu bekommen mein fa is da nur vorsichtig
wenn man nicht testen lässt bekommt man auch kein AB bei der geburt

Gefällt mir
9. August 2011 um 13:33
In Antwort auf jaime_12572374

Hi
also ich war in meiner 1 ss und auch jetzt wieder positiv und muss jetzt noch 7 tage AB nehmen und während der geburt und der zwerg wird dann alle 4 stunden ab geburt in die verse gepieckt und das blut angeschaut
ich frag mich auch was ist wenn es heute losgeht ob ich die AB tabletten dann absetzen darf oder nicht aber ich denke das frag ich dann im kh ich glaube aber das es reicht einen tropf während der geburt zu bekommen mein fa is da nur vorsichtig
wenn man nicht testen lässt bekommt man auch kein AB bei der geburt

Zu den kosten
der abstrich kostet bei uns 20 euro egal ob pos oder neg und die antibiotika haben 5 euro gekostet

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers