Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Auf der Suche nach weiteren beschäftigungsverbotlern *g*

Auf der Suche nach weiteren beschäftigungsverbotlern *g*

12. Oktober 2011 um 8:54 Letzte Antwort: 19. Oktober 2011 um 16:39

mir ist immer so langweilig & ich suche mädels die in ähnlichen umständen stecken !
bin im 6. monat
liebe grüße

Mehr lesen

12. Oktober 2011 um 9:04

Wow...
das ging ja schnell
bin seit der 8. ssw zu hause , da immer wieder leichte blutungen und anderer schnulli , ab und zu eine ohnmacht ! naja und das war mit meinem beruf ( physiotherapeut ) nicht mehr vereinbar -> schwer heben usw.!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2011 um 9:07


aus dem schönen sachsen
--> trotzdem schlechtes wetter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2011 um 9:11

or wie gemein...
... die sache mit deinem Job (schnuffi026)!
so isses wenn man sich im sozialstaat sozial verhält .
ich habe da wohl glück gehabt. meine chefs waren gaaaanz lieb .
aber jetzt haste ja erstmal auch was schöneres vor

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2011 um 9:12


Hi!

Bin seit der 7. Woche zu Hause Eigentlich seit ichs selber erfahren habe. Arbeite in einer U3 Gruppe im Kiga im Ruhrgebiet und habe leider keine Immunität gegen Zythomegalie.
Am Anfang wars ja ganz nett aber wenn man von jetzt auf gleich raus ist, dann ist das irgendwie auch blöd...
Na ja, denke es wird bald wieder die Zeit kommen, wo ich froh drüber bin..
LG,
Jennifer 23.Ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2011 um 9:15

Deutlich ...
spüren tu ichs seit der 20. ssw, aber habe auch ein vorderwandplazenta und ein zartes würmchen drin ( laut FD )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2011 um 9:21

Hallöchen...
jennifer . genauso gehts mir auch. die ersten 3 tage dachte ich -> or endlich mal ausschlafen und bisschen erholen! aber danach wurde es mir bewusst, was es heisst: von 40 h auf NULL! ich meine ich hatte ja mit den beschwerden auch keine andere wahl und wäre nie ein risiko eingegangen! und nun isses so und wird so genommen.
und achtung voll peinlich : dieses Jahr freu ich mich wie noch nie auf weihnachten . wie ein kleines kind. ich glaube weil da die zeit schneller vergeht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2011 um 9:41

Bin...
WIEDER da. hatte gerade einen kampf auszutragen.
ICH VERSUS
blödes netz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2011 um 9:42

Hihi
das kenn ich. und die kleinsten termine kommen einem vor wie ein event .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2011 um 9:47

Nein...
ich denke es liegt bestimmt an meinem alten rechner. der ist halt wie ein kerl . kann nicht mehr so viel auf einmal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2011 um 9:52

Warst du oder jemand anderes bei der Feindiagnostik?...
... ich habe nämlich dieses ganzen einzelwerte, aber nicht das gewicht und größe genau. und dann meinte der prof. eben noch, dass es ein zartes ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2011 um 9:57

Also...
richtige bettruhe hatte ich nur in der 8. und 9. woche ,
aber bei den weiteren wurde mir gesagt, dass diese bettruhe eigentlich überholt wäre und so wirklich auch nichts bringt. also sollte ich mich immer leicht bewegen. ich meine wenns mal wieder frisch geblutet hat legt man sich dann doch hin, weil man sonst ein schlechtes gewissen hat. is grad ein bisschen wirr. kanns auch nciht richtig beschreiben.
mit dem kleinen schlumpi ist jedenfalls immer alles in ordnung gewesen und darauf kommts ja an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2011 um 10:01

Naja...
feindiagnostik ist auch unter organultraschall bekannt. meist kann dass die hausgynäkologin mit ihrer technik nicht & man wird nur dafür zu einem anderen arzt ( bei mir prof. für pränataldiagnostik ) überwiesen.
macht aber jeder gyn anders. manchen schicken jede frau und andere nur, wenn probleme auftreten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2011 um 10:22

2m wow...
na da kommt sie wohl nach dir. besser als ein richtigen brocken bei der ersten geburt. achso dass weis ich ja gar nicht. ist es deine erste SS?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2011 um 10:26

Naja...
bei der feindiagnostik bekommt man sonst jeden wert, den man nur wissen möchte, aber ich habe auchnoch 3 zettel bekommen & dachte da stehts dann bestimmtmit drauf, aber nüscht. aber ich habe morgen termin bei meiner gyn. die quetsch ich aus, dass kannste de wissen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2011 um 10:36

Ich...
mach einfach mal eine umfrage draus ob jemand auch einzelwerte hat und diese komische berechnung kennt. oder man kann ja auch die einzelnen werte vergleichen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2011 um 10:38

ja mein erstes,
& ich mach mir über alles sorgen.
sag mal wie ist denn das mit den hebammen. kann ich die auch ohne so einen kurs in anspruch nehmen. denn wegen meinen problemchen, kann ich bei sowas nicht mitmachen, aber ich hätte ja trotzdem tausend fragen an eine heb.
& jap ich vergesse auch immer alles zu fragen & nach jdem besuch kommen ja noch tausend hinzu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2011 um 10:41

Ich habe auch NOCH ...
einen kleinen bauch. so dass man grad mal sieht, dass ich schwanger bin. 3 jahre hats gedauert. man das ist ja entmutigend, und umso schöner dass es jetzt geklappt hat. aber das zehrt an den nerven, dass kann ich mir vorstellen. manchmal ist das echt komisch. aber man hört dass ja immer mehr, leider!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2011 um 10:42

Hilfe
Hallo ihr lieben,
Was würdet ihr tun,
Ich hab seit mai ne neue stelle, anfangs wars auch ganz ok bis ich meiner chefin im juni mitteilte das ich eine fg erlitten hatte ab da gings los, alles falsch was ich mache bla bla bla! Dann bekam ich jetzt im sept die kündigung auf ende okt, dacht mir was solls werd scho was finden, so am 27.9 hab ich positiv getestet und am 3.10 die bestätigung durch die urlaubsvertretung meiner fa bekommen. Hab der fa versucht zu erklären was grad auf arbeit so abgeht: darf keine kunden mehr bedienen, muss schwere pflanzen und kübel tragen etc die auswirkung ist ich schlaf nicht mehr wirklich knirsche nachts mit den zähnen und bin nicht wirklich ausgeglichen. Die fa meinte nur das ich da durch müsse hat mich aber mal bis 17.10 krankgeschrieben. So, die kündigung ist vom gesetz her nichtig das hab ich meiner chefin mitgeteilt, die kotzt natürlich! Nächster termin bei "meiner" fa ist erst am 27.10 das heisst ich müsste jetzt 10 tage arbeiten gehn und mir ist scho ganz schlecht wenn ich nur dran denke. Habt ihr mir nen tipp was ich tun kann um da eben nimmer hinzumüssen? Sorry das ich euch so zutexte aber ich weis echt nimmer weiter!
Lg schaefle 6plus3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2011 um 10:49

Hallo
ne gute frage.wie siehts mit deinem hausarzt/ hausärztin aus? ist da evtl.was möglich? nur fürn übergang.
aber die frage ist: möchtest du denn diese Stelle wirklich behalten nach dieser ganzen sache?
sei lieb gegrüßt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2011 um 10:57
In Antwort auf aled_11852222

Hallo
ne gute frage.wie siehts mit deinem hausarzt/ hausärztin aus? ist da evtl.was möglich? nur fürn übergang.
aber die frage ist: möchtest du denn diese Stelle wirklich behalten nach dieser ganzen sache?
sei lieb gegrüßt

Ich muss
Hi
Ich muss die stelle behalten weil ich sonst ohne kohle da steh, hatte nen termin aufm arbeitsamt und dort sagte man mir das ich die stelle behalten MUSS weil schwanger stellt mich keiner ein auch wenn ich jetzt ne neue bekommen würde und es kommt raus hab ich keinen kündigungsschutz (in der schweiz alles bisl anderst)
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2011 um 11:03
In Antwort auf valary_986849

Ich muss
Hi
Ich muss die stelle behalten weil ich sonst ohne kohle da steh, hatte nen termin aufm arbeitsamt und dort sagte man mir das ich die stelle behalten MUSS weil schwanger stellt mich keiner ein auch wenn ich jetzt ne neue bekommen würde und es kommt raus hab ich keinen kündigungsschutz (in der schweiz alles bisl anderst)
Lg

Mmh so n kackmist sorry
wie sieht es bei euch gesetzlich mit dem beschäftigungsverbot aus? ich meine deine chefin möchte dich ja überdeutlich dort nicht haben und wenn sie ein generellesBV bei der kasse anfordert ( aus gründen wie: mutterschutzgesetz nicht einhaltbar, da du nicht mehr als 5 kg heben darfst) zahlt die kasse und sie hat kein problem. außer, dass sie weis, dass sie eine mitarbeiterin zu hause sitzen hat, die sie aber gerade nciht bezahlen muss. also so isses jedenfalls in deutschland!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2011 um 11:14

Bei...
wirds auch n mädchen . aber ich hatte keine wünsche, mir wars echt wurscht, grad nach den anfänglichen schwierigkeiten. also die vorderwandplazenta macht eigentlich keine probleme. außer bei einer sectio dann. dann sollte es der operateur vorher wissen, dass er sie nicht durchsäbelt bevor er beim kind ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2011 um 11:19


Hi,
Sowas gibts leider nicht in der form wie in deutschland, und das mit dem hausarzt ist auch so ne sache ich hab hier nämlich noch keinen ( bin erst seit mai hier in der schweiz) Naja, sind zwei läden und 4 festangestellte, ich glaub ich geh am mo nochmal bei meiner fa vorbei (da ist sie wieder da) und versuch mal mit ihr zu reden, sie weis sicher welche möglichkeiten ich habe! Danke das ich mich hab ausheulen dürfen, das belastet mich scho! Ich halt euch auf dem laufenden wenn ich darf!
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2011 um 11:28

Nee...
tu mich damit ziemlich schwer. dass will ja gut überlegt sein
nicht dass sie dann gehänselt wird oder ähnliches, aber vlt. denk ich auch zu sehr darüber nach. bist du da schon weiter?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2011 um 11:57

Bin noch da ...
... hab nur grad tel. weis halt auch jeder dass ich zeit habe und rufen mich an.
salome heißt meine nichte
also und ich kenne auch jemaden der samira heißt, aber dass sag ich lieber nicht. ist aber nichts schlimmes nur lustig
aber ich finde es auch schön, wenns mal kein übelst extravaganter doppelname ist. manchmal ist schlicht eben schöner.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2011 um 12:00


ist aber ne sehr hübsche, die auch samira heißt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2011 um 12:31


... nee eine negative assoziation ist es nicht. aber als ich noch nicht schwanger war bin ich reiten gegangen und eine ganz süße ponystute bei uns heißt samira. aber wie gesagt ist ein pony, und die nennt jeder wie er denkt. also kein klassischer pferdename
naja ich bin ja noch 10 wochen vor dir und da belastet einen dass ja noch nicht so, aber dass kommt bestimmt noch.
apropo harter bauch. wann ging das bei dir los. ich habe das jetzt wirklich oft, v.a. wenn ich mich auf den rücken lege. bei mir wurde aber noch nie ein ctg geschrieben, daher weis ich nicht, obs normal ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2011 um 12:44

ja da kann ich über uns beide lachen...
denn ich denke immer, wenn ich jetzt schon so ein drama mache wegen n bissel hartem bauch, denken alle: die überlebt die geburt nicht !
aber sch... egal. bei meinen blutungen hat nie jemand was gesagt, wenn ich angerufen habe & wieder mal vorebikommen musste.
deswegen unterhält es sich unterschwangeren einfach schöner. denen geht man nicht so schnell auf den zeiger. denn irgentwie betrifft einen ja auch fast alles

@koala: bei mir isses auch so. ich habe immer voll viele überstunden geschoben und es war auch echt körperlich anstrengend, aber gerade die dauerpatienten vermisse ich jetzt schon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2011 um 12:54

AUA
habemir grad den mund an meiner kartoffelsuppe verbrannt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2011 um 12:54


Ich habe seit der 12. SSW ein Beschäftigungsverbot und so langsam wird es echt langweilig...und ich bin froh wenn der Kleine da ist.
Ich habe es bekommen weil mein neuer Chef keine Verwendung für Schwangere auf Arbeit hat.

Lg
Dodi + Babyboy 30. SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2011 um 13:01


mit der blase das kenn ich jetzt schon. muss plötzlich ganz dringend und wenn ich dann sitze gehts ni mehr

@ dodi: so schlecht ist diese variante aber auch nicht, da nervt ihn die kindergeschichte nicht und du hast deine ruhe

@ koala: welche woche biste denn jetzt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2011 um 13:08

Ich
bin auch ehrlich gesagt jetzt ganz froh, nicht arbeiten zu müssen...ich bin im mom immer so kaputt und ausgelaugt...kann auch nachts kaum schlafen...wenn ich dann noch arbeiten müsste...ich würde auf dem Zahnfleisch gehen
Mein MuSchu würde nämlich erst am 14.11. beginnen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2011 um 13:09

Ach da fällt mir grad ein...
da kann ich ja nochmal fragen. war von euch evtl. jemand bei der feindiagnostik und hat vergleichswerte?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2011 um 13:12


Ich schlafe erstmal aus....weil ich nachts kaum schlafen kann.
Dann mache ich den Haushalt, gehe einkaufen etc.
Nachmittags bissl TV gucken, ein Buch lesen oder hier im Forum rumhängen.
Wenn von meinen Freunden jemand Zeit hat, treffe ich mich mit denen..aber leider müssen die fast alle immer arbeiten
aber i-wie bekommt man den Tag schon rum.
Manchmal mache ich Sport (bissl Fahrrad fahren) damit man mal rauskommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2011 um 13:20

Bei mir ...
wird auch grad voll schönes wetter. vlt. geh ich dann auch nochmal raus aber nur gemütlich gehen.

ich weis nicht obs euch auch so geht, aber man wartet immer aufs wochenende, obwohls ja jeden tag ist. komisch
bei mir isses denk ich, weil dann alle anderenaus der familie und bekannten und freundeskreis auch zeit haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2011 um 13:23

Ja, da hast du Recht
Ich warte auch immer aufs We...vorallem weil ich ab SO immer ne Woche weiter bin
So langsam habe ich nämlich echt keine Lust mehr...alles tut weh und man hat kaum was zu tun.
Aber es sind ja "nur" noch 62 Tage.
Aber je näher der ET kommt, desto länger ziehen sich die Tage/Wochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Oktober 2011 um 13:49

tschüssi für heute. ...
mein mann kommt gleich nach hause und dann gehen wir spazieren. bis spätestens morgen früh!
liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Oktober 2011 um 7:46

*gähn* bin wach...
& schon bisschen aufgeregt wegen meinem FA-termin nachher. puuh mach erstmal früstück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Oktober 2011 um 8:01

Guten Morgen
Ich habe auch ein Beschäftigungsverbot, allerdings schon etwas länger
Habe bisher hier noch nicht mitgeschrieben, aber mir ist immer so fad. Würde mich gerne anschließen, wenn es möglich ist

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Oktober 2011 um 8:24

Guten morgen
natürlich. bist herzlich willkommen. in welcher ssw. biste denn jetzt? und was haste denn gearbeitet? also wenn ich fragen darf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Oktober 2011 um 8:29


Ich bin heute frisch in der 34. SSW angekommen und habe vorher als Gesundheits- und Krankenpflegerin gearbeitet.
Das BV habe ich nun schon seit Juli und ich find's furchtbar langweilig

Wie bist du an das BV gekommen? (wenn ich fragen darf )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Oktober 2011 um 8:39

Aha daher weht der wind
die meisten sind aus dem medizinischen bereich
ich hatte seit der 8. ssw. ständig blutungen usw.
und da ich als physiotherapeutin gearbeitet habe & nicht mehr schwer heben durfte ect. hatte sich das schnell erledigt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Oktober 2011 um 8:42


Das leuchtet ein
In welcher SSW bist du denn jetzt?
Normalerweise hätte ich auch weiterarbeiten dürfen, wenn meine Schwangerschaft normal verlaufen wäre, aber ich hatte ein ziemlich großes Hämatom an der Plazenta und das hat ziemlich stark geblutet.
Dachte damals erst ich hätte eine Fehlgeburt, weil es ein richtiger Blutschwall war. Im Krankenhaus haben die dann dieses fiese Ding festgestellt und ich musste 6 Tage stationär aufgenommen werden mit absoluter Bettruhe. Durfte anfangs noch nichtmal fürs Pipimachen aufstehen

Mittlerweile ist aber wieder alles gut, trotzdem blieb das BV bestehen um einfach nichts zu riskieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Oktober 2011 um 8:47
In Antwort auf esi_12731159


Das leuchtet ein
In welcher SSW bist du denn jetzt?
Normalerweise hätte ich auch weiterarbeiten dürfen, wenn meine Schwangerschaft normal verlaufen wäre, aber ich hatte ein ziemlich großes Hämatom an der Plazenta und das hat ziemlich stark geblutet.
Dachte damals erst ich hätte eine Fehlgeburt, weil es ein richtiger Blutschwall war. Im Krankenhaus haben die dann dieses fiese Ding festgestellt und ich musste 6 Tage stationär aufgenommen werden mit absoluter Bettruhe. Durfte anfangs noch nichtmal fürs Pipimachen aufstehen

Mittlerweile ist aber wieder alles gut, trotzdem blieb das BV bestehen um einfach nichts zu riskieren.

Bin ...
jetzt in der 22. woche! und mittlerweile blutet es "nur" noch aller 3 wochen oder so. und och ni so schlimm, aber schiss bekommt man doch jedes mal. mit dem baby ist aber alles in ordnung.
das mit der bettruhe kenne ich auch. war in der 8. auch im KH und 1/1/2 wochen hieß es nur liegen das war langweilig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Oktober 2011 um 8:49

Aber ...
das mit dem hämatom gabs inmeiner familie auch schonmal. und damals hats nur einmal geblutet und ist dann irgentwie verschwunden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Oktober 2011 um 8:53

War bei mir
leider nicht so
Es gab einmal eine richtig heftige schwallartige Blutung (hab bestimmt 4 Handtücher auf dem Weg ins Krankenhaus vollgemacht) und dann hat es noch locker 5-6 Wochen abgeblutet bis es dann endlich weg war.
Mein erster FA hat damals gepfuscht, sonst wäre es garnicht so schlimm geworden. Er hat es einfach übersehen, weil er bei den Untersuchungen so schlampig war.
Als ich dann aus dem Krankenhaus kam hat er einen Tag später behauptet es wäre nun komplett weg, obwohl ich am Vortag mit einem ca. 1cmx2cm großen Hämatom entlassen wurde. Das kam mir spanisch vor und dann bin ich zu einem anderen Arzt gegangen. Der hat dann festgestellt das es sich wieder vergrößert hatte, also wieder Bettruhe.
Bei dem FA bin ich nun auch geblieben und ich fühle mich da super aufgehoben.
Wegen dem ersten Spinner hätte ich fast mein Kind verloren und muss nun bis zum Ende meiner Schwangerschaft Unmengen an Tabletten schlucken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Oktober 2011 um 8:58

@ schnuffi
Gut geht's soweit
Bin ganz heute erst ganz frisch dazugestoßen!
Machst du deine Vorsorgeuntersuchungen bei der Hebamme?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Oktober 2011 um 9:01

man ...
kann eben doch leider nicht jedem arzt vertrauen. wobei es heirbei besonders tragisch, wenn noch ein kleines leben dranhängt
ich bin mit meiner zufrieden. sie ist zwar n bissel burschikos ( wird das so geschrieben?), aber bei der weis man wenigstens woran man ist. das ist mir bei ärzten lieber. halt klartext reden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Oktober 2011 um 9:02

@ schnuffi
Nun ist seit einiger Zeit wieder alles gut, zum Glück
Leider kann mir bis heute keiner genau sagen, ob mein Krümel eventuell einen Schaden durch die Blutungen erlitten haben könnte, aber ich hoffe es einfach mal nicht
Wollte auch keine Untersuchungen deswegen machen lassen, denn egal wie er auf die Welt kommt, ob gesund oder mit kleineren oder größeren Problemchen - lieben werde ich ihn so oder so, also würde eine vorzeitige Diagnose rein garnichts ändern!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest