Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Auf der suche nach hoffnung

Auf der suche nach hoffnung

20. März 2013 um 18:02 Letzte Antwort: 28. März 2013 um 21:21

hallo zusammen

ich bin neu in diesem forum und auf der suche nach hoffnung,ratschlägen und erfahrungen.
kurz zu meiner geschichte. in den jahren 2009 und anfang 2010 war ich 3x spontan schwanger, nur leider mit keinem positiven ergebnis, fg`s zwischen der 7. und 11. woche. es wurden jegliche untersuchungen vorgenommen. ohne ergenis! vor einem jahr meinte meine frauenärztin so jetzt wollen wir doch das ganze anhand einer op von innen betrachten, gefunden hat sie einen verklebten eileiter. das war eine erkärung für das nicht mehr schwanger werden, da ich ja nur noch einen eierstock und einen eileiter besitze, nur der grund für die fg`s war dies ja nicht.
frohen mutes versuchten wir eine familie zu gründen, nach einem weitern halben jahr, haben wir mit der frauenärztin beschlossen es muss mit einer IVF nachgeholfen werden.
wieder hoffen wir doch so sehr, dass es auf diesem weg klappt mit unserm wunsch.
so nun spritzen wir seit 8 tagen merional. heute hatte ich einen akuten nesselfieberschub. das war eine sehr unangenehme erfahrung. die folikel werden morgen wieder gemessen, die ärztin geht davon aus, dass am sonntag oder montag die eizellen entommen werden.
da ja nun schon so vieles nicht gelaufen ist, wie ich mir das vorgestellt habe, weiss ich nicht wieviel hoffnung ich in dieses projekt legen kann ohne, dass ich zu tote betrübt bin, falls es nicht klappen sollte.
wie habt ihr diese ganze zeit erlebt vor der punktion und anschliessend? hat es gekllappt bei euch? wie viele ivf waren nötig um das ziel baby zu erreichen.
ich bin euch sehr dankbar, wenn ihr mir über diese zeit helfen und etwas von eurer erfahrung berichten könnt.
liebe grüsse

Mehr lesen

28. März 2013 um 21:21

Merci
Hoi merlin. Besten dank für deine antwort! Mal schauen vielleicht werde ich deinem vorgeschlagenen forum beitreten. Gestern war meine punktion, nur leider ist nicht alles gelaufen wie man sich das wünscht. Es wurden 35 folikel punktiet aus meinem einen eierstock! Das war viel zu viel für diesen, jetzt dürfen die befruchteten EZ nicht wieder retor gegebenen werden nach 5 tagen! Und ich muss mich noch länger gedulden!. Abgesehen davon, dass ich einen schmerzenden und aufgeschwollenen bauch habe! Schöni oschtete

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook