Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Auf den streifen gepinkelt - SCHWANGER -

19. August 2007 um 0:22 Letzte Antwort: 19. August 2007 um 18:56

Hallo ihr lieben,

nachdem ich nun eine Woche überfällig war, hab ich mal zum schwangerschaftstest gegriffen und gleich der Schock -> Schwanger !!!
Dabei hab ich extra einen Zykluskalender, wo ich genau d'rauf achten kann, markier mir immer die Zeit des Risikos man sagt ja 12-16 tage vor der nächsten periode. Um auf Nummer Sicher zu gehen nehm ich den Zeitraum eines 28 - 30 Tagezykluses... Und trotzdem ...

Naja kann man jetzt auch nicht mehr ändern.

Natürlich habe ich meinem Freund noch nichts davon erzählt, so kann ich das erstmal verarbeiten ohne mir seine Sorgen und alles auch noch anzuhören
Leider hab ich dann auch noch gelogen als er mich fragte, ob ich meine Periode jetzt endlich mal hätte
Allerdings denke ich auch, dass ich noch ein bischen Zeit brauchen werde um alles zu verarbeiten, denn die Schwangerschaft ist jetzt nicht gerade passend!

Ich werde nächsten Monat erst 20, ich mach mein abi als Fernstudium bei ils, wohne noch zu Hause (in einem 7 Köpfe haushalt jüngste Schwester 7 Monate), mein Freund studiert hat also auch kein richtiges Einkommen, d.h. er macht Promotionjobs und arbeitet nebenbei noch auf geringfügiger Basis.

Es gibt so viel was schon allein die Schwangerschaft mitsichbringt: Ernährung, Besorgungen, Untersuchungen, und das Schlimmste was ich im Moment im Kopf hab sind die Schmerzen - ich meine jetzt geht es noch.. Hab kleine Schmerzen in der Brust,leichte Rückenschmerzen, leichte Kopfschmerzen und zwischenzeitig Sodbrennen. Allerdings ist mir öfter schwindellig und die Unterleibschmerzen sind noch im "Aushaltebereich".
Aber das wird doch sicher noch schlimmer. Von der Geburt, wo ich höllische Angst vor hab, mal abgesehen ?-/

Ich habe so viele Fragen und weiß gar nicht, wo ich anfangen soll.

Aber ich merke langsam, wie es mir seelisch schon etwas besser geht, weil ich das alles endlich mal loswerden kann

Und dann gibt es noch was, was mir suuuuper viel sorgen macht, denn ich hab vom 2. bis jetzt (die einzige Zeugungsmöglichkeit) n bischen was getrunken gehabt und zwar am 3. zwei Cocktails, sowie 4 tequila. Ist das jetzt irgendwie schlimm und schädlich. Nicht das hinterher die Zellenteilung oder so totalen Schaden genommen hat..

So das wars erst mal
Würde mich super freuen wenn ihr mir schreibt, hab mich zwar mal n bischen hin und her gegooglet, aber irgendwie bin ich glaub ich doch n bischen zu sehr aufgekratzt im Moment.

LG Sarah

Mehr lesen

19. August 2007 um 0:37

??
Hallo
Das ist aber keine Verhütung gewesen! Das muss man doch wissen. elbst wenn du da markiert hast.Die beste Lösung wäre Pille oder Kondom und was weis ich was es alles noch gibt.
Wolltes du ss werden?
Kommt irgendwie rüber...weil ihr nicht verhütet habt.

Helfen kann ich dir leider nicht.

Gefällt mir

19. August 2007 um 0:48
In Antwort auf

??
Hallo
Das ist aber keine Verhütung gewesen! Das muss man doch wissen. elbst wenn du da markiert hast.Die beste Lösung wäre Pille oder Kondom und was weis ich was es alles noch gibt.
Wolltes du ss werden?
Kommt irgendwie rüber...weil ihr nicht verhütet habt.

Helfen kann ich dir leider nicht.

Danke
das weiß ich auch !!! wär blöd wenn man das mit 20 nicht wüsste!!!
nein wollte ich nicht... ich bin davon ausgegangen, dass wennich mir ein zeitfenster von 1 1/2 wochen mache, ich nicht schwanger werde...
und nu isses halt passiert .. es bringt mir nur nichts irgendwelche wutausbrüche oder heulaktionen zu haben .. ich kann eh nicht rückgängig machen

Gefällt mir

19. August 2007 um 2:19
In Antwort auf

Danke
das weiß ich auch !!! wär blöd wenn man das mit 20 nicht wüsste!!!
nein wollte ich nicht... ich bin davon ausgegangen, dass wennich mir ein zeitfenster von 1 1/2 wochen mache, ich nicht schwanger werde...
und nu isses halt passiert .. es bringt mir nur nichts irgendwelche wutausbrüche oder heulaktionen zu haben .. ich kann eh nicht rückgängig machen

Hallo sarah
erstmal herzlichen Glückwunsch!
Momentan alles noch ziemlich schwierig für Dich, keine Bilderbuchsituation. Mach Dich drauf gefasst, dass Du noch einiges zu hören bekommen wirst, hier im Forum, von "Freunden" etc.. Aber lass Dich nicht verunsichern, ich hab das auch durch und ein suuuuupertollesklasses Kind! Mittlerweile zwei, und alle Sorgen, Befürchtungen, usw. sind verblasen.
Zum Thema Alkohol in der Frühschwangerschaft gibt es zwei Meinungen.
Meinung 1: wenn es geschadet hat stirbt es und kommt zur Fehlgeburt.
Meinung 2: es kann bleibende Schäden davontragen.
Ich wollte sowieso meinen Frauenarzt beim nächsten Termin fragen (bin nicht schwanger nur aus Interesse), werde es dann hier im Forum schreiben was er meint. Kannst Deinen ja auch mal fragen.
Ich wünsche Dir gaaaaaanz viel Glück, halt den Kopf hoch und berichte weiter.

lg

Gefällt mir

19. August 2007 um 16:49
In Antwort auf

Hallo sarah
erstmal herzlichen Glückwunsch!
Momentan alles noch ziemlich schwierig für Dich, keine Bilderbuchsituation. Mach Dich drauf gefasst, dass Du noch einiges zu hören bekommen wirst, hier im Forum, von "Freunden" etc.. Aber lass Dich nicht verunsichern, ich hab das auch durch und ein suuuuupertollesklasses Kind! Mittlerweile zwei, und alle Sorgen, Befürchtungen, usw. sind verblasen.
Zum Thema Alkohol in der Frühschwangerschaft gibt es zwei Meinungen.
Meinung 1: wenn es geschadet hat stirbt es und kommt zur Fehlgeburt.
Meinung 2: es kann bleibende Schäden davontragen.
Ich wollte sowieso meinen Frauenarzt beim nächsten Termin fragen (bin nicht schwanger nur aus Interesse), werde es dann hier im Forum schreiben was er meint. Kannst Deinen ja auch mal fragen.
Ich wünsche Dir gaaaaaanz viel Glück, halt den Kopf hoch und berichte weiter.

lg


schön dass du mir geantortet hast.. ist es denn wirklich so, dass man hier von vielen seiten blöd angemacht wird??
ich hab jetzt mal ne nacht drüber geschlafen und jetzt bin ich schon viel ruhiger.. ich fühl mich nur so schlecht, weil ich meinen freund angelogen habe.. es liegt mir ständig auf den lippen aber ich krieg kein ton raus!! ich hab angst davor, dass er sauer ist...

Gefällt mir

19. August 2007 um 17:05
In Antwort auf

Danke
das weiß ich auch !!! wär blöd wenn man das mit 20 nicht wüsste!!!
nein wollte ich nicht... ich bin davon ausgegangen, dass wennich mir ein zeitfenster von 1 1/2 wochen mache, ich nicht schwanger werde...
und nu isses halt passiert .. es bringt mir nur nichts irgendwelche wutausbrüche oder heulaktionen zu haben .. ich kann eh nicht rückgängig machen


Das ergibt doch keinen Sinn was du da schreibst..wolltest nicht schwanger werden und habt nicht verhütet.Alles klar.Muss ich aber nicht verstehen.
Du sollst dich nicht angegriffen fühlen..bloss hat es mich stutzig gemacht.

Ich glaub nicht das dein Freund so schockiert sein wird, wenn du es ihm sagst.
Habe mut und tu es.

Gratuliere dir zur Schwangerschaft.Auf eine schöne Kugelzeit.

lg

Gefällt mir

19. August 2007 um 18:36

..................................
warum hast du so "verhütet" war dir nicht klar das das eigentlich keine verhütung ist?

Das du getrunken hast war net schlimm....und vor der geburt brauchste keinen schiss zu haben...welches fernstudium machst du denn??

Gefällt mir

19. August 2007 um 18:41

Hallo!
Ich will dich jetzt nicht blöd anmachen, aber ich muss doch schon sagen, das man von einer Frau mit fast 20 Jahren mehr Verstand in Sachen Verhütung erwarten kann. Wie alt ist dein Freund denn? Weiss der denn nicht das man von sowas schwanger werden kann???? Und du solltest dir vielleicht mal Gedanken machen, wie du es deinem Freund und deiner Familie sagst. Die Geburt ist ja schliesslich noch fast 40 Wochen hin!!!
LG
Trinchen

Gefällt mir

19. August 2007 um 18:56

Hallo,
also zur Verhütung muß ich ja, denke ich nix mehr sagen. Zum Alkohol, da ist "Alles nix oder" in den ersten Wochen der Schwangerschaft, da sich das Baby bzw die Zellen erneuern können, falls sie das nciht tun, sterben sie ab (FG). So habe ich das in meinen vielen Schwangerschaftsbüchern gelernt.

Ich würde es noch viel schlimemr finden, wenn Du es Deinem Freund noch länger verheimlichst. Die Lüge über Deien Regel, würde ich so erkläören, dass Du erstmal Zeit brauchtest um darüber anchzudenken und Dir klar zu werden was das bedeutet. Er wird es schon verstehen. Aber ich denke er würde es nciht verstehen, wenn Du ihn ewig anlügst... aber das ist eben nur meine Meinung, Du kennst ihn ja besser.

Liebe Grüße

und alles gute für die SS.

Liebenswert

Gefällt mir