Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / AUA...Gemeine Verstopfung-Was kann ich tun ?

AUA...Gemeine Verstopfung-Was kann ich tun ?

6. Oktober 2010 um 12:25



Aua, das ist jetzt richtig unangenehm und von eventuellen wehen nicht mehr zu unterscheiden. War nun seit 3 tagen nicht richtig und mein bauch ist hart und es tut nur noch weh...

Bitte, habt ihr einen supertrick zur hand, das ich eventuell heute noch aufs klo kann?
Sorry für die blöde frage, aber ich denke mal das sicj jede damit schon rumschlagen musste...


liebe grüsse und danke

katinka+babyboy 35+0

Mehr lesen

6. Oktober 2010 um 12:41

Ähm
wie wärs mit nem Einlauf? Dann gehts ratz-fatz

Ansonsten Weizenkleie und Leinsamen essen, viel dazu trinken. Bei mir helfen Trauben und Apfelmus, das dauert dann aber ein paar Tage. Durchschlagenden Erfolg hat bei mir Sahne

LG Zimt

Gefällt mir

6. Oktober 2010 um 12:41


mach dir ne ordentliche Portion gut durchgekochtes Sauerkraut! (mindestens ne Stunde kochen lassen; besser 1,5! Würzen mit Loorbeerblatt, Wacholderbeeren und paar Pfefferkörner)
Hilft mir seeeehr gut!

Liebe Grüße
tinkibella mit Luisa (ET-14)

Gefällt mir

6. Oktober 2010 um 13:58

Versuch`s mal damit
Trinke gleich mal nach dem Aufstehen 1-2 Gläser warmes Wasser!
Das mach ich jetzt immer auf Anraten der Hebamme und seitdem hab ich mit dem leidigen Thema keine Probleme mehr
lg

Gefällt mir

6. Oktober 2010 um 14:13


Pflaumensaft hilft an sich auch ganz gut

Gefällt mir

6. Oktober 2010 um 15:07

Hey
ach du arme..hatte damit auch eine zeitlang mal zu kämpfen..konnte manchmal 4-5 Tage nicht auf Klo gehen
Jetzt esse ich regelmäßig immer Pflaumen...wenn ich 1-2Tage schon nicht auf Klo konnte esse ich so 4-6 stück und kann meist abends oder den nächsten tag ohne schmerzen auf klo gehen...
versuch auch mal aktiva zu essen einen pro tag..soll ja auch gut helfen...ansonsten wenn es mal ganz schlimm ist etwas milchzucker in z.b tee mischen...hab ich auch mal gemacht..aber lieber erstmal etwas weniger...hab dann in eine fast volle tasse tee grad mal so einen halben esslöffel reingemacht..lieber erstmal etwas weniger,wenn das nichts bringt,kannst du ja immer noch einen halben EL nochmal nehmen...ansonsten frag doch mal deinen FA oder Hebamme,wenn es ganz heftig ist.

alles liebe und noch eine tolle rest-ss

LG kathy mit lea 23.ssw

Gefällt mir

6. Oktober 2010 um 15:17

Bei mir..
...wirken super - und zwar echt super - innerhalb von 2 Stunden - getrocknete Pflaumen!!! Also nicht die ganze Tüte, aber so 6 - 8 Stck esse ich, und bis jetzt funktionierte es immer!

LG olomouc 37. ssw

Gefällt mir

6. Oktober 2010 um 17:35

Das hat mir geholfen
War bei mir genauso. Habe mir aus der Apotheke Microklist geholt. Seit dem trinke ich 2 mal am Tag morgens und Abends Trockenpflaumensaft von Rabenhorst (Bioladen). Das hilft wirklich gut.

Gefällt mir

6. Oktober 2010 um 18:33

Nach...
einer sehr schmerzhaften Vertsopfung habe ich letzte WOche auf Lactuflor zurück gegriffen.. ist eigentlich nichts anderes als Milchzucker (total ungefährlich)! Für den Notfall perfekt, solte aber nicht zu gewohnheit werden


Grüße

Cko 22 SSw

Gefällt mir

6. Oktober 2010 um 18:38


wenn ich unter verstopfung leide,dann trinke ich ein glas apfelsaft,der wirkt bei mir wunder,muß natürlich nicht bei dir auch sein,aber einen versuch ist es wert
ich wünsche das es dir bald wieder besser geht

LG dajamin und babygirl 23+3 ssw

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen