Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / ATEMNOT 28.SSW!!!! HILFE!

ATEMNOT 28.SSW!!!! HILFE!

12. Oktober 2007 um 20:48

Bin jetzt in der 28.SSw und habe schon länger im Liegen etc. Atemnot. Aber seit gestern Abend habe ich das GEfühl, die komplette Lunge etc.wird abgedrückt, als wenn mir jemand den Kehlkopf abdrückt. Ich halte das bald nicht mehr aus.

Hatte das von Euch auch jemand so extrem? Habe echt Angst, dass was ist, aber war heute beim Frauenarzt, die meint, es sei alles okay.

Kam auch nich dazu, dass ich gestern abend MAgen-Darm bekommen habe, was das vielleicht verstärkt hat. Aber jetzt ist das mit dem "Kehle-Abdrücken" immernoch so schlimm. Wenn das bis zur 34.Woche, wo der Bauch sinkt, so weitergeht, drehe ich durch.

Hatte gsetern eine richtige PAnikattacke!
Kann mich jemand beruhigen oder hat ähnliches?

Liebe Grüße und danke!
lENa

Mehr lesen

12. Oktober 2007 um 20:54

Man soll ja
auch nicht auf dem Rücken liegen...Das drückt diese Hohlvene ab und dann besteht Sauerstoffmangel bei dir und beim Kind. Das ist echt nicht gut. Vermeide es auf dem Rücken zu liegen. Ich konnte ab der 30.SSW auch nicht mehr auf dem Rücken liegen. Es gibt Frauen die können das die ganze SS,andere leiden schon Früher unter dem Bauchgewicht.

Leg dich einfach nicht mehr auf den Rücken oder nur noch halb sitzend,dann kommt das auch nicht mehr.

lg
Evelyn+Nico-Alexander*5Monate

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2007 um 20:58
In Antwort auf yelena_12119032

Man soll ja
auch nicht auf dem Rücken liegen...Das drückt diese Hohlvene ab und dann besteht Sauerstoffmangel bei dir und beim Kind. Das ist echt nicht gut. Vermeide es auf dem Rücken zu liegen. Ich konnte ab der 30.SSW auch nicht mehr auf dem Rücken liegen. Es gibt Frauen die können das die ganze SS,andere leiden schon Früher unter dem Bauchgewicht.

Leg dich einfach nicht mehr auf den Rücken oder nur noch halb sitzend,dann kommt das auch nicht mehr.

lg
Evelyn+Nico-Alexander*5Monate

Danke für Eure Antworten!
Das Problem ist ja gerade, dass ich es eben nicht mehr nur im Liegen habe, sondern eben permanent, im Sitzen, im Gehen...

Echt schreckliches Gefühl, aber anscheinend kennen das ja einige! Habe jetzt permanent so eine latente Panik in mir...

Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2007 um 20:59

Hi
hab das auch ,aber wir wissen doch das es nur unsere babys aufm diaphragm drucken -also keine panik ,stirbst du davon nicht !!! glg dasha 28+0

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2018 um 5:54

Liebe lenamatteo, ich hab das auch und kann dich sooo gut verstehen: Durchhalteparolen helfen garniert,  man ist kurz vor dem Durchdrehen. 

Falls du diesen Forenbeitrag noch verfolgst: wie ist es ausgegangen?  Was hast du getan? Wer könnte helfen? Gibt es ggf.  Medizin? 

11 Jahre nach dir liege ich nun seit Stunden wach, verzweifle und brauche Hilfe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Atemnot, Panik Schlaflosigkeit
Von: anja_theisen
neu
23. September 2018 um 5:44
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen