Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Atarax in der 1-3 ssw

Atarax in der 1-3 ssw

23. November 2012 um 12:28

Hallo ihr lieben, bin ein bißchen ratlos bzw hab angst was falsch gemacht zu haben. Und zwar versuche ich schwanger zu werden, vll hat es jetzt sogar geklappt, da ich aber sehr sehr starke neurodermitis habe und mich gestern fast tod gekratzt habe und total übermüdet bin (habe seit 3 nächten wg des juckreizes nicht mehr geschlafen) habe ich gestern jetzt eine atarax genommen .... Sie hat gut geholfen, der juckreiz war innerhalb kürzester zeit weg und geschlafen habe ich endlich auch ! Jetzt mach ich mir aber sorgen. Was ist falls es mit der befruchtung geklappt hat? Der wurm wäre jetzt zwar erst 6 tage alt, aber was ist wenn dieser wirkstoff gerade in dieser heissen phase etwas anrichtet hat was irreperabel ist ?!?!? Ich weiss, es gibt das alles oder nichts prinzip .... Aber wenn das immer eintreffen wuerde, dann wuerde es auf der welt keine behinderten kinder geben ! (Entschuldigt, das klingt sehr hart) was denkt ihr? Kann diese tabkette gerade bei in der phase der befruchtung bzw ein paar tage danach etwas schlimmes fürs baby angerichtet haben?

Mehr lesen

23. November 2012 um 12:52

Huhu
Ich kenne diese Tabletten nicht, wenn du Gewissheit haben willst, solltest du am besten einen Arzt fragen.

So früh ist das Kind allerdings noch nicht am mütterlichen Blutkreislauf. Wenn die Befruchtung Tage her ist, hat sich die Eizelle wahrscheinlich noch nicht eingenistet und dann wird es dem Kleinen auch nicht schaden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen