Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft: Fehlgeburt / AS wann kommt die Periode

AS wann kommt die Periode

18. Januar 2008 um 11:49 Letzte Antwort: 22. Januar 2008 um 17:24

Hallo, ich hatte am 10.12. eine AS nach einem Abgang in 6+5.
Kann mir jemand sagen wann ich meine Tage ca. wieder bekomme? wie war das bei euch? Erfahrung?
Hab sie bis jetzt noch nicht bekommen und schön langsam macht mich das doch ein bischen hibbelig. Wir haben verhütet mit Kondom und eigentlich kann ja nichts sein. Aber mann weis ja nie. und ich wollte erstmal mit der Pille anfangen weil das alles soviel war in letzter Zeit, und dann in ein paar Monaten... evtl wieder anpacken. wenn ich jetzt schwanger wäre würd ich mich schon irgendwie freuen. Aber diese warterei macht mich echt konfus.

lg Tienchen

Mehr lesen

18. Januar 2008 um 12:28

Die Periode
Hallo Tienchen4,

ich weiß wie Du Dich fühlst und was Du durchmachst. Und dann gerade kurz vor den Feiertagen, da ist man noch viel trauriger, gerade wenn es das erste war.
Ich habe mein Baby im Mai verloren, ich war schon in der 14 Schwangerschaftswoche als bei mir die Blutung einsetzte. Leider lebte mein Kind zu dem Zeitraum nicht mehr. Ich habe ab und zu heute noch damit zu kämpfen, obwohl ich ja schon einen kleinen Sohn habe, den ich auch über alles liebe. War das Dein erstes Kind oder hast Du schon Kinder?
Was Deine Blutung betrifft, bei mir hat es sehr lange gedauert bis sie wieder kamen. Wie lange hattest du Sie denn nach dem Abgang? Wenn Du aber auf Nummer sicher gehen willst, Gehe doch einfach zu Deinem Frauenarzt.
Würde mich freuen, wenn Du Dich mal bei mir meldest. Ich wünsch Dir erst einmal alles Gute.

Sternchen1507

Gefällt mir
18. Januar 2008 um 14:16
In Antwort auf tondra_12677574

Die Periode
Hallo Tienchen4,

ich weiß wie Du Dich fühlst und was Du durchmachst. Und dann gerade kurz vor den Feiertagen, da ist man noch viel trauriger, gerade wenn es das erste war.
Ich habe mein Baby im Mai verloren, ich war schon in der 14 Schwangerschaftswoche als bei mir die Blutung einsetzte. Leider lebte mein Kind zu dem Zeitraum nicht mehr. Ich habe ab und zu heute noch damit zu kämpfen, obwohl ich ja schon einen kleinen Sohn habe, den ich auch über alles liebe. War das Dein erstes Kind oder hast Du schon Kinder?
Was Deine Blutung betrifft, bei mir hat es sehr lange gedauert bis sie wieder kamen. Wie lange hattest du Sie denn nach dem Abgang? Wenn Du aber auf Nummer sicher gehen willst, Gehe doch einfach zu Deinem Frauenarzt.
Würde mich freuen, wenn Du Dich mal bei mir meldest. Ich wünsch Dir erst einmal alles Gute.

Sternchen1507

Hallo sternchen1507
erstmal vielen lieben DAnk für deinen lieben Brief. hat mich sehr gefreut das du geantwortet hast. Ich bin im oment wieder ganz schön durch den Wind. Das macht mich irgendwie fertig das ich meine Tage so lang nicht bekommen. bzw evtl vielleicht schwanger sein könnte. Mittlerweile sind es doch 40 Tage seit der AS. Ich würde mich ja freuen aber dann bin ich es doch nicht... Diese Warterei ist echt doof. Aber ich will jetzt vorher auch nicht die Pferde scheu machen.
Das wäre meine erste Schwangerschaft gewesen. Sie war zwar jetzt so im Moment nicht geplant gewesen aber ich hab mich schon total drauf gefreut! und den Termin ausgerechnet... Meine beste Freundin hat mir Babysöckchen geschenkt das war so süß. Außer ihr und meinem Freund hat es auch noch keiner gewusst.
Und dann das. Der Tag war schlimm, ich war nur am heulen. die ganze Zeit. sie waren zwar alle total nett aber trotzdem... Aber du warst ja schon viel weiter wie ich da denk ich mir ist es wohl noch heftiger.
und irgendwie seh ich im Moment nur schwangere laufen. Ich freu mich für jede die schwanger ist. aber ich wärs halt auch gern.
Bist du wieder schwanger oder hast es seitdem wieder versucht?

LG Tienchen4

Gefällt mir
19. Januar 2008 um 13:48
In Antwort auf midge_12511228

Hallo sternchen1507
erstmal vielen lieben DAnk für deinen lieben Brief. hat mich sehr gefreut das du geantwortet hast. Ich bin im oment wieder ganz schön durch den Wind. Das macht mich irgendwie fertig das ich meine Tage so lang nicht bekommen. bzw evtl vielleicht schwanger sein könnte. Mittlerweile sind es doch 40 Tage seit der AS. Ich würde mich ja freuen aber dann bin ich es doch nicht... Diese Warterei ist echt doof. Aber ich will jetzt vorher auch nicht die Pferde scheu machen.
Das wäre meine erste Schwangerschaft gewesen. Sie war zwar jetzt so im Moment nicht geplant gewesen aber ich hab mich schon total drauf gefreut! und den Termin ausgerechnet... Meine beste Freundin hat mir Babysöckchen geschenkt das war so süß. Außer ihr und meinem Freund hat es auch noch keiner gewusst.
Und dann das. Der Tag war schlimm, ich war nur am heulen. die ganze Zeit. sie waren zwar alle total nett aber trotzdem... Aber du warst ja schon viel weiter wie ich da denk ich mir ist es wohl noch heftiger.
und irgendwie seh ich im Moment nur schwangere laufen. Ich freu mich für jede die schwanger ist. aber ich wärs halt auch gern.
Bist du wieder schwanger oder hast es seitdem wieder versucht?

LG Tienchen4

Hallo Tienchen4
Vielen Dank das Du mir zurückgeschrieben hast.
Als ich Deinen Text gelesen habe, liefen mir die Tränen so runter, Endlich jemand mit dem man sich austauschen kann, dass tut richtig gut.
Mach doch einfach einen Schwangerschaftstest, damit Du Gewissheit hast. Sonst machst Du dich ja bloß noch fertiger, was auch nicht so schön ist. Etwa nach 2 Monaten, habe ich meine Regel wieder bekommen.
Wenn Du jetzt wieder Schwanger bist, darüber würde ich mich riesig mit Dir freuen. Wie geht eigentlich Dein Freund mit der Situation um?
Es hat unsere Ehe echt Doll belastet, mein Mann mag auch nicht, gerne darüber reden, denn es tut Ihn sehr weh.

Ich kann es Verstehen, wenn Du jetzt auf Schwangere nicht gut zu sprechen bist, dass ging mir ganz genau so. In meiner Verwandtschaft waren auch zwei Schwanger, die mich denn auch noch öfters fragten, wie es mir so geht und was das Baby macht, es Wuste aber keiner, dass ich es verloren habe. Als die Ärzte im Krankenhaus mir sagten, das mein Baby schon Tot ist und ich Glück habe das ich noch keine Schwangerschaftsvergiftung habe, habe ich auch nur noch Geheult, mein Mann Wuste sofort das etwas nicht stimmte und versuchte mich auch aufzumuntern, was Ihm aber kaum gelang. Zum Termin des Abbruchs, war er auch mit. Er wich kaum von meiner Seite. Ich musste auch noch sehen, wie das Baby (die ganze Hülle) in die Toilette fiel. Danach ging alles sehr schnell, da ich zu viel Blut verloren habe, musste ich sofort in den OP geschoben werden. War das auch bei Dir so?
Ich würde mich echt freuen, wenn wir weiterhin im Kontakt bleiben könnten. Denn es tut richtig gut mit jemand über das Thema zu reden.

Lieben Gruß Sternchen1507

Gefällt mir
22. Januar 2008 um 17:24

Ich warte auch!!
Kann gut nachfühlen, wie du dich fühlst, hatte 2 Tage vor Weihnachten meine 3. Fehlgeburt in 1 3/4 Jahren, davor schon eine Eileiterschwangerschaft. Für mich unverständlich da ich schon zwei, gottseidank gesunde Kinder habe. Die ersten zweimal hatte ich Ausschabungen, diesesmal habe ich mich geweigert (war ca. 6 Woche). Wir geben aber nicht auf. Auch wenn es für manche unverständlich ist, warum wir noch ein Drittes wollen.

Also Kopf hoch, ich versuche es auch!!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club