Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Arztwechsel in der 30SSW?

Arztwechsel in der 30SSW?

9. Februar 2011 um 10:46

Hallo Ihr Lieben,
bin grad wieder von meinem fa wütend nach Hause gekommen, der ist nur aufs geld aus .
Obwohl ich beim Diabetologen schon 2mal zum Zuckertest(der dort kostenlos gemacht wird) war hat er mir letztes mal bei ihm einen machen lassen, für 15Euro.
Und da ich sein Angebot am Anfang der Schwangerschaft zu jeder Vu einen Ultraschall machen zu lassen für nur 150Euro insgesamt und wenn ich noch zum Packet eine Feindiagnostik haben wollte, würde er mir ein Spitzenangebot machen von 280Euro insgesamt.
Da ich das aber im 3.Monat abgelehnt habe und nur meine 3 Us mache ohne einen zusätzlichen ( der nur 30Euro kosten würde.) bestraft er mich jetzt dafür.Feindiagnostik hat er gar net mehr erwähnt seit dem und
Letztes mal war ich in der 20SSW beim Ultraschall( der nur 2Minuten gedauert hat und angeblich kann man in der 20SSW noch net sehen was es wird)
Und heute in der 30SSW hätte ich normalerweise wieder ein Ultraschall (hab mich schon so gefreut zu erfahren was es wird.)
Sagt er zu mir ,nö den machen wir beim nächsten mal aber Sie können gerne heute einen zusätzlichen machen.
Jetzt meine Frage: kann ich den Arzt noch wechseln, oder soll ich schon zum schluss bei dem Lackaffen bleiben?

PS: bin erst seit der Schwangerschaft bei dem, da wir umgezogen sind

Gruss
Shaadia mit Ü-Ei (30SSW)

Mehr lesen

9. Februar 2011 um 11:05

Danke
ich hab jetzt bei nem anderen nen Termin gemacht, hoffe dass ich mich bei dem besser aufgehoben fühle und net bei jedem besuch denken muss was er mir schon wieder verkaufen will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2011 um 11:31

Hallo...
...sag mal, wann hättest Du denn eigentlich den nächsten Termin bei dem Geldgeier gehabt? Doch bestimmt erst in 4 Wochen, oder? Weil Du sagtest, dass Du in der 30. Woche bist. Dann wärst Du ja schon 34. Woche bei dem nächsten Termin und das 3. Ultraschallscreening fällt ja zwischen Woche 29 und 32.
Manchmal muss man die Ärzte nicht verstehen. I
ch würde auch wechseln. Es kann nur besser werden. Und wenn Du bei dem neuen FA Deine Sorgen mit dem letzten Doc erzählst, haben die bestimmt Verständnis.

Ich drück Dir die Daumen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2011 um 11:48

@himpelchen
ne hätte in 2Wochen wieder termin, da wär er ich grad noch so in der 32.SSW aber trotzdem und dann würde er zu mir sagen dass das baby für ein Outing zu groß wäre oder es zu viel strampelt oder so, seine Ausreden kenn ich ja mittlerweile, der verdient halt an mir zu wenig weil ich immer gleich alles ablehne was geld kostet oder nochmal halt nachfrage wieso und weshalb.
Und deswegen ist der sauer auf mich ahja und heut hat er das erste mal einen Abstrich gemacht in der ganzen schwangerschaft.
Naja egal hab jetzt wo anders nen termin zwar ein paar tage später als bei dem alten aber auf die kommts ah net mehr an.
gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2011 um 11:58

Wechsel wenn du dich nicht wohl fühlst!
Ich bin jetzt in der 30 ssw und habe vor 2 wochen auch noch den arzt gewechselt.
Ich war im kh, wegen schmerzen und ständig hartem bauch... Ich sollte mich viel schonen etc. Wegen drohender frühgeburt.
Als mein fa vom urlaub zurück war, bin
Ich zu ihm und war alles bestens, ich kann weiter arbeiten gehen...
Ich war so stinksauer ich hätte dem am liebsten eine gelangt....
Bin dann sofort zum anderen fa gefahren
Resultat: gmh verkürzt und mumu weich
Ich ärger mich immer noch über ihn

Und du solltest auch wechseln!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2011 um 12:11

Kenne das
Ich kenne das, nur habe ich gleich am anfang reagiert und den fa gewechselt. in der 30. woche noch wechseln hmmm. aber du warst doch hoffentlich schon beim organscreening, oder, da sollte dir schon bekannt sein, was es wird. ich weiß jetzt nicht ob es sich noch rentiert wenn du jetzt noch wechselst. ich war damals bei der gkk und habe darum gebeten mir einen anderen fa suchen zu dürfen, bzw. hab diesen dann schon bekannt geben müssen, und ihnen die gründe für den wechsel angegeben. war überhaupt kein problem. lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2011 um 13:53

Ne organscreening
ist das diese Feindiagnostik , die er am anfang der schwangerschaft erwähnt hat?
Da ich aber das super Angebotspacket von ihn net angenommen habe, hat er es net mehr angesprochen.

gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2011 um 14:40

Du mußt dich wohl fühlen
Ich würde auf dein Gefühl hören. Wenn du dich nicht wohl fühlst, dann gehe zu einem anderen FA. Werde das leider auch wohl noch machen müssen. Bin total zufrieden mit meiner FÄ, leider ist die nicht hier im Ort. Bin in der SS umgezogen. Noch geht es mit Bahn und Bus, aber wohl wird es wohl einfacher, hier am Ort zu einem FA zu gehen.

Mache, was für dich besser ist. Einem FA sollte man vertrauen können.

LG bianca 25. SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper