Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Arzt schickt mich zur Feindiagnostik

Arzt schickt mich zur Feindiagnostik

28. September 2015 um 8:19

Hallo...Ich bin jetzt Ssw 13+3. Hatte in Ssw 13+0 einen normalen Vorsorgetermin beim FA. Am Ende der Untersuchung sagte er,er möchte mich zur Feindiagnostik ins KH überweisen. Er hätte eine verdickte Nackebfalte gesehen. Er gab mir gleich eine Überweisung. Jetzt haben wir morgen dort einen Termin und ich hab solche Angst. Bin 32,dies ist meine erste Schwangerschaft. Ich gehöre keiner Risikogruppe an. Die bisherige Schwangerschaft war,ausser übelkeit,völlig problemlos. Keine Blutungen etc...

Mehr lesen

15. November 2015 um 18:37

Ärzte sind scheisse
Der Feinultraschall war unauffällig, im folgenden Bluttest wurden wir schön runtergerechnet. Auf eine Wahrscheinlichkeit von 1:203. Daraufhin versuchte der Chefarzt der Klinik uns in der 15. Woche zur Fruchtwasseruntersuchung zu überreden. Mein behandelnder hat sich nicht einmal bei mir gemeldet obwohl er die Ergebnisse aus der Klinik geschickt bekam. Im Feinultraschall war auch nichts auffällig. Die wollten nur Geld machen. Ich habe dann zu einer Ärztin gewechselt, die mir als Alternative einen Harmony-Bluttest vorgeschlagen hat. Habe diesen auch machen lassen mit dem Ergebnis das alles okay ist. Auch die folgenden Untersuchungen bei ihr waren alle unauffällig. Hätte unser Baby aber Trisomie 21 gehabt hätten wir uns auch dafür entschieden. Unsere Liebe hätten wir nicht abtreiben können. Ich wünsche euch ganz viel Kraft und finde eure Entscheidung für das Baby absolut richtig. Was kann einem Kind besseres passieren als in Liebe geboren zu werden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Kind während des Studiums
Von: reah_12535903
neu
15. November 2015 um 16:14
Hallo
Von: mde_12237635
neu
15. November 2015 um 14:51
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook