Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Arzt sagt Baby sei zu klein wer hat ähnliche Erfahrungen?

Arzt sagt Baby sei zu klein wer hat ähnliche Erfahrungen?

2. August 2011 um 20:25

Hallo ihr lieben,

vielleicht kann mich jemand hier ein wenig beruhigen?
War heute beim Doc und er hat großen US gemacht. Nunja dass diese Maus kleiner ist als ihre Schwester wusste ich schon irgendwie, aber nun sagte er heute dass sie ZU klein ist, er hat mir leider keine Größe genannt, aber er meinte es müsse besser beobachtet werden und jedesmal per US kontrolliert werden.
Sie soll nun so ca. 1 kg wiegen und vor fast drei Wochen waren es 850 gramm

Ich bin sonst echt nicht ängstlich nehme vieles hin und versuche positiv zu denken aber nun mache ich mir das erste mal Sorgen!

Wem ging es vielleicht genauso und es wurde noch alles besser? Oder wann und mit wie viel kamen dann eure Mäuse auf die Welt?

Lg anja mit Babygirl 29. ssw

Mehr lesen

2. August 2011 um 20:29

...
mir ging es bei der 2ten Tochter genau gleich.
Kind ist zu klein, Kind ist zu leicht und bla bla bla ...jedes mal von der 19 SSW weg. Ich musste sogar ins KH ...Kind zu klein, Kind zu leicht.
Geburt: Kind wog 3360g LEICHT und 52cm KLEIN.

Die haben mich sowas von gemacht die ganze SS und zum Schluß war sie doch ganz a normales Baby ... von denen würd ich mcih nciht beirren lassen es sei denn es gibt einen Grund.

Alles Liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2011 um 21:42

...
Laß dich nicht verrückt machen ... mein Kleiner ist angeblich 2 Wochen in der Entwicklung zurück.
Aber wie schnuckweide schon schreibt, das wird nach Formel berechnet und wenn ich mir ansehe, wie gemessen wird ... da können die sich leicht mal um 1-2mm im US vertun, das macht dann schon wieder ne Menge aus.
Solange dein Doc sonst nichts sagt, ist alles im Rahmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2011 um 21:43

Hmm
ja ihr habt bestimmt recht nur das kenne ich so eben nicht. Meine Tochter war ja auch nicht grad klein und leicht, weil wir sind auch nicht wirklich klein!
Und sie hat eben in 3 Wochen nur 150 gramm zugenommen!
Naja muss ich wohl abwarten!

Danke für eure Antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2011 um 21:49

Meiner
War in der 28. Ssw bisschen mehr als 700g schwer und jetzt hat er total aufgeholt
Alles is okay !! Mach dich nicht bekloppt

Lg
Und alles gute

Sarah
39. Ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2011 um 22:25

Mach dir da nicht so nen Kopf.
Diese Messungen sind dermaßen ungenau!
Kleines Beispiel:

Mein Kleiner wurde bei ET+11 auf 3510Gramm "gemessen" einen Tag später kam er mit 4040Gramm auf die Welt! Mehr als ein Pfund abweichung!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2011 um 8:59


Also ich finde 1 Kilo in der 29 Woche völlig Ok
Weiss nicht was daran klein sein soll.

Ab der 30 Woche fangen die erst richtig an zu zunehmen von daher abwarten und Tee trinken .. ich wette mit dir das deine Kleine schnell und gut zunimmt

Mein Kleiner wiegt in der 35 Woche nur 1884 Gramm und das ist 100 % zuwenig .. In der 29 Woche wog mein Kleiner sogar weniger als deine also keine Panik
Dein Fa weiss schon was zutun ist .. die müssen das eh erstmal immer nur beobachten und nicht gleich in Panik verfallen da wie gesagt jetzt erst in deinem Bauch ordentlich Speck angelegt wird von der Kleinen .. Sollte es nachher 32-33 Woche immernoch zuwenig sein dann wird er dich bestimmt in die Klinik zur Untersuchung schicken und die wissen ganz genau was sie tun.

Bleib erstmal ruhig und geniesse die Schwangerschaft (glaub mir!)

Wenn du dir zuviel Sorgen machst merkt das die Kleine, vergess das nicht

Alles Gute

Lg. KaTze + klein Philipp (ende 35 Woche und immernoch in meinem Bauch )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2011 um 17:23

Nur nicht verrückt machen
hallo,
es ist zwar schon ein bisschen her,(mein Sohn wird jetzt fünf)
aber bei ihm sagten die Ärzte bei jedem Ultraschall er wäre zu klein. Ich war immer fix und fertig und gab mir die Schuld dafür.
Am Tag des Kaiserschnittes wurde vorher nochmal geschaut und da sollte er etwa 2500-2700 g wiegen, nun ja zwei Stunden später lag er da mit 3475g .
Also schön ruhig und wenn sonst alles ok ist, dann genieß die Schwangerschaft ohne viele Sorgen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2011 um 18:34

Danke
für eure antworten, keine ahnung woran die das nun so festmachen, aber ich denke einfach dass denen das in den Zeiträumen zu wenig ist was sie zulegt. Aber sie wird ja nun beobachtet und dann sehen wir weiter.

Durfte mir aber schon anhören von wegen:
"wie soll die Maus auch wachsen, wenn du dich nie ausruhst"
und solche Sachen.
Bin eben so, kann mich nicht einfach hinsetzen, habe ja schon sei langem mit schnell Wehen und der Symphyse zu kämpfen und gehe dann manchmal bisl über meine grenzen aber das muss sich jetzt eben ändern ist nur manchmal nicht so leicht mit einem kleinen Kind zu Hause

Danke für eure antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2011 um 21:27

...
ich halte auch nicht wirklich was von schätzwerte. am eigentlichen et wurde unsere kleine im krankenhaus auf ca. 3000 g geschätzt. ich dachte oh dann wird sie ja vielleicht ein wenig mehr drauf haben und was war sie kam 2 tage nach dem et auf die welt mit 2890 g und das bei 56 cm. dann wäre meine maus wirklich zu dünn gewesen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club