Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / ÄRTZIN RÄT SCHWANGERSCHAFTSABBRUCH in der 5.SSW

ÄRTZIN RÄT SCHWANGERSCHAFTSABBRUCH in der 5.SSW

8. Februar 2009 um 16:13 Letzte Antwort: 28. Januar 2012 um 16:17

Ärtzin RÄT SCHWANGERSCHAFTSABBRUCH! bitte um eure rat

HALLO
ich bin neu hier, hoffe Ihr könnt mir ein Rat geben.

ich habe am 31.12 meine Tage gekriegt, in der regel dauert es bei mir ca. 26 tage bis ich meine nächte Periode kriege, ich hatte ziehen im Unterleib und Brust aber meine tage habe ich nicht bekommen.Da ich mein körper sehr gut kenne und ich nie verspätete regel hatte habe ich gemerkt das irgendwas nicht stimmt.Ich war beim FÄ sie hat US und SS test gemacht was negativ. 2 (28.01)Tage später habe ich selber ein test gemacht der dann Positiv war, habe dann eine 2. aus der Apotheke gemacht war auch Positiv.Am nächsten Tag war ich wieder beim FA sie hat wieder ein SS-test gemacht war wieder Negativ und im US sah Sie wieder nichts.Sie sagte es kann sein weil es noch zu früh ist das sie nichts sieht.

Mit rat von meiner Mutter bin ich zu Ihrer langjähriger FÄ gegangen um mir eine zweite Meinung zu holen, Sie hat US gemacht dann sofort die Fruchthöhle gefunden war 1,9 mm gross und sie sagte mir das ich schwanger bin, gab mir 1 woche später ein termin um noch mal US zu machen.Ich war am letzten Freitag )06,01)da, sie hat erneut US gemacht und sagte mir das sich die Fruchthöhle seit der letzten Untersuchung vor eine woche nicht wieterentwickelt hat, das ich in den nächsten tagen eine blutung bekommen müsste wenn nicht eine Ausschabung nötig wäre. Ich habe mir eine aufnahme von der US aufnahme drucken lassen.Als ich zuhause war habe ich im Internet viel nachgelesen, viele sagen das bei denen in der 5 SSW nicht gesehen wurde ich habe festgestellt die FRUCHTHÖHLE war 3,1mm also ist die doch gewachsen.ich habe keine blutung! keine beschwerden, ab und zu leichtes ziehen was in der Frühschwangerschaft sehr normal ist, gespannte brüste, müdigkeit.

Eine bekannte hat mal sowas erlebt im Krankenhaus wurde Ihr gesagt im 2 SS monat das das Baby nicht mehr lebt, sie hat das Krankenhaus verlassen und zu Ihren FA gegangen jetzt hat sie ein gesundes baby.


Wie gross muss denn ein Embryo in der 5 SSW sein?
heute sind ca 38 tage her seit meiner letzten blutung , mit eisprung usw... müsste das embryo höchstens 2,5-3 wochen alt sein ist es denn nicht zu früh um so schnell sagen zu können das das embryo nicht wächst. Habe doch keinerlei beschwerden. Ich brauche eure Hilfe.
Habe eine grosse famillie alle frauen bei uns hatten eine sehr gesunde schangerschaft keine fehlgeburten usw...

Bitte schreibt mir wenn Ihr etwas ähnliches erlebt habt auch wenn ich etwas zu lang geschrieben habe....

PS. ich habe diesen Eintag hier gemacht weil hier viele schwangere sind.....ist mein 2. eintrag über das gleiche thema.



Mehr lesen

8. Februar 2009 um 16:24


bei mir hat man erst ab der 7.Woche etwas gesehen. Als ich leichte Blutungen hatte,bin ich zum Notdienst,der meinte auch ,die fruchthöhle sei viel zu klein. Ich solle mir mal keine gr. Hoffnungen machen. Jetzt bin ich in de 22.Woche und die kleine ist putzmunter.
Da mein Arzt in Rente ging,habe ich einige ausprobiert und jeder sagte was anderes. Jetzt gehe ich nur noch in die Uni Klinik und fühle mich dort sicher.
Mein Rat:hol dir noch ne Meinung ein bei einem anderen fa,aber erzähle nichts von den anderen untersuchungen.
Lg dani mit Girl inside

Gefällt mir
8. Februar 2009 um 16:41

Ihr habt recht
ich sollte einfach mal abwarten, solange ich keine beschwerden habe.
ich hole mir eine 3.Meinung, das macht mich zwar voll kaputt hin und her aber vielleicht bringt das was.
alle schreiben das ab der 7.SSW man was sehen konnte und sie hat mir in der 5 SSW gesagt das sie kein embryo sieht! Die fruchthöhle ist z.z 3,1 mm, laut internet ist das völlig normal....
ich weiss echt nicht mehr weiter. morgen muss ich wieder arbeiten, 10 stunden und ohne pause kann mich an nichts mehr konzentrieren.

Gefällt mir
8. Februar 2009 um 17:09
In Antwort auf akira_12284303


bei mir hat man erst ab der 7.Woche etwas gesehen. Als ich leichte Blutungen hatte,bin ich zum Notdienst,der meinte auch ,die fruchthöhle sei viel zu klein. Ich solle mir mal keine gr. Hoffnungen machen. Jetzt bin ich in de 22.Woche und die kleine ist putzmunter.
Da mein Arzt in Rente ging,habe ich einige ausprobiert und jeder sagte was anderes. Jetzt gehe ich nur noch in die Uni Klinik und fühle mich dort sicher.
Mein Rat:hol dir noch ne Meinung ein bei einem anderen fa,aber erzähle nichts von den anderen untersuchungen.
Lg dani mit Girl inside

Klinik
vielleicht sollte ich auch einfach ins klinik...aber ich habe keine beschwerden.das was du erlebt hast ist fast das gleiche wie bei mir. hoffe habe auch glück! wie können die einfach sowas sagen?ß
stell dir vor du hättest auf dein FA gehört und ausschabung usw..machen lassen!wobei das baby völlig gesund ist!
wünsche dir weiterhin alles gute in deiner schwangerschaft und das alles gut verläuft.

ich habe keinerleim beschwerden aber kann ich denn trotzdem ind klinik?

danke dani

Gefällt mir
8. Februar 2009 um 17:23

.
Im Januar war ich das Letzte mal beim fa,die meinte,ich hätte zu wenig fruchtwasser. Darauf rief ich in der klinik an,dass ich das Kontrollieren lassen möchte. Die hat us gemacht und es ist alles gut. Die Uni hat halt so ne schwangerschaftsberatung mit Hebammenschule.da kann man seine regelmässige Vorsorge machen. Nachteil:man hat halt nie den selben Arzt.
Ob das andere Kliniken auch so haben,weiß ich nicht. Aber werde auf jeden Fall dort bleiben. Die fas haben mir genug nerven gekostet.
Lg dani.

Gefällt mir
8. Februar 2009 um 19:18

Hallo Mondlicht
Bin jetzt in der 5 SSW der Arzt sagte vor der Untersuchung es kann auch sein ,das man es auch garnicht sieht aber er hat es gesehen es waren stolze 1,9 mm. Mach dich jetzt nicht mal verrückt es wächst bestimmt.
Und ausserdem hat mein FA gemeint, wenn es komplikation gibt bei der Entwicklung stosst der Körper das Baby weg, also mach dich jetzt nicht so fertig ok. Ich drück dir die Daumen ganz fest Mondlicht

LG Ela Kleiner Wurm( 5+2)

Gefällt mir
8. Februar 2009 um 20:31

Danke
danke dir und alle anderen die sich zeit genommen haben und mir geschrieben haben.Mir gehts jetzt auch viel besser jetzt.Ich bin zwar auf alles vorbereitet aber habe auch keine lust voreilig mich auf eine Ausschabung einzulassen wo ich nicht mal sicher bin ob die Ärztin recht hat.
Wie die meisten sagen warte ich jetzt am besten ab.
Angeblich müsste am wochenende eine Blutung ein treten was bisher auch nicht der fall war, sogar die leichten unterleibschmerzen sind weniger geworden.
Ich werde einfach mal geduld haben und warten.....

danke allen noch mal....bitte die drücken

Gefällt mir
8. Februar 2009 um 20:46

Ohhh man

hallo steffi,

ich und mein mann kriegen ein schock nach dem andern! das ist nach zu denken wenn die sich so oft vertun! wer weisst bei wievielen frauen unnötig dir schwangerschaft abgebrochen wurde man man

lg Mondlicht
5+1?

Gefällt mir
26. Januar 2012 um 22:29

Also...
...ich kann deine unruhe total verstehen.. ich bin in der 5. ssw und mein arzt meinte, er würde keinen herzschlag sehen!
im internet allerdings sehe ich, dass man den herzschlag auch manchmal erst später sieht... ich kann dir keinen richtigen rat geben, nur kann ich abwarten sagen.. ich drücke dir die daumen...

LG

Gefällt mir
26. Januar 2012 um 23:12

Ich hab mir den stress
gar nicht erst gemacht. ich hab 3 tests zu hause gemacht. alle positiv. dann hab im beim fa angerufen und hab für 3 wochen später n termn gemacht. da war ich dann schon 7. woche und man hat glücklicherweise das herz gesehen. nicht jedes baby,jede frau und jede ss is gleich. die ärzte sind immer viel zu schnell mit tot,krank,wächst nicht, rausmachen. alles quatsch.dein körper sagts dir schon wenn was nicht stimmt. und so früh is fast nie ne as nötig.das macht der körper, wenn nötig meist selbst.

mein rat: spar dir den stress. mach n termin wenn du in der 8 ssw wärst. wenn du bis dahin keine beschwerden hast kannst davon ausgehen dass man dann das herzchen sieht.

viel glück bis dahin.

Gefällt mir
26. Januar 2012 um 23:21


datum!!!!

Gefällt mir
26. Januar 2012 um 23:30


datum

Gefällt mir
27. Januar 2012 um 1:16

Ach mist...
hab ich auch jetzt erst mitgekriegt.

Gefällt mir
27. Januar 2012 um 1:45


würd abber gerne wissen wie es ausgegangen ist...

Gefällt mir
28. Januar 2012 um 15:37


ups... ja das mit dem Datum hab ich jetzt erst gesehen haha wie ist es denn ausgegangen? ...

vielen dank für die beiträge.. ich warte das wird schon.

VG

Gefällt mir
28. Januar 2012 um 16:12

???
wie kommen eigentlich immer solche beiträge von vor so vielen jahren wieder zum vorschein??? wenn ich im archiv nachschaue weis ich ja das es ältere beiträge sind. hm komisch würde mich jetzt aber auch interessieren wie es ausging. soll ich ihr mal ne pn schicken???

Gefällt mir
28. Januar 2012 um 16:17

Hier ich hab was gefunden...
sie ist sein 09 nicht mehr online gewesen. das waren ihre letzten einträge......

hallo ..


würde gerne mit werdende mamis schreiben die im DEZEMBER Entbindungstermin haben.
Hatte am 14.02.09 eine fehlgeburt in der 6.SSW , Embryo war nicht angelegt.
Jetzt bin ich wieder Schwanger in der 7 SSW.

Dieses mal ist alles OK! sogar das Herz schlägt kräftig!!Hoffentlich läuft diesesmal alles gut.



Mondlicht
****************************** ****************************** ********
das war einer ihrer letzten beiträge.

http://forum.gofeminin.de/forum/matern1/__f89841_matern1-Endlich-kann-ich-wieder-mit-euch-schreiben-Wieder-schwanger-nach-FG-ET-DEZEMBER.html

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers