Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Arne, Victoria, Jannika, 2 Würmer inside NEU

Arne, Victoria, Jannika, 2 Würmer inside NEU

27. August 2007 um 15:01 Letzte Antwort: 4. Oktober 2007 um 19:11

Hallo zusammen,

wo steckt denn unser Thread. Sind wir wieder so weit runter gerutscht oder muss ich einfach ne Brille aufsetzen. Wollte mich nur mal kurz melden, dass es uns gut geht. Ich hoffe euch allen auch. Meldet euch mal wieder.

Gruss Taria

Mehr lesen

27. August 2007 um 16:45

Hallo Mädels!
Da bin ich ja mal die Erste, die schreibt...

Seit Freitag bekomme ich ständig echte "Elefantenfüße".Man könnte fast meinen, ich platze aus den Knöcheln... ;-( Toll ist das gar nicht und ständig muß ich die Füße hochlagern. Dann kann ich nichts tun -außer lesen. Das wird auf die Dauer echt ziemlich langweilig!

Aber nun zu Euch: geht es Euch allen gut? Gibt es gerade irgendwelche Probleme mit Euren Kleinen oder läuft gerade alles friedlich? Ach erzählt doch mal was... Es ist soo langweilig...
(Weil ich den PC nicht mit auf die Couch oder das Bett nehmen kann, bin ich gerade nicht so oft und lange hier. Hoffentlich bald wieder!
Wird das im Winter bei kälteren Temperaturen eigentlich besser?)

Liebe Grüße,
Frauke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. August 2007 um 5:55

Guten Morgen!
Heute mal ein ganz früher Morgengruß!
Seit 3 Uhr kann ich wieder nicht schlafen. Mir tun die Beine zu weh, wenn ich im Bett liege. Na ja, dafür "darf" ich ja dann tagsüber wieder viel liegen... ;-(
Wird das mit den kurzen Nächten auch mal wieder anders oder gehört das zum Schwangersein dazu, daß man irgendwann nur noch schlecht schläft?

Gerade lese ich ja das Buch "Hebammensprechstunde" von Ingeborg Stradelmann. Im Kapitel Wochenbett wird da immer von solchen "Flockenbinden" als Einlage gesprochen. Ich muß mal ganz blöd fragen: was ist das? Tuns da nicht so normale Binden wie "Allways"?

Bis dann,
Frauke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. August 2007 um 7:48

Morgen
gut, dass du einen neuen thread eröffnet hast, Taria. Ich finde es nervig uns immer zu suchen.

Du machst ne Fortbildung zur Stillberaterin, Anke54? Find ich klasse.Immerhin bist du ganz praxisnah dabei und kannst verzweifelten Frauen bestimmt gut helfen. Hier hast du ja auch immer gute Tipps für uns.
Wir haben gestern beim GVK eine Literaturliste bekommen. Dort habe ich auch das Stillbuch gefunden, von dem du gesprochen hast. Ich denke ich werde es mir mal besorgen.

Übrigens, Frauke, haben sie gestern gesagt, bei Wassereinlagerungen in den Knöcheln soll ein Füßbad mit Wachholderöl wirken. Nicht von den Blättern, sondern den Früchten. Man soll es aber tagsüber machen, weil man dann ständig zum Klo muss. Vielleicht wäre das ein Versuch wert? Weiß aber nicht wo man das bekommt.

Sonst war der Abend ganz lustig. Es waren 10 Frauen und 8 Männer dort. 2 oder 3 mit ET im Oktober, eine andere und ich mit ET im Dezember und die restlichen mit ET im November. Ich freu mich schon auf die nächsten Abende und auf das Kennenlernen der anderen.

So, surfe jetzt noch ein bißchen im Forum und dann steht schwimmen auf dem Plan.

Liebe Grüße
Anke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. August 2007 um 8:09

Hallo!
Das mit dem Wacholderöl-Fußbad werde ich auf jeden Fall ausprobieren! Mach mich mal auf die Suche nach dem Öl...
War das gestern der ertse GVK, @Batho? Meiner soll eigentlich am 9.10. beginnen. Das ist ein Dienstag. Da mein Mann und ich aber in der Woche dadrauf (auch an einem Dienstag) mit einem Säuglingspflegekurs beginnen undder an 4 aufeinander vollgenden Dienstagen ist, würde ich dann 4 Termine vom GVK verpassen. Das finde ich ziemlich viel. Jetzt überlege ich, ob ich mir nicht einen anderen Kurs suchen soll. Außerdem ist diese (meine?) Hebamme irgendwie nicht die Richtige- glaube ich.
Na ja, ich werde mal überlegen...

Bis dann,
Frauke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. August 2007 um 8:37

Hallo taria
ich sehe gerade, dass Du den neuen thread gemacht hast (gut so!) bevor ich geschrieben habe. Guck doch noch mal unten, da hatte ich Dir ziemlich viel gechrieben.

Wir haben gestern einen Fahrradanhänger gekauft (zur Taufe von den Omas und Opas) und gleich mal eine Runde gedreht. Arne fand es klasse , hat vor Vergnügen laut gequietscht.

LG Anke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. August 2007 um 8:48

Hi
ja, Frauke, es war der erste Abend gestern. Eigentlich finde ich es noch etwas früh, aber anders ging es nicht. Der wird jetzt abwechselnd von meiner Hebi und der Teampartnerin geleitet. Daher wollte ich unbedingt den Kurs. Eigentlich werden zwei Geburtsmonate (Nov und Dez) zusammen gefasst. Nun sind auch noch Okt Leute dabei. Es geht 8 Mal bis Mitte Oktober.
Na ja, wenn ich es recht überlege sind es noch 14 Wochen bis zum ET. Die Zeit rennt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. August 2007 um 8:31

Morgen
gestern war ich bei ner Freundin. Sie hat mir zwei Kartons mit Babysachen und ein Activity Center (die Decken mit dem Teil drüber) mitgegeben.
Es machte Spaß darin zu stöbern. Leider passt es jahreszeitlich nicht so ganz. Ihr Sohn ist am 1.9. geboren. Somit hat sie fast nur Kurzarmbodys und dünne Strampler. Einen total süßen Schneeanzug, der aber dann schon in 68 ist. Mal sehen was wir so beutzen können.
Anke54, hast du Arne nur Langarmbodys angezogen oder zuhause auch kurze?
Ich find das so schwierig einzuschätzen, was man Baby am Anfang anzieht.

Frauke was machen die Füße und Beine?

Liebe Grüße
Anke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. August 2007 um 11:28

Moin
da der winter nicht so kalt war, habe ich ihm tagsüber immer Kurzarmbodys angezogen, außer es war richtig kalt und darüber anfangs die hemdchen zum Schnüren und später T-Shirts und Strampler.
Nachts hat er dann Langarmbodys und Schlafanzug und Schlafsack anbekommen.

In den ersten Wochen musst du das Baby etwas wärmer anziehen , aber dann kannst du dich eigentlich danach richten, was du so anziehst.

LG Anke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. August 2007 um 16:17

Hi
wie ich sehe konzentriert ich euch auf den neuen Thread. Der rutscht vielleicht mal ne Zeit lang hoch.

@anke54. Danke für deine Tipps. Ich trinke schon wie ne Blöde am Tag 2 Flaschen Karamalz, Literweise Stilltee, nehme Globuli, trinke Schehensaft usw. Ich tue eben schon alles für die Milch und lege sie auch recht oft an, weil sie eben oft Hunger hat. Ich glaube sie macht wirklich einen Wachstumschub durch und trinkt Brust und zusätzlich dann noch 150ml Milch aus der Flasche. Momentan schläft sie auch viel. Mir gibts ein beruhigteres Gefühl zusätzlich die Flasche zu geben. Denn woher soll ich mit einer Mahlzeit 200ml Muttermilch her bekommen. Das glaube ich pack ich dann doch net mehr ganz. Mir fallen zur Zeit dermaßen die Haare aus. bei jedem Haar waschen zieh ich strähnenweise die Haare raus. Überall in der Wohnung fliegen sie rum. Meine Tochter saugt mich aus. Vielleicht kennst du dagegen ein Mittel. Hab mir schon Prirogen gegen Haarausfall aus der Apotheke geholt nur vergesse es immer zu nehmen. Das Stillen zehrt schon ganz schön den Körper aus.
Ansonsten gehts uns aber gut. Sie wächst und gedeiht. Jetzt wo ich zufütter nimmt sie auch wieder zu. Sie hatte mal 4 Wochen, wo sie nichts zugenommen hat. Jetzt ist es wieder besser und die Kleine ist ausgeglichener.

So, ich hoffe euch anderen gehts gut.

Bis bald.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. August 2007 um 19:14

Hallo
na dann kann ich die Kurzarmbodys wohl doch gebrauchen. Ich habe ja auch einige Nickistrampler mit Nickipullis zum Drüberziehen.Das wird dann wohl warm genug sein.
Hattet ihr denn einen Schlafsack mit Ärmeln?

An alle anderen liebe Grüße - muss weg und melde mich Morgen wieder.

Anke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2007 um 9:54

Hi
@mamalinchen: dann mal Happy Hibbel

@taria: das stimmt, Stillen zehrt aus und ist anstrengend. Aber es ist auch schön und seeeehr praktisch. Wir fahren ja jetzt bald in den Urlaub. Und nun überlege ich, was ich alles an Gläschen und Brei mitnehmen muss. Da wäre ausschließlich stillen einfacher-)
Dir muss halt klar sein, dass du durch das Zufüttern Deine Milchmenge reduzierst und zwar mehr , als sie sonst zu der Mahlzeit tinken würde. Das Problem ist auch, dass die Babys nicht jeden Tag gleich viel trinken. Mal reicht ihr dann 200 ml gerade, manchmal würde ihr weniger reichen , manchmal braucht sie mehr. Damit bringst Du dann das natürliche Nachfrage-Angebot-Gleichgewicht durcheinander.
Trotzdem würde ich entweder gar nicht zufüttern oder immer die gleiche Menge. Eine Freundin von mir ist damit auch sehr gut gefahren (Letzen Endes ist bei aller Liebe wichtig, dass es dir und Jannika gut geht und ihr damit zurecht kommt!!!)

@Trinken: man denkt immer, man soll möglichst viel trinken,. Nun habe ich aber gelesen, dass es besser ist, wenn man vor allem "nach Bedarf" trinkt, also wenn man Durst hat. Sonst scheidet der Körper viel Flüssigkeit aus und die Milch geht auch zurück. Es bringt also auch nichts Unmengen Malzbier und Stilltee zu trinken Abgesehen davon, dass z.B. Fenchel ein Heiltee ist und sowieso nicht ber längere Zeit getrunken werden soll

@Brustverweigerung: es ist halt schon ein Problem, wenn man verschiedene Saugtechniken einführt. Und das ist so , wenn man die Brust+ Flasche + Schnuller hat. Manchen Babys ist das egal, Manche verwirrt das oder wenn sie älter sind, suchen sie sich das einfachste. Wenn man beim Stillen bleiben will, heißt das, den Einsatz anderer Sauger reduzieren. Nur die kleinen Sauger verwenden. Also nicht die Größe wechseln, wenns Kind älter wird. Die Brustwarze wächst ja auch nicht. Günstige Saugerformen sind Avent, Mollis, Nuk First Choice. (Sagt auch die Logopädin in mir )
Und Schnuller lenken vom trinken ab! Es kann also sein, dass man dadurch auch die Molchmenge reduziert. Aber manchmal reicht es Einem dann ja auch mit der Nuckelei an der Brust. Dann setze ich auch den Schnuller ein
Auch da sind die kleinen Symetrischen günstiger. ( z.B. Avent, Mollis)

So, reicht erst mal, gelleMuss mal meine Urlaubsliste weiter machen

LG Anke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2007 um 15:23

Hallo Mädels!
Meine Beine werden immer schneller dick-dadrum schreibe ich auch an manchen Tagen gar nicht mehr, weil ich im Haus genug zu tun habe... Na ja, am Mittwoch gehe ich zu so einem Arzt für Gefäße. Dann werde ich sicher Kompresionsstrümpfe bekommen. Vielleicht wird es dann besser!?
Im Moment habe ich ziemlich oft so ein Ziehen im Bauch. Wie Seitenstiche. Der Arzt sagte aber, daß sich da nur die Mutterbänder dehnen. Immerhin muß die Gebärmutter ja gerade auch gut mitwachsen. Baby ist immerhin schon 24-25 cm groß und 444 g schwer.
Die letzten Tage habe ich nach einem gebrauchten Kinderwagen geguckt. Wir hätten gerne den Teutonia Primus. Da was geeignetes gebrauches zu finden ist echt schwer. Habe ich mir viel einfacher vorgestellt! Da sind wir echt desillusiniert. Gerade denken wir da auch eher an einen ganz neuen.

Und Ihr? geht es Euch gut? @Taria: Kommst Du jetzt mit dem Stillen bzw. Zufüttern zu Recht? Wie klappt es nebenher mit der Schule?

Seit mir bitte nicht böse, daß ich oft nicht zum schreiben komme und auch jetzt nicht viel schreibe. Ich lege mich aber lieber wieder hin...
(Ich bin echt froh, daß es dieses Jahr nicht so heiß ist!)

Ganz liebe Grüße,
Frauke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2007 um 16:22
In Antwort auf myf_11889139

Hi
@mamalinchen: dann mal Happy Hibbel

@taria: das stimmt, Stillen zehrt aus und ist anstrengend. Aber es ist auch schön und seeeehr praktisch. Wir fahren ja jetzt bald in den Urlaub. Und nun überlege ich, was ich alles an Gläschen und Brei mitnehmen muss. Da wäre ausschließlich stillen einfacher-)
Dir muss halt klar sein, dass du durch das Zufüttern Deine Milchmenge reduzierst und zwar mehr , als sie sonst zu der Mahlzeit tinken würde. Das Problem ist auch, dass die Babys nicht jeden Tag gleich viel trinken. Mal reicht ihr dann 200 ml gerade, manchmal würde ihr weniger reichen , manchmal braucht sie mehr. Damit bringst Du dann das natürliche Nachfrage-Angebot-Gleichgewicht durcheinander.
Trotzdem würde ich entweder gar nicht zufüttern oder immer die gleiche Menge. Eine Freundin von mir ist damit auch sehr gut gefahren (Letzen Endes ist bei aller Liebe wichtig, dass es dir und Jannika gut geht und ihr damit zurecht kommt!!!)

@Trinken: man denkt immer, man soll möglichst viel trinken,. Nun habe ich aber gelesen, dass es besser ist, wenn man vor allem "nach Bedarf" trinkt, also wenn man Durst hat. Sonst scheidet der Körper viel Flüssigkeit aus und die Milch geht auch zurück. Es bringt also auch nichts Unmengen Malzbier und Stilltee zu trinken Abgesehen davon, dass z.B. Fenchel ein Heiltee ist und sowieso nicht ber längere Zeit getrunken werden soll

@Brustverweigerung: es ist halt schon ein Problem, wenn man verschiedene Saugtechniken einführt. Und das ist so , wenn man die Brust+ Flasche + Schnuller hat. Manchen Babys ist das egal, Manche verwirrt das oder wenn sie älter sind, suchen sie sich das einfachste. Wenn man beim Stillen bleiben will, heißt das, den Einsatz anderer Sauger reduzieren. Nur die kleinen Sauger verwenden. Also nicht die Größe wechseln, wenns Kind älter wird. Die Brustwarze wächst ja auch nicht. Günstige Saugerformen sind Avent, Mollis, Nuk First Choice. (Sagt auch die Logopädin in mir )
Und Schnuller lenken vom trinken ab! Es kann also sein, dass man dadurch auch die Molchmenge reduziert. Aber manchmal reicht es Einem dann ja auch mit der Nuckelei an der Brust. Dann setze ich auch den Schnuller ein
Auch da sind die kleinen Symetrischen günstiger. ( z.B. Avent, Mollis)

So, reicht erst mal, gelleMuss mal meine Urlaubsliste weiter machen

LG Anke

Einen hab ich noch
taria, ich weiß nicht, wie ihr es macht, aber du könntest versuchen, das fläschchen erst NACH dem Stillen zu geben. Dann ist sie schon etwas satt. Und dann gibst du ihr kein ganzes fläschchen mehr, sondern nur so viel, wie sie Hunger hat. Aber das kann man nicht so richtig stoppen, oder? Wenn du ihr erst die Brus gibst, merkt sie hoffenltich , dass das die eigentliche Nahrung ist.
Beim einführen der Beikost macht man es auch so. Wenn man weiter stillen will, erst Brust, dann Brei. wenn man abstillen will erst Brei, dann brust.

@all: sorry das ich da so ausführlich bin. beschäftige mich halt grad mit dem Thema. Vielleicht nützt es euch aneren ja auch noch was

LG Anke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2007 um 9:36

Hallo Mädels
arme Frauke. Erst die üblichen Frühschwangerschaftsbeschwerden und nun die dicken Beine. Leider kann ich dir nichts raten, da es mir immer gut geht.

Gestern habe ich von einer Freundin ein Tragetuch bekommen. Sie will es gern verkaufen, haben es kaum benutzt. Wenn ich das nächste Mal bei meinen Eltern bin, werde ich mal meine Babypuppe mitnehmen und das Binden üben.

Anke54, ich finde deine Beiträge immer sehr interessant. Also ruhig weiter schreiben. Als ihr alle schwanger oder schon Mütter ward, tat es mir manchmal weh, solche Themen zu lesen. Nun sauge ich aber alle Infos auf.
Das Stillbuch hatte übrigens noch ne Freundin von mir. Ich hab jetzt mal angefangen zu lesen. Guter Tipp.

Heute Morgen hat es in meinem Bauch wieder wahnsinnig gestrampelt. Das macht mich immer so total glücklich. Ich kann es kaum noch abwarten und genieße trotzdem auch jeden Tag mit dem kleinen Menschen in meinem Bauch.

Liebe Grüße von der glücklichen Anke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2007 um 10:09

Hallo Anke und Frauke
wenn Ihr Euch für ein Tragetuch interessiert, man kann die Firma Didymos anschreiben , einen DINA 5 Uschlag mit 70 cent drauf und der eigenen Adresse hinschicken und um die kostenlose Zusendung der DVD mit den Bindeanleitungen bitten. Die schicken die DVD kostenlos, unabhängig , ob man von denen ein Tuch hat, oder nicht. Die DVD ist sehr gut. Da kann man sich das auch 20 mal angucken und muss nicht immer irgendeine Freundin nerven

Ich hab mein tuch im Eine Welt laden gekauft. da hat es nur 55 gekostet. Bei Didymos hätte die gleiche Länge 99 gekostet.

LG Anke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2007 um 16:30

Hallo
@anke54. Momentan sind wir wieder mal nur bei Brust. Ich stille sowieso erst soviel ich kann und biete ihr danach noch eine Kleine Menge Flasche an. Dabei benutze ich nach wievor den Schnuller mit der kleinsten Lochgröße. Ich hab damals aus der Klinik ein paar Flaschenschnuller mitgehen lassen. Aber Psst. Nur momentan reichts scheinbar wieder aus. Sie trinkt die brust tagsüber kaum leer und wenn ich ihr die Flasche anbiete streeckt sie mir die Zunge raus und verzieht das Gesicht. Abend hat sie dann mehr Hunger und da trinkt sie vielleicht mal 80ml Flasche mehr nicht. Ist eben immer mal wieder anders. Aber jetzt mag sie wieder nur Bust haben und ist auch gut so.

Ansonsten gehts uns gut. Ich hab gerade meinen Mann mit der Kleinen mal raus geschickt. Bekomme gleich Besuch.

@mamalinchen. Oh du willst wieder schwanger werden. ich drück dir fest due Daumen. Halt uns mal auf den Laufenden. Jetzt noch ein Kind könnte ich mir erst mal nicht vorstellen. Andererseits ist es schön, wenn sie nicht zu weit auseinander sind im Alter.

Bis später dann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. August 2007 um 19:01

Huhu
na das hört sich doch ganz entspannt an bei euch, Taria. Hauptsache ihr fühlt euch beide wohl dabei, egal ob es nur die Brust oder auch mal die Flasche gibt.

@Anke54: das Tuch ist von Storchenmühle (oder so ähnlich). Wir haben auch ein Heft mit Bild-Schrift-Anleitung dazu bekommen. Nun möchte ich aber erst mal mit Puppe üben, bevor ich mich entscheide es abzukaufen.
Trotzdem danke für den Tipp. Evtl. bestelle ich die DVD zusätzlich, falls ich mit dem Heft nicht klarkomme.

So, wünsche euch einen schönen Abend.
Anke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. September 2007 um 11:24

Hallo!
Bevor wir wieder zu weit runterrutschen und nicht mehr hochkommen, schiebe ich uns doch heute mal nach vorne. Hoffentlich klappt es jetzt endlich mit diesem Thread länger...
Bei mir gibt es eigentlich nichts neues.
Könnt Ihr was erzählen?

Auf jeden Fall wünsche ich Euch allen einen schönen Tag!
Liebe Grüße,
Frauke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. September 2007 um 8:31

Morgen
hier ist es heute furchtbar grau und verregnet. Horror. Wird gar nicht hell bei uns.

Gleich gehe ich zum 1. Mal zum Yoga. Bin schon sehr gespannt, da ich noch nie Yoga gemacht habe.
Heute Abend habe ich dann wieder GVK. Da sprechen wir über den Geburtsablauf, den Beginn und die Phasen. Da hab ich mich zwar schon ziemlich reingelesen, aber etwas neues höre ich bestimmt noch. Hoffentlich kann mein Mann wieder mitkommen. Wer weiß wie lange er arbeitet.

Sonst ist alles Prima. Der Bauch wächst und Baby schläft heute noch.

Liebe Grüße
Anke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. September 2007 um 9:50

Hallo!
Einen wunderschönen Tag wünsche ich Euch heute. Immerhin ist das Wetter ja schon mal viel besser als gestern...

@Batho: wie war denn die 1. Yoga-Stunde? Und wie war es bei der Geburtsvorbereitung?

Ich werde heute nachmittag in die verbotene Stadt fahren um einen großen Organultraschall machen zu lassen. Wir sind schon sehr gespannt und hoffen, daß wir NICHT sehen, was es wird. Ich werde dem Arzt auf jeden Fall vorher bescheid sagen, daß wir es nicht wissen wollen. Ich bin zwar super neugierig, aber die Überraschung ist so spannen!!

Gleich kommt eine Hebamme um bei mir Akupunktur gegen das Sodbrennen zu machen. Gestern hatte ich es wieder den ganzen Tag ziemlich stark.

Liebe Grüße,
Frauke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. September 2007 um 10:00

Auch guten Morgen
mein Yoga Kurs war entspannend und nett. "Janna" (Jan oder Anna) hats wohl gefallen. Das ganze tiefe atmen hat den Zwerg ganz schön munter gemacht. Als wir dann ein tiefes "A" ausatmen sollten kam ich mir jedoch reichlich bescheuert vor. Na, mal sehen wie die anderen Stunden werden.

Der GVK war wieder sehr nett. Diesmal hat ihn meine Hebi gemacht (es wechselt mit ihrer Teampartnerin).

Beeindruckend, wie ihr die Neugierde aufs Geschlecht geheimhalten könnt. Ich bin ja sooo gespannt was wir bekommen. Wahrscheinlich erfahrt ihr es durch einen blöden Zufall noch vor mir, obwohl ich es wissen will.
Na, dann viel Spaß in der häßlichen Stadt!

Ich mach jetzt mein Baby mal wieder auf dem Cross Trainer munter. Hoffentlich hüpft mir Janna nicht wieder auf der Blase herum.
Bis später!

Anke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. September 2007 um 21:14

Hallo
so, da bin ich mal wieder. Am Sonnabend war ich auf dem ersten Kurstag zur Stillberaterin bei der AFS. War sehr interessant. Es ging um die eigene Stillgeschichte, was frau so erlebt hat. Arne war mit und hat sich gut gehalten. Es waren noch zwei andere Kinder dabei. die haben aber alle schön gespielt.

Dann hatten wir am Sonntag Taufe. Hat sehr gut geklappt, unsere Planung. Und Arne hatte Spaß im Taufbecken mit den fingern zu plätschern.
Werde demnächst mal bilder rumschicken. Danach mit Eltern und patentante essen und nachmittags hatten wir dann 30 Erwachsene plus Kinder zur Kaffee und Kuchen. Zum glück war gutes Wetter und wir konnten im Garten sitzen. Froh war ich nur, als meine Schweigers schon früh gegangen sind. Die haben mal wieder alles seeehr kritisch beäugt. ob wir denn auch alles richtig machen.....

Gestern sind Arne und ich mit meinen Wltern nach Lüneburg gefahren und heute waren wir den ganzen Tag bei einer Freundin. Am Freitag kommt mein mann hinterher und Montag geht es dann in den Urlaub an die Nordsee

Doch zuerst habe ich von do-So noch ein Seminar übers Stillen. Bin schon sehr gespannt auf s Seminar und darauf , wie es Arne alleine bei meiner Mutter ergeht. ich muss Abpumpen und komme erst abends wieder.

So, wenn ihr also nicht so viel hört von mir, wisst ihr bescheid

Übrigens: es gibt auf der Homepage der BzgA diverse Broschüren zu bestellen, die man konstenlos erhält. Zum Beispiel ein dickes buch zum Stillen und Muttermilchernährung.
Eines über Unfallverhütung bei Kindern (das ist auch noch für taria und maibiene interessant.)
Und noch mehr. guckt euch das mal an.

LG Anke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. September 2007 um 9:38

Hallo
die Pläne hören sich gut an Anke54, besonders der Urlaub. Hoffentlich habt ihr noch schönes Wetter. Aber an der See werden die Wolken ja immer schnell weggepustet. Wir fahren auch immer gerne an die Nordsee.

Die Seite von der BzgA kenne ich - ich glaube die kennt jeder Lehrer - und habe da auch schon was bestellt. Etwas über SS und ein "Vater" Heft für meinen Mann. Das war am Anfang der SS. Jedenfalls ein guter Tipp.

Ich fahre jetzt gleich meine Eltern besuchen. Bin dort am Nachmittag noch mit ner Freundin verabredet, die auch noch Babysachen für uns hat. Morgen komm ich zurück.
Morgen habe ich dann auch den 1.Vorsorgetermin bei meiner Hebamme.
Ich werde berichten.

Liebe Grüße
Anke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. September 2007 um 12:17

Hallo Mädels!
Tja, @Anke54, die Eure Pläne hören sich toll an.Ich bin schon auf Fotos gespannt- von der Taufe und vom Nordseeurlaub... Wir werden das mit unserem Baby auch machen. Aber das dauert ja noch etwas.

Heute habe ich auch wieder einen ganzen Wäschekorb voll Babykleidung bekommen. Macht immerwieder richtig Spaß da durchzugucken. Dir also auch eine "gute Ausbeute", @Batho.

Nach dem Organultraschall gestern wissen wir noch immer nicht, was es wird! Als sie in den gefärlichen Bereich ging, sagte die Ärtin uns rechtzeitig vorher bescheid, so daß mein Mann und ich weggeguckt haben. Jetzt finden wir diese Ungewissheit immer spannender und sind richtig froh, es noch nicht zu wissen. Wir freuen uns immer mehr auf Baby -und auf den "Aha-Effekt" im Kreissaal, wenn wir endlich sehen, was es nun ist.
Auf den Ultraschall hatte Baby gestern übrigens keine Lust. Im entscheidenen Moment, wenn die Ärztin Aufnahmen machen wollte, hat sich Baby immer bewegt und die ganze Zeit lag es so eingerollt, mit abgeknickem Kopf da, daß man den Kopf nicht genau vermessen konnte. Auch das Profil konnten wir nicht richtig gut erkennen. Aber dafür wurden dann immerhin zwei super 3d-Aufnahmen vom Gesicht gemacht. Allerdings hatte Baby auch da keine Lust fotographiert zu werden und hat den Arm vor das Gesicht gelegt. Sind trotzdem super Bilder. Ist schon erstaunlich, wie genau man auf solchen Fotos alles sehen kann. Gestern haben wir sie lange betrtachtet und festgestellt, daß Baby die Nase meines Mannes hat und die Lippenform auch. Soo ausgeprägt ist meine Oberlippe nicht. Dafür sind die Lippen eher so "breit" wie meine. Ach, das macht richtig Spaß, da alles so genau betrachten zu können...
Und mit dem Arm vor dem Gesicht ist es eigentlich sogar noch ein bißchen spannender. Das hat so was "verschleihertes"...
Gestern war Baby schon 26-27 cm groß und 520-530 g schwer.

Ach, ich bin noch immer ganz verzaubert von den süßen Bildern...

Liebe Grüße,
Frauke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. September 2007 um 16:31

Hallo
so, bin wieder da.
Da hattet ihr ja einen schönen Arztbesuch gestern, Frauke.
Ich komme gerade von meiner Hebamme. Baby liegt immer noch oder wieder? in SL. Sie meinte aber es kann sein, dass es sich noch ein paar mal dreht. Das Ertasten hat den Zwerg munter gemacht und Janna hat ein paar Beulen hinter her geschickt. Total witzig. Die Herztöne haben wir auch gehört. Ist alles in bester Ordnung.
Janna müsste jetzt gut 30 cm groß sein und um die 1000 Gramm wiegen.

Gestern habe ich noch viele Sachen von einer Freundin bekommen. Klamottenmäßig sind wir jetzt voll ausgestattet. Falls Janna doch ne Anna wird, kaufe ich aber noch ein paar rosa Sachen. Ich habe jetzt alles in blau, beige, grün und gelb bekommen. In meinem Bekanntenkreis haben sie alle Jungs.

So, wünsch euch noch nen schönen Tag!
Anke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. September 2007 um 14:37

Hallo Mädels!
Damit wir nicht wieder ganz nach unten sinken und nicht wieder hochrutschen schiebe ich uns doch mal nach oben und sende Euch schöne Grüße.
Gleich kommt meine Hebamme um Akupunktur gegen Sodbrennen zu machen. Macht sie nun alle 2 Tage und irgendwie hilft es. Nur Grießbrei bekommt mir absolut nicht...

Gerade strampelt Baby ziemlich heftig- also auch schöne Grüße von ihm...

Bis dann,
Frauke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. September 2007 um 15:58

Hi
da bin ich auch mal wieder. Als Mama macht man sich hier echt rahr.
Ich hoffe euch gehts allen gut. @batho und @ameisin: Wann ist noch mal euer ET? Die Zeit vergeht so schnell.
Uns gehts gut. Die Kleine hatte heute Mittag keine schöne Zeit. Als ich sie ins Bett gelegt hab hat sie nur noch gebrüllt. Also versucht man alles. Stillen, Flasche, Zäpfchen gegen Blähungen. Ich hab ihr sogar mal Globuli füs Zahnen gegeben, weil ich so den Eindruck hab, da tut sich langsam was. Nichts hat geholfen. 2 Stunden lang nur brüllen. Dann ist sie mir an der Brust eingeschlafen und jetzt hoffe ich, dass sie noch ein bisschen schläft. Nachts hatten wir noch Stechmücken im Schlafzimmer. Der Kleinen haben wir ein Moskitonetzt drüber. Da kommen sie nicht ran, aber an uns. Da haben wir auch kaum geschlafen und dann noch ein schreiendes Kind. Sie können ja noch nicht sagen, wo ihnen der Schuh drückt. Armes Ding. Aber ich glaube es sind langsam die Zähne. Mhm.
Ansonsten läuft aber alles gut. Ich freu mich schon auf die Zeit, wenn sie mal sitzen kann. Jetzt dreht sie sich schon immer auf die Seite und es dauert sicher nicht mehr lang, bis sie sich auf den Bauch drehen kann. Ich muss sie immer mal auf den Bauch mehr legen. Ihr gefällts zwar nicht, aber sonst bekomm ich wieder Schimpfe von der Kinderärztin. Sie kann den Kopf noch nicht so lange halten. Naja Übung macht den Meister.
Nächste Woche muss ich noch mal zum Nachimpfen. Muss man 4 Wochen machen nach der U4. Oh das wird ihr wieder nicht gefallen, wenn man wieder gepiekt wird.
@anke54. Ich hoffe ihr geniest euren Urlaub trotz schlechten Wetters.

Bis bald.

Anke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. September 2007 um 8:57

Morgen
ich wünsch euch einen guten Wochenstart.
Am Samstag hatte ich auch mit Sodbrennen zu kämpfen. Nun ist es aber wieder weg. Wer weiß, vielleicht habe ich etwas gegessen, was ich nicht vertragen habe? Außerdem plagt mich immer wieder mein Rücken.
Habe jetzt 9 Kilo zugenommen. Die verteilen sich alle an Bauch und Brust. Irgentwie zieht alles nach vorne.
Nun ja. Zur Zeit kann ich auch nicht mehr so regelmäßig zur Toilette wie sonst. Der Stuhl ist ziemlich hart und heute Morgen hat es sogar geblutet. Ich habe grad mal gegoogelt. Hämorrhoiden scheinen es noch nicht zu sein. Es juckt und schmerzt zum Glück nicht. Aber um dem Vorzubeugen heißt es jetzt: noch mehr trinken, Ballaststoffe und viel Bewegung.
Aber wenn Baby dann in meinem Bauch turnt ist es nur noch halb so schlimm.

@Taria: mein ET ist am 10.12.
Ich hoffe eurer Kleinen gehts besser. Muss echt anstrengend sein, wenn man alles ausprobiert und nicht weiß, warum sie schreit.

Liebe Grüße
Anke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. September 2007 um 19:48

Hallo!
Hhmm, hier ist ja gerade ger nicht mehr viel los- da muß ich ja dann fast(!) kein schlechtes Gewissen haben, wenn ich mich wenig melde.
Nein, @Batho, wo Du Dich doch so eifrig jeden Tag meldest, mache ich da natürlich mit. Alle anderen haben da ja gerade eine süße kleine Entschuldigung...

Seit einigen Tagen ist mein Mann krank. Er liegt mit Grippe flach. Ich versuche weiterhin gesund zu bleiben,aber langsam merke ich es doch im Hals... Na ja, heute abend gibt es erstmal heiße Zitrone mit Honig und weiterhin den Schal.

@Taria: Mein ET ist der 11. Januar.
Ist denn mit Jannika wieder alles in Ordnung? Zahnt sie wiklich langsam? Immerhin hättest Du dann eine Erklärung für das Schreien.

Sodbrennen hatte ich gestern auch den ganzen Tag. Im Bett habe ich mir sogar noch das Stillkissen auf mein Kissen gelegt um den Oberkörper aufzurichten. Ob es geholfen hat, weiß ich nicht. Heute habe ich es leider wieder. Dummerweise ist meine Hebamme bis Donnerstag im Urlaub. Dann kommt sie allerdings wieder zu mir um Akupunktur zu machen. Da bin ich echt froh. Das hilft immerhin ein bis zwei Tage.

Eigentlich möchte ich am Mittwoch gerne zum Schwimmkurs gehen. Hoffentlich ist mein Mann bis dahin wieder so gesund, daß er mich fahren kann...und hoffentlich werde ich nicht auch noch richtig krank...

Na ja, wir werden sehen.

Liebe Grüße,
Frauke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. September 2007 um 8:18

Morgen
ich denke auch, wenn unsere Babys erst mal da sind, werden wir auch weniger zum Schreiben kommen.
Ich finde es aber schön, dass wir auch unsere email Adressen haben. So gehen wir nicht verloren. Dann können wir uns immerhin ab und zu Fotos und kurze Infos mailen. Außerdem wollen wir uns doch nächstes Jahr treffen. Mal schauen ob das klappt.

Gestern war Yoga richtig gut. Wir haben viel für den unteren Rücken gemacht. Der tut mir ja manchmal weh. Ansonsten kann ich nicht klagen. Eigentlich wollte ich gleich zum Sport, aber mir läuft etwas die Nase. Nun bin ich unschlüssig. Habe keine Lust auf ne Erkältung. Könnte ja noch nicht mal Nasensprays benutzen.

Frauke, gute Besserung!

Viele Grüße
Anke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. September 2007 um 8:51

Guten Morgen!
@Batho: Du hast doch auch mit Rückenschmerzen zu tun. Das ist jetzt keine Schleichwerbung oder so, aber Rückenschmerzen habe ich auch- besonders im Bett. Da weiß ich nicht, wie ich liegen soll. Gestern nacht habe ich zum ersten Mal auf so einem Schwangerschaftsstützkissen geschlafen, daß ich bei Baby Butt bestellt habe. Ich muß echt sagen, daß ich diese Nacht viel besser liegen könnte und heute morgen keine Rückenschmerzen habe. Das Kissen ist so geformt, daß der Bauch in einer Kuhle liegt. Weil er aber nicht bis auf die Matratze sinken muß, wenn man seitlich liegt, verbiegt sich die Wirbelsäule nicht und man hat weniger Schmerzen. Mir hat es das echt angetan!

Gegen die Erkältung trinke ich viel Salbeitee und heiße Zitrone mit Honig. Dazu trage ich ständig einen Schal und lasse mir die Brust und den Rücken abends mit Erkältungsbalsam (sowas wie Pinimenthol) einreiben. Das schadet alles nicht und hilft zumindest etwas.
Vielleicht inhalierst Du mal, @Batho?
Hoffentlich erkältest Du Dich jedenfalls nicht richtig...

Liebe Grüße,
Frauke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. September 2007 um 15:46

@Frauke
meiner Nase gehts wieder besser. Keine Ahnung was das war. Salbeitee haben wir eh zuhause. Den trinken wir sonst bei Erkältungen auch.
Ich habe schon vor der SS immer regelmäßig Zink Tabletten genommen. Bilde mir ein die helfen zur Vorbeugung. Manchmal hab ich einen halben Tag Halsschmerzen oder die Nase läuft etwas, aber die Erkältung entwickelt sich gar nicht erst richtig. Kann ich empfehlen. Vielleicht hilft auch der pure Glaube daran. Die kaufe ich immer bei DM. Sie müssen aber 15MG enthalten, nicht nur 5MG, wie die meisten Produkte.

Zum Schlafen habe ich ein Stillkissen. Nachts habe ich auch weniger Probleme mit dem Rücken. Eher wenn ich viel Stehe oder überhaupt tagsüber. Ist aber alles auszuhalten.

Liebe Grüße
Anke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. September 2007 um 10:07

Hallo!
Schön, @Batho, daß es Dir wieder besser geht und Du gar nicht richtig erkältest wurdest.
Ich bin leider noch immer angeschlagen. Die Halsschmerzen sind noch immer nicht weg und der Schnupfen wurde mehr. So gehe ich auch heute lieber nicht zum Schwimmen... ;-( Na ja, hoffentlich nächste Woche!!

Gerade haben wir wieder ordentlich Ärger mit der PKV. Von der ganzen ICSI-Behandlung haben sie noch nicht einen Cent bezahlt! Erst gestern kam wieder ein Schreiben, mit dem sie weitere Unterlagen anfordern. Dabei war ich aber dabei, als die Ärtin von UniKid im April (!) mit ihnen telefoniert hat und besprochen hat, daß es diese Unterlagen in unserem Fall nicht gibt und nicht geben wird, da diese Untersuchungen unnötig wären. Damals war für die PKV die Sache in Ordnung und wir brauchten sie nicht noch einzureichen. Nun wollen sie plötzlich doch mehr...
Ich meine, das ist ein riesen Haufen Geld- den kann man doch nicht mal so einfach aus der Portokasse bezahlen ohne das es fehlt!

Regt mich echt auf!!!

Ich hoffe, bei Euch gibt es besseres zu erzählen?!

Liebe Grüße,
Frauke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. September 2007 um 16:44

Huhu
ja, was gibts besseres zu erzählen?
Heute schien öfter mal die Sonne und mein Rücken tut bis jetzt auch noch nicht weh.
Gestern war ich im Kino und wusste nicht wie ich sitzen soll. Habe dann meine Jacke in den Rücken geknüllt und eine halb liegende Position eingenommen. Aber die Tritte von Janna entschädigen mich dann immer sofort.

Wenigstens hat es bei euch sofort mit der ICSI (?) geklappt. Stell dir vor ihr hättet jetzt diesen Geldärger und noch nicht mal nen Erfolg.

Liebe Grüße an euch alle!
Anke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. September 2007 um 19:15

Hallo!
Ja, das ganze heißt ICSI. Und es ist wirklich richtig, zum Glück hat es bei uns sofort geklappt. Der ganze Ärger mit der Versicherung wenn die ganze behandlung ohne Erfolg gewesen wäre... Schrecklich!! So sind wir wirklich froh, es sofort getan zu haben und direkt schanger zu sein. Baby entschädigt nämlich wirklich für Alles!!
Wir sind wirklich gespannt, wie es ist mit Baby!

Welchen Film habt Ihr Euch denn gestern angesehen? Ich würde auch gerne wieder ins Kino- aber dummerweise muß ich gerade soo oft auf Toilette. 10 Minuten nachdem ich war, habe ich schon wieder das Gefühl einer vollen Blase. Das kann natürlich nicht wirklich sein. Wahrscheinlich liegt Baby dann einfach auf der Blase... Jedenfalls macht es keinen richtigen Spaß, sich einen Film im Kino nzusehen, wenn man zwischendurch mind. 1-2 Mal raus muß.

Liebe Grüße und bis morgen!
Frauke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. September 2007 um 9:19

Morgen
Im Kino haben wir uns einen argentinischen Film angesehen. "La familia Rodante" - allerdings auf spanisch, da wir mit dem Spanisch Kurs dort waren. Es war schwierig zu verstehen, zum Glück gabs aber deutsche Untertitel.
Welcher Film echt nett ist, ist "Zu zweit ist man weniger allein". Ich hatte das Buch gelesen und bin daher motiviert dort rein gegangen. Sehr zu empfehlen. Beides, vorallem das Buch ist toll.

Gerade habe ich gesaugt. Gleich fahre ich mal zu Ikea. Ich versuche die Zeit der Unabhängigkeit noch auszunutzen.

Was macht die Erkältung?

Liebe Grüße
Anke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. September 2007 um 9:29

Guten Morgen!
Na dann wünsche ich Dir einen schönen Tag bei IKEA, Batho. Möchtest Du irgendwas bestimmtes kaufen oder nur rumstöbern?

Die Erkältung verschwindet nicht. Die Halsschmerzen sind zwar weg, aber dafür habe ich jetzt richtig Schnupfen... ;-(
Schlimmer ist aber die Stimmung hier. Echt ätzend!! Mein Mann ist so ein ausgemachter Morgenmuffel... Der versaut echt die ganze Stimmung. Und wenn er dann noch krank ist, ist es echt extrem.
Zum Glück habe ich jetzt einen Termin beim Gyn und bin erstmal länger nicht hier.

Echt ätzend so!!

Echt einen schönne Tag und Dir, Batho viel Spaß bei IKEA.

Liebe Grüße,
Frauke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. September 2007 um 15:22

Hallo
oh Mensch Frauke, das hört sich ja echt frustig bei dir an. Komm ich drück dich mal: drüüüückkkkk!

Was gibt es denn Neues bei unseren kleinen Erdenbürgern? Halten sie euch gut auf Trab?

Bei Ikea hab ich nur eine Spülbürste und Servietten gekauft. Ich hatte auch nicht vor etwas zu kaufen, nur Lust zu schauen.
Jetzt war ich noch schwimmen und nun reichts an Aktionen.

Viele Grüße
Anke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. September 2007 um 11:18

Hallo Mädels,
bevor wir wieder ganz nach unten verschwinden, schiebe ich uns doch mal lieber hoch.

Bei mir gibt es gerade nichts neues zu berichten. Ich habe noch immer viel Streß und Ärger und hoffe, daß es bald mal ruhiger wird...

Was könnt Ihr denn erzählen? Wann kommt Anke54 aus dem Urlaub zurück? Sie kann dann hoffentlich viel erzählen!

Liebe Grüße,
Frauke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. September 2007 um 11:20

Hallo ....
Och man, ihr glaubt gar nicht wie mich mein schlechtes Gewissen plagt- solange habe ich hier nicht mehr geschrieben. Gerade weil ich von unseren "Bald-MÜttern" soviele Geschichten verpasse- dir wir schon alle durchgemacht haben.
Es tut mir wirklich leid, aber bei mir herrscht das Chaos momentan- weniger wegen Victoria- sondern wegen Alltag , Schule und Umzug.
In 2 Wochen ziehen wir endlich um, aber die ganze Arbeit bleibt an mir hängen, da ich ja immer zu Hause bin.
Vic braucht aber sehr viel aufmerksamkeit und so verbringe ich die meiste Zeit mit ihr- und die Zeit rast!! Ins Internet komme ich höchstens 2 min am Tag - das reicht gerade um meine Schul-Mails abzufragen.

Ich hoffe es geht euch allen gut ?!!!!!!!!!!

Vic gedeiht und wächst- bei der U4 hatte gehörte sie schon zu den schwereren Babys ( ja, ja) und 2 cm am Durchschnitt zu klein- aber völlig im Normalen.
Im Moment versuche ich Hälfte stillen- Hälfte Baby Nahrung. Damit ich ab dem 4 Monat dann die Muttermilch durch Baby Brei nur noch ergänzen muß. Sie verträgt das ganz gut und nimmt auch nur noch nachts gern die Brust- ansonsten pumpe ich 2 mal ab, das reicht. Nachts schläft sie meistens erst 5 Stunden, dann nochmal 3- weil sie an der Brust doch schneller wieder einschläft. Aber es reicht mir-und ihr auch.
Das Köpchen hält sie auch schon ganz allein und ansonsten bemerkt man das "soziale Lächeln" immer mehr. Mich lacht sie den ganzen Tag an

So, erstmal genug geschrieben. Mein Mann muss die nächste Woche weniger arbeiten, deswegen habe ich etwas mehr Zeit. Leider ist er erkältet- somit bleibt mir wieder die meiste Arbeit- aber ich liebe es Mutter zu sien !!!!!!

Ich melde mich wieder, seit nicht böse, ok.
Hab euch alle lieb und freue mich auf unseren nächsten Nachwuchs hier in der Runde !!

LG Claudia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. September 2007 um 11:49

@Claudia
Hallo Claudia,

oh, daß hörtsich ja wirklich sehr stressig an bei Dir. Mach Dir bitte keine Vorwürfe und kein schlechtes Gewissen, weil Du dann nicht oft dazu kommst hier zu schreiben!
Wo ist denn die neue Wohnung? Ist da noch viel zu tun, also zu renovieren, wenn Ihr erstmal umgezogen seid? Hoffentlich hast Du erstmal weniger Stress, wenn diese 2 Wochen um sind!!

Versuche einfach weiterhin, die Zeit mit Victoria zu genießen und freue Dich auf eine ruhigere Zeit im Herbst und Advent!!

Viele Grüße,
Frauke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. September 2007 um 12:00

@Frauke,
..die Wohnung ist nur 5 km weit weg von uns - aber wir müssen dann noch streichen und die ganze Wohnung leer räumen ect. Ich trommel schon seit Wochen die Leute zusammen zum helfen. Ich hoffe nur, das klappt...
Vic ist eigentlich sehr pflegeleicht- aber sie merkt schnell, wenn ich mich um andere Sachen kümmere- dann wacht sie auch mal eben auf
Auf Weihnachten freue ich mich natürlich total!!
>LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. September 2007 um 12:23

Email-Adressen
Hallo Mädels,

ich habe nicht mehr die Mail-Adressen von jeder von Euch. Könnt Ihr sie mir bitte noch einmal schicken? Dann schicke ich Euch ein Foto von mir...

Bis dann,
Frauke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2007 um 8:52

Morgen
@Claudia: mach dir bitte keine Gedanken. Frauke und ich werden bestimmt auch nicht mehr so viel schreiben, wenn unsere Babys erst mal da sind. Das ist doch klar.
Ich hoffe nur wir verlieren nicht total den Kontakt und schreiben uns wenigstens ab und zu emails mit Fotos.

@Taria: danke für die schönen Fotos. Ist ja echt ne tolle Gegend bei euch. Jannika guckt so richtig wach und neugierig in die Welt. Wirklich ne süße Maus!!!

Ich hatte ein schönes Wochenende. Gestern haben wir den Junggesellinenabschied meiner Freundin gefeiert. Etwas außergewöhnlich mit einem netten Mädels Brunch, aber sie ist ja auch schwanger und es war noch jemand mit einem 6 Wochen altem Baby dabei.
Als ich das Baby im Arm hatte war es ein tolles Gefühl. Manchmal bin ich so ungeduldig und will meinen Zwerg endlich im Arm halten. Ich freu mich soooo sehr darauf.

Ansonsten plagt mich ab und zu mein Rücken, es ist aber auszuhalten.
Gleich freue ich mich auf Yoga. Ich muss mir dann mal die Rückenübungen merken, vielleicht kann ich sie auch mal zuhause machen.
Heute Abend ist dann Mädels Abend beim GVK.

@Frauke: hab grad erst gesehen, dass ich eine private Nachricht habe. Wünsch dir ne gute Besserung! Erkältung in der SS muss echt mies sein.

Liebe Grüße
Anke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2007 um 14:10

Hi
heute schnatcht Jannika noch schön und fest und da nutze ich gleich mal wieder die Chance euch zu schreiben. Wie maibiene schon sagte. Wit bekommen viel zu wenig mit, was mit unseren 2 noch werdenden Muttis passiert. Man ist so beschäftigt mit den Kleinen. Aber so gehts euch dann auch bald. Geniest also die Ruhe vorm Sturm.
Letzte Woche waren wir nun das zweite mal zum Impfen nach der U4. Da schreit und schimpft sie immer aus guten Grund. Mein Mann war mit und da konnten wir sie schnell wieder beruhigen. Am Mittwoch müssen wir noch mal zum Augenarzt. In der Klinik wo ich entbunden habe haben die so ein Projekt laufen. Da werden die Kleinen gleich durch gecheckt ob die Augen okay sind um frühstmöglich Sehschwächen erkennen zu können. Da gabs bei unserer wohl eine kleine Auffälligkeit und noch wird noch mal geschaut obs besser geworden ist. Da tropfen sie ihr diese Tropfen zum Pupille weiten rein. Meine Nachbarin hat das auch hinter sich und ihre Tochter hat garnicht mit gespielt. Am Ende hat diese Untersuchung nichts gebracht, weil sie nicht still gehalten hat und der Arzt nicht schauen konnte. Klar, erklär das mal so einem kleinen Wurm, dass sie jetzt mal für 20sec. ins Licht vorm Arzt schauen soll, wenn man eh schon total lichtempfindlich gemacht wurde durch die Tropfen. Inwieweit dieses Projekt wirklich was bringt, keine Ahnung. Ich lass mich überraschen. Sie preisen es hoch an und es wäre wichtig für Kinder wenn sie früh auch viel sehen. So lernen sie viel besser. Naja, mal schauen.
Ansonste gehts uns gut. Nach dem Impfen war sie jetzt wieder ein paar Tage etwas knatschig unf unleidlich. Heute schläft sie wieder viel. Vielleicht wirds ja wieder besser. Irgend wie brauchen sie nach dem Impfen immer ein paar Tage um sich wieder zu finden.
Ansonsten gibts nichts großartig neues.
Ich hoffe euch allen gehts gut.

Bis bald

Anke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2007 um 15:58

Hallo!
Komisch, heute mittag habe ich Euch geschrieben und der Text ist verschwunden...
na ja, jetzt nochmal: heute abend findet zum ersten Mal ein Schwangerschafts-Gymnastik Kurs für mich statt. Ich bin schon gespannt...

Seit ein paar Tagen habe ich ab und zu (immer nur sehr kurz) so richtig kräftigre Krämpfe im Unterleib. Kennt Ihr das? Sind das Vorwegen oder Übungswehen oder so was? Solange mit Baby alles okay ist, ist das okay!

Wie war Yoga, @Batho? Hast Du Dir Übungen gemerkt, die Du zu Hause für Deinen Rücken machen kannst?

@Taria: was das mit dieser Augenuntersuchung soll, wenn man sie u.U. doch nicht richtig machen kann, verstehe ich auch nicht. Aber vielleicht klappt das ja mit Jannika?! Ist übrigens eine echt Süße!! Die gefällt mir... Und die Landschaft auf Deinen Bildern gefällt mir auch. Wo genau wohnt Ihr?

So, hoffentlich kommt der Text diesmal bei Euch an. Sonst versuche ich es wieder...

Liebe Grüße,
Frauke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. September 2007 um 7:22

Guten Morgen!
;-( Gestern war ich ja das erste Mal zur Schwangerschaftsgymnastik. Das war irgendwie nicht das, was ich mir dadrunter vorgestellt hatte. Wenn ich jetzt die 8 Besuche hatte, werde ich das sicher nicht nochmal machen. im ganzen Kurs waren noch 2 andere Mädels. Dabei habe ich echt gedacht, daß da mehr los ist... Und die Hebamme war zwar nett und freundlich, machte das alles aber total gelangweilt. Wenn da so Entspannungsübungen gemacht wurden, erzählte sie total monaton. Wie vom Band abgespult...
Na ja, das war echt nicht toll. Jetzt hoffe ich, daß der Schwimmkurs besser wird!

Und bei Euch? Gibt es was neues?

@Batho: sind Deine Rückenschmerzen besser?

Liebe Grüße,
Frauke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. September 2007 um 10:01

Morgen Mädels
dein Kurs hört sich ja blöd an, Frauke. Gerade wenn man sich darauf freut, ist es ärgerlich.

Mein Rücken ist echt ok. Das kommt und geht immer mal. Ist aber völlig auszuhalten.
Habe heute Nacht total schlecht geschlafen und nun läuft mir die Nase. Mist. Was kann man denn machen, außer Medikamenten?
Salzwasser durch die Nase ziehen, schlafen, Tee trinken... und sonst?
Darf man sich mit Bronchoforton einreiben und inhalieren?
Erkältungsbäder nehmen?
Ich hoffe es erwischt mich nicht so richtig.

Liebe Grüße
Anke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. September 2007 um 10:04

Hi
wir sind aus dem Urlaub zurück. Ha aber nur grad überflogen und melde mich später noch länger. Urlaub war sehr schön aber auch anstrengend, vor allem die Nächte.

Jetzt müssen wir erst mal auspacken und heute nachmittag habe ich einen Gyn-Termin.

LG Anke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram