Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Arme und Hände schlafen nachts ein

Arme und Hände schlafen nachts ein

17. Dezember 2007 um 13:32

Hallo,

ich bin nun in der 20. ssw und hab das Problem dass mir nachts immer die Hände und Arme einschlafen.
Egal in welcher Position ich schlafe, wenn ich aufwache dann sind entweder beide oder nur ein Arm eingeschlafen oder auch mal nur die Hände.

Es kann ja doch noch nicht sein dass das Kind so früh auf einem Nerv liegt, oder???

Ist meine erste SS und ich kenn mich nicht aus.

LG, Nicki

Mehr lesen

17. Dezember 2007 um 13:35

Schläfst
du auf dem rücken ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2007 um 13:37

Ich habe das auch!
Ich bin in der 30. SSw und habe das auch.Beziehungsweise tun mir manchmal morgens die Hände einfach furchtbar weh,ohne darauf gelegen zu haben.Ich liege auch nicht auf dem Rücken. Finde ich schon sehr komisch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2007 um 13:40

Hi
ich habe das auch seit der 25ssw nun schlafen meine hände schon seit 3tagen und werden gar nicht normal.....aber das sind die hormone und das wasser ....wenn das baby da ist ist es wieder gut..

Schnuggi 32SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2007 um 14:12

Hallo ihr
Leidensgenossen. Lasst euch mal auf Karpaltunnelsyndrom untersuchen. Entweder das, oder halt Magnesiummangel. Wobei ich eher zu ersterem tendiere. Magnesiummangel fühlt sich ein weng anders an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2007 um 14:24

Hi
ich hatte das auch total oft dass ich nachts mit eingeschlafenen Händen aufgewacht bin. Vor allem so ab der 18. - 25. SSW. Dann wars auf einmal weg und kam nicht wieder, vielleicht lags daran dass ich angefangen hab, Magnesium zu nehmen.
Lg
kerstin 38. SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2007 um 14:29

Ich schlafe
auf der seite. meistens links. aber es schläft mir in jeder schlafposition ein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2007 um 13:02
In Antwort auf alayna_12516183

Schläfst
du auf dem rücken ?

Verspannung
Hallo, ich hatte das auch ganz schlimm, das waren richtige Schmerzen. Bekam dann ne Überweisung zur Krankengymnastin und es stellte sich heraus, dass ich total verspannt war aufgrund dessen, dass ich monatelang schon etwas erhöht ( also viele Kissen ) geschlafen habe. Sie massierte hauptsächlich zwischen den Schulterblättern, weil da die Nerven für die Arme liegen sollen und es hat sofort geholfen. Schlafe jetzt seit längerem wieder flach mit einem Nackenstützkissen und es ist alles wieder normal.
Eine andere Ursache könnten auch Wassereinlagerungen sein. Ich habe auch Stützstrümpfe verschrieben bekommen, die man tagsüber tragen muss. Sind auch gut. Und vorallem viel, viel trinken, dass das Wasser ausgeschwemmt wird.
Ich hoffe, ich konnte helfen....

LG
goodgirl74, 40.SSW

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2007 um 13:08

Hatte ich auch...
... bei mir lag es an Verspannungen im Nacken, habe vom Arzt Übungen zur Muskelstärkung bekommen und mir ein Nackenkissen geholt, da wars dann sofort besser...
LG Saphena + Lukas 15 Tage

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook