Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Arbeitszeiten für Schwangere

6. April 2011 um 7:33 Letzte Antwort: 6. April 2011 um 13:07

hallo ihr lieben! muss das ganze noch mal hier posten.

ich bin studentin arbeite aber seit vielen jahren in einer supermarktbäckerei. da muss ich den ganzen tag stehen, ab und zu an den 240 grad heißen ofen oder ins tiefkühlhaus.
ich hab einen vertrag über ca. 15 stunden wöchentlich.
samstags bin ich immer 10 stunden eingetragen und mache 45 min pause. das geht jetzt ja wohl nicht mehr:
habe gelesen dass ich bis zum 5. monat nur noch 8,5 stunden arbeiten darf. heißt das ich darf 9 stunden eingetragen werden mit 30 min pause?
ab dem 5. monat heißt es darf ich in einem stehenden beruf nur noch 4 stunden arbeiten. müsste ich es da z.b. akzeptieren dass mich mein chef an die kasse setzt? (in meinem vertrag steht aushilfe bäckerei)
glaubt ihr dass es probleme wegen der hitze und kälte gibt (bis jetzt wars kein problem)? bin maximal 30 sekunden am heißen ofen und ich gehe mal davon aus dass meine kolleginnen so nett sind und mich nichts schweres schleppen lassen (ware verräumen).

hoffe ihr habt antworten für mich

Mehr lesen

6. April 2011 um 8:31

Theoretisch
darfst du für 9 stunden (inkl 30 min pause) eingetragen werden, ja. und er darf dich meines wissens auch an die kasse setzen, wenn du nicht lange im stehen arbeiten kannst.
besprech das doch am besten mal mit ihm. vielleicht gibt es ja auch eine möglichkeit, dass du an mehreren tagen deine 15 std abarbeiten kannst...falls du das überhaupt möchtest.

Gefällt mir
6. April 2011 um 13:07


Ob der ag sich dran hält is was anderes zb nich vor 6 anfangen nich nach 20 h arbeiten keine nachtschicht .... War bei mir nich so hab direkt als ich von der ss wusste bescheid gesagt & wurde nix geändert
Musste trotzdem schwer heben zu infektiösen patienten( arbeite in der pflege) und spätschicht war auch nich um 8 rum ...
Hat sich keiner drum geschert...

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers