Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Arbeiten und Schwangerschaft!!???

Arbeiten und Schwangerschaft!!???

28. April 2006 um 12:54 Letzte Antwort: 13. Mai 2006 um 18:19

Hallo an alle,

habe mal eine Frage an euch wie viel und wie lange Arbeitet ihr in der Woche und wie weit ist eure Schwangerschaft???

Würde mich mal interessieren, bin zwar jetzt erst in der 8 Woche aber arbeite immer 6 Tage die Woche/ von morgens um 9 bis Abends 18 Uhr 30 ( Davon ist von 13 - 14 Uhr 30 Pause wo ich aber nichts machen kann da ich 50 km von zuhause weit arbeite) und Samstags 9 - 13 Uhr! Also ohne pause 44 Std. die Woche!

Findest ihr das ok, ich meine meint ihr das ich das so bis zum Ende so weiter machen muss???

Oder kann ich daran was ändern??? Welche Rechte habe ich ???

Danke für eure Meinung,

LG Nikky

Mehr lesen

28. April 2006 um 12:56

Sorry hab noch was vergessen
muss noch dazu sagen das ich immer alleine im Shop bin!!!

Danke

Nikky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. April 2006 um 14:27
In Antwort auf padma_12834782

Sorry hab noch was vergessen
muss noch dazu sagen das ich immer alleine im Shop bin!!!

Danke

Nikky

Ich bin
in der 9ten woche und hätte die energie für so viel arbeiten gar nicht! hab aber auch leicht reden, bin studentin. ich merk imer nur, wenn ich einen stress tag habe, dann ist mir am nächsten tag
sauübel oder ich bin total fertig oder ich krieg gleich leicht erhöte temperatur.
also, wenn du das gefühl hast dein körper sagt es ist ok, dann wirds wohl ok sein.

wie das rechtlich aussieht weiß ich nicht, ausserdem bin ich ja aus österreich. ich weiß nur dass bei uns es eine broschüre er arbeiterInnenkammer über das thema schwangerschaft und rechte gibt. viellcheicht gibts so was in deutschland auch?

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. April 2006 um 16:19
In Antwort auf anneke_12352282

Ich bin
in der 9ten woche und hätte die energie für so viel arbeiten gar nicht! hab aber auch leicht reden, bin studentin. ich merk imer nur, wenn ich einen stress tag habe, dann ist mir am nächsten tag
sauübel oder ich bin total fertig oder ich krieg gleich leicht erhöte temperatur.
also, wenn du das gefühl hast dein körper sagt es ist ok, dann wirds wohl ok sein.

wie das rechtlich aussieht weiß ich nicht, ausserdem bin ich ja aus österreich. ich weiß nur dass bei uns es eine broschüre er arbeiterInnenkammer über das thema schwangerschaft und rechte gibt. viellcheicht gibts so was in deutschland auch?

lg

Tja...
Also mir gehts auch nicht so toll dabei! Und mir is auch oft übel, Kopfschmerzen und unterleibs-ziehen.

Aber weiß nicht was ich machen soll!!?? Dachte das hier viell. einer weiß wie das rechtlich ist! Werde wohl meine Ärztin nächste woche mal fragen wie sie das findet! Finde das schon irgendwie viel zu viel!

Naja vielen Dank für die Antwort!

LG und noch alles Gute in der Kugelzeit!!!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. April 2006 um 16:33
In Antwort auf padma_12834782

Tja...
Also mir gehts auch nicht so toll dabei! Und mir is auch oft übel, Kopfschmerzen und unterleibs-ziehen.

Aber weiß nicht was ich machen soll!!?? Dachte das hier viell. einer weiß wie das rechtlich ist! Werde wohl meine Ärztin nächste woche mal fragen wie sie das findet! Finde das schon irgendwie viel zu viel!

Naja vielen Dank für die Antwort!

LG und noch alles Gute in der Kugelzeit!!!


Hmm
ich meine es gibt da keine Grenze An Wochenarbeitsstunden. Es geht eher darum welche Art von Taetigkeit es ist und da sind Begrenzungen gesetzt. ZB bei stehender Taetigkeit, Sitzmoeglichkeiten schaffen usw. Aber Du solltest regelmaessig Pausen haben, was ja wohl schlecht geht, wenn Du alleine im Laden bist. Gibt es denn Moeglickeiten, Dich versetzen zu lassen auf eine andere Taetigkeit? Ich arbeite auch 6 Tage in der Woche, mir gehts aber prima (jetzt 5.Monat, anfangs war es auch nicht so toll) von daher stoert es mich nicht so.

Spreche auf jeden Fall mit Deiner FAe, die wird Dir am besten Auskunft geben koennen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. April 2006 um 18:17
In Antwort auf ostara_12335717

Hmm
ich meine es gibt da keine Grenze An Wochenarbeitsstunden. Es geht eher darum welche Art von Taetigkeit es ist und da sind Begrenzungen gesetzt. ZB bei stehender Taetigkeit, Sitzmoeglichkeiten schaffen usw. Aber Du solltest regelmaessig Pausen haben, was ja wohl schlecht geht, wenn Du alleine im Laden bist. Gibt es denn Moeglickeiten, Dich versetzen zu lassen auf eine andere Taetigkeit? Ich arbeite auch 6 Tage in der Woche, mir gehts aber prima (jetzt 5.Monat, anfangs war es auch nicht so toll) von daher stoert es mich nicht so.

Spreche auf jeden Fall mit Deiner FAe, die wird Dir am besten Auskunft geben koennen.

Ja
... also eigentl. nur stehen hab zwar hinten im " Büro" nen sessel aber bei Verkauf und so halt stehen! Bin Mobilfunk -Verkäuferin! Ach alles net so einfach, aber werde am mittwoch mit der FAe reden und Donnerstag nochmal mit meinem Chef, ich meine ist ja auch so falls es mir wirkl. nicht gut ist oder so ist ja auch keiner da, und ich müsste erst noch 50 km heim fahren oder lange warten bis einer kommt!!!

Du arbeitest auch immer 6 Tage? Hast du auch nie Frei? Also ich finde das schon echt krass , mach das jetzt schon seit 2 einhalb jahren aber ist schon echt blöd!

Wollte mir eigentl. grad was anderes suchen.... tja und dann hab ich von dem Krümmelchen erfahren!!

Dankeschön, und noch alles liebe und Gute für dich und dein Baby!!!

LG Nikky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. April 2006 um 18:30
In Antwort auf padma_12834782

Ja
... also eigentl. nur stehen hab zwar hinten im " Büro" nen sessel aber bei Verkauf und so halt stehen! Bin Mobilfunk -Verkäuferin! Ach alles net so einfach, aber werde am mittwoch mit der FAe reden und Donnerstag nochmal mit meinem Chef, ich meine ist ja auch so falls es mir wirkl. nicht gut ist oder so ist ja auch keiner da, und ich müsste erst noch 50 km heim fahren oder lange warten bis einer kommt!!!

Du arbeitest auch immer 6 Tage? Hast du auch nie Frei? Also ich finde das schon echt krass , mach das jetzt schon seit 2 einhalb jahren aber ist schon echt blöd!

Wollte mir eigentl. grad was anderes suchen.... tja und dann hab ich von dem Krümmelchen erfahren!!

Dankeschön, und noch alles liebe und Gute für dich und dein Baby!!!

LG Nikky

Mir geht es auch so wie dir

Hey Nikky,

kann deine Sorgen richtig nachvollziehen. Habe ähnliche Arbeitszeiten wie du. Arbeite von Di-Fr von 09.00 - 18.30 (Pause von 12.00-13.30 Uhr)und am Samstag von 09.00 - 16.00 Uhr. Kann über Mittag auch nicht nach Hause. Mein Chef ist selten da und daher bin ich auch die meiste Zeit alleine im Geschäft. Kann dafür aber immer sitzen und es ist hier ganz ruhig und ich habe nicht so viel zu tun. Er weiss noch nichts von meiner SS und ich werde es ihm erst in ein paar Wochen erzählen. Mal sehen, was dann so passiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. April 2006 um 19:00
In Antwort auf lioba_12266819

Mir geht es auch so wie dir

Hey Nikky,

kann deine Sorgen richtig nachvollziehen. Habe ähnliche Arbeitszeiten wie du. Arbeite von Di-Fr von 09.00 - 18.30 (Pause von 12.00-13.30 Uhr)und am Samstag von 09.00 - 16.00 Uhr. Kann über Mittag auch nicht nach Hause. Mein Chef ist selten da und daher bin ich auch die meiste Zeit alleine im Geschäft. Kann dafür aber immer sitzen und es ist hier ganz ruhig und ich habe nicht so viel zu tun. Er weiss noch nichts von meiner SS und ich werde es ihm erst in ein paar Wochen erzählen. Mal sehen, was dann so passiert.

Was musst du denn alles erledigen ???
musst du schwer heben lange stehen,knien.....oder sowas.denn wenn das unzumutbar wird dann kannst du von deiner ärztin ein beschäftigungsverbot bekommen und bist zu hause mit einem 100% gehalt.solltest du aber sagen eingeschränkt arbeiten geht dann kannst du weiterhin für verkkürzte zeit und in anderer tätigkeit zur arbeit gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Mai 2006 um 12:48

Mutterschutzgesetz
Hi,
es gibt ein Mutterschutzgesetz, dort steht alles rechtliche drin, schau doch mal ins Internet.
Wenn du deinem Arbeitgeber von der Schwangerschaft erzählt hast muß er sich an die Gesetzte halten, sonst bekommt er eine deftige Strafe.
Außerdem kannst du darüber mit deinem Arzt reden, er kann dich zur Not teilweise von der Arbeit befreien wenn die Schwangerschaft dadurch gefährdet wird.
So weit ich weiß darf man nur maximal 90 stunden in 2 Wochen arbeiten und ab dem 4 oder 5 Monat muß man bei stehende Berufe nach 4 Stunden eine Pause machen.
Aber das steht alles im Mutterschutzgesetz drin.
Ich hoffe ich habe dir ein bischen geholfen.
Gruß Doris

Es gibt im Internet auch Seiten, dort beantworten Experten im Chat solche Fragen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Mai 2006 um 18:19

Hallo
also bei meiner 1.SS habe ich 10-14std am Tag gearbeitet (Gastronomie) und dann zum Schluß hab ich nur noch ausgeholfen 2-5 std am Tag. Ich hab aber bis 2 Tage vor der Entbindung gearbeitet, das einzigste was ich hatte waren Kreislaufprobleme wenns wirklich mal viel war... Man muß natürlich nicht so viel arbeiten, aber eine SS ist ja auch keine Krankheit, wies so schön heißt und da is auch was dran...
Jetzt bei meiner 2.SS bin ich ja eh zu Hause wegen meinem Kleinen (2Jahre), aber der ist auch ein 20-Std Job Ich bin oft mehr fertig als nach der Arbeit damals, naja der is auch gerade mitten in der Trotzphase und schläft zur Zeit nich so gut
LG ANja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram