Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / April Mamis bitte melden (die 2. )

April Mamis bitte melden (die 2. )

30. August 2005 um 20:40 Letzte Antwort: 13. September 2005 um 10:23

Hallo nochmal April-Mamis!

Habe mal eine neue Diskussion eröffnet, da die alte so unübersichtlich geworden ist.

Wenn ihr Lust habt, meldet Euch doch hier nochmal, vielleicht können wir das Ganze etwas übersichtlicher gestalten. Ich würde vorschlagen, einfach immer auf den letzten neuen Beitrag zu antworten, dann stehen die neuen Beiträge immer unten und man muss nicht alles kreuz und quer absuchen ...

Also ich bin in der ca. 7 SSW, habe gerade nochmal US gemacht ( mein Freund ist Arzt, haben mal schnell reingeschaut, weil ich so "Bauchzwicken" hab ... sind wohl Blähungen ) und er konnte das Herz sehen . Vor einer Woche war da noch nix zu sehen. Morgen habe ich dann meinen 1. offiziellen FA-Termin, mit Blutuntersuchung usw. Habt ihr das schon hinter Euch? Vielleicht erfahre ich dann auch den errechneten Geburtstermin ...

Liebe Grüße
marieluise

Mehr lesen

30. August 2005 um 22:10

Hallo Marieluise,
wie Du vielleicht schon gelesen hast bin ich auch in der 7 SSW+4. Ich habe nächste Woche wieder einen Termin und hoffe das man dann endlich das Herz schlagen sieht. Komme am Freitag in die 8SSW. Wann hattest du denn deine letzte Mens. dann kann ich Dir sagen wann du deinen Geburtstermin hast schaue dann nach. Ich habe schon 2 Termine hinter mir. Blut bekommt man ja zu jedem Termin geholt.

Würde mich freuen wenn Du antwortest

Liebe Grüße Sassi

Gefällt mir
31. August 2005 um 10:23
In Antwort auf vidya_12165615

Hallo Marieluise,
wie Du vielleicht schon gelesen hast bin ich auch in der 7 SSW+4. Ich habe nächste Woche wieder einen Termin und hoffe das man dann endlich das Herz schlagen sieht. Komme am Freitag in die 8SSW. Wann hattest du denn deine letzte Mens. dann kann ich Dir sagen wann du deinen Geburtstermin hast schaue dann nach. Ich habe schon 2 Termine hinter mir. Blut bekommt man ja zu jedem Termin geholt.

Würde mich freuen wenn Du antwortest

Liebe Grüße Sassi

Hallo..
Bin auch eine Aprilmami,mein ET ist der 20.04.06
Bin momentan ziemlich verunsichert ob ich auch wirklich eine Aprilmami werde,da ich momentan immernoch leichte Blutung habe.Meine FA. meinte es könnte eine drohende Fehlgeburt werden..hoffe doch nicht.Habe schon auf dem Ultraschall das klopfende Herz gesehen.Es war so schön zu wissen das der Wurm schon ein klopfendes herz hat.Nächste Woche habe ich den nächsten Termin zum Babyvideo angucken.Hoffe das alles OK ist.

Gefällt mir
31. August 2005 um 11:13
In Antwort auf an0N_1272203599z

Hallo..
Bin auch eine Aprilmami,mein ET ist der 20.04.06
Bin momentan ziemlich verunsichert ob ich auch wirklich eine Aprilmami werde,da ich momentan immernoch leichte Blutung habe.Meine FA. meinte es könnte eine drohende Fehlgeburt werden..hoffe doch nicht.Habe schon auf dem Ultraschall das klopfende Herz gesehen.Es war so schön zu wissen das der Wurm schon ein klopfendes herz hat.Nächste Woche habe ich den nächsten Termin zum Babyvideo angucken.Hoffe das alles OK ist.

Hallo Leatim,
Ich drücke Dir sehr die Daumen dass Du auch eine Aprilmami wirst. Ich hoffe das ich beim nächsten FA-Besuch auch ein schlagendes Herzschen zu sehen bekomme. Würde mich echt sehr freuen.

Liebe Grüße Sassi

Gefällt mir
31. August 2005 um 11:57
In Antwort auf vidya_12165615

Hallo Leatim,
Ich drücke Dir sehr die Daumen dass Du auch eine Aprilmami wirst. Ich hoffe das ich beim nächsten FA-Besuch auch ein schlagendes Herzschen zu sehen bekomme. Würde mich echt sehr freuen.

Liebe Grüße Sassi

Komme gerade vom FA
Leider sieht man das Herzchen doch noch nicht , mein Freund hat da wohl gestern ein paar Darmbewegungen falsch diagnostiziert .

Bin wohl auch früher dran als gedacht, erst ca. 6. Woche. Kann man aber erst später genauer sagen. Muss in 2 Wochen wieder hin zum Nachgucken, Blutergebnisse usw. . Danach soll ich dann alle 4 Wochen zum US kommen. Ist das normal so oft?

Ach je, ist das alles aufregend, aber auch beängstigend. Irgendwie hab ich ständig Angst, das kleine Würmchen wieder zu verlieren.

Wie steht ihr eigentlich zu Flugreisen während der Schwangerschaft? Mein Freund und ich wollten eigentlich im November 2 Wochen auf Safari in Afrika gehen und anschliessend noch zum Tauchen fahren. Gut, daß wir den Urlaub stornieren müssen, haben wir schnell begriffen. Aber was ist mit anderen, sicheren, medizinisch korrekten Ländern? Lieber nur in Europa bleiben oder vielleicht schon in die USA? Habt ihr da ein paar Tips für mich?

Liebe Grüße
marieluise

Gefällt mir
31. August 2005 um 12:45
In Antwort auf fia_12501344

Komme gerade vom FA
Leider sieht man das Herzchen doch noch nicht , mein Freund hat da wohl gestern ein paar Darmbewegungen falsch diagnostiziert .

Bin wohl auch früher dran als gedacht, erst ca. 6. Woche. Kann man aber erst später genauer sagen. Muss in 2 Wochen wieder hin zum Nachgucken, Blutergebnisse usw. . Danach soll ich dann alle 4 Wochen zum US kommen. Ist das normal so oft?

Ach je, ist das alles aufregend, aber auch beängstigend. Irgendwie hab ich ständig Angst, das kleine Würmchen wieder zu verlieren.

Wie steht ihr eigentlich zu Flugreisen während der Schwangerschaft? Mein Freund und ich wollten eigentlich im November 2 Wochen auf Safari in Afrika gehen und anschliessend noch zum Tauchen fahren. Gut, daß wir den Urlaub stornieren müssen, haben wir schnell begriffen. Aber was ist mit anderen, sicheren, medizinisch korrekten Ländern? Lieber nur in Europa bleiben oder vielleicht schon in die USA? Habt ihr da ein paar Tips für mich?

Liebe Grüße
marieluise

Hallo Marieluise,
Ich habe auch Angst mein Würmchen zu verlieren. Und mit dem Urlaub würde ich mit meinem Arzt sprechen. Denn man weiß ja nie was ist oder kommt. Die ersten zwei Untersuchungen musste ich einmal die Woche hin. Beim nächsten mal sind es zwei Wochen (also nächsten Mittwoch wieder) und dann alle vier Wochen. Und das zieht sich ganz schön. Ich drück die Daumen das alles gut geht.

Liebe Grüße Sassi

Gefällt mir
31. August 2005 um 13:02

Hallo Ihr
Wollte nicht euern thread stören,wollte euch nur alles alles Gute wünschen,denn ich war/bin auch eine April Mami.Meine Tochter Marie ist am 03.04.2002 geboren war 2500g schwer 50cm und KU 31,5cm.
Habe noch zwei andere Kinder aber keine April kinder.

Viel Glück euch allen,und viel spass mit euern Würmchen,April ist ein schöner Monat,nicht zu heiß und nicht zu kalt,genau passend.

LG SANDRA

Gefällt mir
31. August 2005 um 13:07
In Antwort auf livvy_12512451

Hallo Ihr
Wollte nicht euern thread stören,wollte euch nur alles alles Gute wünschen,denn ich war/bin auch eine April Mami.Meine Tochter Marie ist am 03.04.2002 geboren war 2500g schwer 50cm und KU 31,5cm.
Habe noch zwei andere Kinder aber keine April kinder.

Viel Glück euch allen,und viel spass mit euern Würmchen,April ist ein schöner Monat,nicht zu heiß und nicht zu kalt,genau passend.

LG SANDRA

Hallo Sandra
Du störst nicht . Lieben Dank für Deine Wünsche.

Ich wäre froh, wenn ich schon so weit wäre wie Du ... mit nem süßen, bald 4jährigem Kind an der Hand ... aber das ist noch soooo lange hin!

Liebe Grüße
marieluise

Gefällt mir
31. August 2005 um 13:10
In Antwort auf vidya_12165615

Hallo Marieluise,
Ich habe auch Angst mein Würmchen zu verlieren. Und mit dem Urlaub würde ich mit meinem Arzt sprechen. Denn man weiß ja nie was ist oder kommt. Die ersten zwei Untersuchungen musste ich einmal die Woche hin. Beim nächsten mal sind es zwei Wochen (also nächsten Mittwoch wieder) und dann alle vier Wochen. Und das zieht sich ganz schön. Ich drück die Daumen das alles gut geht.

Liebe Grüße Sassi

Tja,
das mit dem Urlaub lasse ich mir ja durch den Kopf gehen. Denke, es werden irgendwie 2 Wochen kanarische Inseln oder so werden ... *schluchz* ... statt Afrika mit wilden Löwen und Sansibar mit Delfinen und Haien ... aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

Lass uns zusammen die olle Warterei überstehen, ja? Wie gehts Dir denn so in der SS? Übelkeit, Erbrechen, Schwindel oder sonstiges?

Also mir ist vorzugsweise abends übel ... zum Glück musste ich mich bisher noch nicht übergeben. Und mein Darm spinnt, Blähungen total. Aber sonst bin ich fit, alles läuft prima.

Wäre nur froh, wenn ich schon die 12 SSW erreicht hätte ... ach ja, Termin ist bei mir vorraussichtlich der 26.04., kann sich aber noch ändern nach der nächsten Untersuchung.

LG
marieluise

Gefällt mir
31. August 2005 um 13:14
In Antwort auf fia_12501344

Hallo Sandra
Du störst nicht . Lieben Dank für Deine Wünsche.

Ich wäre froh, wenn ich schon so weit wäre wie Du ... mit nem süßen, bald 4jährigem Kind an der Hand ... aber das ist noch soooo lange hin!

Liebe Grüße
marieluise

Ach die...
... Zeit rennt dir bald davon.
Es wird nicht mehr alt so lange.
wann hast du denn ET???
Bei mir wars genau der 03.04.abends um 19.10 Uhr waren wir im KH im Auto hatte ich schon die Presswehen,und passend zur Tagesschau um 20.02 Uhr war Marie da,hihi du heißt ja Marieluise oder nicht???

LG S

Gefällt mir
31. August 2005 um 15:02
In Antwort auf fia_12501344

Tja,
das mit dem Urlaub lasse ich mir ja durch den Kopf gehen. Denke, es werden irgendwie 2 Wochen kanarische Inseln oder so werden ... *schluchz* ... statt Afrika mit wilden Löwen und Sansibar mit Delfinen und Haien ... aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

Lass uns zusammen die olle Warterei überstehen, ja? Wie gehts Dir denn so in der SS? Übelkeit, Erbrechen, Schwindel oder sonstiges?

Also mir ist vorzugsweise abends übel ... zum Glück musste ich mich bisher noch nicht übergeben. Und mein Darm spinnt, Blähungen total. Aber sonst bin ich fit, alles läuft prima.

Wäre nur froh, wenn ich schon die 12 SSW erreicht hätte ... ach ja, Termin ist bei mir vorraussichtlich der 26.04., kann sich aber noch ändern nach der nächsten Untersuchung.

LG
marieluise

Hallo Marieluise,
genau den Urlaub kannst Du immer noch machen. Auch mit Baby. Also ich kann mich nicht beschweren etwas Blähnungen, Durchfall sonst habe ich nichts. Wäre auch froh wenn ich schon weiter wäre. Aber da kann man halt nichts machen da muss man durch. Es freut mich aber das ich schwanger bin. Und das werde ich jetzt auch sehr geniessen. Ich hoffe Du auch.

Liebe Grüße Sassi

Gefällt mir
31. August 2005 um 15:32
In Antwort auf vidya_12165615

Hallo Marieluise,
genau den Urlaub kannst Du immer noch machen. Auch mit Baby. Also ich kann mich nicht beschweren etwas Blähnungen, Durchfall sonst habe ich nichts. Wäre auch froh wenn ich schon weiter wäre. Aber da kann man halt nichts machen da muss man durch. Es freut mich aber das ich schwanger bin. Und das werde ich jetzt auch sehr geniessen. Ich hoffe Du auch.

Liebe Grüße Sassi

Hallo, werde wohl auch Aprilmami,
ET ist Ende April und ich bin wohl grad in der 6 + 2 Woche. Mit Beschwerden hab ich bis auf Überkeit (mal mehr, mal gar nicht), Blähungen, Ziehen im Unterleib keine Probleme. Sie sind auch nicht allzu schlimm. Meinen ersten FA-Termin hatte ich letze Woche. Sie hat US gamacht und eine Fruchthülle gesehen. Ich habe nächste Wo meinen zweiten Termin mit Blutabnahme ect. Es ist alles ganz schön spannend !
Wo seid ihr denn eigentlich her?

Viele Grüße!

Gefällt mir
31. August 2005 um 19:39
In Antwort auf odalis_12853012

Hallo, werde wohl auch Aprilmami,
ET ist Ende April und ich bin wohl grad in der 6 + 2 Woche. Mit Beschwerden hab ich bis auf Überkeit (mal mehr, mal gar nicht), Blähungen, Ziehen im Unterleib keine Probleme. Sie sind auch nicht allzu schlimm. Meinen ersten FA-Termin hatte ich letze Woche. Sie hat US gamacht und eine Fruchthülle gesehen. Ich habe nächste Wo meinen zweiten Termin mit Blutabnahme ect. Es ist alles ganz schön spannend !
Wo seid ihr denn eigentlich her?

Viele Grüße!

Hallo Snoopsun,
Ja das ist alles sehr spannend. Ich bin aus Saarbrücken und bin fast 23 Jahre alt. Und woher kommst Du?

Liebe Grüße Sassi.

Gefällt mir
1. September 2005 um 9:02
In Antwort auf vidya_12165615

Hallo Snoopsun,
Ja das ist alles sehr spannend. Ich bin aus Saarbrücken und bin fast 23 Jahre alt. Und woher kommst Du?

Liebe Grüße Sassi.

Hallo Sassi,
ich bin 29 und wohne mit meinem Freund in München. Ich hab auch ne Freundin in Saarbrücken, die ist aber noch nicht schwanger .
Bei uns hat es ziemlich fix geklappt und wir freuen uns riesig.
Ich bin wirklich schon auf meinen FA-Termin nächste Woche gespannt. Beim letzten hat man nicht wirklich viel gesehen.

Da werden wir jetzt alle von FA-Termin zu FA-Termin hibbeln und froh sein wenn die ersten 12 Wo rum sind.

Viele Grüße, s.

Gefällt mir
1. September 2005 um 12:38
In Antwort auf odalis_12853012

Hallo Sassi,
ich bin 29 und wohne mit meinem Freund in München. Ich hab auch ne Freundin in Saarbrücken, die ist aber noch nicht schwanger .
Bei uns hat es ziemlich fix geklappt und wir freuen uns riesig.
Ich bin wirklich schon auf meinen FA-Termin nächste Woche gespannt. Beim letzten hat man nicht wirklich viel gesehen.

Da werden wir jetzt alle von FA-Termin zu FA-Termin hibbeln und froh sein wenn die ersten 12 Wo rum sind.

Viele Grüße, s.

Hallo, ich auch!
Ich bin Suse aus Frankfurt/M. und 34 Jahre alt und habe errechneten Termin am 25.04.! Ehrlich gesagt beruhigt es mich, dass ich mit meiner Angst nich alleine dastehe. Ich wünsche die Angst zwar keinem, aber es ist schon gut zu wissen, dass es anderen genauso geht. Bin jetzt 6+2 und hatte heute wieder US, unser Pünktchen ist 7 mm groß und ich bin wieder für ein paar Tage beruhigt, fiebere aber auch der 12. Woche entgegen. Hatte 2 Eileiterschwangerschaften und bin überglücklich, dass es diesmal den Weg in die Gebärmutter gefunden hat. Leider habe ich auch mit Übelkeit zu kämpfen und schmerzenden Blähungen. Zum Glück kein Erbrechen, aber 2 Kilo habe ich erstmal abgenommen...mag nämlich erstaunlicher Weise nichts Süßes mehr.Dann bin ich noch schlapp und müde und habe auch dieses Ziehen im Unterleib.Stehe ich aber alles gerne durch! Leatim1, frag doch mal Deinen Arzt, ob die Blutungen evtl. von einer Gelbkörperschwäche her kommen. Ich gehöre auch zu denen, die Uterogest nehmen müssen.
Ich drücke uns auf jeden Fall allen die Daumen, dass alles gut geht. Habt ihr euch auch schon mit Lektüre eingedeckt?
Mein Mann und ich haben den halben Hugendubel leergekauft )

Liebe Grüße,
Suse

Gefällt mir
1. September 2005 um 14:22
In Antwort auf fin_12877591

Hallo, ich auch!
Ich bin Suse aus Frankfurt/M. und 34 Jahre alt und habe errechneten Termin am 25.04.! Ehrlich gesagt beruhigt es mich, dass ich mit meiner Angst nich alleine dastehe. Ich wünsche die Angst zwar keinem, aber es ist schon gut zu wissen, dass es anderen genauso geht. Bin jetzt 6+2 und hatte heute wieder US, unser Pünktchen ist 7 mm groß und ich bin wieder für ein paar Tage beruhigt, fiebere aber auch der 12. Woche entgegen. Hatte 2 Eileiterschwangerschaften und bin überglücklich, dass es diesmal den Weg in die Gebärmutter gefunden hat. Leider habe ich auch mit Übelkeit zu kämpfen und schmerzenden Blähungen. Zum Glück kein Erbrechen, aber 2 Kilo habe ich erstmal abgenommen...mag nämlich erstaunlicher Weise nichts Süßes mehr.Dann bin ich noch schlapp und müde und habe auch dieses Ziehen im Unterleib.Stehe ich aber alles gerne durch! Leatim1, frag doch mal Deinen Arzt, ob die Blutungen evtl. von einer Gelbkörperschwäche her kommen. Ich gehöre auch zu denen, die Uterogest nehmen müssen.
Ich drücke uns auf jeden Fall allen die Daumen, dass alles gut geht. Habt ihr euch auch schon mit Lektüre eingedeckt?
Mein Mann und ich haben den halben Hugendubel leergekauft )

Liebe Grüße,
Suse

Hallo ihr Lieben!
Juhuu ich bin auch eine Aprilmami. Ich bin Bekki, 26 Jahre alt und komme auch aus Frankfurt/M.
Bin jetzt in der 8.SSW und der ET ist am 19.04., mein Arzt konnte am Montag schon das Herz schlagen sehen, ach das ist echt ein tolles Gefühl. Auch ich hatte nämlich in der 6.SSW kurz Blutungen und musste für 2 Tage ins Krankenhaus. Umso glücklicher bin ich, dass jetzt wieder alles in Ordnung ist.
Hoffentlich bleibt es auch so. Trotzdem bin ich froh, dass ich mit meinen Ängsten und Sorgen nicht allein bin.
(Liebe Suse, vielleicht haben wir uns schon im Hugendubel gesehen...)

Liebe Grüße, Bekki

Gefällt mir
1. September 2005 um 15:29
In Antwort auf fin_12877591

Hallo, ich auch!
Ich bin Suse aus Frankfurt/M. und 34 Jahre alt und habe errechneten Termin am 25.04.! Ehrlich gesagt beruhigt es mich, dass ich mit meiner Angst nich alleine dastehe. Ich wünsche die Angst zwar keinem, aber es ist schon gut zu wissen, dass es anderen genauso geht. Bin jetzt 6+2 und hatte heute wieder US, unser Pünktchen ist 7 mm groß und ich bin wieder für ein paar Tage beruhigt, fiebere aber auch der 12. Woche entgegen. Hatte 2 Eileiterschwangerschaften und bin überglücklich, dass es diesmal den Weg in die Gebärmutter gefunden hat. Leider habe ich auch mit Übelkeit zu kämpfen und schmerzenden Blähungen. Zum Glück kein Erbrechen, aber 2 Kilo habe ich erstmal abgenommen...mag nämlich erstaunlicher Weise nichts Süßes mehr.Dann bin ich noch schlapp und müde und habe auch dieses Ziehen im Unterleib.Stehe ich aber alles gerne durch! Leatim1, frag doch mal Deinen Arzt, ob die Blutungen evtl. von einer Gelbkörperschwäche her kommen. Ich gehöre auch zu denen, die Uterogest nehmen müssen.
Ich drücke uns auf jeden Fall allen die Daumen, dass alles gut geht. Habt ihr euch auch schon mit Lektüre eingedeckt?
Mein Mann und ich haben den halben Hugendubel leergekauft )

Liebe Grüße,
Suse

Hi Suse!
Konnte man bei Dir denn schon den Herzschlag von Eurem Pünktchen erkennen?

LG
marieluise

Gefällt mir
1. September 2005 um 16:04
In Antwort auf fia_12501344

Hi Suse!
Konnte man bei Dir denn schon den Herzschlag von Eurem Pünktchen erkennen?

LG
marieluise

Blos keine panik
liebe marieluise2
mach dir keine sorgen war am 8 august beim fa und man sah nur ein kleines loch und kein herzschlag am 24 august ging ich wieder sah den herzschlag, und war schon 10 mm gross und der termin ist am 6.4.6
ist das dein erstes kind?

Gefällt mir
2. September 2005 um 19:22
In Antwort auf liska_11926919

Hallo ihr Lieben!
Juhuu ich bin auch eine Aprilmami. Ich bin Bekki, 26 Jahre alt und komme auch aus Frankfurt/M.
Bin jetzt in der 8.SSW und der ET ist am 19.04., mein Arzt konnte am Montag schon das Herz schlagen sehen, ach das ist echt ein tolles Gefühl. Auch ich hatte nämlich in der 6.SSW kurz Blutungen und musste für 2 Tage ins Krankenhaus. Umso glücklicher bin ich, dass jetzt wieder alles in Ordnung ist.
Hoffentlich bleibt es auch so. Trotzdem bin ich froh, dass ich mit meinen Ängsten und Sorgen nicht allein bin.
(Liebe Suse, vielleicht haben wir uns schon im Hugendubel gesehen...)

Liebe Grüße, Bekki

Juhu
ich bin auch noch mit dabei...hatte das thema gr net gesehen und mich gewundert das im anderen nichts mehr dazu kam

also hab ET laut Onlinerechner am 11.4. is unser erstes bin also jetzt in der 9. Woche ...bin 26 und komm aus Neu-Ulm

Montag hab ich endlich meinen ersten FA-Termin...bin total aufgeregt

hab momentan extrem mit übelkeit (zum glück ohne erbrechen) und müdigkeit zu kämpfen, aber das erträgt man ja gerne für dne kleinen wurm...hoffe es ist alles okay bei mir und dem baby

Gefällt mir
2. September 2005 um 21:44
In Antwort auf lalage_11981942

Juhu
ich bin auch noch mit dabei...hatte das thema gr net gesehen und mich gewundert das im anderen nichts mehr dazu kam

also hab ET laut Onlinerechner am 11.4. is unser erstes bin also jetzt in der 9. Woche ...bin 26 und komm aus Neu-Ulm

Montag hab ich endlich meinen ersten FA-Termin...bin total aufgeregt

hab momentan extrem mit übelkeit (zum glück ohne erbrechen) und müdigkeit zu kämpfen, aber das erträgt man ja gerne für dne kleinen wurm...hoffe es ist alles okay bei mir und dem baby

Hallo Ihr Lieben
Ich melde mich leise wimmernd wieder zurück.
Die Hormonvergiftung ertrage ich überhaupt nicht, ich liege seit Montag flach.
Ich war seit Montag nicht mehr draußen, das Höchste der Gefühle war, wenn ich es bis zum Klo geschafft habe oder in die Wanne, duschen wäre mir zu anstrengend gewesen. Ich liege seit einer knappen Woche 24 Std. am Tag auf dem Sofa bzw. im Bett, den Eimer immer auf Kopfhöhe.
Ich habe 4 kg abgenommen in einer Woche und eine Blasen entzündung, weil ich täglich auf höchstens 0,25 Liter Wasser kam. Ich ekel mich vor allem Ess- und Trinkbaren, vor sämtlichen Gerüchen, sogar vor meinem eigenen, den ich ja normalerweise gar nicht wahrnehme und vor meinem Süßen, den ich eigentlich sooooo gerne rieche, dass ich immer sein Hemd mit ins Bett genommen habe, als wir noch nicht zusammen wohnten.
Mir geht es so schlecht wie noch nie, sowie ich aufstehe, um auf Klo oder zähneputzen zu gehen, wird mir schwindelig, schwarz vor Augen und noch schlechter.
Seit Mittwoch nehme ich jetzt Postadoxin, ein Mittel gegen Übelkeit in der Schwangerschaft und heute fängt es auch endlich an zu wirken.
Ich habe heute geduscht, gegessen, getrunken!
Ich hoffe, dass ich Montag wieder zur Schule gehen kann.
Bin zwar noch extrem schwach aber die Übelkeit ist weniger geworden.
Klar, ich habe tagelang nur gelegen und keine Energie zu mir genommen, deshalb bin ich vermutlich so schwach.

Also eins steht fest, dieses ist mein erstes und letztes Kind!

@Sassi:
Wenn Du in Woche 7+4 bist, bist du schon in der 8. SSW, also seit heute in der 9.

@NadjaOx:
Oh, noch jemand mit Osterei im Bauch! Meiner soll auch am Ostersonntag kommen. Frohes Brüten wünsch ich dir!

Jetzt lege ich mich wieder hin, so lange wie ich jetzt geschrieben habe, war ich die ganze Woche nicht aus'm Bett.
Ich wünsch euch eine gute Nacht!
Manu

Gefällt mir
3. September 2005 um 10:02
In Antwort auf vzlem_11840860

Hallo Ihr Lieben
Ich melde mich leise wimmernd wieder zurück.
Die Hormonvergiftung ertrage ich überhaupt nicht, ich liege seit Montag flach.
Ich war seit Montag nicht mehr draußen, das Höchste der Gefühle war, wenn ich es bis zum Klo geschafft habe oder in die Wanne, duschen wäre mir zu anstrengend gewesen. Ich liege seit einer knappen Woche 24 Std. am Tag auf dem Sofa bzw. im Bett, den Eimer immer auf Kopfhöhe.
Ich habe 4 kg abgenommen in einer Woche und eine Blasen entzündung, weil ich täglich auf höchstens 0,25 Liter Wasser kam. Ich ekel mich vor allem Ess- und Trinkbaren, vor sämtlichen Gerüchen, sogar vor meinem eigenen, den ich ja normalerweise gar nicht wahrnehme und vor meinem Süßen, den ich eigentlich sooooo gerne rieche, dass ich immer sein Hemd mit ins Bett genommen habe, als wir noch nicht zusammen wohnten.
Mir geht es so schlecht wie noch nie, sowie ich aufstehe, um auf Klo oder zähneputzen zu gehen, wird mir schwindelig, schwarz vor Augen und noch schlechter.
Seit Mittwoch nehme ich jetzt Postadoxin, ein Mittel gegen Übelkeit in der Schwangerschaft und heute fängt es auch endlich an zu wirken.
Ich habe heute geduscht, gegessen, getrunken!
Ich hoffe, dass ich Montag wieder zur Schule gehen kann.
Bin zwar noch extrem schwach aber die Übelkeit ist weniger geworden.
Klar, ich habe tagelang nur gelegen und keine Energie zu mir genommen, deshalb bin ich vermutlich so schwach.

Also eins steht fest, dieses ist mein erstes und letztes Kind!

@Sassi:
Wenn Du in Woche 7+4 bist, bist du schon in der 8. SSW, also seit heute in der 9.

@NadjaOx:
Oh, noch jemand mit Osterei im Bauch! Meiner soll auch am Ostersonntag kommen. Frohes Brüten wünsch ich dir!

Jetzt lege ich mich wieder hin, so lange wie ich jetzt geschrieben habe, war ich die ganze Woche nicht aus'm Bett.
Ich wünsch euch eine gute Nacht!
Manu

Hallo Manu,
tut mir echt leid das es Dir so schlecht geht. Ich verstehe das nie so mit dem rechnen. Ich meine warum bin ich in der 9SSW wenn ich doch erst 8SSW+1 bin? Es hat mir auch noch niemand erklärt auch mein Arzt nicht. Und meine Freundin kann es mir auch nicht recht erklären obwohl Sie schon 2 Kinder hat.

Ich wünsche Dir alles gute und das Du bald wieder auf den Beinen bist.

Liebe Grüße Sassi

Gefällt mir
3. September 2005 um 11:36
In Antwort auf vidya_12165615

Hallo Manu,
tut mir echt leid das es Dir so schlecht geht. Ich verstehe das nie so mit dem rechnen. Ich meine warum bin ich in der 9SSW wenn ich doch erst 8SSW+1 bin? Es hat mir auch noch niemand erklärt auch mein Arzt nicht. Und meine Freundin kann es mir auch nicht recht erklären obwohl Sie schon 2 Kinder hat.

Ich wünsche Dir alles gute und das Du bald wieder auf den Beinen bist.

Liebe Grüße Sassi

@sassi
Also wenn du 8+1 bist hast du ja 8 wochen schon hinter dir, die sind rum und die woche in der du jetzt bist ist die 9 woche.
Die 8 woche ist ja kommplett rum deswegen 8wo(vorbei)+ 1 tag in dem du dich heute befindest der erste tag der neunten woche!

OH Gott ich glaube jetzt habe ich dich grad noch mehr durcheinander gebracht!

Gefällt mir
3. September 2005 um 12:16
In Antwort auf jeanie_12747131

@sassi
Also wenn du 8+1 bist hast du ja 8 wochen schon hinter dir, die sind rum und die woche in der du jetzt bist ist die 9 woche.
Die 8 woche ist ja kommplett rum deswegen 8wo(vorbei)+ 1 tag in dem du dich heute befindest der erste tag der neunten woche!

OH Gott ich glaube jetzt habe ich dich grad noch mehr durcheinander gebracht!

Hallo Applepie,
vielen Dank für Deine Info. Hat mich weiter gebracht sagen wir so jetzt verstehe ich. Nochmals Danke.

Liebe Grüße Sassi

Gefällt mir
3. September 2005 um 21:24
In Antwort auf vidya_12165615

Hallo Manu,
tut mir echt leid das es Dir so schlecht geht. Ich verstehe das nie so mit dem rechnen. Ich meine warum bin ich in der 9SSW wenn ich doch erst 8SSW+1 bin? Es hat mir auch noch niemand erklärt auch mein Arzt nicht. Und meine Freundin kann es mir auch nicht recht erklären obwohl Sie schon 2 Kinder hat.

Ich wünsche Dir alles gute und das Du bald wieder auf den Beinen bist.

Liebe Grüße Sassi

...
Hallöchen!
Wenn du jetzt 22 Jahre und ein Monat alt bist, bist du ja auch schon im 23. Lebensjahr.
Das Heißt in deinem Beispiel (8+1) hast du komplette 8 WOchen rum und einen Tag, also die 9. WOche!

Gefällt mir
4. September 2005 um 22:06
In Antwort auf vidya_12165615

Hallo Applepie,
vielen Dank für Deine Info. Hat mich weiter gebracht sagen wir so jetzt verstehe ich. Nochmals Danke.

Liebe Grüße Sassi

*hibbelhibbel*
ich bin soooo aufgeregt morgen das erste mal baby gucken

mensch manu was machst du denn...sag doch deinem wurm bitte mal nen schönen gruß von mir und er soll dich nicht so quälen...ist ja schlimm...tust mir ja voll leid, bei mir wirds momentan etwas besser seit dem ich mich an meine 5 kleinen mahlzeiten am tag halte...übelkeit ist also etwas besser zum glück

also das mit den 8+ 5 und 9. woche ist ja schon etwas verwirrend...hülfeee...also ich bin im moment in der 9. woche ( 5. Juli war erste der Tag der letzten Mens) des passt doch oder hab ich auch was falsch verstanden lol

Gefällt mir
4. September 2005 um 23:02
In Antwort auf lalage_11981942

*hibbelhibbel*
ich bin soooo aufgeregt morgen das erste mal baby gucken

mensch manu was machst du denn...sag doch deinem wurm bitte mal nen schönen gruß von mir und er soll dich nicht so quälen...ist ja schlimm...tust mir ja voll leid, bei mir wirds momentan etwas besser seit dem ich mich an meine 5 kleinen mahlzeiten am tag halte...übelkeit ist also etwas besser zum glück

also das mit den 8+ 5 und 9. woche ist ja schon etwas verwirrend...hülfeee...also ich bin im moment in der 9. woche ( 5. Juli war erste der Tag der letzten Mens) des passt doch oder hab ich auch was falsch verstanden lol

Den Gruß hab ich ausgerichtet,
an mein kleines Osterhäschen.
Aber ich weiß jetzt, warum er mich so geärgert hat!
Er ist nämlich Halbtürke, müsst ihr wissen. Vorgestern kamen mein Süßer und ich auf die Sekunde genau gleichzeitig auf die Idee, dass unser Kleines ja vielleicht noch gar kein Deutsch versteht.
Er hat ein paar ernste türkische Worte mit ihm geredet, dass es seiner Mami schlecht geht, wenn ihr Körper sooo viel HCG produzieren muss. Nun gibt er sich mit weniger zufrieden und seit gestern geht es rapide bergauf mit mir *jubel*
Und schon mache ich mir Sorgen, ob es ihm schlecht geht, weil es ja ein gutes Zeichen ist, wenn einem übel ist. Alles verrückt.
Wahrscheinlich liegt es einfach an den Tabletten, die ich jetzt gegen die Übelkeit nehme, kann ich echt jedem empfehlen. Hab heute einen Apfel, 3-4 EL Dinkelpops mit Sojadrink und abends sogar etwas Kartoffelmus mit Soße und panierten Gemüse-Knusperstäbchen gegessen.
Das sind ca 250 kcal und somit eine Tagessteigerung von ca 200 kcal! *g*

Aber in 2,3 Tagen bin ich wieder fit. Ich fühle mich so gut, heute werde ich ohne Eimer schlafen!
Ich bin seit heute auch in der 9.SSW und habe leider erst am 16.9. wieder einen Termin. Wünsche euch viel Glück bei euren US-Untersuchungen, werde mich noch ne Weile gedulden müssen.

Da unsere Freundin heute bei uns schläft, werde ich mich jetzt noch etwas mit vor den Fernseher packen und dann wie ein Stein einschlafen.
Gute Nacht, bis morgen!
Manu

Gefällt mir
5. September 2005 um 0:27
In Antwort auf vzlem_11840860

Den Gruß hab ich ausgerichtet,
an mein kleines Osterhäschen.
Aber ich weiß jetzt, warum er mich so geärgert hat!
Er ist nämlich Halbtürke, müsst ihr wissen. Vorgestern kamen mein Süßer und ich auf die Sekunde genau gleichzeitig auf die Idee, dass unser Kleines ja vielleicht noch gar kein Deutsch versteht.
Er hat ein paar ernste türkische Worte mit ihm geredet, dass es seiner Mami schlecht geht, wenn ihr Körper sooo viel HCG produzieren muss. Nun gibt er sich mit weniger zufrieden und seit gestern geht es rapide bergauf mit mir *jubel*
Und schon mache ich mir Sorgen, ob es ihm schlecht geht, weil es ja ein gutes Zeichen ist, wenn einem übel ist. Alles verrückt.
Wahrscheinlich liegt es einfach an den Tabletten, die ich jetzt gegen die Übelkeit nehme, kann ich echt jedem empfehlen. Hab heute einen Apfel, 3-4 EL Dinkelpops mit Sojadrink und abends sogar etwas Kartoffelmus mit Soße und panierten Gemüse-Knusperstäbchen gegessen.
Das sind ca 250 kcal und somit eine Tagessteigerung von ca 200 kcal! *g*

Aber in 2,3 Tagen bin ich wieder fit. Ich fühle mich so gut, heute werde ich ohne Eimer schlafen!
Ich bin seit heute auch in der 9.SSW und habe leider erst am 16.9. wieder einen Termin. Wünsche euch viel Glück bei euren US-Untersuchungen, werde mich noch ne Weile gedulden müssen.

Da unsere Freundin heute bei uns schläft, werde ich mich jetzt noch etwas mit vor den Fernseher packen und dann wie ein Stein einschlafen.
Gute Nacht, bis morgen!
Manu

?
Ich bin in der 1. WOche und mir ist überhaupt nicht schlecht, nie gewesen, ich habe nicht erbrochen und war auch nciht kurz davor. Finde das sehr merkwürdig, aber Sorgen brauch ich mir da keine zu machen, oder?
Mmh, sah ja auch alles gut aus beim US vor 2 wochen...

Gefällt mir
5. September 2005 um 0:29
In Antwort auf neva_12693509

?
Ich bin in der 1. WOche und mir ist überhaupt nicht schlecht, nie gewesen, ich habe nicht erbrochen und war auch nciht kurz davor. Finde das sehr merkwürdig, aber Sorgen brauch ich mir da keine zu machen, oder?
Mmh, sah ja auch alles gut aus beim US vor 2 wochen...

LOL
ich meinte natürlich 10. Woche

Gefällt mir
5. September 2005 um 7:31
In Antwort auf neva_12693509

LOL
ich meinte natürlich 10. Woche

Hallo,
also mit Übelkeit hatte ich auch nicht zu kämpfen. Habe nur immer noch Durchfall. Und ich kann nicht mehr richtig schlafen. Mittags eine Stunde und morgens bin ich auch immer zu früh wach. Heute schon um sieben obwohl wir erst um 24 Uhr ins Bett sind. Ich muss noch bis Mittwoch warten mit meinem nächsten Termin und kann es kaum mehr aushalten zum ersten mal die Herztöne zu sehen. Bin auch nur froh wenn der stress mit dem Führerschein auch bald weg fällt.

Liebe Grüße Sassi

Gefällt mir
5. September 2005 um 10:10
In Antwort auf vidya_12165615

Hallo,
also mit Übelkeit hatte ich auch nicht zu kämpfen. Habe nur immer noch Durchfall. Und ich kann nicht mehr richtig schlafen. Mittags eine Stunde und morgens bin ich auch immer zu früh wach. Heute schon um sieben obwohl wir erst um 24 Uhr ins Bett sind. Ich muss noch bis Mittwoch warten mit meinem nächsten Termin und kann es kaum mehr aushalten zum ersten mal die Herztöne zu sehen. Bin auch nur froh wenn der stress mit dem Führerschein auch bald weg fällt.

Liebe Grüße Sassi

Hi Mädels,
melde mich auch mal wieder zu Wort. Bin ja seit heute (ca.) auch in der 9. SSW.

@ Manu: Vergangenen Freitag war mir auch ziemlich schlecht - hab dann nur Suppen gegessen (zu Mittag Fritattensuppe (= österreichische Spezialität), am Abend Griesnockerlsuppe). Das hat geholfen.

Bin jetzt auch dazu übergegangen mehrere, kleinere Mahlzeiten zu essen & viele Suppen (für zwischendurch hab ich mir jetzt auch diese "Heiße Tasse"-Instant-Suppen gekauft). Gestern haben wir ganz leckere, frische Tomatensuppe gekocht.

Meinen nächsten US hab ich leider erst am 29.9. - bei dem US letzte Woche war aber alles in Ordnung. Herz hat schön vor sich hingeblubbert, Baby entwickelt sich zeitgemäß. Am 29.9. wird dann der US zum ersten Mal auf der Bauchdecke gemacht - da wird dann der Papa auch das erste Mal dabei sein (beim Vaginal-US hatte er Hemmungen).

So, werd mich jetzt in die Arbeit stürzen!

lg
Nadja

Gefällt mir
5. September 2005 um 10:12
In Antwort auf vidya_12165615

Hallo,
also mit Übelkeit hatte ich auch nicht zu kämpfen. Habe nur immer noch Durchfall. Und ich kann nicht mehr richtig schlafen. Mittags eine Stunde und morgens bin ich auch immer zu früh wach. Heute schon um sieben obwohl wir erst um 24 Uhr ins Bett sind. Ich muss noch bis Mittwoch warten mit meinem nächsten Termin und kann es kaum mehr aushalten zum ersten mal die Herztöne zu sehen. Bin auch nur froh wenn der stress mit dem Führerschein auch bald weg fällt.

Liebe Grüße Sassi

Also
es heisst immer wnen einem schlecht ist oder je schlechter einem ist umso stabiler die schwangerschaft aber ich glaube nicht das ihr euch deswegen sorgen machen müsst...ist jede Frau zum Glück anders und die manu hats nunmal beosnders schlimm erwischt. ich muss aber auch sagen seit dem ich jetzt in der 9. woche bin ist es schon wieder ganz anders geworden...nicht mehr so schlimm mit übelkeit und müdigkeit, es get also langsam wieder aufwärts ich mach mir aber genauso gedanken das was nicht in ordnung ist, weil die symptome wieder weniger werden, aber wahrscheinlich nur Blödsinn, aber heute abend weiss ich mehr, denn meld ich mich wenn ich mein baby gesehen hab

Gefällt mir
5. September 2005 um 11:27
In Antwort auf lexine_11932773

Hi Mädels,
melde mich auch mal wieder zu Wort. Bin ja seit heute (ca.) auch in der 9. SSW.

@ Manu: Vergangenen Freitag war mir auch ziemlich schlecht - hab dann nur Suppen gegessen (zu Mittag Fritattensuppe (= österreichische Spezialität), am Abend Griesnockerlsuppe). Das hat geholfen.

Bin jetzt auch dazu übergegangen mehrere, kleinere Mahlzeiten zu essen & viele Suppen (für zwischendurch hab ich mir jetzt auch diese "Heiße Tasse"-Instant-Suppen gekauft). Gestern haben wir ganz leckere, frische Tomatensuppe gekocht.

Meinen nächsten US hab ich leider erst am 29.9. - bei dem US letzte Woche war aber alles in Ordnung. Herz hat schön vor sich hingeblubbert, Baby entwickelt sich zeitgemäß. Am 29.9. wird dann der US zum ersten Mal auf der Bauchdecke gemacht - da wird dann der Papa auch das erste Mal dabei sein (beim Vaginal-US hatte er Hemmungen).

So, werd mich jetzt in die Arbeit stürzen!

lg
Nadja

Ist doch schön,
wenn einem nicht schlecht ist. Also in bestimmten Maßen, ok. Aber bei mir hat es ja meinen ganzen ALltag eingenommen und ich hatte schon Angst, das würde bis zur 12. Woche so wieter laufen!
Ich habe mir geschworen,nie wieder schwanger zu werden, aber jetzt, wo es mir grade mal 2 Tage besser geht, habe ich diese Überlegung auch schon wieder verworfen
Oh ich beneide euch ja so um eure US-Termine.
WILL AUCH! Hab heute von meiner FÄ geträumt.

Aber mal ne andere Frage, müsst natürlich nicht antworten, wenn es euch zu intim ist: Habt ihr noch Lust auf Sex? Und wenn nicht (wie ich), was sagen eure Partner dazu (falls vorhanden, was ich natürlich hoffe)?
Ich habe es jetzt immer auf meine Übelkeit geschoben, was ja logisch ist, dass man dann keine Lust hat.
Doch beim Einschlafen denke ich auch nicht mehr an romantische Stunden mit meinem Süßen, sondern an Babymöbel kaufen oder wie ich mit Baby im Tragetuch Bahn fahre und lauter so'n Zeug. Nicht gerade sehr anturnend *g*

@Nadja: Also die Suppen haben mir zwar in den letzten 1,5 Wochen das Leben gerettet *übertreib*, aber jetzt kann ich sie weder sehen noch riechen und ertrage schon den Gedanken an Suppen jeglicher Form nicht mehr.
Bis später, machts gut,
Manu

Gefällt mir
5. September 2005 um 14:54
In Antwort auf vzlem_11840860

Ist doch schön,
wenn einem nicht schlecht ist. Also in bestimmten Maßen, ok. Aber bei mir hat es ja meinen ganzen ALltag eingenommen und ich hatte schon Angst, das würde bis zur 12. Woche so wieter laufen!
Ich habe mir geschworen,nie wieder schwanger zu werden, aber jetzt, wo es mir grade mal 2 Tage besser geht, habe ich diese Überlegung auch schon wieder verworfen
Oh ich beneide euch ja so um eure US-Termine.
WILL AUCH! Hab heute von meiner FÄ geträumt.

Aber mal ne andere Frage, müsst natürlich nicht antworten, wenn es euch zu intim ist: Habt ihr noch Lust auf Sex? Und wenn nicht (wie ich), was sagen eure Partner dazu (falls vorhanden, was ich natürlich hoffe)?
Ich habe es jetzt immer auf meine Übelkeit geschoben, was ja logisch ist, dass man dann keine Lust hat.
Doch beim Einschlafen denke ich auch nicht mehr an romantische Stunden mit meinem Süßen, sondern an Babymöbel kaufen oder wie ich mit Baby im Tragetuch Bahn fahre und lauter so'n Zeug. Nicht gerade sehr anturnend *g*

@Nadja: Also die Suppen haben mir zwar in den letzten 1,5 Wochen das Leben gerettet *übertreib*, aber jetzt kann ich sie weder sehen noch riechen und ertrage schon den Gedanken an Suppen jeglicher Form nicht mehr.
Bis später, machts gut,
Manu

Meine Lust
auf Sex hält sich derzeit auch so ziemlich in Grenzen. Entweder ist mir schlecht oder ich bin todmüde.

Ich denke, das wird aber wieder besser. Werde mal mit meinem Schatz ganz ernsthaft darüber reden. Ihm sagen, dass es mir derzeit nicht so nach Sex ist, weil eben entweder müde oder übel.

Ich denke, das sollte - nachdem ein Ende der Übelkeit/Müdigkeit ja in Sicht ist, kein so großes Problem sein...

lg
Nadja

Gefällt mir
5. September 2005 um 15:05
In Antwort auf lexine_11932773

Meine Lust
auf Sex hält sich derzeit auch so ziemlich in Grenzen. Entweder ist mir schlecht oder ich bin todmüde.

Ich denke, das wird aber wieder besser. Werde mal mit meinem Schatz ganz ernsthaft darüber reden. Ihm sagen, dass es mir derzeit nicht so nach Sex ist, weil eben entweder müde oder übel.

Ich denke, das sollte - nachdem ein Ende der Übelkeit/Müdigkeit ja in Sicht ist, kein so großes Problem sein...

lg
Nadja

Also
bei mir ist das ähnlich und mein freund versteht es absolut wir haben drüber gesprochen udn damit isses für ihn gegessen

ws ich auch mal wissen wollte...wann habt ihr dnen vor es eurem chef zu sagen, sofern ihr natürlich einen habt

ich wollt es an sich morgen machen, aber der is grad ausm urlaub wieder da und den denn gleich mit sowas überraschen, der wird sich freuen oder meint ihr lieber abwarten bis man über die 12 wochen hinaus ist?

Gefällt mir
5. September 2005 um 15:20
In Antwort auf lalage_11981942

Also
bei mir ist das ähnlich und mein freund versteht es absolut wir haben drüber gesprochen udn damit isses für ihn gegessen

ws ich auch mal wissen wollte...wann habt ihr dnen vor es eurem chef zu sagen, sofern ihr natürlich einen habt

ich wollt es an sich morgen machen, aber der is grad ausm urlaub wieder da und den denn gleich mit sowas überraschen, der wird sich freuen oder meint ihr lieber abwarten bis man über die 12 wochen hinaus ist?

Hallo Schmunzelhasi,
Also mit Deinem Chef. Ich habe es ihm auch direkt gesagt als er morgens aus dem Urlaub zurück kam. Er war zwar geschockt hat sich aber auch gefreut. Ich musste es ihm ja direkt sagen wegen dem Röntgen und der Stuhlassistenz. Ich habe dann noch eine Woche gearbeitet und dann war ich freigestellt. Das heißt ich sitze jetzt die zweite Woche zuhause und kann mich richtig auf die Schwangerschaft konzentrieren. Ich denke aber das es Deine Entscheidung ist wann Du es ihm sagst.

Liebe Grüße Sassi

Gefällt mir
5. September 2005 um 18:02
In Antwort auf vidya_12165615

Hallo Schmunzelhasi,
Also mit Deinem Chef. Ich habe es ihm auch direkt gesagt als er morgens aus dem Urlaub zurück kam. Er war zwar geschockt hat sich aber auch gefreut. Ich musste es ihm ja direkt sagen wegen dem Röntgen und der Stuhlassistenz. Ich habe dann noch eine Woche gearbeitet und dann war ich freigestellt. Das heißt ich sitze jetzt die zweite Woche zuhause und kann mich richtig auf die Schwangerschaft konzentrieren. Ich denke aber das es Deine Entscheidung ist wann Du es ihm sagst.

Liebe Grüße Sassi

Also,
... ich hab ja keinen Chef in dem Sinne, sondern Partner. Ich denke, ich werde es nächste oder übernächste Woche sagen.

Hab es bis jetzt ja noch nicht mal meiner family erzählt (mit Ausnahme meines Bruders, zu dem ich ein besonderes Vertrauensverhältnis habe). Am Sonntag werden wir unsere Familien versammeln - offiziell zum Geburtstagsfest meines Mannes - und es ihnen dann sagen. Bin schon neugierig auf die Gesichter...

Zuerst wollte ich auch bis nach der 12. SSW warten - aber irgendwie hab ich derzeit so viele Arzttermine und immer wieder Problemchen mit Übelkeit etc, dass ich lieber klar Schiff mache - sonst könnten meine Partner ja noch dem Irrtum aufsitzen, ich würde mich einfach nur gehen lassen.

@ Sassi: Du bist jetzt also die gesamte restliche SS zu Hause. Ich weiß nicht, ich würde das nicht wollen - wenn das Kind da ist, kann man sich ja ohnehin nicht mehr so richtig auf den Beruf konzentrieren. Und wenn ich schon so lange vor der Geburt aussetzen würde, hätt ich Befürchtungen, dass ich zu weit vom Schuss wegkomme....

lg
Nadja

Gefällt mir
5. September 2005 um 22:34
In Antwort auf lexine_11932773

Also,
... ich hab ja keinen Chef in dem Sinne, sondern Partner. Ich denke, ich werde es nächste oder übernächste Woche sagen.

Hab es bis jetzt ja noch nicht mal meiner family erzählt (mit Ausnahme meines Bruders, zu dem ich ein besonderes Vertrauensverhältnis habe). Am Sonntag werden wir unsere Familien versammeln - offiziell zum Geburtstagsfest meines Mannes - und es ihnen dann sagen. Bin schon neugierig auf die Gesichter...

Zuerst wollte ich auch bis nach der 12. SSW warten - aber irgendwie hab ich derzeit so viele Arzttermine und immer wieder Problemchen mit Übelkeit etc, dass ich lieber klar Schiff mache - sonst könnten meine Partner ja noch dem Irrtum aufsitzen, ich würde mich einfach nur gehen lassen.

@ Sassi: Du bist jetzt also die gesamte restliche SS zu Hause. Ich weiß nicht, ich würde das nicht wollen - wenn das Kind da ist, kann man sich ja ohnehin nicht mehr so richtig auf den Beruf konzentrieren. Und wenn ich schon so lange vor der Geburt aussetzen würde, hätt ich Befürchtungen, dass ich zu weit vom Schuss wegkomme....

lg
Nadja

Hallo Nadja,
bei mir ist es aber so dass es nicht meine Entscheidung war sondern die von Chef. Den vom Gewerbeaufsichtsamt ist es so das ich nur noch Büro machen durfte. Und da haben Sie mir nicht genug beigebracht das ich alles hätte machen können. Also hat eine ganze Kraft bei uns gefehlt. Es ist aber auch nicht so das ich nicht mal in die Praxis gehe und nach dem rechten schaue. Ich gehe auch auf Tagungen mit und wenn es klappt werde ich auch schauen das ich das PC Programm für zuhause bekomme das ich lernen kann und mich auch etwas Weiterbilde. Aber wie gesagt es war nicht meine Entscheidung.

Liebe Grüße Sassi

Gefällt mir
5. September 2005 um 22:45
In Antwort auf vidya_12165615

Hallo Nadja,
bei mir ist es aber so dass es nicht meine Entscheidung war sondern die von Chef. Den vom Gewerbeaufsichtsamt ist es so das ich nur noch Büro machen durfte. Und da haben Sie mir nicht genug beigebracht das ich alles hätte machen können. Also hat eine ganze Kraft bei uns gefehlt. Es ist aber auch nicht so das ich nicht mal in die Praxis gehe und nach dem rechten schaue. Ich gehe auch auf Tagungen mit und wenn es klappt werde ich auch schauen das ich das PC Programm für zuhause bekomme das ich lernen kann und mich auch etwas Weiterbilde. Aber wie gesagt es war nicht meine Entscheidung.

Liebe Grüße Sassi

Huhu!
Um nochmal auf das Sexthema zurückzukommen
Ich hatte auch überhaupt keine Lust auf Sex, aber seit ein paar Tagen dann doch wieder...
Habt ihr auch irgendwie das Gefühl, dass sich der Sex anders anfühlt? Es kommt mir so vor, als wär alles viel intensiver, komisch aber gut

Zum Thema Chef: Da brauch ich garnix sagen, denn ich studiere, aber ich bin echt mal gespannt wie die Komillitonen darauf reagieren, das wird bestimmt ganz schön komisch..

Gefällt mir
6. September 2005 um 12:23
In Antwort auf vidya_12165615

Hallo Nadja,
bei mir ist es aber so dass es nicht meine Entscheidung war sondern die von Chef. Den vom Gewerbeaufsichtsamt ist es so das ich nur noch Büro machen durfte. Und da haben Sie mir nicht genug beigebracht das ich alles hätte machen können. Also hat eine ganze Kraft bei uns gefehlt. Es ist aber auch nicht so das ich nicht mal in die Praxis gehe und nach dem rechten schaue. Ich gehe auch auf Tagungen mit und wenn es klappt werde ich auch schauen das ich das PC Programm für zuhause bekomme das ich lernen kann und mich auch etwas Weiterbilde. Aber wie gesagt es war nicht meine Entscheidung.

Liebe Grüße Sassi

... das ist natürlich
eine dumme Sache. Aber wenn Du die Zeit für Weiterbildung nützt, ist es auch nicht schlecht...

lg
Nadja

Gefällt mir
7. September 2005 um 10:29
In Antwort auf vidya_12165615

Hallo Manu,
tut mir echt leid das es Dir so schlecht geht. Ich verstehe das nie so mit dem rechnen. Ich meine warum bin ich in der 9SSW wenn ich doch erst 8SSW+1 bin? Es hat mir auch noch niemand erklärt auch mein Arzt nicht. Und meine Freundin kann es mir auch nicht recht erklären obwohl Sie schon 2 Kinder hat.

Ich wünsche Dir alles gute und das Du bald wieder auf den Beinen bist.

Liebe Grüße Sassi

Werde auch April-Mami!
Hallo Ihr Lieben! Ich wiederhole nochmal meinen Eintrag von vor 2 Tagen, da hat wohl niemand reingeschaut von den Leuten die ich schon kennen gelernt hatte. schad... aber ich bin auch ne april-mami, ET 11.04.

Ich hab n ganz schlechtes Gewissen, dass ich so lang nicht ins Forum geschaut hab. Hätte ich auch sehr gern getan. Bei mir ist's nur immer das Problem, dass ich von der Arbeit aus reinschaue. Daheim KANN ich zwar auch gucken, aber ich hab meist keine Lust mehr die Kiste anzumachen wenn ich die ganze Woche schon davor sitze.
Da aber arbeitsmäßig echt die Hölle los war die letzten 2 Wochen, kam ich halt nicht dazu.

Aber langer Rede, kurzer Sinn, es gibt mich auch noch. Ich war ja vor 10 Tagen nochmal bei der Ärztin und es war sooo schön. Diesmal war der schwarze Fleck weg, zum Glück. Keine Ahnung, was das war. Der Wurm war schon gewachsen und auch zu erkennen, 11,9 mm groß. Das Herz hat man schon gesehen. Dann hat sich die Ärztin gaaaanz viel Zeit gelassen mir alles weitere zu erklären. Ich weiß jetzt auch wieso ich mit den Wochen durcheinanderkam. Sie zählt tatsächlich die ABGESCHLOSSENEN Wochen. Also, nach Ihrer Zeitrechnung wäre ich seit gestern in der 9. Woche (9. fertig), normalerweise würde man aber 10. woche sagen. also, 9+1. - das auch nochmal, weil es wohl nicht nur mich verwirrt. Es gibt einige Ärzte, die anscheinend die abgeschlossenen Wochen zählen.
auf jeden fall ist alles in ordnung und ich bin superzufrieden. muss nun erst wieder am 26.09. zur nächsten untersuchung...man das dauert ja noch sooo lang.

Lasst Ihr ein Nackenscreening machen???

Gefällt mir
7. September 2005 um 12:51
In Antwort auf neva_12693509

Huhu!
Um nochmal auf das Sexthema zurückzukommen
Ich hatte auch überhaupt keine Lust auf Sex, aber seit ein paar Tagen dann doch wieder...
Habt ihr auch irgendwie das Gefühl, dass sich der Sex anders anfühlt? Es kommt mir so vor, als wär alles viel intensiver, komisch aber gut

Zum Thema Chef: Da brauch ich garnix sagen, denn ich studiere, aber ich bin echt mal gespannt wie die Komillitonen darauf reagieren, das wird bestimmt ganz schön komisch..

Juhu zusammen
da meld ich mich doch mal wieder, nachdem ich nun meinen wurm gesehen hab am montag, des war sooooooo schön und es ist zum glück alles okay Mutterpass und so bekomme ich erst beim nächsten besuch in 3 wochen, also werd ich wohl bis dahin auch mit meinem chef warten

jedenfalls weiss ich nun das ich in der 28. SSW ne impfung brauche weil ich so eine tolle Blutgruppe habe aber hauptsache es ist mit baby alles okay

rabea ich glaub schon das es anders ist, ganz ehrlich...mehr durchblutung vielleicht ?

Gefällt mir
8. September 2005 um 10:38
In Antwort auf lalage_11981942

Juhu zusammen
da meld ich mich doch mal wieder, nachdem ich nun meinen wurm gesehen hab am montag, des war sooooooo schön und es ist zum glück alles okay Mutterpass und so bekomme ich erst beim nächsten besuch in 3 wochen, also werd ich wohl bis dahin auch mit meinem chef warten

jedenfalls weiss ich nun das ich in der 28. SSW ne impfung brauche weil ich so eine tolle Blutgruppe habe aber hauptsache es ist mit baby alles okay

rabea ich glaub schon das es anders ist, ganz ehrlich...mehr durchblutung vielleicht ?

Guten Morgen!
War auch bei der Blutuntersuchung - hab Rhesusfaktor negativ. Ist angeblich bei 12 % der Bevölkerung so. Also noch ein kleines Problemchen dazu.

Meinen nächsten FA-Termin hab ich erst Ende September - weiß vielleicht jemand von Euch, wie man da drauf reagiert?

@ schmunzelhasi: Ist das bei Dir auch so?

lg
Nadja

Gefällt mir
8. September 2005 um 11:09
In Antwort auf lexine_11932773

Guten Morgen!
War auch bei der Blutuntersuchung - hab Rhesusfaktor negativ. Ist angeblich bei 12 % der Bevölkerung so. Also noch ein kleines Problemchen dazu.

Meinen nächsten FA-Termin hab ich erst Ende September - weiß vielleicht jemand von Euch, wie man da drauf reagiert?

@ schmunzelhasi: Ist das bei Dir auch so?

lg
Nadja

Hi Nadja!
Meine Mama hat auch Rhesusfaktor negativ, und die hat in allen 4 Schwangerschaften lediglich irgend so eine Spritze bekommen (oder mehrere?)
War auf jeden Fall nicht sooo wild

Gefällt mir
8. September 2005 um 11:12
In Antwort auf lexine_11932773

Guten Morgen!
War auch bei der Blutuntersuchung - hab Rhesusfaktor negativ. Ist angeblich bei 12 % der Bevölkerung so. Also noch ein kleines Problemchen dazu.

Meinen nächsten FA-Termin hab ich erst Ende September - weiß vielleicht jemand von Euch, wie man da drauf reagiert?

@ schmunzelhasi: Ist das bei Dir auch so?

lg
Nadja

@Nadja
also wenn du RH - bist ist das echt selten dein Kind hat mit ziemlicher sicherheit RH+ was viel häufiger ist! D.h. dein Körper bildet Antikörper gegen das Kind was aber in der ersten Schwangerschaft noch nicht weiter schlimm ist, soweit ich weiss.
Erst in der 2. Schwangerschaft kann das dann Kritisch fürs Kind werden da dein Körper dann schon Schlummernde Antikörper bereit hält die recht schnell auf angriff gehen!
Aber selbst da gibt es dann bestimmte Medikamente die deinen Körper quasi Friedlich stimmen!
Du selbst kannst da aber gar nichts machen!
Mach dir keinen Kopf so selten ist das gar nicht und die Ärzte haben das echt gut im Griff!!

PS. versuch also gaaanz entspannt zu bleiben und deinen Körper ja nicht in Angriffslaune zu bringen!
Liebe Grüsse Applepie

Gefällt mir
8. September 2005 um 12:08
In Antwort auf neva_12693509

Hi Nadja!
Meine Mama hat auch Rhesusfaktor negativ, und die hat in allen 4 Schwangerschaften lediglich irgend so eine Spritze bekommen (oder mehrere?)
War auf jeden Fall nicht sooo wild

Danke,
für Eure Antworten.

Jaja, jetzt hab ich nicht nur diese seltsam hohen ANAs (Antinukleäre Antikörper, 1000-fach erhöht - hab ich aber schon seit Jahren und war bisher harmlos - muss nur laufend zu Bluttests) sondern auch noch Rh negativ.

Außerdem hab ich keine Toxoplasmose-Antikörper, was aber nicht weiter verwunderlich ist, da ich nie eine Katze hatte (bin ein Hunde-Mensch).

Na, wie auch immer - wird sich schon alles irgendwie überwachen / behandeln lassen. Und derzeit geht's mir wirklich ganz gut.

lg
Nadja

Gefällt mir
8. September 2005 um 12:55
In Antwort auf lexine_11932773

Danke,
für Eure Antworten.

Jaja, jetzt hab ich nicht nur diese seltsam hohen ANAs (Antinukleäre Antikörper, 1000-fach erhöht - hab ich aber schon seit Jahren und war bisher harmlos - muss nur laufend zu Bluttests) sondern auch noch Rh negativ.

Außerdem hab ich keine Toxoplasmose-Antikörper, was aber nicht weiter verwunderlich ist, da ich nie eine Katze hatte (bin ein Hunde-Mensch).

Na, wie auch immer - wird sich schon alles irgendwie überwachen / behandeln lassen. Und derzeit geht's mir wirklich ganz gut.

lg
Nadja

Schlimm ist das nich
man bekommt ne spritze gegen die antikörper und denn is das alles okay...ist ja auch schon meine zweite schwangerschaft von daher hab ichs halt angesprochen bei der ärztin und die sagte, das is kein problem !

also nadja wnen deine FA das weiss ist es gut, denn kann sie es behandeln

das es nur 12% der Menschen haben stimmt...meine Blutgruppe B negativ haben sogar nur 2 %

ich hab immer probleme wnen ich operationen hatte mit Transfusionen und so was, hoffe also das ich während der geburt nichts brauche

aber mach dich nich verrückt wie gesagt das ist alles halb so wild

Gefällt mir
9. September 2005 um 10:57
In Antwort auf lalage_11981942

Schlimm ist das nich
man bekommt ne spritze gegen die antikörper und denn is das alles okay...ist ja auch schon meine zweite schwangerschaft von daher hab ichs halt angesprochen bei der ärztin und die sagte, das is kein problem !

also nadja wnen deine FA das weiss ist es gut, denn kann sie es behandeln

das es nur 12% der Menschen haben stimmt...meine Blutgruppe B negativ haben sogar nur 2 %

ich hab immer probleme wnen ich operationen hatte mit Transfusionen und so was, hoffe also das ich während der geburt nichts brauche

aber mach dich nich verrückt wie gesagt das ist alles halb so wild

Rauchen in der SS
So, hab mich jetzt grade sehr geärgert. Da schreibt eine Userin in einem anderen Thread, dass sie 9./10. SSW ist, risikoschwanger und alle 2-3 Stunden eine Zigarette raucht. Sie beschreibt dann weiter, dass sie schon zwei Kinder hat - das erste gesund, das zweite musste aber nach der SS entzogen werden und hat auch jetzt eine Reihe von rauchbedingten Krankheiten.

Aber schuld daran sei "nur der FA", weil der hat ihr gesagt, als sie schon 100 kg gewogen hat, dass sie zu essen aufhören muss. Und deshalb musste sie mehr rauchen.

Ich bin echt empört, wie jemand so einen vollkommenen Schwachsinn von sich geben kann. Und noch entsetzlicher finde ich es, dass manche Eltern anscheinend noch nicht mal angesichts bestehender, durch ihre Sucht verursachter Gesundheitsschäden ihres Kindes in der Lage sind, verantwortungsbewusst zu handeln und sich vielleicht mit einem Entzug ein bisserl weh zu tun.

Und dann schreibt diese Userin am Ende Ihres Beitrags auch noch "bitte nicht fertigmachen". Diese unendliche Wehleidigkeit finde ich echt zum Kotzen - bitte macht mich nicht fertig, weil ich in völliger verantwortungslosigkeit die Gesundheit meiner Kinder zerstöre.

Sowas macht mich echt soooo wütend.

So, hab mir jetzt ein wenig meine Wut von der Seele geschrieben...

Ich hoffe Euch geht es allen gut!

lg
Nadja

Gefällt mir
9. September 2005 um 18:35
In Antwort auf lexine_11932773

Rauchen in der SS
So, hab mich jetzt grade sehr geärgert. Da schreibt eine Userin in einem anderen Thread, dass sie 9./10. SSW ist, risikoschwanger und alle 2-3 Stunden eine Zigarette raucht. Sie beschreibt dann weiter, dass sie schon zwei Kinder hat - das erste gesund, das zweite musste aber nach der SS entzogen werden und hat auch jetzt eine Reihe von rauchbedingten Krankheiten.

Aber schuld daran sei "nur der FA", weil der hat ihr gesagt, als sie schon 100 kg gewogen hat, dass sie zu essen aufhören muss. Und deshalb musste sie mehr rauchen.

Ich bin echt empört, wie jemand so einen vollkommenen Schwachsinn von sich geben kann. Und noch entsetzlicher finde ich es, dass manche Eltern anscheinend noch nicht mal angesichts bestehender, durch ihre Sucht verursachter Gesundheitsschäden ihres Kindes in der Lage sind, verantwortungsbewusst zu handeln und sich vielleicht mit einem Entzug ein bisserl weh zu tun.

Und dann schreibt diese Userin am Ende Ihres Beitrags auch noch "bitte nicht fertigmachen". Diese unendliche Wehleidigkeit finde ich echt zum Kotzen - bitte macht mich nicht fertig, weil ich in völliger verantwortungslosigkeit die Gesundheit meiner Kinder zerstöre.

Sowas macht mich echt soooo wütend.

So, hab mir jetzt ein wenig meine Wut von der Seele geschrieben...

Ich hoffe Euch geht es allen gut!

lg
Nadja

So ist das Leben,
da kann man nichts machen. Mir geht es imoment nicht so gut bin viel am grübeln. Ich war am Mittwoch beim Arzt. Eigentlich wäre ich heute in der 9SSW+0 aber laut Arzt bin ich in der 5SSW+6. Ich weiß einfach nicht mehr was ich denken soll. 3 Wochen zurück gerechnet werden ist etwas krass. Und egal wo oder wie ich es ausrechne ich komme immer auf das Ergebnis in der 9SSW zu sein. Da ich ja weiß wann ich die letzte mens. hatte und wann mein ES war. Ich muss am Mittwoch wieder hin. Mal gespannt was er dann sagt. Wenn er bei seiner Meinung bleibt gehe ich am Donnerstag zu einem anderen Arzt zur abklärung.

Hoffe euch geht es gut.

Liebe Grüße Sassi

Gefällt mir
12. September 2005 um 10:43
In Antwort auf vidya_12165615

So ist das Leben,
da kann man nichts machen. Mir geht es imoment nicht so gut bin viel am grübeln. Ich war am Mittwoch beim Arzt. Eigentlich wäre ich heute in der 9SSW+0 aber laut Arzt bin ich in der 5SSW+6. Ich weiß einfach nicht mehr was ich denken soll. 3 Wochen zurück gerechnet werden ist etwas krass. Und egal wo oder wie ich es ausrechne ich komme immer auf das Ergebnis in der 9SSW zu sein. Da ich ja weiß wann ich die letzte mens. hatte und wann mein ES war. Ich muss am Mittwoch wieder hin. Mal gespannt was er dann sagt. Wenn er bei seiner Meinung bleibt gehe ich am Donnerstag zu einem anderen Arzt zur abklärung.

Hoffe euch geht es gut.

Liebe Grüße Sassi

Hi Sassi,
hab mal meinen FA wegen dieser "Umschichtungen" gefragt - hab das jetzt schon öfters im Forum mitbekommen.

Er meinte, die Kinder entwickeln sich zu Beginn zwar alle ähnlich, aber eben doch nicht gleich. Es gibt Schübe.

Insofern: Mach Dir noch nicht zu viele Sorgen. Hauptsache, das Herzchen schlägt. Und wenn Du es nicht bis Mittwoch aushältst, na dann geh einfach schon früher mal in ein KH, sag Du hattest in der Nacht Schmerzen und hast Angst. Die haben in den Spitälern oft bessere US-Geräte als in den Arztpraxen. Vielleicht ist der US Deines Arztes auch einfach nicht so toll.

Was ich mir auch oft denke: Es dreht sich doch um wenige mm - ich könnte mir vorstellen, dass es da auch Ungenauigkeiten gibt.

@ all: Wir haben gestern unseren familys eröffnet, dass es Nachwuchs gibt. Jetzt hoff ich nur, dass auch weiterhin alles gut geht.

lg
Nadja

Gefällt mir
12. September 2005 um 13:25
In Antwort auf lexine_11932773

Hi Sassi,
hab mal meinen FA wegen dieser "Umschichtungen" gefragt - hab das jetzt schon öfters im Forum mitbekommen.

Er meinte, die Kinder entwickeln sich zu Beginn zwar alle ähnlich, aber eben doch nicht gleich. Es gibt Schübe.

Insofern: Mach Dir noch nicht zu viele Sorgen. Hauptsache, das Herzchen schlägt. Und wenn Du es nicht bis Mittwoch aushältst, na dann geh einfach schon früher mal in ein KH, sag Du hattest in der Nacht Schmerzen und hast Angst. Die haben in den Spitälern oft bessere US-Geräte als in den Arztpraxen. Vielleicht ist der US Deines Arztes auch einfach nicht so toll.

Was ich mir auch oft denke: Es dreht sich doch um wenige mm - ich könnte mir vorstellen, dass es da auch Ungenauigkeiten gibt.

@ all: Wir haben gestern unseren familys eröffnet, dass es Nachwuchs gibt. Jetzt hoff ich nur, dass auch weiterhin alles gut geht.

lg
Nadja

Hallo
Ich müsste jetzt bei 10+1 sein, zumindest, wenn ich die Rechung endlich durchblickt habe, und am Freitag nächster Woche habe ich endlich meinen ersten FA-Termin mit Ultraschall. Ich bin sooo neugierig, möchte endlich ein Bild haben, und mit dieser Gegeimnistuerei aufhören können. Bisher wissen nur ein paar wenige sehr gute Freundinnen Bescheid, der Rest in meinem Umfeld wird hingehalten.

Mir geht es eigentlich verhältnismäßig gut, übel ist mir zwar häufig, aber übergeben musste ich mich erst dreimal, und diese extreme Müdigkeit wird langsam etwas weniger. Nur mein Hungergefühl gitb mir etwas zu denken -vor dem Schlafengehen muss ich mittlerweile immer noch etwas essen, sonst wache ich nachts vor lauter Hunger auf.

LG Sunshine

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers