Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / April Mamis 2015 Halbzeit

April Mamis 2015 Halbzeit

3. Dezember 2014 um 16:39 Letzte Antwort: 1. Februar 2015 um 9:26

Hier sammeln sich alle Mädels die höchstwahrscheinlich nächstes Jahr im April ihre kleinen Wunder in den Armen halten können!

Bitte fleißig mit schreiben und am besten immer auf den Hauptthread antworten (ist einfach übersichtlicher )

Und das sind die bisherigen Mamis!

Name: Krizzy5
Alter: 30
Kinder: 1. Schwangerschaft
Beziehungsstatus: Verheiratet
ET: 22.03.2015
Outing: Mädchen

Name: PinkiPig
Alter: 21
Kinder: noch keine
Beziehungsstatus: glücklich Verheiratet
ET: 07.04.2015
Outing: ?

Name: froggy2014
Alter: 29
Kinder: keine
Beziehungsstatus: vergeben
ET: 09.04.2015
Outing: ?

Name: Goldie85
Alter: 29
Kinder: 1 Sohn 12/12
ET: 11.04.2015
Outing: wahrscheinlich Mädchen

Name: Sabsemausi/Sabrina
Alter: 29
Kinder: 1. Kind
Beziehungsstatus: vergeben
ET: 12.04.2015
Outing: Junge

Name: Caysky (Cay)
Alter: 26
Kinder: keine
Beziehungsstatus: seit fast 3 Jahren glücklich verheiratet
ET: 15.04.2015
Outing: zweieiige Jungs

Name: Rennmaus32/Alina
Alter: 32
Kinder: Noch keine Kinder
Beziehungsstatus: Vergeben
ET: 15.04.2015
Outing: ?

Name: kwasea
Alter: 28
Kinder: 1. Schwangerschaft
Beziehungsstatus: Verheiratet
ET: 17.04.15
Outing: wir lassen uns überraschen

Name: Charlotta78
Alter: 36
Kinder: 2 Kinder
Beziehungsstatus: Verheiratet
ET: 20.04.15
Outing: lässt sich überraschen

Name: Schlumpfessa
Alter: 36
Kinder: noch keine
ET: 23.04.15
Outing: ?

Name: julchen2804
Kind: 1 Sohn 3 Jahre
Beziehung: seit 2 Jahren glücklich verheiratet
ET: 24.04.2015 (wahrscheinlich früher wegen KS)
Outing: ?

Name: Gemi
Alter: 30
Kinder: erstes Kind
Beziehungsstatus: Verheiratet
Et: 26.04.2015
Outing: ?

Name: Plici
Alter: 31
Kinder: keine
Beziehungsstatus: Verheiratet
ET: 26.04.2015
Outing: ?

Name: Bailys87
Kinder: 1 Sohn
Beziehungsstatus: verheiratet
ET: 29.04.2015
Outing: ?

Mehr lesen

3. Dezember 2014 um 16:50

Danke
Für das schnelle aufmachen goldie.
Oh mann, ich fass es nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Dezember 2014 um 17:22
In Antwort auf Sabsemausi

Danke
Für das schnelle aufmachen goldie.
Oh mann, ich fass es nicht...

...Oh ein neuer Thread
Na dann haut in die Tasten,Mädels

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Dezember 2014 um 17:39

Hey
ja danke, dass du so schnell eröffnet hast , ich denke da sist besser.

Ich bin total geschockt..das tut mir unendlich leid, wenn ich soetwas lese.

Ich hoffe euch geht es gut..

Apropos KH Anmeldung, ja man muss sich nicht anmelden, aber es erspart zeit und stress, wenn es losgeht. Wenn du wehen hast willst du sicher nicht noch ein Aufnahmegespärch führen. Ich werd mich auf jeden Fall vorher anmelden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Dezember 2014 um 18:29

Danke
Danke für den so schnellen Thread Goldi.

Das mit Nise geht mir sehr nah, mein Bruder hat im Aug/Sep. das selbe durchgemacht.

Themenwechsel: KH reicht es wenn ich mich da während meines Mutterschaftsurlaub anmelden fahre? So ca 1,5 Monate vorher.. Muss dann ja eh sovielmal Behördengänge machen, wegen Elterngeld etc..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Dezember 2014 um 18:32

@rennmaus
Na klar,wenn alles gut und ne normale Geburt zu erwarten ist...
Frag mal deinen FA, ich glaube das ist regional bißchen unterschiedlich.
Ich werd es so um die 28-30 Woche machen,aber ich denke normalerweise reicht so 35.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Dezember 2014 um 19:18

Hallo
Ja, danke für den neuen Thread.
Bin auch sehr geschockt und traurig. Nise tut mir so leid.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Dezember 2014 um 20:03


ich hab einfach nur die liste und alles kopiert und nise rausgenommen,sollte ja wirklich schnell gehen. beim nächsten mal werde ich aber die liste kürzer schreiben um das scrollen zu vermindern... furchtbar,was die arme jetzt erleiden muss,ich hoffe sehr,ihr mann kann sie unterstützen und die beiden werden nicht allein gelassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Dezember 2014 um 20:22

Man
Kann und will sich das gar nicht vorstellen.

Ich hoffe sie findet ganz viel Trost bei ihrem Sohn und Mann. Ich hoffe auch, dass es für den Kleinen nicht zu schlimm ist bzw gut verständlich gemacht werden kann.

Muss schon seit Montag die ganze Zeit an sie denken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Dezember 2014 um 21:57

23 Ssw.
Goldie: Danke für den neuen thread!

Es ist doch wirklich schrecklich! Da denkt man man hat das schlimmste überstanden weil man schon so weit ist und dann passiert sowas Ich hoffe sie findet trost in ihrer familie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Dezember 2014 um 23:46

Kh
Ich hab im KH angerufen und da wurde mir gesagt, ich soll mich in der 32. Woche nochmal melden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2014 um 7:20

Warum muss man als Schwangere
Sich sowas anhören?

Ich war mit meiner Freundin was trinken. Sie selbst hat noch keine Kinder. Da fängt sie von Geburten an zu reden und dass die meisten Behinderungen durch Sauerstoffmangel bei natürlichen Geburten etnstehen. Das Argument, dass man nach einem KS ev. leichter Depressionen haben kann oder Stillprobleme udgl. ist für sie nichtig, denn eine Depression der Frau vergeht, die Behinderung hat dein Kind ein leben lang.
Ich bin der Meinung sollte bei einer natürlichen Geburt sowas passieren ist es eben ein tragisches Schicksal, aber sicher keine egoistische Fehlentscheidung der Frau!!!
Irgendwie macht mich das echt fertig diese Meinung...wenn meinem Kind während der Geburt was passiert gibt sie mir ja somit die Schuld!

Liegt es an den Hormonen bei mir, oder sagt man sowas einfach nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2014 um 10:10

Manche Menschen...
ach Plici lass dich davon nicht so verunsichern. Sobald deine Freundin auch mal schwanger ist wird sie ganz anders reden.

Ich hab auch so Freunde, die sagten immer jetzt stell dich nicht so an und komm schon usw, wenn ich mich einmal mehr hinsetzen und ausruhen wollte. Ich war davon total genervt, die haben doch keine Ahnung wie es mir gerade ging und keine Vorstellung, weil die selbst nie schwanger waren. Im Nachgang sind solche wahrscheinlich die größeren Jammerlappen und Biokostliebhaber

Natürlich ist Ihre Aussage etwas sehr einseitig, wenn es so viele Probleme gäbe bei einer natürlich Geburt hätte sich Mutter Natur wohl was anderes ausgedacht, Evolution und so sag ich da nur und ehrlich ich hab bis dato ganz selten etwas von Behinderungen, die durch die Geburt selbst enstanden sind gehört. Ihr etwa? In der Regel stimmte da schon vorher etwas nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2014 um 11:01

Ich
Versuchs eh nach hinten zu schieben, aber i finds heftig was manche Menschen für Meinungen haben und einer Frau sowas unterstellen. Geht mir nicht in die Rübe.
Sie möchte ja erst sehr viel später Kinder. Also ab 35...was man ihr da doch eig. auch gleich alles unterstellen könnte wenn man wollte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2014 um 11:43

23 Ssw.
Plici: Sowas hör ich mir gar nicht an... man merkt richtig wie alle einem unbewusst angst machen wollen... ne freundin meinte auch ich soll mir mal bei youtube paar geburten angucken... WOFÜR zum teufel?..denk ich mir nur. Jede Geburt ist anders warum sollte man sich da sorgen machen. Das machen die extra weil ich keine angst vor der geburt habe. ich lass mich von sowas aber nicht verunsichern. Es wird schon alles so verlaufen wie es soll warum sich verrückt machen? Und dann auch von leuten die von der Materie nun wirklich NULL ahnung haben Sie soll selbst erstmal ein baby bekommen und dann kann sie weiter reden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2014 um 17:18

@ goldie
danke!!

bin noch ganz mitgenommen, irgendwie hat man das gefühl die leute im thread persönlich zu kennen und leidet mit.

in ö sollte man sich in der 23. ssw im kh anmelden, denn da wird irgendeine spezielle untersuchung gemacht, ich werd das dann in 2 wochen genauer wissen! außerdem wird man schon über die risiken einer narkose informiert und muss auch was unterschreiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2014 um 18:44

@charlotta
Ich denk, das kommt auch auf die Gegend bzw. das Krankenhaus an.
Beim letzten Yogakurs war eine Hebamme aus der Uniklinik Innsbruck für Fragen da und hat gesagt, in Innsbruck und Umbgebung würde es reichen sich ab der 30. - 32. Woche sich im KH anzumelden. Nur die Kreißsaalbesichtigungen hat sie uns jetzt dann mal ans Herz gelegt, damit wir uns aussuchen könne, wo wir entbinden möchten. Denke ich werd mal im Jännger eine Runde drehn.
Welche Untersuchungen meinst du im speziellen? Das Organscreening mach ich bei einem niedergelassenen Frauenarzt und auch den Zuckertest mach ich lieber bei meiner FA.


Mich macht das mit Nise auch ziemlich fertig. Denk ständig an sie und was sie jetzt durchmacht. Es is so schrecklich und man weiß echt nicht was man sagen soll. Wir haben jetzt echt schon ein gutes Stück gemeinsam hinter uns gebracht und ich hab einfach nicht damit gerechnet, dass jetzt noch jemand aus unserer Runde die Gruppe verlässt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2014 um 18:53

...
hier reicht es,wenn man sich in der 34ssw anmeldet. bei unserem sohn kamen wir ja garnicht soweit falls ich diesmal so lange darf,werd ich dann auch akupunktur nehmen,ist im kh kostenlos bei uns.

heute 2.gr.US, unserer noch namenlosen hummel gehts gut und sie wiegt ca. 450-500g bei 21+6. bin sehr zufrieden. montag gehts zum spezialisten zum feinscreening.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2014 um 19:55

Ich hab
auch am Dienstag Feindiagnostik bzw. Organscreening. Is bei euch Montag kein Feiertag, goldie?
Bin schon gespannt wie groß mein Baby nun ist und ob wir viell. sogar nette 3D Bilder bekommen.
Eine Freundin von mir war auch schon bei diesem Arzt zum Organscreening und hat sehr nette Bilder bekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2014 um 20:10


feiertag? was wo? nee,hier ist der 8te keiner..was isn da fürn feiertag? heute gabs leider keine guten bilder,die hummel lag doof und der doktor hatte mühe überhaupt alles abzubilden was er sehen wollte ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2014 um 20:40

Feiertag
Maria Empfängnis.
Die Geschäfte haben offen, Büros zB aber zu. Die Wirtschaft freut sich jedes Jahr über das Weihnachtsgeschäft an diesem Tag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2014 um 20:43

@plici
da hast du recht, geht einen an die nieren. organscreening wird bei uns im babysono gemacht, im kh ist es ihnen zu viel geworden. ich weiß nicht welche untersuchung da noch genau gemacht wird, die hebamme hats mir gesagt, habs aber vergessen.
8. ist maria empfängnis und für viele feiertag, die meisten geschäfte haben aber offen, also kann man schön shoppen gehen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2014 um 11:00

Und wir müssen mal wieder arbeiten
Ihrhabt das gut, wir müssen ganz normal wie immer zur Arbeit.. wir hier im Norden haben eh schon weniger Feiertage wie die im Süden .. und Ihr in Ö habt wohl noch mehr .. ich will auch frei .. na ja, nur noch 10 Wochen und dann erstmal ruhe .. werde die ersten paar Tage mich erstmal ausschafen, da freu ich mich am meisten drauf. Hab zur Zeit auch keinen richtigen festen schlaf mehr .. so ein wachschlaf, habt Ihr das auch ? Oder geht es nur mir so .. ich hab den Kopf leer, kann sehr gut abschalten .. aber richtig schlafen kann ich trotzdem nicht mehr ..
KH werde ich mir dann auch erst im Februar anschauen wenn ich im Urlaub/Mutterschaftszeit bin ..

das mit Nise geht mir auch nicht aus dem Kopf, so viele Fragen und die Sorge um Sie.. wie Ihr schon sagt, jetzt haben wir schon ca 5,5 Monate zusammen gechattet, irgendwie ist man sich dann doch nah .. und man hat das Gefühl als würde man sich kennen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2014 um 13:12

Hallo Ladies!!
Wow, das mit nise ist so traurig. ich hab richtig ein bisschen bammel vor meinem nächsten Termin am 16.12. ich hoffe sie hat eine tolle Familie, die hinter ihr steht und ihr Kraft gibt.

@ ego post: ich waqr am Wochenende leider auch für 2 Nächte im KKH: Nachdem am Samstag wieder das große losging, hat mein Mann mich mittags ins KKH gebracht. Dort wurde ich untersucht und es wurde lange geschallt. Es ist aber alles iO, ich hatte eben nur wenig Flüssigkeit im Körper.Sollte ich zu hause noch mal mit Tee etc probieren. Wior also wieder nach Hause, aber es half nichts. Abends sind wir dann mit Tasche wieder am ins KKH und ich wurde bis Montag aufgenommen. Schön an den Tropf und Montag früh vorsichtshalber eine Magenspiegelung.
Na, ich bin wieder zu hause mit der dicksten Erkältung ever, aber zu hause. Bin noch bis 12.12. krank geschrieben und dann schauen wir mal weiter. Aber auch dachte auch, dass das endlich vorbei ist. Aber gut...

@ Feiertag: rennmaus hat Recht, wir im Norden sind nicht all zu reich gesegnet...

@ Nikolaus: macht ihr morgen was für eure Männer/Freunde??

Allen einen entspannten Freitag!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2014 um 19:24

Das ist wirklich...
...schrecklich mit Nise! Hab am Mittwoch meinen Arzt gefragt, bei dem ich zur 2. Feindiagnostik war 2. Untersuchung nach Nackenfaltenmessung), wie es sein kann, dass so etwas wie bei Nise erst so spaet ertkannt wird. Er sagte, dass das schon bei der Nackenfaltenuntersuchung aufgefallen waere, aber dass eben viele diese Untersuchung erst gar nicht machen lassen. Klar haette das nichts an der Diagnose geändert, aber man haette es viel früher erfahren, weil bei dieser Untersuchung auch die Organe begutachtet werden....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Dezember 2014 um 3:23

22+0
Hallo Mädels,

So,da ich mal wieder schlaflos bin schreib ich gleich mal solang Zeit ist.

Bin die letzten Tage viel unterwegs gewesen, christkindlmarkt, bei den Eltern usw. Merk aber das mich das ganze immer mehr und schneller als anstrengt. Shoppen mit Mama war auch schon mal spannender, blöd wenn man nur noch umstands-zeug kaufen kann.

Heut bin ich schon 22+0, Wahnsinn wie die Zeit verfliegt! Den Zwerg spür ich nicht oft,nicht stark, aber immerhin täglich. Und nächste Woche hab ich Urlaub, da kommt das Zimmer und wir wollen Vaterschaft anerkennen gehn lassen schonmal.

So,werd gleich mal nachlesen. Hoffe es ist alles ok bei euch

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Dezember 2014 um 11:29

25+1
Moin Mädels,

na wie geht's euch allen so?

@Untersuchung. Ich hab auch nur Feindiagnose machen lassen. War Gott sein dank alles gut. Das mit Nise ist natürlich echt schlimm, tut mir auch sehr leid für sie. Damit rechnet man in der SSW natürlich nicht mehr...
Bin gepsannt auf eure Feindiagnosen und Outings

Ich hab morgen wieder Termin, diesmal mit Zuckertest.

@Schlafen also ich schlafe auch nicht mehr richtig. Hab immer Rücken und muss permanent nachts auf WC. Das macht sich dann tagsüber durch Demenz und Müdigkeit auch super bemerkbar -.-

@Shoppen ja also Shoppen ist so ein Thema für sich. Das hat mir auch schon mal mehr Spass gemacht. Will ja auch nicht zu viel Umstandskleidung kaufen und selbst für die Bauchmaus halten wir uns zurück, weil ich schon viel geschenkt bekommen hab. naja dann muss es eben Schmuck werden

Hoffe ihr habt nen guten Start in die Woche

LG

Krizzy + Bauchmaus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Dezember 2014 um 19:32


organultraschall war heute komplett unauffällig,bin sehr erleichtert(beim sohnemann war damals ja auch schon die plazenta-durchblutung auffällig)

ich freue mich schon darauf,mädchenklamotten zu kaufen die ersten bodys hab ich schon günstig bei windelbar bestellt. dann muss ich jetzt die jungssachen durchgucken,was davon auch mädchentauglich ist und der rest kommt zur jungs-schwangeren freundin.

zuckertest hab ich am 22.12.

was macht eure namenssuche? wir sind noch sehr unentschlossen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Dezember 2014 um 7:23

22 + 5
Hallo ihr Lieben,

ich habe mal wieder eine kurze Nacht hinter mir. Da ich aber noch Urlaub habe, ist das nicht so schlimm. Zumal ich letzte Woche die Möglichkeit hatte beim Wellness an der Nordsee die Seele baumeln zu lassen.

Ich bin selbst auch noch ganz geschockt von Nises schlimmer Diagnose. Es ist so erschreckend und sie tut mir wahnsinnig leid.

Ich habe meinen nächsten Termin am Donnerstag. Mein Arzt gehört ja eher zu denen, die einem bzw. mir nicht zu weiteren Untersuchungen raten - sofern beim normalen US alle 4 Wochen alles gut aussieht (zumindest war das bei der Nackenfaltenuntersuchung sowie der Feindiagnostik der Fall). Gehört der Zuckertest eigentlich zu den Standard-Untersuchungen? Wie ist das bei euch geregelt?

Den Bauchzwerg spüre ich mittlerweile täglich - zwar noch immer nicht so kräftig, wie ich mir Kindsbewegungen vorgestellt habe, dafür aber in alle Richtungen... Auch nach hinten. Kennt ihr das?

Was die Namenssuche angeht, sind wir derzeit wenig aktiv. Wir haben zwar schon den ein oder anderen hübschen Namen gefunden - aber da wir ja noch immer nicht wissen, was es wird, fällt es mir schwer mich festzulegen. Aber noch haben wir ja ein wenig Zeit... Vielleicht mag Krümel sich ja am Donnerstag in ganzer Schönheit zeigen, so dass wir dann schon mehr wissen.

Was die Klamotten angeht, habe ich mir jetzt ein paar wenige Teile gekauft und mir weitere Oberteile von meiner Mama geliehen. Eine Kofektionsgröße größer - die sitzen ganz gut. Ich hatte nämlich keine Lust mir nun haufenweise Umstandsshirts zu kaufen.

Insgesamt geht es mir ja ganz gut. Immer anstrengender sind allerdings die Rücken- und Nackenverspannungen. Bisher hat Sport immer wunderbar geholfen. Das ist aber leider auch nicht mehr jedes Mal so. Manchmal wird es danach sogar schlimmer statt besser...

Ich wünsche euch einen schönen Tag!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Dezember 2014 um 8:02

20+2
Hallo.

Ich hab heut mein Organscreening und ich muss gestehen die Vorfreude ist ziemlich dahin. Seit das bei Nise war....und auch ein anderes Pärchen aus unserem Bekanntenkreis hat damals bei der Untetsuchung erst erfahren, dass ihre Tochter nicht lange überleben wird. Würde 2 Wochen alt...Bin froh wenn ich heut endlich dort bin. Der Termin ist um 16:30.

Namen hätten wir schon. 2 für Jungs und 2 für Mädchen. Endgültig festlegen werden wir uns wenn wir unser Kind zum ersten Mal gesehen haben.

Mit den Klamotten bin ich jetzt dann auch am Rand des Möglichen angekommen. Ich trag viel Kleider mit Leggins. Oberteile hätt ich massenhaft aber keine Hose dazu. Glaub mein Körper ist zu komisch. Find keine Umstandshose oder Rock wo der Gummi passt. Auch bei den geliehenen Röcken und Hosen flattert der Gummi rum und macht nur einen dicken Wukst. Das ist so nervig. Kennt das jemand?

Mein Baby ist tw ziemlich aktiv. Die Stöße werden heftiger, aber noch nicht unangenehm. Aber manchmal mach ich mir schon Gedanken wie das wird wenn der Platz enger wird und mein Kind kräftiger

Ich werd versuchen mich heut Abend nach der Untersuchung nochmal zu melden. Aber es kann sein dass es sich zeitlich nicht ausgeht - also nicht gleich Sorgen machen.

Wünsch euch allen einen schönen Tag!

Glg Plici

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Dezember 2014 um 8:03

@goldie
Schön, dass dein Termin positiv war. Ich freu mich mit dir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Dezember 2014 um 9:05

Guten Morgen
@goldie, schön dass der Termin gut war. Was war denn damals bei deinem Sohn nicht ok?l

@froggy: Ah toll dass du deinen Urlaub genießen konntest. Ich drück die Daumen dass man beim nächsten Termin mehr sieht.

@plici: nur nicht zuviel Angst haben, sondern genießen und dann dankbar sein wenn alles in Ordnung ist!

Beim Thema Namen geht bei uns irgendwie nix vorwärts. Wir können uns bisher nicht auf einen einigen.

Morgen gehen wir Vaterschaft anerkennen lassen, wollten eigentlich auch Sorgerecht machen, aber das geht nur beim Jugendamt und die haben angeblich keine Termine mehr bis ende Jan.(der Typ hatte glaub ich eh keinen Bock, wollt meinem Freund auch erst einreden nach der Geburt alles zu machen) da hat dann mein Freund keinen Urlaub mehr. Naja Vaterschaftsannerkennung reicht ja auch erstmal, mir ist halt irgendwie wichtig dass er gleich in die Geburtsurkunde mit eingetragen wird.

Ansonsten ist das Zimmer gestern gekommen, heut wird also aufgebaut zum Teil und dann wird noch Matratze geguckt... Und zum Ta mit der mietze muss ich zum impfen. So wird unser Urlaub wohl eher laufen statt faul rumliegen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Dezember 2014 um 10:08

Achja
@krizzy: bin ja gespannt was du vom Zuckertest erzählst. Ich hab auch in ner Woche,ich hoff s passt da alles. Musst du nüchtern oder hast du erst den kleinen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Dezember 2014 um 10:51

23 SSW
schön das es euch alle gut geht

@pilci drück dir die Daumen für den Termin. Wird sicherlich alles gut sein.

@krizzy, ja genau erzähl mal vom Zuckertest, ich muss da erst am 13.01. hin, dann bin ich ja schon 28 Woche.
Ist das nicht zu spät ? Also ich kann jetzt schon ohne süßes nicht leben .. das war früher nicht so da hab ich eher sehr wenig Schoki gegessen .. dafür jetzt um so mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Dezember 2014 um 11:53

@all
ich hab morgen mein organscreening, bin seit nises geschichte auch nicht mehr ganz so entspannt, hoffe es passt alles! ich hätt nicht gedacht dass ein kind mit solchen fehlbildungen überhaupt so lange im bauch überlebt, mit sowas hätt ich auch gar nicht gerechnet, sie tut mir wahnsinnig leid!
der zuckertest ist glaub ich erst relativ spät, 28. woche kann gut hinkommen, ist leider echt ekelhaft
ich hab jetzt ein babyphone gekauft, haben uns für eins mit video entschieden. da das baby unter tags im ersten stock schlafen wird hab ich keine lust ständig raufzulaufen und nachzusehen, mit dem ding sollte mir das erspart bleiben, mal sehen.
hoffe alle eure untersuchungen laufen gut!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Dezember 2014 um 12:01

...
So,2.Katze ist geimpft. Ganz schöner Brocken ist die geworden 4,1kg...ich heb sie trotzdem immer hoch, ich hoff des macht nix. Überleg jetzt noch die von der Oma auch hinzufahren, dann wäre das auch erledigt.

Wg Babyphone, wir tendieren zu dem von Philips avent mit Projektor aber ohne Kamera. Der Kleine wird tagsüber im Wohnzimmer liegen und Nachts müssen wir noch überlegen ob Beistellbett oder die Wiege mit ins Schlafzimmer..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Dezember 2014 um 14:48

Urlaubsanspruch ..
Hallo die Damen ..
nach dem ich gestern einen echt super Nachmittag mit Gemi hatte, welche mir verriet das ich Urlaubsanspruch bis sogar Ende des Mutterschutzes habe, fragte ich gleich heute in der Perosnalabteilung direkt an. Hab auch dreißt die Daten alle vorgeschriebe, wann welche Frist endet etc.
Darauf bekam ich die Antwort 14 Tage ( wow, die Pesonalchefin erzählte mir letztens was von 6 Tagen )
Na ja daraufhin mußte ich aber aufgeben wieviel Resttage ich aus diesem Jahr noch habe. 7 Tage, hatte auch gleich gemailt, möchte ich vorm Mutterschutz die Gesamt 21 Tage nehmen.
Somit wäre der letzte Arbeitstag 02.02. .. freu hüpf ..
Von wegen, keine 10 min später stand meine Teamleiterin neben mir uns erzählt mir, ich muß diese noch dies Jahr nehmen. Aufeinmal darf man keine 7 Tage mit in neue Jahr nehmen. Ich hatte bis Dato immer soviel Resturlaub .. und aufmal geht es nicht ??? hä ???.. Jetzt muß ich mindestens noch 3 Tage die oder nächste Woche nehmen weil sonst geht das alles nicht .. wie frech .. die können doch besser im Februar auf mich verzichten wo der neue Kollege seit nem Monat da ist als jetzt .. so kurz vor Weihnachten .. wie blöd .. na ja ob ich jetzt am 02.02. gehe oder am 05.02. ist ja eh wurscht .. ärgern tut mich das jetzt trotzdem !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Dezember 2014 um 18:43

3D
Hallo Mädels,

gestern hab ich 3D Bilder machen lassen. War dort bei einer anderen Frauenärztin. Aber die Bilder sind leider nix geworden da die Plazenta genau vor dem Gesicht gelegen sind. Aber dafür hat dir Ärztin mir nochmal ein Mädchen bestätigt. Sie war sich sogar zu 100% sicher.

Am Donnerstag hab ich dann wieder normalen Ultraschall bei meiner Frauenärztin. Und am Montag die Feindiagnostik in München wo ich echt schon nervös bin und wirklich hoffe das die Kleine gesund ist.

@Namen
mein Mann möchte sich da erst im Februar gedanken machen wird auch sehr schwer werdenweil wir da sehr unterschiedlich sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Dezember 2014 um 19:57


Hallo ihr!

Der Termin war gut heute. Keine Auffälligkeiten und alles im Normbereich. Bin so erleichtert.
Der Arzt hätte uns merklich gern verraten was es wird, aber wir habens und nicht sagen lassen

War danach noch im Büro und bin erst um halb acht heekommen. Jetzt wird erst mal was gegessen und dann gechillt.

Zuckertest hab ich übrigens am 07. Jänner. Hab da aber ein gutes Gefühl.

LG Plici

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2014 um 14:59

Hallo
Ich wollte mich nochmal kurz bei euch melden.
Ich/Wir sind jetzt seit letzter Woche in unserem persönlichen Albtraum gefangen. Unsere kleine Lia (ja, sie ist wie ich immer gedacht habe ein Mädchen) wird wahrscheinlich noch vor Weihnachten auf die Welt kommen.
Ein Tal der Tränen liegt hinter mir und ein Tal der Tränen wird noch kommen. Ich spüre sie jeden Tag (was das ganze auch so schlimm macht) und teilweise ist es echt schmerzhaft.
Lia hat neben weiteren Fehlbildungen im Unterkörper keine Nieren und kann somit kein Fruchtwasser produzieren, d.h. sie liegt auf dem trockenen und somit sind ihre bewegungen für mich intensiver/schmerzhafter spürbar.
So was ist sehr selten und kommt (zum Glück) nicht oft vor. Die genetischen Untersuchungen waren ohne Befund so dass es einfach Gott/der Natur zu verdanken ist. dass wir im April nicht unsere wunderschöne Tochter (ich bin der festen Überzeugung sie ist wunderschön) im Arm halten können.
Tim belastet die ganze Situation sehr.Er versteht mit seinen 4 Jahren ja noch nicht alles, aber eine ständig weinende Mama zu Hause ist halt auch für ihn eine Ausnahmesituation. Wir haben ihm erzählt, dass Lia sehr krank ist und dass sie nicht mit uns wohnen kann.
Heute müssen wir beim Bürgermeister vorstellig werden, denn er muss seine Zustimmung geben, dass sie bei uns im Ort beerdigt werden darf, denn unsere Maus ist auch in der Entwicklung zurück und wiegt gerade mal 250 gr. zum jetzigen Zeitpunkt.
Es gibt Zeiten da könnte ich einfach nur schreien vor Wut und Verzweiflung.
Sie ist ein absolutes Wunschkind und ich würde alles dafür geben, um aus diesen Albtraum zu erwachen und sie mit nach Hause nehmen zu können und einfach all das mit ihr zu erleben, was wir auch schon mit Tim erleben konnten.
Ich hoffe, dass bei euch allen, eure Krümel gesund und munter auf die Welt kommen werden.
Wenn es ok ist, werde ich mich nochmal melden, wenn Lia auf der Welt ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2014 um 15:16
In Antwort auf nise1984

Hallo
Ich wollte mich nochmal kurz bei euch melden.
Ich/Wir sind jetzt seit letzter Woche in unserem persönlichen Albtraum gefangen. Unsere kleine Lia (ja, sie ist wie ich immer gedacht habe ein Mädchen) wird wahrscheinlich noch vor Weihnachten auf die Welt kommen.
Ein Tal der Tränen liegt hinter mir und ein Tal der Tränen wird noch kommen. Ich spüre sie jeden Tag (was das ganze auch so schlimm macht) und teilweise ist es echt schmerzhaft.
Lia hat neben weiteren Fehlbildungen im Unterkörper keine Nieren und kann somit kein Fruchtwasser produzieren, d.h. sie liegt auf dem trockenen und somit sind ihre bewegungen für mich intensiver/schmerzhafter spürbar.
So was ist sehr selten und kommt (zum Glück) nicht oft vor. Die genetischen Untersuchungen waren ohne Befund so dass es einfach Gott/der Natur zu verdanken ist. dass wir im April nicht unsere wunderschöne Tochter (ich bin der festen Überzeugung sie ist wunderschön) im Arm halten können.
Tim belastet die ganze Situation sehr.Er versteht mit seinen 4 Jahren ja noch nicht alles, aber eine ständig weinende Mama zu Hause ist halt auch für ihn eine Ausnahmesituation. Wir haben ihm erzählt, dass Lia sehr krank ist und dass sie nicht mit uns wohnen kann.
Heute müssen wir beim Bürgermeister vorstellig werden, denn er muss seine Zustimmung geben, dass sie bei uns im Ort beerdigt werden darf, denn unsere Maus ist auch in der Entwicklung zurück und wiegt gerade mal 250 gr. zum jetzigen Zeitpunkt.
Es gibt Zeiten da könnte ich einfach nur schreien vor Wut und Verzweiflung.
Sie ist ein absolutes Wunschkind und ich würde alles dafür geben, um aus diesen Albtraum zu erwachen und sie mit nach Hause nehmen zu können und einfach all das mit ihr zu erleben, was wir auch schon mit Tim erleben konnten.
Ich hoffe, dass bei euch allen, eure Krümel gesund und munter auf die Welt kommen werden.
Wenn es ok ist, werde ich mich nochmal melden, wenn Lia auf der Welt ist.

Hallo Nise
Oh mann,die Launen der Natur sind wirklich unergründlich. Wird die Geburt dann eingeleitet? Bitte schreib wann immer dir danach ist,wir sind alle für dich da,das ist wirklich der Alptraum schlechthin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2014 um 15:28
In Antwort auf nise1984

Hallo
Ich wollte mich nochmal kurz bei euch melden.
Ich/Wir sind jetzt seit letzter Woche in unserem persönlichen Albtraum gefangen. Unsere kleine Lia (ja, sie ist wie ich immer gedacht habe ein Mädchen) wird wahrscheinlich noch vor Weihnachten auf die Welt kommen.
Ein Tal der Tränen liegt hinter mir und ein Tal der Tränen wird noch kommen. Ich spüre sie jeden Tag (was das ganze auch so schlimm macht) und teilweise ist es echt schmerzhaft.
Lia hat neben weiteren Fehlbildungen im Unterkörper keine Nieren und kann somit kein Fruchtwasser produzieren, d.h. sie liegt auf dem trockenen und somit sind ihre bewegungen für mich intensiver/schmerzhafter spürbar.
So was ist sehr selten und kommt (zum Glück) nicht oft vor. Die genetischen Untersuchungen waren ohne Befund so dass es einfach Gott/der Natur zu verdanken ist. dass wir im April nicht unsere wunderschöne Tochter (ich bin der festen Überzeugung sie ist wunderschön) im Arm halten können.
Tim belastet die ganze Situation sehr.Er versteht mit seinen 4 Jahren ja noch nicht alles, aber eine ständig weinende Mama zu Hause ist halt auch für ihn eine Ausnahmesituation. Wir haben ihm erzählt, dass Lia sehr krank ist und dass sie nicht mit uns wohnen kann.
Heute müssen wir beim Bürgermeister vorstellig werden, denn er muss seine Zustimmung geben, dass sie bei uns im Ort beerdigt werden darf, denn unsere Maus ist auch in der Entwicklung zurück und wiegt gerade mal 250 gr. zum jetzigen Zeitpunkt.
Es gibt Zeiten da könnte ich einfach nur schreien vor Wut und Verzweiflung.
Sie ist ein absolutes Wunschkind und ich würde alles dafür geben, um aus diesen Albtraum zu erwachen und sie mit nach Hause nehmen zu können und einfach all das mit ihr zu erleben, was wir auch schon mit Tim erleben konnten.
Ich hoffe, dass bei euch allen, eure Krümel gesund und munter auf die Welt kommen werden.
Wenn es ok ist, werde ich mich nochmal melden, wenn Lia auf der Welt ist.

Niese
Du darfst dich immer melden wann immer Dir danach ist. Es macht mich noch immer sprachlos und unendlich traurig. Ich wünsche euch von Herzen alle Kraft der Welt für die kommenden Wochen. Einen dicken Drücker!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2014 um 15:30

Sabsemausi
Lia wird auf normalen Weg geboren werden. Dafür wird die Geburt eingeleitet werden. Ich habe jetzt die Möglichkeiten alle vor mir liegen, ich weiß nur nicht genau, wann ich bereit bin sie loszulassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2014 um 15:53
In Antwort auf nise1984

Hallo
Ich wollte mich nochmal kurz bei euch melden.
Ich/Wir sind jetzt seit letzter Woche in unserem persönlichen Albtraum gefangen. Unsere kleine Lia (ja, sie ist wie ich immer gedacht habe ein Mädchen) wird wahrscheinlich noch vor Weihnachten auf die Welt kommen.
Ein Tal der Tränen liegt hinter mir und ein Tal der Tränen wird noch kommen. Ich spüre sie jeden Tag (was das ganze auch so schlimm macht) und teilweise ist es echt schmerzhaft.
Lia hat neben weiteren Fehlbildungen im Unterkörper keine Nieren und kann somit kein Fruchtwasser produzieren, d.h. sie liegt auf dem trockenen und somit sind ihre bewegungen für mich intensiver/schmerzhafter spürbar.
So was ist sehr selten und kommt (zum Glück) nicht oft vor. Die genetischen Untersuchungen waren ohne Befund so dass es einfach Gott/der Natur zu verdanken ist. dass wir im April nicht unsere wunderschöne Tochter (ich bin der festen Überzeugung sie ist wunderschön) im Arm halten können.
Tim belastet die ganze Situation sehr.Er versteht mit seinen 4 Jahren ja noch nicht alles, aber eine ständig weinende Mama zu Hause ist halt auch für ihn eine Ausnahmesituation. Wir haben ihm erzählt, dass Lia sehr krank ist und dass sie nicht mit uns wohnen kann.
Heute müssen wir beim Bürgermeister vorstellig werden, denn er muss seine Zustimmung geben, dass sie bei uns im Ort beerdigt werden darf, denn unsere Maus ist auch in der Entwicklung zurück und wiegt gerade mal 250 gr. zum jetzigen Zeitpunkt.
Es gibt Zeiten da könnte ich einfach nur schreien vor Wut und Verzweiflung.
Sie ist ein absolutes Wunschkind und ich würde alles dafür geben, um aus diesen Albtraum zu erwachen und sie mit nach Hause nehmen zu können und einfach all das mit ihr zu erleben, was wir auch schon mit Tim erleben konnten.
Ich hoffe, dass bei euch allen, eure Krümel gesund und munter auf die Welt kommen werden.
Wenn es ok ist, werde ich mich nochmal melden, wenn Lia auf der Welt ist.

@Nise
du kannst dir sicher sein wir alle sind bei euch und denken sehr oft an euch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2014 um 15:56

Organscreening
war gott sei dank heute unauffällig, alles ist so wie es sein soll, ich bin so erleichtert. wir haben auch das geschlecht nicht gesehen, hab schon gedacht dass das irgendwie reinrutschen könnte. mein baby ist der absolute turner, ich spüre es fast ständig, mittlerweile auch mein mann, er freut sich sehr dass er auch endlich was mitbekommt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2014 um 22:19

Nise
Oh man ich bin so unendlich traurig und denke sehr oft an dich bzw euch. Melde dich bitte jeder Zeit wenn es dir danach ist!!! Ich bin in Gedanken bei dir und drück dich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Dezember 2014 um 7:25

Nise
Seit ich deine Nachricht gelesen hab, sitz ich immer wieder da und überlege was ich schreiben soll, aber es fehlen mir schlicht und einfach die Worte. Ich hoffe ihr seid in guten Händen und findet für diesen Weg der vor euch liegt die für euch richtige Begleitung und Hilfe und hoffe ihr könnt euch gegenseitig ebenso stützen.

Melde dich wann immer dir danach ist. Deine Tochter und du werdet immer einen Platz in unserer Gruppe haben.

Glg Plici

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Dezember 2014 um 7:32

Charlotta
Schön dass bei dir auch alles ok war. Wieder eine "Hürde" geschafft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Dezember 2014 um 7:35

Bailys
Meld dich nach deinem Termin heut. Für Montag drück ich dir schon die ganze Woche die Daumen. Bald ists soweit und du hast die Warterei hinter dir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Dezember 2014 um 13:36

Liebe Nise
Auch mir fällt es schwer Worte zu finden. Es ist einfach zu traurig und wir können euren Schmerz wahrscheinlich nur in Ansätzen nachempfinden. Ich drücke euch die Daumen, dass ihr gemeinsam und hoffentlich mit Unterstützung eurer Familien einen Weg findet mit der schwierigen Situation umzugehen. Melde dich, wann immer du magst! In Gedanken bin ich ohnehin sehr oft bei euch. Fühl dich umarmt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest