Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Appetitlosigkeit in SSW 40+ normal?

Appetitlosigkeit in SSW 40+ normal?

29. Juni 2007 um 17:17

Habe leider im Forum nichts passendes gefunden. Nur die "üblichen" Anfangsbeschwerden...

Bin jetzt bereits 5 Tage über ET und seit ca 2 Tagen habe ich keinen Appetit mehr. Magen ist irgendwie zu und manchmal hab ich das Gefühl ich müsste mich übergeben, aber das Gefühl vergeht dann doch wieder ohne dass ich mich übergeben muss... Habe schon nicht viel in der SS zugenommen und jetzt bin ich schon wieder am Abnehmen (weil ich nichts mehr richtig essen kann, nicht weil ich ne Diät mache versteht sich)

Bin auch nachts regelmäßig zwischen 4 und 4:30 Uhr wach und kann nur noch schwer wieder einschlafen, obwohl mich unser Kleines schlafen lassen würde.

Grad gestern meinte meine Hebamme, dass sich unser Kleines noch Zeit lassen wird

Könnten die Appetitlosigkeit etc. evtl. doch schon ein Zeichen sein, dass die Geburt (hoffentlich) bald ansteht? Hatte jemand von euch evtl. ähnliche Anzeichen/Beschwerden?

LG angeleyes07

Mehr lesen

29. Juni 2007 um 17:26

Hmmm...
will dir ja nichts einreden, aber ich kenne diese übelkeit/apettitlosigkeit kenne ich von einer freundin als es auf die geburt zuging. war kein zufall, weil sie fast 2 wochen früher entbunden hat.

ob so oder so: alles gute!

rebahh, 39.woche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2007 um 17:30

...
Mir geht es momentan so , aber habe noch 20 Tage Zeit bis zum ET. Da wird sich auch nichts tun

Bei dir kann es gut ein Zeichen sein.

Lass dich nicht verunsichern.. ich kam mit Wehen ins KH , da meinte die Schwester.. *ach 1. Kind?* das dauert noch 1-2 Tage und orderte bereits ein zimmer auf der Station

2 Stunden später war meine kleine da.. soviel dazu , auch wenn sich vorher nichts tut ..
Alles Liebe
Sabine 37+0

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2007 um 18:38

Bei
meiner Mutter war es bei jedem Kind (4 Stück) so, dass sie ein paar Tage vor der Geburt keinen Appetit mehr hatte.
Ich allerdings hatte vorher regelrechte Freßattacken.

Aber ich würde sagen, ja, das kann durchaus ein Anzeichen sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram