Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Anzeichen durchgehend??? Wie war das bei euch?

Anzeichen durchgehend??? Wie war das bei euch?

12. Januar 2007 um 12:02 Letzte Antwort: 13. Januar 2007 um 11:23

Hallo ihr Lieben,
ich habe mich hier eingeschaltet, weil meine Periode nun schon seit fünf Tagen überfällig ist, ich aber zu denen gehöre, die noch NIE später ihre Regel bekommen haben!
(noch dazu: ich nehme regelmäßig (!) die Pille)

Ich bin etwas verwirrt, weil ich vor sechs Wochen (zwei Wochen vor meiner letzten Periode) über 17 Tage Schwangerschaftsanzeichen hatte (Blasendruck, Magenprobleme, höllisch empfindliche Brustwarzen und ununterbrochen Unterleibsschmerzen). Dann bekam ich aber meine Periode, etwas stärker als gewöhnlich und hatte die nächsten drei Wochen keinerlei Anzeichen. Nun aber, seit Montag, wo ich meine Tage hätte bekommen müssen, fangen Harndrang und endlose Müdigkeit wieder an.
Ob es da einen Zusammenhang gibt? Kann man zwei Wochen Anzeichen haben und dann wieder drei Wochen nichts? Hängt das mit der Pille zusammen? Oder ist das alles irgendetwas anderes? Eigentlich kann ich mir nicht vorstellen, schwanger zu sein, weil kein Einnahmefehler vorlag. Ich weiß nicht recht, was ich von all dem halten soll. Weiß jemand Rat?

Mehr lesen

12. Januar 2007 um 12:08

Keine Pausen...
meine SS-anzeichen fingen an und sind geblieben.sie haben auch nicht einfach mal so aufgehört und dann wieder angefangen. ??

ich denke nicht,dass du schwanger bist,da du die pille ja genommen hast (ohne anwendungsfehler wie du sagst) und deine periode auch hattest.

ich glaube eher du verträgst die pille nicht und deine anzeichen kommen eher davon. würd mal zum fa gehen und mir eine andere verschreiben lassen.

liebe grüsse
Evelyn
23.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Januar 2007 um 12:34
In Antwort auf yelena_12119032

Keine Pausen...
meine SS-anzeichen fingen an und sind geblieben.sie haben auch nicht einfach mal so aufgehört und dann wieder angefangen. ??

ich denke nicht,dass du schwanger bist,da du die pille ja genommen hast (ohne anwendungsfehler wie du sagst) und deine periode auch hattest.

ich glaube eher du verträgst die pille nicht und deine anzeichen kommen eher davon. würd mal zum fa gehen und mir eine andere verschreiben lassen.

liebe grüsse
Evelyn
23.SSW

Seh ich auch so
Hallo Du,
ich denke auch, dass Dir die Pille nicht bekommt. Der Körper verändert sich alle 7 Jahre und daher kann das durchaus sein, dass Du ein vorerst vollkommen problemloses Präparat irgendwann nicht mehr abkannst.
Lass Dir vom FA doch mal ne andere Pille verschreiben
Dass Du schwanger bist, glaube ich aus den von meiner Vorrednerin genannten Gründen, auch nicht. Unterleibsschmerzen sind kein Zeichen einer beginnenden Schwangerschaft und empfindliche Brustwarzen bzw. schmerzende Brüste, hatte ich ganz normal im Zyklus häufig genug (auch mit Pille).
Mach Dir keine Gedanken... nur sprich mit Deinem Arzt, dann könnt Ihr ja mal ein anderes Präparat ausprobieren.
LG Ria (31.SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Januar 2007 um 16:09
In Antwort auf iloise_12040486

Seh ich auch so
Hallo Du,
ich denke auch, dass Dir die Pille nicht bekommt. Der Körper verändert sich alle 7 Jahre und daher kann das durchaus sein, dass Du ein vorerst vollkommen problemloses Präparat irgendwann nicht mehr abkannst.
Lass Dir vom FA doch mal ne andere Pille verschreiben
Dass Du schwanger bist, glaube ich aus den von meiner Vorrednerin genannten Gründen, auch nicht. Unterleibsschmerzen sind kein Zeichen einer beginnenden Schwangerschaft und empfindliche Brustwarzen bzw. schmerzende Brüste, hatte ich ganz normal im Zyklus häufig genug (auch mit Pille).
Mach Dir keine Gedanken... nur sprich mit Deinem Arzt, dann könnt Ihr ja mal ein anderes Präparat ausprobieren.
LG Ria (31.SSW)

Wahrscheinlich habt ihr recht...
auch wenn ich das, ehrlich gesagt bedaure Irgendwie mach ich mir trotzdem noch Hoffnung, auch wenn das nicht geplant wäre.
Solche Sachen bringen einen doch immer ganz aus dem Lebenstakt und überscheinen alles andere, das unwichtig wird.
Danke für eure Antworten, ich werd mal weiter sehen...
liebe Grüße, Maja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Januar 2007 um 17:38
In Antwort auf luanne_12497797

Wahrscheinlich habt ihr recht...
auch wenn ich das, ehrlich gesagt bedaure Irgendwie mach ich mir trotzdem noch Hoffnung, auch wenn das nicht geplant wäre.
Solche Sachen bringen einen doch immer ganz aus dem Lebenstakt und überscheinen alles andere, das unwichtig wird.
Danke für eure Antworten, ich werd mal weiter sehen...
liebe Grüße, Maja

Meine Freundin...
hatte auch regelmäßig ihre Pille genommen und wurde schwanger, bei ihr lag es aber daran, dass Sie in der Silvesternacht Alkohol getrunken hat, was bekanntlich die Wirkung der Pille senkt....

Aber ich schließe mich ebenfalls meinen Vorrednern an!

Gruß Fienchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Januar 2007 um 19:40
In Antwort auf monta_12382851

Meine Freundin...
hatte auch regelmäßig ihre Pille genommen und wurde schwanger, bei ihr lag es aber daran, dass Sie in der Silvesternacht Alkohol getrunken hat, was bekanntlich die Wirkung der Pille senkt....

Aber ich schließe mich ebenfalls meinen Vorrednern an!

Gruß Fienchen

Meine Güte,
und ich dachte, ich wäre verantwortungsbewusst was die Pille angeht. Daran habe ich ehrlich gesagt noch gar nicht gedacht ( obwohl ich gern wüsste, wie viel deine Freundin getrunen hat. Bei mir hielt es sich in Grenzen (einige Jugendliche würden das eher als uncool bezeichnen )
aber das erklärt nicht, warum dann so lange Pause war, zwischen meinen Symptomen (falls denn nun...und diese auch zusammenhängen).

Aber ich habe mir nach euer aller Rat heute einen Test gekauft, damit mit den Gedanken endlich Schluss ist...wir werden sehen.
Vielen Dank euch aber.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Januar 2007 um 11:23
In Antwort auf luanne_12497797

Meine Güte,
und ich dachte, ich wäre verantwortungsbewusst was die Pille angeht. Daran habe ich ehrlich gesagt noch gar nicht gedacht ( obwohl ich gern wüsste, wie viel deine Freundin getrunen hat. Bei mir hielt es sich in Grenzen (einige Jugendliche würden das eher als uncool bezeichnen )
aber das erklärt nicht, warum dann so lange Pause war, zwischen meinen Symptomen (falls denn nun...und diese auch zusammenhängen).

Aber ich habe mir nach euer aller Rat heute einen Test gekauft, damit mit den Gedanken endlich Schluss ist...wir werden sehen.
Vielen Dank euch aber.

Man hört ja sonst immer nix mehr...
aber ich wollte bescheid sagen, dass der Test negativ war.
Auch wenn ich immer noch nicht verstehe, was da mit mir los ist, muss ich das wohl so jetzt hinnehmen.
Ich wünsche euch allen weiterhin viel Glück und Erfolg.

Liebe Grüße, Maja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram