Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaftssymptome und tests / Anzeichen aber Blutung

Anzeichen aber Blutung

4. Juli 2015 um 20:54 Letzte Antwort: 2. September 2015 um 14:37

Hallo.
Ich habe folgendes Problem. Vor ca. Zwei Wochen habe ich SchwangerschaftsAnzeichen wie morgen Übelkeit,häufiges Wasser lassen, Durchfall,unterbleibsschmerzen (als würde ich meine Tage bekommen),stechen auf der rechten Seite,Kopf- und rückenschmerzen,brüste sind größer,vagina ist sehr gut durchblutet und man sieht stark die Adern durch und mein unterleib fühlt sich wie geschwollen an und bei Anstrengung war ich schnell aus der puste und ich habe leichte schmerzen auf der rechten Seite verspürt außerdem könnte ich immer mal ohne Grund heulen. Ich dachte ich wäre schwanger aber heute habe ich (pünktlich) meine Periode bekommen, aber diesmal hatte ich Mittel starke Rot,braune Blutung, dazu starke schmerzen,hauptsächlich rechts unten stechen und rückenschmerzen. Ich fühlte mich schlapp und hatte KreislaufProbleme(vielleicht auch durchs heiße Wetter) nach ein bis zwei Stunden wurde es besser mit den schmerzen und nun sind sie ganz weg,mein unterleib fühlt sich aber noch immer geschwollen an,dazu ist meine Blutung hell rot und weniger geworden (leichte Blutung). Ich muss dazu sagen ich hatte nie solche starken schmerzen wenn ich meine Periode bekam und auch nie stechender schmerz im rechten unterleib. Das waren merkwürdige schmerzen,wie ich sie noch nie hatte. Und da ich schon ein Kind habe waR ich mir ziemlich sicher schwanger zu sein. was könnte das alles bedeuten ? Ist eine Schwangerschaft nun vollkommen ausgeschlossen? Ich werde um sicher zu gehen Montag einen Test machen. Aber mach mir nun Gedanken. Könnte es vielleicht auch was anderes sein? Bitte um Rat.
Vielen lieben dank und Liebe grüße.

Mehr lesen

7. Juli 2015 um 9:40

Ich nochmal ...
Ich habe jetzt vier Tage meine Periode, schon nach zwei Tagen war die Blutung nur noch schwach,zum Teil kommt schon gar nichts mehr. Sonst habe ich meine Periode 6-7 Tage und die ersten drei Tage immer stark. Dazu hatte ich gestern rückenschmerzen, hauptsächlich habe ich ein ziehen auf der rechten Seite verspürt,was sich bis zum rechten Oberschenkel ausbreitete. Am Abend hatte ich dann einen merkwürdigen Druck beim rechten Schambein verspürt,als ich ran fasste war ein harter knuppel zu spüren. Heute ist es wieder normal. Und seit gestern ist mein Damm angeschwollen,gestern war er weich heute hart. Meine ganze Vagina ist wie zusammen gezogen und viel enger, sagt mein Freund. Kann das mit der starken Durchblutung zusammen hängen? was ist bloß los da unten!?
Wenn ihr vielleicht ähnliches erlebt habt,dann schreibt doch bitte.
Vielen dank und Liebe Grüße.

Gefällt mir
9. Juli 2015 um 23:35
In Antwort auf pala_12734574

Ich nochmal ...
Ich habe jetzt vier Tage meine Periode, schon nach zwei Tagen war die Blutung nur noch schwach,zum Teil kommt schon gar nichts mehr. Sonst habe ich meine Periode 6-7 Tage und die ersten drei Tage immer stark. Dazu hatte ich gestern rückenschmerzen, hauptsächlich habe ich ein ziehen auf der rechten Seite verspürt,was sich bis zum rechten Oberschenkel ausbreitete. Am Abend hatte ich dann einen merkwürdigen Druck beim rechten Schambein verspürt,als ich ran fasste war ein harter knuppel zu spüren. Heute ist es wieder normal. Und seit gestern ist mein Damm angeschwollen,gestern war er weich heute hart. Meine ganze Vagina ist wie zusammen gezogen und viel enger, sagt mein Freund. Kann das mit der starken Durchblutung zusammen hängen? was ist bloß los da unten!?
Wenn ihr vielleicht ähnliches erlebt habt,dann schreibt doch bitte.
Vielen dank und Liebe Grüße.

Unfall? Zyste?
Hast du schwer gehoben oder einen Unfall gehabt? Vielleicht hast du auch eine Zyste? Das klingt jedenfalls nicht so gut, finde ich. Ich würde an deiner Stelle zum Arzt gehen.

Gefällt mir
1. September 2015 um 20:21

Neuster Stand...
Hallo. Ich wollte euch berichten wie es nun bei mir ausschaut...ich hatte nun drei Monate meine Periode bekommen,in der ich ständig Unterleibs- und Rückenschmerzen hatte. Die Blutungen waren dunkel rot,schleimig und die Stärke normal wie immer,jedenfalls für drei Tage, ab den vierten Tag kam nur noch ganz wenig. Meine Brust ist nicht weiter großartig gewachsen, als vor ein paar Monaten schon. Nun hätte ich vor vier Tagen wieder meine Periode bekommen müssen, aber sie ist bisher nicht durchgekommen und ich habe nur leichte bauchschmerzen und ab und zu leichte Rückenschmerzen. Mein Oberbauch ist seit ca. zwei bis drei Wochen irgendwie hart und meiner Meinung nach gewachsen.
Weiß nun nicht so wirklich was ich davon halten soll.dazu möchte ich betonen,das ich mir nicht noch ein weiteres Kind wünsche, ich mich freuen würde,aber jetzt kein extremen Wunsch habe,sodass meine Psyche und somit mein Körper verrückt spielen könnte.
Ich überlege nun nochmal ein Test zu starten!?
Ich bin mir unsicher, habe Angst krank zu sein...wobei ich mich nicht schlecht fühle, außer in der Zeit, die ich oben im ersten Beitrag beschrieben habe. Außer das mein Schambereich sowie rechter Eierstock noch immer ein wenig geschwollen ist,ich denke es handelt sich um Wasserablagerung. Kreislauf spinnt manchmal in wenig, bei der Wärme oder wenn ich schnell auf stehen. Hab nun Angst...hoffe ist am Ende nichts schlimmes..hab Angst zum Arzt zu gehen .
Falls ihr ähnliches durch macht oder Erfahrungen habt,dann schreibt doch bitte.

Gefällt mir
1. September 2015 um 20:28
In Antwort auf jenna_12323482

Unfall? Zyste?
Hast du schwer gehoben oder einen Unfall gehabt? Vielleicht hast du auch eine Zyste? Das klingt jedenfalls nicht so gut, finde ich. Ich würde an deiner Stelle zum Arzt gehen.

Nö...
Unfall oder ähnliches hatte ich nicht. Über eine zyste habe ich mir auch schon Gedanken gemacht und mich informiert, aber dies würde Nicht mit meinem Symptomen überein stimmen.

Gefällt mir
1. September 2015 um 21:18
In Antwort auf pala_12734574

Neuster Stand...
Hallo. Ich wollte euch berichten wie es nun bei mir ausschaut...ich hatte nun drei Monate meine Periode bekommen,in der ich ständig Unterleibs- und Rückenschmerzen hatte. Die Blutungen waren dunkel rot,schleimig und die Stärke normal wie immer,jedenfalls für drei Tage, ab den vierten Tag kam nur noch ganz wenig. Meine Brust ist nicht weiter großartig gewachsen, als vor ein paar Monaten schon. Nun hätte ich vor vier Tagen wieder meine Periode bekommen müssen, aber sie ist bisher nicht durchgekommen und ich habe nur leichte bauchschmerzen und ab und zu leichte Rückenschmerzen. Mein Oberbauch ist seit ca. zwei bis drei Wochen irgendwie hart und meiner Meinung nach gewachsen.
Weiß nun nicht so wirklich was ich davon halten soll.dazu möchte ich betonen,das ich mir nicht noch ein weiteres Kind wünsche, ich mich freuen würde,aber jetzt kein extremen Wunsch habe,sodass meine Psyche und somit mein Körper verrückt spielen könnte.
Ich überlege nun nochmal ein Test zu starten!?
Ich bin mir unsicher, habe Angst krank zu sein...wobei ich mich nicht schlecht fühle, außer in der Zeit, die ich oben im ersten Beitrag beschrieben habe. Außer das mein Schambereich sowie rechter Eierstock noch immer ein wenig geschwollen ist,ich denke es handelt sich um Wasserablagerung. Kreislauf spinnt manchmal in wenig, bei der Wärme oder wenn ich schnell auf stehen. Hab nun Angst...hoffe ist am Ende nichts schlimmes..hab Angst zum Arzt zu gehen .
Falls ihr ähnliches durch macht oder Erfahrungen habt,dann schreibt doch bitte.

...
Ach ja ich hatte am 23. August Sex und hätte am 29. August meine Periode bekommen sollen. Zuvor hatte ich keinen Geschlechtsverkehr seit Juni.

Gefällt mir
2. September 2015 um 14:37
In Antwort auf pala_12734574

Neuster Stand...
Hallo. Ich wollte euch berichten wie es nun bei mir ausschaut...ich hatte nun drei Monate meine Periode bekommen,in der ich ständig Unterleibs- und Rückenschmerzen hatte. Die Blutungen waren dunkel rot,schleimig und die Stärke normal wie immer,jedenfalls für drei Tage, ab den vierten Tag kam nur noch ganz wenig. Meine Brust ist nicht weiter großartig gewachsen, als vor ein paar Monaten schon. Nun hätte ich vor vier Tagen wieder meine Periode bekommen müssen, aber sie ist bisher nicht durchgekommen und ich habe nur leichte bauchschmerzen und ab und zu leichte Rückenschmerzen. Mein Oberbauch ist seit ca. zwei bis drei Wochen irgendwie hart und meiner Meinung nach gewachsen.
Weiß nun nicht so wirklich was ich davon halten soll.dazu möchte ich betonen,das ich mir nicht noch ein weiteres Kind wünsche, ich mich freuen würde,aber jetzt kein extremen Wunsch habe,sodass meine Psyche und somit mein Körper verrückt spielen könnte.
Ich überlege nun nochmal ein Test zu starten!?
Ich bin mir unsicher, habe Angst krank zu sein...wobei ich mich nicht schlecht fühle, außer in der Zeit, die ich oben im ersten Beitrag beschrieben habe. Außer das mein Schambereich sowie rechter Eierstock noch immer ein wenig geschwollen ist,ich denke es handelt sich um Wasserablagerung. Kreislauf spinnt manchmal in wenig, bei der Wärme oder wenn ich schnell auf stehen. Hab nun Angst...hoffe ist am Ende nichts schlimmes..hab Angst zum Arzt zu gehen .
Falls ihr ähnliches durch macht oder Erfahrungen habt,dann schreibt doch bitte.

Geh zum Arzt
Das klingt nicht gut. Warst du inzwischen schon bei einem Arzt? Da würde ich an deiner Stelle wirklich hingehen! Drücke dir die Daumen, dass es nichts Ernstes ist. Eine Schwangerschaft geht sicher auch besser, wenn etwaige Probleme weg sind. Stell dir nur vor, da ist etwas wie ein Schambeinbruch oder etwas mit der Bauchdecke und dann bist du schwanger und der Arzt sagt, das Kind muss weg, weil du es aufgrund des Bruches nicht austragen kannst!

Gefällt mir