Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Antrag auf Mutterschaftsgeld und Beleg wegen Praxisgebühr

Antrag auf Mutterschaftsgeld und Beleg wegen Praxisgebühr

9. Oktober 2008 um 12:02

Hi werde heute meinen Antrag auf Mutterschaftsgeld vom FA abholen und ihn anschließend zur KK (AOK) schicken.
Ich weiß das ich die 10Euro Praxisgebühren auch bei der KK zurückbekommen werde.
Meint ihr ich könnte die Praxisgebührbelege mit in den Briefumschlag zum Antrag auf Mutterschaftsgeld beilegen oder kann ich die nur nächstes Jahr mit der Lohnsteuererklärung absetzen?
Wie habt ihr das gemacht?

Lg nusseckchen ssw. 33+5

Mehr lesen

9. Oktober 2008 um 12:06

Ich
denke das ist von KK zu KK unterschiedlich.
Ob deine KK auch erstattet weiß ich nicht, aber ich denke die müssen das schon machen.
Lg

Gefällt mir

9. Oktober 2008 um 12:19

Hi
ich bin auch bei der AOK bekommt man da die 10euro zurück oder wie ?

Gefällt mir

9. Oktober 2008 um 14:13

WICHTIG!!!
Ich bin auch bei der AOK und die bietet das "hausarztmodell" an!

d.h. du zahlst (bzw. wird von deinem Konto eingezogen) 1 x jährlich 10 euro und musst dann keine praxisgebühr mehr zahlen! Allerdings musst du immer zum Hausarzt für jede Überweisung!

Hab ich gemacht da ich eh immer zuerst zum Hausarzt gehe!!!!

Spart man 30 Euro im Jahr!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen