Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Empfängnis, Unfruchtbarkeit / Antibiotikum & pille

Antibiotikum & pille

28. Januar 2004 um 9:17 Letzte Antwort: 29. Januar 2004 um 8:36

hallo!
hier mal wieder eine frage an alle wirklich gut informierten hier:
ich habe anfang des jahres über zwei wochen hochdosiert antibiotikum genommen, nebenbei normal die pille und dann nicht zusätzlich verhütet sex gehabt. ich habe dann regulär meine tage bekommen, allerdings schwächer und auch später als sonst. vor zwei tagen war ich bei der fa (normale routineuntersuchung). nun habe ich aber seit 1 woche immer wieder bleierne müdigkeit in mir, mein unterleib drückt so komisch und ich könne ständig aufs klo. eigentlich weiss ich, dass ich theoretisch nicht schwanger sein kann und möchte mir auch das geld für den test sparen. aber könnte es theoretisch sein, dass ich schwanger bin? aber dann hätte die ärztin doch was gesehen oder? wenn schanger dann wäre ich ja auch erst in der 3. woche oder so. kann mir jemand mein was sagen?
liebe grüße, hulluwulle

Mehr lesen

28. Januar 2004 um 11:02

Ist aber gut möglich...
daß Du schwanger bist!Antibiotika ist so eine Sache-eine Freundin von mir ist deshalb schwanger geworden.Ich weiß nicht 100 %ig warum aber ich glaube es hat was damit zu tun daß Antibiotika die Aufnahme der Pillen-Hormone hemmt.Das Antibiotika wirkt sich ja oftmals auf dem Magen aus und verändert wohl die Schleimhaut und die wiederum soll ja die Pillenwirkstoffe aufnehmen.Aber wie gesagt,ganz sicher bin ich mir nicht bei dieser Begründung.Hast Du noch die Packungsbeilage?Bei fast allen Antibiotika steht als Nebenwirkung,daß sie die hormonelle Verhütung beeinflussen können.
Ich denke,Du solltest entweder gleich zur FA gehen oder erstmal einen Test machen.Bei der normalen Routineuntersuchung kann die FA sicherlich keine SS feststellen.Sie tastet ja nur ab und macht einen Abstrich,das reicht nicht (zumindest ganz am Anfang) um stutzig zu werden.
Also,geh lieber auf Nr.Sicher!!
Alles gute und viel Glück (in welcher Hinsicht auch immer! )

liebe Grüße,Kuschelmonster

Gefällt mir
28. Januar 2004 um 11:12
In Antwort auf paaie_12345254

Ist aber gut möglich...
daß Du schwanger bist!Antibiotika ist so eine Sache-eine Freundin von mir ist deshalb schwanger geworden.Ich weiß nicht 100 %ig warum aber ich glaube es hat was damit zu tun daß Antibiotika die Aufnahme der Pillen-Hormone hemmt.Das Antibiotika wirkt sich ja oftmals auf dem Magen aus und verändert wohl die Schleimhaut und die wiederum soll ja die Pillenwirkstoffe aufnehmen.Aber wie gesagt,ganz sicher bin ich mir nicht bei dieser Begründung.Hast Du noch die Packungsbeilage?Bei fast allen Antibiotika steht als Nebenwirkung,daß sie die hormonelle Verhütung beeinflussen können.
Ich denke,Du solltest entweder gleich zur FA gehen oder erstmal einen Test machen.Bei der normalen Routineuntersuchung kann die FA sicherlich keine SS feststellen.Sie tastet ja nur ab und macht einen Abstrich,das reicht nicht (zumindest ganz am Anfang) um stutzig zu werden.
Also,geh lieber auf Nr.Sicher!!
Alles gute und viel Glück (in welcher Hinsicht auch immer! )

liebe Grüße,Kuschelmonster

Ja aber...
...meine fa hat mich per ultraschall untersucht, nicht auf dem bauch, sondern IN mir. mit so einem untersuchungsgerät. sie hat meine eierstöcke gelobt und gemeint, ich hätte eine schöne gebärmutter (echt, so was sagt die wie dem auch sei. das müsste ihr doch aufgefallen sein, wenn da irgendwas zu sehen gewesen wäre...ich zum beispiel hab nichts erkannt, weder eierstöcke noch gebärmutter! und noch eine frage: ich habe nach meinen tagen ganz regulär wieder meine pille genommen. sollte ich einen test machen, ist dann das ergebnis nicht verfälscht?
danke für die antwort kuschelmonster!

hulluwulle

Gefällt mir
28. Januar 2004 um 11:24
In Antwort auf sherie_12312405

Ja aber...
...meine fa hat mich per ultraschall untersucht, nicht auf dem bauch, sondern IN mir. mit so einem untersuchungsgerät. sie hat meine eierstöcke gelobt und gemeint, ich hätte eine schöne gebärmutter (echt, so was sagt die wie dem auch sei. das müsste ihr doch aufgefallen sein, wenn da irgendwas zu sehen gewesen wäre...ich zum beispiel hab nichts erkannt, weder eierstöcke noch gebärmutter! und noch eine frage: ich habe nach meinen tagen ganz regulär wieder meine pille genommen. sollte ich einen test machen, ist dann das ergebnis nicht verfälscht?
danke für die antwort kuschelmonster!

hulluwulle

MMmhhh...
...erstmal Gratulation zu Deiner schönen Gebärmutter *lach* !Mal im Ernst,ich weiß nicht ob man soo früh schon wirklich was erkennen kann auf dem Ultraschall.Es ist ja erstmal nur die Fruchthülle zu sehen und wenn man dann auch nicht direkt danach sucht glaube ich nicht daß es sofort "ins Auge sticht".
Wenn Du jetzt einen Test machst hat die Pille keine Auswirkungen auf das Ergebnis.Der SS-Test mißt ja nur ob das SS-Hormon HCG im Urin ist,sonst nichts.Und das gaukelt die Pille nicht vor.Ich würde den Test allerdings mit dem ersten Morgenurin machen,das ist sicherer.

Lieben Gruß,Kuschelmonster

Gefällt mir
28. Januar 2004 um 11:35

Zur Sicherheit
würde ich Dir auch einen SS-Test empfehlen, kostet zwischen 6 und 10 , allerdings kann soweit mein FA mir sagte nur dann was passieren, wenn Antibiotikum und die Pille zur gleichen Tageszeit nimmst, also z.B. beides morgens oder abends.

Liebe Grüße
Doris

Gefällt mir
28. Januar 2004 um 14:46

Danke ihr lieben!
danke für die antworten! ich werde mir den test kaufen und ihn morgen früh machen. bin mal gespannt was raus kommt. wenn ich schwanger wäre, wäre ja endlich auch die diskussion pille jetzt absetzen ja oder nein mit meinem mann mal zu ende und freuen würden wir uns beide.....

ich berichte morgen, live von der schwangerschaftsfront!

hulluwulle

Gefällt mir
29. Januar 2004 um 8:36

Testergebnis
hulluwulle zero points.

ich bin nicht schwanger. aber danke für alle guten tips! das war sehr lieb von euch!

eure hulluwulle

Gefällt mir