Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Antibiotika und Pille

Antibiotika und Pille

24. Mai 2013 um 15:02 Letzte Antwort: 24. Mai 2013 um 17:38

Hallo ihr Lieben!

ich bin neu hier und bin grad echt ein bisschen Ratlos.

Ich nehme seit Dienstag (also seit 4 Tagen) das Antibiotikum Doxycyclin AL.
Heute war ich nochmal beim Arzt zur Untersuchung (Zeckenbiss) und habe zufällig davor im Fernsehen geshen das Antibiotika die Pille Unwirksam macht.

Ich habe bis jetzt immer gedacht das wäre nicht bei allen so. Sonntag also in 2 Tagen ist mein Pillen Bilster zuende und ich habe die 7 Tage Pause.
Wie hoch ist das Risiko das ich Schwanger bin? Ich habe jetzt dann bis zum Sonntag 6 Tage Pille und Antibiotika genommen.

Ich danke schonmal ganz dolle für eure Antworten!!!

Mehr lesen

24. Mai 2013 um 16:23

...
Was steht denn im beipackzettel von dem Antibiotika? Da muss irgendwo stehen ob es Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten gibt.

Den sollte man ohnehin immer lesen bevor man mit einem Medikament beginnt. Die dinger sind nicht als deko gedacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Mai 2013 um 16:35
In Antwort auf suzie_12347130

...
Was steht denn im beipackzettel von dem Antibiotika? Da muss irgendwo stehen ob es Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten gibt.

Den sollte man ohnehin immer lesen bevor man mit einem Medikament beginnt. Die dinger sind nicht als deko gedacht

....
Hier steht: in seltenen fällen Kann unter behandlung des Antibiotikas die ssicherheit Der "pille" in frage Gestellt Werden. Es Empfiehlt sich aher zusätzlich u Verhüten.


Aber das seh ich Jetzt erst. Ist die chance also groß obwohl pillen Blister fast zuende und da steht in seltenen fällen ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Mai 2013 um 16:56


Oh Mensch, du solltest das nächste mal wirklich (!) die Packungsbeilage vorher lesen, kann immer nicht verstehen, warum so viele das nicht machen. Man muss das doch nicht nur wegen Wechselwirkungen machen, sondern auch, um mögliche Nebenwirkungen schnell zu erkennen.

Nun, ich denke nicht, dass für dich große Gefahr besteht. Du warst ja schon in der letzten Woche der Einnahme, dann ist eine Schwangerschaft sehr unwahrscheinlich. Verhüte den restlichen Zyklus trotzdem unbedingt anders und wenn du dir ganz unsicher bist, musst du eben in 4 Wochen einen Test machen. Man kann eine Schwangerschaft nicht 100% ausschließen, aber es ist sehr unwahrscheinlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Mai 2013 um 17:38
In Antwort auf ume_12553983


Oh Mensch, du solltest das nächste mal wirklich (!) die Packungsbeilage vorher lesen, kann immer nicht verstehen, warum so viele das nicht machen. Man muss das doch nicht nur wegen Wechselwirkungen machen, sondern auch, um mögliche Nebenwirkungen schnell zu erkennen.

Nun, ich denke nicht, dass für dich große Gefahr besteht. Du warst ja schon in der letzten Woche der Einnahme, dann ist eine Schwangerschaft sehr unwahrscheinlich. Verhüte den restlichen Zyklus trotzdem unbedingt anders und wenn du dir ganz unsicher bist, musst du eben in 4 Wochen einen Test machen. Man kann eine Schwangerschaft nicht 100% ausschließen, aber es ist sehr unwahrscheinlich.


ja mein Freund ist jetzt sowieso erstmal eine Woche nicht da da passt das ganz gut mit der Pause! Danke!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest