Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Angstzustände!! Bitte um Hilfe!!!!!

Angstzustände!! Bitte um Hilfe!!!!!

12. Februar 2007 um 2:18 Letzte Antwort: 5. März 2007 um 6:25

Hallo Ihr Lieben,

Mir gehts so schei... ich fühle mich gar nich gut..

habe seit neuestem (1-2) Tagen richtige Angstzustände!!
Ich kenne das gar nicht von mir,habe das zum ersten Mal..
Meine Ängste beziehen sich auf mein Leben und mein Partner, ich denke immer dass mein Freund mich von heut auf Morgen einfach verlassen wird.. Obwohl unsere Beziehung gut läuft, und wir beide uns wirklich sehr lieben.. wie gesagt hatte vorher nie sowas...

Meine anderen Ängste sind, wie zB..ich habe Angst um mein Leben! Ich weiss hört sich absurt an, aber ist wirklich so, ich habe echt Angst das mir etwas zustossen könnte und mir und meinem Baby etwas passiert...*heul*
Mir gehts so schei... wirklich ich könnt nur noch heulen
Könnte das mit der SS abhängen?
kennt Ihr das? oder hatten vll einige von euch auch das selbe Problem wie ich? Bitte antwortet mir bin am verzweiflen

Ich bin übrigens in der 28 SSW

Lg

Mehr lesen

12. Februar 2007 um 9:56

Guten Morgen,
ganz ehrlich, dass hört sich für mich, wie die "ganz normale Angst" die jede werdende Mutter mehr oder weniger hat an.

Auch diese Ängste sind natürlich schlimm, aber zum Glück nicht so schlimm wie krankhafte Angstzustände die unbedingt behandelt werden müssen.

Deine Ängste haben sicherlich mit den Hormonen zu tun. Das wichtigste ist da: rede drüber, mit deinem Freund, deiner Freundin, deiner Mama oder auch deiner Hebamme (die hat mit sicherheit am meisten Ahnung von Hormonen in der SS.

Wünsche dir eine "gute besserung"!

LG, Nina
15.SSW

Gefällt mir
12. Februar 2007 um 10:28

Kopf hoch...
ich glaube auch, dass das einfach mit den Hormonen und dem "Zustand" "werdende Mutter" zusammenhängt.
Es wird einem immer intensiver bewusst, dass man nicht mehr nur für sich selbst verantwortlich ist. Man trägt jetzt zusätzlich die grosse Verantwortung für ein 2. kleines sich entwickelndes Leben.
Ich pass auch extrem übereifrig auf mich auf. Meide möglichst jede Situation, wo was passieren könnte. Besonders schlimm war es, als wir vor kurzem Wintereinbruch hatten und die Gehwege glatt waren. Ich hab für jeden Fussweg mindestens 3mal solange gebraucht, weil ich übervorsichtig nur schleichend vorangekommen bin.
Eine Zeit lang hatte ich auch Angst um den Papa des Kindes (völlig unbegründet). Er ist den ganzen Tag mit dem Auto unterwegs und ich hatte Angst, er könnte in einen Autounfall verwickelt werden. Ich hab mit ihm darüber gesprochen und vereinbart, wenn mich dieses Angestgefühl wieder überkommt, rufe ich ihn sofort per Handy an und er meldet sich dann bei so schnell es geht (entweder per SMS oder er ruft an).
Ich hab ihm gesagt, dass ich weiss, dass es eigentlich eine unbegründete Angst ist, dass ich aber einfach nichts dagegen machen kann. Er hat mich daraufhin in den Arm genommen und nachdem wir das "Ritaul" mit dem zurückrufen 2 Wochen lang durchgezogen haben, sind meine Ängeste auch immer weniger geworden. Jetzt ist wieder alles bei Altem!

LG
babywish (28+1)

Gefällt mir
12. Februar 2007 um 10:51

Danke
Hi Ihr Lieben..

Erst mals danke für Eure Lieben Antworten, ehrlich mir gehts jetzt wirklich besser wie die Tage zuvor.. bin erleichtert..
Das ist gut zu wissen, dass ich doch nich so bekloppt bin *hihi*
Das Problem bei mir ist, ich und mein Freund wohnen noch nicht zusammen,also wir sind grad auf der Wohnungssuche.. also sprich er ist nicht "immer bei mir"
Aber an sonsten steht er mir auch natürlich zur Seite und hilft mir, er meinte auch das meine Ängste "unbegründet" wären und ich mir keine Sorgen machen müsste um unsere Beziehung, und um unser Baby...

Tja so wie es aussieht müssen wir nun mal da durch
So "bekloppt" oder unbegründet es auch sein mag *grins*

Ich danke euch noch mals Ihr Lieben

Wisst gar nich wie erleichtert ich jetzt bin

Lg Janina

Gefällt mir
12. Februar 2007 um 15:15

Hey ^^
genau, Kopf hoch!

Mir geht es auch sehr schlecht!
Ich habe auch Angst um mein Leben und vor allem um das Leben vom baby.
Bei mir ging das schon so weit, dass ich 2 heftige Panikattaken hinter mir hab.

Ich sollte sogar Beruhigungsmittel nehmen. Auf die habe ich aber verzichtet, weil ich mein Krümelchen nicht unnötig mit Medikamenten zudröhnen will. Und es geht auch so.

Du musst mit deinem Freund darüber reden und grade in ruhigen Momenten (vor dem Einschlafen ist das mit der Angst meist besonders schlimm) viel mit ihm scherzen, kuschlen und dich trösten lassen.

Und sag dir immer wieder, dass das alles nur die Hormone und Nerven sind!

Glaub mir, es dauert zwar n bissl bis das weg geht aber mit Hilfe von deinem Schatz und deinem krümelchen wird das schon alles!

Schöne Kugelzeit noch wünschen dir
Miri, Papa Manu und Mäuschen (19+2)

Gefällt mir
5. März 2007 um 6:25

Angstzustände seit 1 Woche
Hallo Du Liebe,
mir geht es ziemlich ähnlich. Habe seit einer Woche Panikattacken und Angstzustände, die ich nicht wirklich einordnen kann. AUslöser war wohl eine sehr starke Erkältung mit eitrigen Nebenhöhlen, so dass ich sehr wenig Luft bekommen habe,dann kommt dazu, dass das BAby von unten drückt (bin in der 38.SSW), die Ängste vor Geburt und was ist danach nehmen mir ebenfalls die Luft zum atmen. Alles bisher anscheinend gut verdrängt und nun kurz vorher drängelt es sich zur Oberfläche ;-( Es gibt Tage & Nächte, die sind super, aber oftmals schnürt mir schon der GEdanke ans Bett den Hals zu, weils immer beim Schlafen am Schlimmsten wird. Nun ja, mittlerweile is es so, dass ich versuche mir den Druck zu nehmen schlafen zu müssen, das hilft schon mal. Ich kann Dich sehr gut verstehen diese Angstzustände können einem die Kontrolle nehmen, aber ich glaube fest daran, dass das alles wieder weggeht. Ich versuche mir positive Dinge auszumalen und die Panikattacken durchzustehen. Ich glaube Baldrian würde helfen, aber in der SSW darf man ja wirklich ma gar nix nehmen. Sollte irgendjemand ebenfalls solche Erfahrungen gemacht haben, dann meldet euch bitte, tut gut zu wissen, dass ich damit nich allein bin.
Ich drück dich auf jeden Fall, wir bekommen das schon hin!!!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook